'._('einklappen').'
 

Brandtit

Bilder (14 Bilder gesamt)

Brandtit
Aufrufe (Bild: 1222064639): 2048
Brandtit

Bildbreite: 8 mm; Fundort: Stbr. Fuchs, Hartkoppe, Sailauf, Hösbach, Spessart, Franken, Bayern, Deutschland

Copyright: Stephan Wolfsried
Beitrag: Hg 2008-09-22
Fundstelle: Hartkoppe (Steinbruch Fuchs) / Sailauf / Aschaffenburg, Landkreis / Unterfranken, Bezirk / Bayern / Deutschland
Brandtit
Aufrufe (Bild: 1222064686): 1626, Wertung: 7.4
Brandtit

Bildbreite: 4 mm; Fundort: Stbr. Fuchs, Hartkoppe, Sailauf, Hösbach, Spessart, Franken, Bayern, Deutschland

Copyright: Stephan Wolfsried
Beitrag: Hg 2008-09-22
Fundstelle: Hartkoppe (Steinbruch Fuchs) / Sailauf / Aschaffenburg, Landkreis / Unterfranken, Bezirk / Bayern / Deutschland
Brandtit
Aufrufe (Bild: 1113110039): 1386
Brandtit

Bräunlich rosafarbene Kristalle bis 3 mm Größe, auf zersetztem Braunit; Bildbreite: 12 mm; Fundort: Steinbruch Fuchs, Hartkoppe bei Sailauf, Spessart, Bayern, Deutschland

Copyright: Peter Haas
Beitrag: Mineralienatlas 2005-04-10
Fundstelle: Hartkoppe (Steinbruch Fuchs) / Sailauf / Aschaffenburg, Landkreis / Unterfranken, Bezirk / Bayern / Deutschland
Brandtit
Aufrufe (Bild: 1152710774): 1185
Brandtit

Brandtit (weiß) mit Sailaufit (schwarz, sehr klein); Fundort: Stbr. Fuchs, Hartkoppe, Sailauf, Hösbach, Spessart, Franken, Bayern, Deutschland; Bildbreite: ca. 2 mm

Copyright: Torben
Beitrag: Torben 2006-07-12
Fundstelle: Hartkoppe (Steinbruch Fuchs) / Sailauf / Aschaffenburg, Landkreis / Unterfranken, Bezirk / Bayern / Deutschland
Brandtit
Aufrufe (Bild: 1163185638): 1169
Brandtit

farbloser Brandtit-xx Fundort: Steinbruch Fuchs, Hartkoppe bei Sailauf, Spessart Bildbreite: 2 mm

Copyright: Stephan Wolfsried
Beitrag: Hg 2006-11-10
Fundstelle: Hartkoppe (Steinbruch Fuchs) / Sailauf / Aschaffenburg, Landkreis / Unterfranken, Bezirk / Bayern / Deutschland
Brandtit
Aufrufe (Bild: 1174180019): 660
Brandtit

Brandtit - xx Fundort: Steinbruch Fuchs, Hartkoppe bei Sailauf, Spessart

Copyright: Klinoklas
Beitrag: Klinoklas 2007-03-18
Fundstelle: Hartkoppe (Steinbruch Fuchs) / Sailauf / Aschaffenburg, Landkreis / Unterfranken, Bezirk / Bayern / Deutschland

Sammler Zusammenfassung

Farbe farblos, weiß
Strichfarbe weiß
Mohshärte 3.5
Unbeständigkeit +++ Säuren
Kristallsystem monoklin, P21/c

Chemismus

Chemische Formel

Ca2(Mn,Mg)(AsO4)2·2H2O

Chemische Zusammensetzung

Arsen, Calcium, Magnesium, Mangan, Sauerstoff, Wasserstoff

Masse der Formeleinheit: 441.305894425 u; Anzahl Atome i.d. Formeleinheit: 19

Info

Empirische Formel:

Ca2(Mn0.75Mg0.25)(AsO4)2·2H2O

Element

Symbol

Masse%

Atome

Atome%

Atommasse (u)

Summe Masse (u)

Wasserstoff

H

0.91

4

21.05

1.0079470

4.0317880

Sauerstoff

O

36.25

10

52.63

15.9994300

159.9943000

Magnesium

Mg

1.38

0,25

1.32

24.3050600

6.0762650

Calcium

Ca

18.16

2

10.53

40.0784000

80.1568000

Mangan

Mn

9.34

0,75

3.95

54.9380499

41.2035374

Arsen

As

33.95

2

10.53

74.9216020

149.8432040

Analyse Masse%

CaO : 25.07, PbO : 0.96, MgO : 0.90, MnO : 14.03, As2O5 : 50.48, H2O : 8.09 (Ref: Dana, 7th ed. 2)

Strunz 9. incl. Aktual­isierungen

8.CG.10

8: Phosphate, Arsenate, Vanadate
C: Phosphate ohne weitere Anionen, mit H2O
G: Mit großen und mittelgroßen Kationen, RO4:H2O = 1:1
10:Roselith-Gruppe

Lapis-Systematik

VII/C.17-130

VII: PHOSPHATE, ARSENATE UND VANADATE ("Phosphate" des Registers immer einschließlich isotyper Arsenate und Vanadate!)
C: Wasserhaltige Phosphate, ohne fremde Anionen
17: Mittelgroße und große Kationen: Fe-Mn-Zn-Mg und Ca-(NH4) 1+; Fairfieldit-Roselith-Reihe

Hölzel-Systematik

8.CD.920

8: Phosphate, Arsenate, Vanadate
C: Phosphate ohne weitere Anionen, mit H2O
D: Phosphates, Valency: 1,2 for large, 2 for medsized Cations
9: very large: 2, large/medium=2/1, monoclinic Roselit-Gruppe

Dana 8. Ausgabe

40.02.03.02

40: Hydrated Phosphates, etc
02: Hydrated Phosphates, etc where A++ (B++)2 (XO4) · x(H2O)
03: Roselite Subgroup (Monoclinic: P21/c)

IMA Status

Erstbeschreibung vor CNMNC-Gründung (1959), als Mineral meist anerkannt

Mineralstatus

anerkanntes Mineral

Optische Eigenschaften

Farbe

farblos, weiß

Strichfarbe

weiß

Opazität

transparent bis durchscheinend

max. Doppelbrechung

0.019

Max. Doppelbrechung\! Brandtit title=Max. Doppelbrechung Brandtit

Michel-Levy Diagramm in Abhängigkeit von der max. Doppelbrechung (bei 30μm). Die Farbe des Minerals wurde nicht berücksichtigt. Zum vergrößern der Darstellung oder zum ändern der Schichtdicke auf die Darstellung klicken.

RI-Wert α / ω / n

1.708

RI-Wert β

1.711

RI-Wert γ / ε

1.727

Ri-Durchschnitt

1.715

2V-Winkel

Biaxial (+) 23°

Lumineszenz-Eigenschaften

Farbe KW-UV (254nm)

grün

Nachleuchten (persistente Lumineszenz)

keine Daten

Kristallographie

Kristallsystem

monoklin

Kristallklasse

2/m

Raumgruppen-Nummer

14

Raumgruppe

P21/c

Gitterparameter a (Å)

5.877

Gitterparameter b (Å)

12.957

Gitterparameter c (Å)

5.675

Gitterparameter a/b oder c/a

0.454

Gitterparameter c/b

0.438

Gitterparameter α

90°

Gitterparameter β

108.0

Gitterparameter γ

90°

Z

2

Volumen (ų)

410.991

Röntgenstrukturanalyse

6.482(20),
5.151(20),
3.790(20),
3.424(30),
3.373(50),
3.241(70),
3.010(100),
2.271(10)

XRD-Darstellung Brandtit

Errechnet aus dem d-Spacing und Intensität bei 0.1541838 nm (Cu)

Kristalle 3D

Größere Darstellung öffnen

Kristallstruktur 3D

Größere Darstellung öffnen

Physikalische Eigenschaften

Mohshärte

3.5

VHN (Härte n. Vickers)

130 (ungefähre Angabe abgeleitet aus der Mohshärte)

Dichte (g/cm³)

3.67

3.566 ( ρ calc. Mineralienatlas )

Unbeständigkeit

+++ Säuren

Allgemeines

Autor(en) (Name, Jahr)

Nordenskiöld, 1888

Zusatz­informationen

Benannt nach dem schwedischen Chemiker Georg Brandt (1694-1768)
Entdeckungsjahr: 1888

Referenzen

Canadian Mineralogist 44 (2006), 1181

Verwandte Mineralien "Strunz-Systematik" (9. Auflage) [Mineral | Formel | Kristallsystem : Raumgruppe : Kristallklasse | Ordnungsnummer]

Brandtit

Ca2(Mn,Mg)(AsO4)2·2H2O

monoklin : 2/m : P21/c

8.CG.10

Roselith

Ca2(Co,Mg)(AsO4)2·2H2O

monoklin : 2/m : P21/c

8.CG.10

Rruffit

CuCa2(AsO4)2·2H2O

monoklin : 2/m : P21/c

8.CG.10

Wendwilsonit

Ca2(Mg,Co)(AsO4)2·2H2O

monoklin : 2/m : P21/c

8.CG.10

Zinkroselith

Ca2Zn(AsO4)2·2H2O

monoklin : 2/m : P21/c

8.CG.10

Verwandte Mineralien "Lapis-Systematik" [Mineral | Formel | Kristallsystem : Raumgruppe : Kristallklasse | Ordnungsnummer]

Collinsit

Ca2(Mg,Fe2+)(PO4)2·2H2O

triklin : 1 : P1

VII/C.17-010

Hillit

Ca2(Zn,Mg)[PO4]2·2H2O

triklin : 1 : P1

VII/C.17-015

Messelit

Ca2(Fe2+,Mn)(PO4)2·2H2O

triklin : 1 : P1

VII/C.17-020

Fairfieldit

Ca2(Mn,Fe2+)(PO4)2·2H2O

triklin : 1 : P1

VII/C.17-030

Cassidyit

Ca2(Ni,Mg)(PO4)2·2H2O

triklin : 1 : P1

VII/C.17-040

Talmessit

Ca2Mg(AsO4)2·2H2O

triklin : 1 : P1

VII/C.17-050

Nickeltalmessit

Ca2Ni(AsO4)2·2H2O

triklin : 1 : P1

VII/C.17-055

Gaitit

Ca2Zn(AsO4)2·2H2O

triklin : 1 : P1

VII/C.17-060

Parabrandtit

Ca2Mn2+(AsO4)2·2H2O

triklin, triklin : 1, 1 : P1, P1

VII/C.17-070

Roselith-Beta

Ca2Co(AsO4)2·2H2O

VII/C.17-080

Wendwilsonit

Ca2(Mg,Co)(AsO4)2·2H2O

monoklin : 2/m : P21/c

VII/C.17-090

Roselith

Ca2(Co,Mg)(AsO4)2·2H2O

monoklin : 2/m : P21/c

VII/C.17-100

Rruffit

CuCa2(AsO4)2·2H2O

monoklin : 2/m : P21/c

VII/C.17-110

Zinkroselith

Ca2Zn(AsO4)2·2H2O

monoklin : 2/m : P21/c

VII/C.17-120

Brandtit

Ca2(Mn,Mg)(AsO4)2·2H2O

monoklin : 2/m : P21/c

VII/C.17-130

Verwandte Mineralien "Hölzel-Systematik" [Mineral | Formel | Kristallsystem : Raumgruppe : Kristallklasse | Ordnungsnummer]

Wendwilsonit

Ca2(Mg,Co)(AsO4)2·2H2O

monoklin : 2/m : P21/c

8.CD.900

Roselith

Ca2(Co,Mg)(AsO4)2·2H2O

monoklin : 2/m : P21/c

8.CD.910

Brandtit

Ca2(Mn,Mg)(AsO4)2·2H2O

monoklin : 2/m : P21/c

8.CD.920

Zinkroselith

Ca2Zn(AsO4)2·2H2O

monoklin : 2/m : P21/c

8.CD.930

Rruffit

CuCa2(AsO4)2·2H2O

monoklin : 2/m : P21/c

8.CD.940

Verwandte Mineralien "Dana 8. Classification" [Mineral | Formel | Kristallsystem : Raumgruppe : Kristallklasse | Ordnungsnummer]

Anapait

Ca2Fe2+(PO4)2·4H2O

triklin : 1 : P1

40.02.01.01

Fairfieldit

Ca2(Mn,Fe2+)(PO4)2·2H2O

triklin : 1 : P1

40.02.02.01

Messelit

Ca2(Fe2+,Mn)(PO4)2·2H2O

triklin : 1 : P1

40.02.02.02

Collinsit

Ca2(Mg,Fe2+)(PO4)2·2H2O

triklin : 1 : P1

40.02.02.03

Cassidyit

Ca2(Ni,Mg)(PO4)2·2H2O

triklin : 1 : P1

40.02.02.04

Talmessit

Ca2Mg(AsO4)2·2H2O

triklin : 1 : P1

40.02.02.05

Gaitit

Ca2Zn(AsO4)2·2H2O

triklin : 1 : P1

40.02.02.06

Parabrandtit

Ca2Mn2+(AsO4)2·2H2O

triklin, triklin : 1, 1 : P1, P1

40.02.02.08

Hillit

Ca2(Zn,Mg)[PO4]2·2H2O

triklin : 1 : P1

40.02.02.09

Roselith

Ca2(Co,Mg)(AsO4)2·2H2O

monoklin : 2/m : P21/c

40.02.03.01

Brandtit

Ca2(Mn,Mg)(AsO4)2·2H2O

monoklin : 2/m : P21/c

40.02.03.02

Zinkroselith

Ca2Zn(AsO4)2·2H2O

monoklin : 2/m : P21/c

40.02.03.03

Wendwilsonit

Ca2(Mg,Co)(AsO4)2·2H2O

monoklin : 2/m : P21/c

40.02.03.04

Manganlotharmeyerit

Ca(Mn3+,Mg)2(AsO4)2(OH,H2O)2

monoklin : 2/m : C2/m

40.02.03.05

Prosperit

CaZn2(AsO4)2·H2O

monoklin : 2/m : C2/c

40.02.04.01

Parascholzit

CaZn2(PO4)2·2H2O

monoklin : 2/m : I2/c

40.02.05.01

Scholzit

CaZn2(PO4)2·2H2O

orthorhombisch : mm2 : Pbc21

40.02.06.01

Phosphophyllit

Zn2(Fe2+,Mn)(PO4)2·4H2O

monoklin : 2/m : P21/c

40.02.07.01

Brackebuschit

Pb2Mn3+(VO4)2(OH)

monoklin : 2/m : P21/m

40.02.08.01

Arsenbrackebuschit

Pb2(Fe3+,Zn)(AsO4)2(OH,H2O)

monoklin : 2/m : P21/m

40.02.08.02

Feinglosit

Pb2Zn(AsO4)2·H2O

monoklin : 2, 2/m : P21, P21/m

40.02.08.03

Calderónit

Pb2Fe3+[OH|(VO4)2]

monoklin : 2/m : P21/m

40.02.08.04

Bushmakinit

Pb2(Al,Cu2+)[OH|PO4|(V5+,Cr6+)O4]

monoklin : 2/m : P21/m

40.02.08.05

Tsumcorit

PbZnFe2+(AsO4)2·H2O

monoklin : 2/m : C2/m

40.02.09.01

Helmutwinklerit

PbZn2(AsO4)2·2H2O

triklin : 1 : P1

40.02.09.02

Mawbyit

PbFe3+2(AsO4)2(OH)2

monoklin : 2/m : C2/m

40.02.09.04

Rappoldit

Pb(Co,Ni,Zn)2[AsO4]2 ·2H2O

triklin : 1 : P1

40.02.09.05

Schneebergit

(Bi3+,Ca)(Co,Ni,Fe3+)2[AsO4]2·2(OH,H2O)

monoklin : 2/m : C2/m

40.02.09.06

Nickelschneebergit

(Bi3+,Ca)(Ni,Co,Fe3+)2[AsO4]2·2(OH,H2O)

monoklin : 2/m : C2/m

40.02.09.07

Cobalttsumcorit

Pb(Co,Fe3+,Ni)2[AsO4]2·2(H2O,OH)

monoklin : 2/m : C2/m

40.02.09.08

Andere Sprachen

Deutsch

Brandtit

Spanisch

Brandtita

Französisch

Brandtite

Englisch

Brandtite

Russisch

Брандтит

Chinesisch (traditionell)

砷鈣錳石

Chinesisch (Vereinfacht)

砷锰钙石

Automatische Verweise auf fremde Internet-Inhalte (Verantwortlichkeit liegt beim Betreiber)

Deutsche Seiten

DeWikiPedia - suche nach: Brandtit
Google-Bilder-Suche - suche nach: Brandtit
Mineralogisch-Petrographisches-Institut Hamburg - suche nach: Brandtit

Englische Seiten

Mindat - suche nach: Brandtite
Webmineral - suche nach:Brandtite
Handbook-of-Mineralogy - suche nach: Brandtite
RRUFF - Raman, XRD and other mineral data - suche nach: Brandtite
RRUFF - References and PDF downloads - suche nach: Brandtite
American-Mineralogist-Crystal-Structure-Database - suche nach: Brandtite
Athena - suche nach: Brandtite

Russische Seiten

Webmineral.ru - suche nach: Брандтит

Mineralhändler

Deutsche Seiten

hausen - Mineralgroßhandel - suche nach: Brandtit
Crystal-Treasure.com - suche nach: Brandtit
Bosse - suche nach: Brandtit

Lokationen mit GPS-Informationen




Notice: "Undefined variable: ub"