https://www.edelsteine-neuburg.de
https://www.mineraliengrosshandel.com
http://www.spessartit.de/walldorf.html
https://www.mineralbox.biz
https://www.mineral-bosse.de
'._('einklappen').'
 

Byssolith

Bilder (70 Bilder gesamt)

Adular auf Aktinolith
Aufrufe (File:
1471947288
): 22801, Wertung: 9.11
Adular auf Aktinolith
Bildbreite etwa 3 mm; Kleinste Adular-Kristalle auf Aktinolithfasern (Amianth) aus dem BLS-Bahn-Tunnel (Bern-Lötschtal-Simplon) im Mittalgraben, Lötschental, Wallis, Schweiz.
Copyright: Klaus Schäfer; Beitrag: Klaus Schäfer
Sammlung: Klaus Schäfer, Sammlungsnummer: BLS-Amia-1-1-1
Fundort: Schweiz/Wallis, Kanton/Westlich Raron, Bezirk/Wiler/Lötschental/Hohtenn-Mittal/Mittalgraben-Tunnel
Mineral: Adular, Aktinolith, Byssolith
Bild: 1471947288
Wertung: 9.11 (Stimmen: 9)
Lizenz: Nur zur Mineralienatlas-Projekt-Verwendung
Adular auf Aktinolith (SNr: BLS-Amia-1-1-1)

Bildbreite etwa 3 mm; Kleinste Adular-Kristalle auf Aktinolithfasern (Amianth) aus dem BLS-Bahn-Tunnel (Bern-Lötschtal-Simplon) im Mittalgraben, Lötschental, Wallis, Schweiz.

Sammlung: Klaus Schäfer
Copyright: Klaus Schäfer
Beitrag: Klaus Schäfer 2016-08-23
Fundstelle: Mittalgraben-Tunnel / Hohtenn-Mittal / Lötschental / Wiler / Westlich Raron, Bezirk / Wallis, Kanton / Schweiz
Faden Epidote, Byssolith
Aufrufe (File:
1465144318
): 3806
Faden Epidote, Byssolith
Specimen = ca. 65 mm; Hashupa, Shigar Valley , Skardu; Pakistan
Copyright: Andreas Schmid; Beitrag: Andreas Schmid
Sammlung: Andreas Schmid
Fundort: Pakistan/Gilgit-Baltistan (Nordgebiete; Northern Areas)/Skardu, Distrikt/Shigar-Tal/Hashupi (Hachupa)
Mineral: Byssolith, Epidot
Bild: 1465144318
Wertung: 8.5 (Stimmen: 2)
Lizenz: Nur zur Mineralienatlas-Projekt-Verwendung
Faden Epidote, Byssolith

Specimen = ca. 65 mm; Hashupa, Shigar Valley , Skardu; Pakistan

Sammlung: Andreas Schmid
Copyright: Andreas Schmid
Beitrag: Andreas Schmid 2016-06-05
Fundstelle: Hashupi (Hachupa) / Shigar-Tal / Skardu, Distrikt / Gilgit-Baltistan (Nordgebiete; Northern Areas) / Pakistan
Amianth
Aufrufe (File:
1485008304
): 1038
Amianth
Auf dieser etwa 3 mm breiten Abbildung kreuzen sich vier Amianthhaare, ein Motiv, daß ich unbedingt fotografieren mußte. Der Fundort dieses Stückes ist das "Thierälpeli am Tscherwandùne", Monte Cervandone, Alpe Devero, Ossola, Italien.
Copyright: Klaus Schäfer; Beitrag: Klaus Schäfer
Sammlung: Klaus Schäfer, Sammlungsnummer: Cer-Amia-3-1-1
Fundort: Italien/Piemont (Piemonte), Region/Verbano-Cusio-Ossola, Provinz/Ossola, Valle (Tal)/Baceno/Alpe Devero (Valle Devero)/Monte Cervandone/Ost-Nord-Ost Sporn
Mineral: Byssolith
Bild: 1485008304
Wertung: 9 (Stimmen: 1)
Lizenz: Nur zur Mineralienatlas-Projekt-Verwendung
Amianth (SNr: Cer-Amia-3-1-1)

Auf dieser etwa 3 mm breiten Abbildung kreuzen sich vier Amianthhaare, ein Motiv, daß ich unbedingt fotografieren mußte. Der Fundort dieses Stückes ist das "Thierälpeli am Tscherwandùne", Monte Cer...

Sammlung: Klaus Schäfer
Copyright: Klaus Schäfer
Beitrag: Klaus Schäfer 2017-01-21
Fundstelle: Ost-Nord-Ost Sporn / Monte Cervandone / Alpe Devero (Valle Devero) / Baceno / Ossola, Valle (Tal) / Verbano-Cusio-Ossola, Provinz / Piemont (Piemonte), Region / Italien
Aktinolith (Byssolith)
Aufrufe (File:
1499782244
): 2230
Aktinolith (Byssolith)
auf Feldspat; feinnadelig-büschelig, hellgraugrün; vom Val Veny am Mont Blanc, Aostatal, Italien; BB = 6,2 mm
Copyright: Hannes Osterhammer; Beitrag: Münchener Micromounter
Sammlung: Lithothek der Münchener Micromounter, Sammlungsnummer: B006389, Spender: anatase2
Fundort: Italien/Aostatal (Valle d'Aosta), Region/Courmayeur/Mont-Blanc-Massiv/Venytal (Val Veny)
Mineral: Byssolith
Bild: 1499782244
Wertung: 9 (Stimmen: 1)
Lizenz: Nur zur Mineralienatlas-Projekt-Verwendung
Aktinolith (Byssolith) (SNr: B006389)

auf Feldspat; feinnadelig-büschelig, hellgraugrün; vom Val Veny am Mont Blanc, Aostatal, Italien; BB = 6,2 mm

Sammlung: Lithothek der Münchener Micromounter
Copyright: Hannes Osterhammer
Beitrag: Münchener Micromounter 2017-07-11
Fundstelle: Venytal (Val Veny) / Mont-Blanc-Massiv / Courmayeur / Aostatal (Valle d'Aosta), Region / Italien
Byssolith
Aufrufe (File:
1518958845
): 1365
Byssolith
BB: ca. 9,5 cm, Byssolith mit Adular, FO: Etzlittal, Maderanertal, Amsteg, Uri, CH
Copyright: Harald Biecker; Beitrag: Harald Biecker
Sammlung: Harald Biecker
Fundort: Schweiz/Uri, Kanton/Silenen/Maderanertal/Etzlital
Mineral: Byssolith
Bild: 1518958845
Wertung: 9 (Stimmen: 1)
Lizenz: Nur zur Mineralienatlas-Projekt-Verwendung
Byssolith

BB: ca. 9,5 cm, Byssolith mit Adular, FO: Etzlittal, Maderanertal, Amsteg, Uri, CH

Sammlung: Harald Biecker
Copyright: Harald Biecker
Beitrag: Harald Biecker 2018-02-18
Fundstelle: Etzlital / Maderanertal / Silenen / Uri, Kanton / Schweiz
Byssolith (Amiant) = feinhaariger Aktinolith, Quarz, Epidot
Aufrufe (File:
1609442036
): 435
Byssolith (Amiant) = feinhaariger Aktinolith, Quarz, Epidot
FO.: Miage Glacier, Venytal (Venital), Monte Bianco Massif, Courmayeur, Region Aostatal (Valle d'Aosta), Italien / Stufengröße: 9,5 x 5,5 cm
Copyright: Hrouda; Beitrag: Hrouda
Sammlung: Hrouda
Fundort: Italien/Aostatal (Valle d'Aosta), Region/Courmayeur/Mont-Blanc-Massiv/Venytal (Val Veny)/Miagegletscher (Ghiacciaio del Miage)
Mineral: Byssolith
Bild: 1609442036
Wertung: 9 (Stimmen: 1)
Lizenz: Nur zur Mineralienatlas-Projekt-Verwendung
Byssolith (Amiant) = feinhaariger Aktinolith, Quarz, Epidot

FO.: Miage Glacier, Venytal (Venital), Monte Bianco Massif, Courmayeur, Region Aostatal (Valle d'Aosta), Italien / Stufengröße: 9,5 x 5,5 cm

Sammlung: Hrouda
Copyright: Hrouda
Beitrag: Hrouda 2020-12-31
Fundstelle: Miagegletscher (Ghiacciaio del Miage) / Venytal (Val Veny) / Mont-Blanc-Massiv / Courmayeur / Aostatal (Valle d'Aosta), Region / Italien

Sammler Zusammenfassung

Farbe dunkelgrün, blaugrün
Strichfarbe weiß
Glanz Glasglanz, seidig
Mohshärte 5.5 - 6
Spaltbarkeit gut
Bruch spröde
Morphologie langnadelige, haarige Kristalle, feinfaserige Aggregate, oft wie Fasermatten

Chemismus

Chemische Formel

Ca2(Mg,Fe2+)5Si8O22(OH)2

Chemische Zusatzinformation

Byssolith = feinhaariger Aktinolith

Chemische Zusammensetzung

Calcium, Eisen, Magnesium, Silicium, Sauerstoff, Wasserstoff

Masse der Formeleinheit: 851.793729 u; Anzahl Atome i.d. Formeleinheit: 41

Info

Empirische Formel:

Ca2(Mg0.75Fe0.25)5Si8O22(OH)2

Element

Symbol

Masse%

Atome

Atome%

Atommasse (u)

Summe Masse (u)

Wasserstoff

H

0.24

2

4.88

1.0079470

2.0158940

Sauerstoff

O

45.08

24

58.54

15.9994300

383.9863200

Magnesium

Mg

10.70

3,75

9.15

24.3050600

91.1439750

Silicium

Si

26.38

8

19.51

28.0855300

224.6842400

Calcium

Ca

9.41

2

4.88

40.0784000

80.1568000

Eisen

Fe

8.20

1,25

3.05

55.8452000

69.8065000

IMA Status

nicht anerkannt

Mineralstatus

Varietät

Varietät / Polytyp von

Aktinolith

Optische Eigenschaften

Farbe

dunkelgrün, blaugrün

Strichfarbe

weiß

Glanz

Glasglanz, seidig

Lumineszenz-Eigenschaften

Nachleuchten (persistente Lumineszenz)

keine Daten

Kristallographie

Morphologie

langnadelige, haarige Kristalle, feinfaserige Aggregate, oft wie Fasermatten

Physikalische Eigenschaften

Mohshärte

5.5 - 6

Dichte (g/cm³)

2.9 - 3.2

Spaltbarkeit

gut

Bruch

spröde

Allgemeines

Vorkommen

in metamorphenm Kalkstein u. Dolomit, in alpinen Klüften

Vergesell­schaftung

meist Epidot

Autor(en) (Name, Jahr)

de Saussure, 1796

Bedeutung, Verwendung

Nutzung in Asbestindustrie.

Referenzen

R. Exel - Die Mineralien und Erzlagerstätten Österreichs (1993)

Andere Sprachen

Spanisch

Byssolita

Englisch

Byssolite

Deutsch

Byssolith

Chinesisch (Vereinfacht)

纤维角闪石

alternativ genutzter Name

Amiant

Deutsch

Amianth

Amiantus

Italienisch

Bissolite

Chinesisch (Vereinfacht)

纤闪石

Lokationen mit GPS-Informationen