'._('einklappen').'

DER MINERALIENATLAS STEHT KURZ VOR DEM AUS!

HELFEN SIE UNS, DIE URHEBERRECHTSÄNDERUNG IN DER DERZEIT GEPLANTER FORM ZU VERHINDERN


Liebe Besucherin, lieber Besucher,

warum sehen Sie diesen Text? Der Betreiber des Mineralienatlas hat sich entschieden, heute aus Protest gegen Teile der geplanten EU-Urheberrechtsreform Sie zu informieren. Dieses Gesetz soll am 27. März vom Parlament der Europäischen Union verabschiedet werden.

Die geplante Reform wird dazu führen, dass das freie Internet erheblich eingeschränkt wird. Selbst kleinste Internetplattformen müssten Urheberrechtsverletzungen ihrer Userinnen und User präventiv unterbinden (Artikel 13 des geplanten Gesetzes), was in der Praxis nur mittels fehler- und missbrauchsanfälliger Upload-Filter umsetzbar wäre. Zudem müssten alle Webseiten für kurze Textausschnitte aus Presseerzeugnissen Lizenzen erwerben, um ein neu einzuführendes Verleger-Recht einzuhalten (Artikel 11). Beides zusammen würde die Meinungs-, Kunst- und Pressefreiheit erheblich beeinträchtigen.

Dies würde unsere Plattform in vollem Unfang betreffen. Da wir die rechtlichen Risiken kaum tragen können könnte dies zum Einstellen unseres Internetangebotes führen.

Gegen die Reform in ihrer gegenwärtigen Fassung protestieren auch rund fünf Millionen Menschen in einer Petition, Wikipedia, 145 Bürgerrechts- und Menschenrechtsorganisationen, Wirtschafts- und IT-Verbände (darunter Bitkom, der deutsche Start-Up-Verband oder der Chaos-Computer-Club), Internet-Pioniere wie Tim Berners-Lee, Journalistenverbände sowie Kreativschaffende.

Wir bitten Sie deshalb darum, die Abgeordneten des Europäischen Parlaments zu kontaktieren und sie über Ihre Haltung zur geplanten Reform zu informieren.

KONTAKTIEREN SIE IHRE ABGEORDNETEN NOCH HEUTE



 

Calcioaravaipait

Sammler Zusammenfassung

Farbe farblos, milchigweiß
Strichfarbe: weiß
Glanz: Glasglanz
Mohshärte 2.5
Spaltbarkeit gut {100}
Bruch muschelig
Unbeständigkeit ++ H2O, HCl 1:1
Kristallsystem triklin, C1

Chemismus

Chemische Formel

PbCa2AlF9

Chemische Zusammensetzung

Aluminium, Blei, Calcium, Fluor

Masse der Formeleinheit: 485.33396745 u; Anzahl Atome i.d. Formeleinheit: 13

Info

Empirische Formel:

PbCa2AlF9

Element

Symbol

Masse%

Atome

Atome%

Atommasse (u)

Summe Masse (u)

Fluor

F

35.23

9

69.23

18.9984033

170.9856293

Aluminium

Al

5.56

1

7.69

26.9815382

26.9815382

Calcium

Ca

16.52

2

15.38

40.0784000

80.1568000

Blei

Pb

42.69

1

7.69

207.2100000

207.2100000

Analyse Masse%

PbO : 46.40, CaO : 23.50, Al2O3 : 10.80, F : 30.90, H2O : 1.40 (Ref: Mineralogical Record 96)

Strunz 9. incl. Aktual­isierungen

3.DC.35

3: Halide (Fluoride, Chloride, Bromide, Iodide)
D: Oxihalide, Hydroxyhalide und verwandte Doppel-Halide
C: Mit [Pb] ([As], [Sb], [Bi]) ohne [Cu]
35:Aravaipait-Gruppe

Lapis-Systematik

III/C.04-020

III: HALOGENIDE (Fluoride, Chloride, Bromide, Jodide)
C: Doppelhalogenide (meist mit OH,H2O)
4: Fluoride

Hölzel-Systematik

3.DE.160

3: Halogenide
D: Komplexe Halogenide
E: Jarlit-Gruppe

Dana 8. Ausgabe

11.06.22.01

11: Halide Complexes; Alumino-fluorides
06: Halide Complexes; Alumino-fluorides with miscellaneous formulae

IMA Status

Anerkannt von der CNMNC

Mineralstatus

anerkanntes Mineral

Optische Eigenschaften

Farbe

farblos, milchigweiß

Strichfarbe

weiß

Opazität

transparent

Glanz

Glasglanz

max. Doppelbrechung

0.021

Max. Doppelbrechung\! Calcioaravaipait title=Max. Doppelbrechung Calcioaravaipait

Michel-Levy Diagramm in Abhängigkeit von der max. Doppelbrechung (bei 30μm). Die Farbe des Minerals wurde nicht berücksichtigt. Zum vergrößern der Darstellung oder zum ändern der Schichtdicke auf die Darstellung klicken.

RI-Wert α / ω / n

1.510

RI-Wert β

1.528

RI-Wert γ / ε

1.531

Ri-Durchschnitt

1.523

2V-Winkel

Biaxial (-) 36° (gemessen) 44° (berechnet)

Orientierung

Y = b; Z ^ c = 73°

Dispersion

stark; r > v

Kristallographie

Kristallsystem

triklin

Kristallklasse

1

Raumgruppen-Nummer

2

Raumgruppe

C1

Gitterparameter a (Å)

5.382

Gitterparameter b (Å)

5.385

Gitterparameter c (Å)

12.203

Gitterparameter a/b oder c/a

0.999

Gitterparameter c/b

2.266

Gitterparameter α

91.364°

Gitterparameter β

101.110°

Gitterparameter γ

91.525°

Z

2

Volumen (ų)

346.766

Röntgenstrukturanalyse

11.9(100),
3.71(70),
3.51(80),
3.406(50),
2.981(60),
2.943(60),
2.028(60),
1.971(60)

XRD-Darstellung Calcioaravaipait

Errechnet aus dem d-Spacing und Intensität bei 0.1541838 nm (Cu)

Kristalle 3D

Größere Darstellung öffnen

Kristallstruktur 3D

Größere Darstellung öffnen

Physikalische Eigenschaften

Mohshärte

2.5

VHN (Härte n. Vickers)

53 (ungefähre Angabe abgeleitet aus der Mohshärte)

Dichte (g/cm³)

4.649 (berechnet) 4.85 (gemessen)

4.648 ( ρ calc. Mineralienatlas )

Spaltbarkeit

gut {100}

Bruch

muschelig

Tenazität

spröde

Unbeständigkeit

++ H2O, HCl 1:1

(Co-)Typlokalitäten

(Co-)Typlokalität

USA/Arizona/Graham Co./Aravaipa District/Klondyke/Grand Reef Area/Laurel Canyon/Grand Reef Mine

Typmaterial

Natural History Museum, Los Angeles, California, USA

Sammlungsnummer Typmaterial

39338

Allgemeines

Name nach

Für seinen Gehalt an Calcium und dem Bezug auf Aravaipait

Autor(en) (Name, Jahr)

Kampf & Foord, 1996

Referenzen

Mineralogical Record 27 (1996), 293

American Mineralogist 96 (2011), 402

Verwandte Mineralien "Strunz-Systematik" (9. Auflage) [Mineral | Formel | Kristallsystem : Raumgruppe : Kristallklasse | Ordnungsnummer]

Aravaipait

Pb3[F3|AlF6]·H2O

triklin : 1 : P1

3.DC.35

Calcioaravaipait

PbCa2AlF9

triklin : 1 : C1

3.DC.35

Verwandte Mineralien "Lapis-Systematik" [Mineral | Formel | Kristallsystem : Raumgruppe : Kristallklasse | Ordnungsnummer]

Aravaipait

Pb3[F3|AlF6]·H2O

triklin : 1 : P1

III/C.04-010

Calcioaravaipait

PbCa2AlF9

triklin : 1 : C1

III/C.04-020

Verwandte Mineralien "Hölzel-Systematik" [Mineral | Formel | Kristallsystem : Raumgruppe : Kristallklasse | Ordnungsnummer]

Jarlit

Na(Sr,Na)7MgAl6F32(OH,H2O)2

monoklin : 2/m : C2/m

3.DE.100

Calcjarlit

Na(Ca,Sr)3Al3(F,OH)16

monoklin : 2/m : C2/m

3.DE.110

Jørgensenit

Na2Sr14Na2Al12F64(OH)4

monoklin : 2/m : C2/m

3.DE.120

Jakobssonit

CaAlF5

monoklin : 2/m : C2/c

3.DE.130

Prosopit

CaAl2(F,OH)8

monoklin : 2/m : C2/c

3.DE.140

Artroeit

Pb[AlF3(OH)2]

triklin : 1 : P1

3.DE.150

Calcioaravaipait

PbCa2AlF9

triklin : 1 : C1

3.DE.160

Karasugit

SrCa[Al(F,OH)7]

monoklin : 2/m : P21/c

3.DE.170

Verwandte Mineralien "Dana 8. Classification" [Mineral | Formel | Kristallsystem : Raumgruppe : Kristallklasse | Ordnungsnummer]

Bøgvadit

Na2SrBa2Al4F20

orthorhombisch, orthorhombisch : mm2, mmm : Pn2n, Pnmn

11.06.20.01

Karasugit

SrCa[Al(F,OH)7]

monoklin : 2/m : P21/c

11.06.21.01

Calcioaravaipait

PbCa2AlF9

triklin : 1 : C1

11.06.22.01

Andere Sprachen

Deutsch

Calcioaravaipait

Englisch

Calcioaravaipaite

Französisch

Calcioaravaipaite

Spanisch

Calcioaravaipaíta

Russisch

Кальциоаравайпаит

CNMNC (IMA)-Nummer

IMA 1994-018

Automatische Verweise auf fremde Internet-Inhalte (Verantwortlichkeit liegt beim Betreiber)

Deutsche Seiten

DeWikiPedia - suche nach: Calcioaravaipait
Google-Bilder-Suche - suche nach: Calcioaravaipait
Mineralogisch-Petrographisches-Institut Hamburg - suche nach: Calcioaravaipait

Englische Seiten

Mindat - suche nach: Calcioaravaipaite
Webmineral - suche nach:Calcioaravaipaite
Handbook-of-Mineralogy - suche nach: Calcioaravaipaite
RRUFF - Raman, XRD and other mineral data - suche nach: Calcioaravaipaite
RRUFF - References and PDF downloads - suche nach: Calcioaravaipaite
American-Mineralogist-Crystal-Structure-Database - suche nach: Calcioaravaipaite
Athena - suche nach: Calcioaravaipaite

Russische Seiten

Webmineral.ru - suche nach: Кальциоаравайпаит

Mineralhändler

Deutsche Seiten

hausen - Mineralgroßhandel - suche nach: Calcioaravaipait
Crystal-Treasure.com - suche nach: Calcioaravaipait
Bosse - suche nach: Calcioaravaipait

Locations with GPS information




Notice: "Undefined variable: ub"