'._('einklappen').'
 

Chalkonatronit (Calconatronita)

Bilder (5 Bilder gesamt)

Chalkonatronit, pseudomorph nach Anglesit xx
Aufrufe (Bild: 1123404831): 2406, Wertung: 8.33
Chalkonatronit, pseudomorph nach Anglesit xx

Fundort: Bastenberg, Ramsbeck, Sauerland, Deutschland; Fund 2004

Copyright: thothie
Beitrag: Trüffelschwein 2005-08-07
Chalkonatronit
Aufrufe (Bild: 1303145362): 964
Chalkonatronit (SNr: A022396)

Blaue kugelige Krusten mit Cuprit, BB = 1,9 mm. Fundort: Gottesbelohnung, Hettstedt, Mansfelder Land, Sachsen-Anhalt, Deutschland.

Sammlung: Lithothek der Münchener Micromounter
Copyright: Hannes Osterhammer
Beitrag: Münchener Micromounter 2011-04-18
Chalkonatronit
Aufrufe (Bild: 1123402831): 1537
Chalkonatronit

Fundort: Bastenberg, Ramsbeck, Sauerland, Deutschland; Fund 2004

Copyright: thothie
Beitrag: Trüffelschwein 2005-08-07
Chalkonatronit
Aufrufe (Bild: 1338059120): 754
Chalkonatronit

Bildbreite: 6 mm; Fundort: Richelsdorfer Hütte, Wildeck - Richelsdorf, Richelsdorfer Gebirge, Hessen, Deutschland.

Sammlung: Steinkautz
Copyright: Steinkautz
Beitrag: Steinkautz 2012-05-26
Chalkonatronit
Aufrufe (Bild: 1339106355): 618
Chalkonatronit

Bildbreite: 4 mm; Fundort: Bodentaler Revier, Bebra-Iba, Richelsdorfer Gebirge, Hessen, Deutschland.

Sammlung: Steinkautz
Copyright: Steinkautz
Beitrag: Steinkautz 2012-06-07

Sammler Zusammenfassung

Farbe hell- bis himmelblau, welche nach Schnorrer-Köhler einen isomorphen Ersatz von Cu durch Zn anzeigt.
Strichfarbe: blass grünlich blau
Glanz: Seiden-, Perlmuttglanz.
Mohshärte 1.5
Unbeständigkeit +++ Säuren, ++ H2O
Kristallsystem monoklin, P21/n
Morphologie Blättchenartig, lattig,langprismatisch, manchmal radialstrahlig.

Zusatzangaben / Zusammenfassung

Erstbestätigung 1955 an Bronzegefäßen in ägyptischen Gräbern

Chemismus

Chemische Formel

Na2Cu(CO3)2·3H2O

Chemische Zusammensetzung

Kupfer, Natrium, Kohlenstoff, Sauerstoff, Wasserstoff

Masse der Formeleinheit: 283.5899524 u; Anzahl Atome i.d. Formeleinheit: 20

Info

Empirische Formel:

Na2Cu(CO3)2·3H2O

Element

Symbol

Masse%

Atome

Atome%

Atommasse (u)

Summe Masse (u)

Wasserstoff

H

2.13

6

30.00

1.0079470

6.0476820

Kohlenstoff

C

8.47

2

10.00

12.0107800

24.0215600

Sauerstoff

O

50.78

9

45.00

15.9994300

143.9948700

Natrium

Na

16.21

2

10.00

22.9897702

45.9795404

Kupfer

Cu

22.41

1

5.00

63.5463000

63.5463000

Strunz 9. incl. Aktual­isierungen

5.CB.40

5: Carbonate (Carbonate, Nitrate)
C: Carbonate ohne weitere Anionen, mit H2O
B: Mit großen [Kationen] (Alkali- und Alkali-Erden-Carbonaten)
40:Chalkonatronit-Gruppe

Lapis-Systematik

V/D.02-070

V: NITRATE, CARBONATE UND BORATE
D: Wasserhaltige Carbonate, ohne fremde Anionen

Hölzel-Systematik

5.CB.400

5: Carbonate, Nitrate, Arsenite, Sulfite, Selenite, Tellurite, Iodate
C: Carbonate ohne weitere Anionen, mit H2O
B: Natron-Pirssonit-Gruppe

Dana 8. Ausgabe

15.02.03.01

15: Hydrated Carbonates
02: Hydrated Carbonates where A+m B++n (XO3)p · x(H2O), (m+n):p > 1:1

IMA Status

Erstbeschreibung vor CNMNC-Gründung (1959), als Mineral meist anerkannt

Mineralstatus

anerkanntes Mineral

Optische Eigenschaften

Farbe

hell- bis himmelblau, welche nach Schnorrer-Köhler einen isomorphen Ersatz von Cu durch Zn anzeigt.

Strichfarbe

blass grünlich blau

Glanz

Seiden-, Perlmuttglanz.

max. Doppelbrechung

0.093

Max. Doppelbrechung\! Chalkonatronit title=Max. Doppelbrechung Chalkonatronit

Michel-Levy Diagramm in Abhängigkeit von der max. Doppelbrechung (bei 30μm). Die Farbe des Minerals wurde nicht berücksichtigt. Zum vergrößern der Darstellung oder zum ändern der Schichtdicke auf die Darstellung klicken.

RI-Wert α / ω / n

1.483

RI-Wert β

1.530

RI-Wert γ / ε

1.576

Ri-Durchschnitt

1.530

2V-Winkel

Biaxial (-) 88°

Kristallographie

Kristallsystem

monoklin

Kristallklasse

2/m

Raumgruppen-Nummer

14

Raumgruppe

P21/n

Gitterparameter a (Å)

9.696

Gitterparameter b (Å)

6.101

Gitterparameter c (Å)

13.779

Gitterparameter a/b oder c/a

1.589

Gitterparameter c/b

2.258

Gitterparameter α

90°

Gitterparameter β

91.87

Gitterparameter γ

90°

Z

4

Volumen (ų)

814.667

Röntgenstrukturanalyse

6.90(100),
5.18(70),
4.18(80),
3.68(90),
2.89(60),
2.852(70),
2.530(60),
2.510(60)

XRD-Darstellung Chalkonatronit

Errechnet aus dem d-Spacing und Intensität bei 0.1541838 nm (Cu)

Morphologie

Blättchenartig, lattig,langprismatisch, manchmal radialstrahlig.

Kristalle 3D

Größere Darstellung öffnen

Kristallstruktur 3D

Größere Darstellung öffnen

Physikalische Eigenschaften

Mohshärte

1.5

VHN (Härte n. Vickers)

18 (ungefähre Angabe abgeleitet aus der Mohshärte)

Dichte (g/cm³)

2.27

2.312 ( ρ calc. Mineralienatlas )

Unbeständigkeit

+++ Säuren, ++ H2O

Chem. Eigenschaften u. Tests

Wasserlöslich,bildet nach der Verdunstung Sekundärkristalle, braust in verdünnter HCl. Nach der Auflösung von Chalkonatronit im Wasser bilden sich nach dem Verdunsten solche Kristalle. Dieser Versuch ist jedoch nur mit einer dafür ausreichenden Menge dieses extrem seltenen Minerals möglich.

(Co-)Typlokalitäten

(Co-)Typlokalität

Ägypten

Vergesell­schaftung

Limonit, Hemimorphit, Linarit, Chalkopyrit.

Seltenheit

Extrem selten.

Autor(en) (Name, Jahr)

Frondel & Gettens, 1955

Bedeutung, Verwendung

keine wirtschaftliche Beedeutung.

Referenzen

Science 122 (1955), 75

Verwandte Mineralien "Strunz-Systematik" (9. Auflage) [Mineral | Formel | Kristallsystem : Raumgruppe : Kristallklasse | Ordnungsnummer]

Chalkonatronit

Na2Cu(CO3)2·3H2O

monoklin : 2/m : P21/n

5.CB.40

Verwandte Mineralien "Lapis-Systematik" [Mineral | Formel | Kristallsystem : Raumgruppe : Kristallklasse | Ordnungsnummer]

Thermonatrit

Na2CO3·H2O

orthorhombisch : mm2 : Pca21

V/D.02-010

Natron

Na2CO3·10 H2O

monoklin : m : Cc

V/D.02-020

Trona

Na3(CO3)(HCO3)·2H2O

monoklin : 2/m : C2/c

V/D.02-030

Baylissit

K2Mg(CO3)2·4H2O

monoklin : 2/m : P21/n

V/D.02-040

Pirssonit

Na2Ca(CO3)2·2H2O

orthorhombisch : mm2 : Fdd2

V/D.02-050

Gaylussit

Na2Ca(CO3)2·5H2O

monoklin : 2/m : I2/a

V/D.02-060

Chalkonatronit

Na2Cu(CO3)2·3H2O

monoklin : 2/m : P21/n

V/D.02-070

Verwandte Mineralien "Hölzel-Systematik" [Mineral | Formel | Kristallsystem : Raumgruppe : Kristallklasse | Ordnungsnummer]

Chalkonatronit

Na2Cu(CO3)2·3H2O

monoklin : 2/m : P21/n

5.CB.400

Baylissit

K2Mg(CO3)2·4H2O

monoklin : 2/m : P21/n

5.CB.410

Verwandte Mineralien "Dana 8. Classification" [Mineral | Formel | Kristallsystem : Raumgruppe : Kristallklasse | Ordnungsnummer]

Pirssonit

Na2Ca(CO3)2·2H2O

orthorhombisch : mm2 : Fdd2

15.02.01.01

Gaylussit

Na2Ca(CO3)2·5H2O

monoklin : 2/m : I2/a

15.02.02.01

Chalkonatronit

Na2Cu(CO3)2·3H2O

monoklin : 2/m : P21/n

15.02.03.01

Baylissit

K2Mg(CO3)2·4H2O

monoklin : 2/m : P21/n

15.02.04.01

Andersonit

Na2Ca(UO2)(CO3)3·6H2O

trigonal : 3m : R3m

15.02.05.01

Grimselit

K3Na(UO2)(CO3)3·H2O

hexagonal : 6m2 : P62c

15.02.06.01

Andere Sprachen

Russisch

Хальконатронит

Chinesisch (Vereinfacht)

蓝铜钠石

Chinesisch (traditionell)

藍銅鈉石

Spanisch

Calconatronita

Französisch

Chalconatronite

Englisch

Chalconatronite

Deutsch

Chalkonatronit

alternativ genutzter Name

Deutsch

Chalconatronit

Chalconatronita

Automatische Verweise auf fremde Internet-Inhalte (Verantwortlichkeit liegt beim Betreiber)

Deutsche Seiten

DeWikiPedia - suche nach: Chalkonatronit
Google-Bilder-Suche - suche nach: Chalkonatronit
Mineralogisch-Petrographisches-Institut Hamburg - suche nach: Chalkonatronit

Englische Seiten

Mindat - suche nach: Chalconatronite
Webmineral - suche nach: Chalconatronite
Handbook-of-Mineralogy - suche nach: Chalconatronite
RRUFF Database-of-Raman-spectroscopy - suche nach: Chalconatronite
American-Mineralogist-Crystal-Structure-Database - suche nach: Chalconatronite
Athena - suche nach: Chalconatronite

Russische Seiten

Webmineral.ru - suche nach: Хальконатронит

Mineralhändler

Deutsche Seiten

hausen - Mineralgroßhandel - suche nach: Chalkonatronit
Crystal-Treasure.com - suche nach: Chalkonatronit
Bosse - suche nach: Chalkonatronit