'._('einklappen').'
 

Cassagnait

Bilder (3 Bilder gesamt)

Cassagnait
Aufrufe (Bild: 1285416751): 1260
Cassagnait

Cassagnait (orange), Bildbreite: 2 mm, Fudort: Cassagna Mine, Genova, Ligurien, Italien

Copyright: Luigi Chiappino
Beitrag: thdun5 2010-09-25
Fundstelle: Miniera di Cassagna / Val Graveglia / Ne / Genua (Genova), Metropolitanstadt / Ligurien (Liguria), Region / Italien
Cassagnait
Aufrufe (Bild: 1498046001): 172
Cassagnait

Cassagna Mine Italien; Bildbreite 1,2 mm

Sammlung: Ulrich Hansper
Copyright: Ulrich Hansper
Beitrag: Ulrich Hansper 2017-06-21
Fundstelle: Miniera di Cassagna / Val Graveglia / Ne / Genua (Genova), Metropolitanstadt / Ligurien (Liguria), Region / Italien
Cassagnait
Aufrufe (Bild: 1285416689): 573
Cassagnait

Kristallgröße: 0,2 mm, Fudort: Cassagna Mine, Genova, Ligurien, Italien

Copyright: Luigi Chiappino
Beitrag: thdun5 2010-09-25
Fundstelle: Miniera di Cassagna / Val Graveglia / Ne / Genua (Genova), Metropolitanstadt / Ligurien (Liguria), Region / Italien

Sammler Zusammenfassung

Farbe goldbraun
Strichfarbe weiß
Glanz Glasglanz
Spaltbarkeit (001) oder teilbar
Kristallsystem orthorhombisch, Cmcm
Morphologie Das Mineral bildet nach {001} tafelige oder prismatische, nach (100) gestreckte Einzelkristalle sowie ineinander verschachtelte Aggregate aus mehreren Kristallen. Die Kristalle sind sehr klein und erreichen maximal 0,06 mm Größe; lediglich zwei bis 0,1 mm große Kristalle sind bekannt.

Chemismus

Che­mi­sche Formel

(Ca,Mn2+)4(Fe3+,Mn3+,Al)4(OH)4(V3+,Mg,Al)2(O,OH)4(Si3O10)(SiO4)2

Che­mi­sche Zusam­men­setzung

Aluminium, Calcium, Eisen, Magnesium, Mangan, Silicium, Sauerstoff, Vanadium, Wasserstoff

Masse der Formeleinheit: 1028.4817257 u; Anzahl Atome i.d. Formeleinheit: 46

Info

Empirische Formel:

(Ca0.75Mn0.25)4(Fe0.6Mn0.3Al0.1)4(OH)4(V0.6Mg0.3Al0.1)2(O0.75(OH)0.25)4(Si3O10)(SiO4)2

Element

Symbol

Masse%

Atome

Atome%

Atommasse (u)

Summe Masse (u)

Wasserstoff

H

0.49

5

10.87

1.0079470

5.0397350

Sauerstoff

O

40.45

26

56.52

15.9994300

415.9851800

Magnesium

Mg

1.42

0,6

1.30

24.3050600

14.5830360

Aluminium

Al

1.57

0,6

1.30

26.9815382

16.1889229

Silicium

Si

13.65

5

10.87

28.0855300

140.4276500

Calcium

Ca

11.69

3

6.52

40.0784000

120.2352000

Vanadium

V

5.94

1,2

2.61

50.9415100

61.1298120

Mangan

Mn

11.75

2,2

4.78

54.9380499

120.8637098

Eisen

Fe

13.03

2,4

5.22

55.8452000

134.0284800

Strunz 9. incl. Aktual­isie­run­gen

9.BJ.65

9: Silikate (Germanate)
B: Gruppensilikate (Sorosilikate)
J: Gruppen(Soro)-Silikate mit Si3O10, Si4O11, etc. Anionen; Kationen in oktahedraler [6] und/oder größerer Koordination
65:

Lapis-Sys­tema­tik

VIII/C.34-012

VIII: SILIKATE
C: Gruppensilikate
34: Sonstige Gruppensilikate

Höl­zel-Sys­tema­tik

9.BQ.210

9: Silikate
B: Gruppensilikate (Sorosilikate)
Q: Si3O10 + SiO4-Gruppe

IMA Status

anerkannt 04/2007

Mine­ral­status

anerkanntes Mineral

Optische Eigenschaften

Farbe

goldbraun

Strichfarbe

weiß

Opa­zi­tät

transparent

Glanz

Glasglanz

max. Dop­pelbre­chung

0.010~

Max. Doppelbrechung\! Cassagnait title=Max. Doppelbrechung Cassagnait

Michel-Levy Diagramm in Abhängigkeit von der max. Doppelbrechung (bei 30μm). Die Farbe des Minerals wurde nicht berücksichtigt. Zum vergrößern der Darstellung oder zum ändern der Schichtdicke auf die Darstellung klicken.

RI-Wert α / ω / n

1.800

RI-Wert γ / ε

1.810

Ri-Durch­schnitt

1.805

2V-Win­kel

Biaxial (-) nd

Pleoch­ro­is­mus

Im Durchlicht sehr schwacher Pleochroismus von goldbraun nach blass goldbraun.

Lumineszenz-Eigenschaften

Lumi­nes­zenz

keine Fluoreszenz bekannt

Kristallographie

Kri­s­tall­sys­tem

orthorhombisch

Kri­s­tallklasse

mmm

Raum­gruppen-Num­mer

63

Raum­gruppe

Cmcm

Gitter­pa­ra­me­ter a (Å)

6.066

Gitter­pa­ra­me­ter b (Å)

8.908

Gitter­pa­ra­me­ter c (Å)

18.995

Gitter­pa­ra­me­ter a/b oder c/a

0.681

Gitter­pa­ra­me­ter c/b

2.132

Gitter­pa­ra­me­ter α

90°

Gitter­pa­ra­me­ter β

90°

Gitter­pa­ra­me­ter γ

90°

Z

2

Volu­men (ų)

1026.412

Rönt­gen­struktur­analyse

9.52(100), 4.98(45), 4.85(50), 4.03(40), 3.02(60), 2.66(70), 2.54(60), 2.32(40)

XRD-Darstellung Cassagnait

Errechnet aus dem d-Spacing und Intensität bei 0.1541838 nm (Cu)

Morpho­logie

Das Mineral bildet nach {001} tafelige oder prismatische, nach (100) gestreckte Einzelkristalle sowie ineinander verschachtelte Aggregate aus mehreren Kristallen. Die Kristalle sind sehr klein und erreichen maximal 0,06 mm Größe; lediglich zwei bis 0,1 mm große Kristalle sind bekannt.

Kristalle 3D

Größere Darstellung öffnen

Kristallstruktur 3D

Größere Darstellung öffnen

Physikalische Eigenschaften

Dichte (g/cm³)

3.22 ber.

3.328 ( ρ calc. Mineralienatlas )

Spaltbarkeit

(001) oder teilbar

Ten­a­zi­tät

spröde

Allgemeines

Ver­ge­sell­schaf­tung

Piemontit, Quarz, Braunit

Name nach

Typlokalität Minera Cassagna

Autor(en) (Name, Jahr)

Riccardo Basso

Referenzen

Neue Mineralien April 2007 von der CNMNC (minerals07-04.pdf)

European Journal of Mineralogy 20 (2008), 95

Mineralien Welt 03/09, Steffen Jahn, Neue Mineralien

Verwandte Mineralien "Strunz-Systematik" (9. Auflage) [Mineral | Formel | Kristallsystem : Raumgruppe : Kristallklasse | Ordnungsnummer]

Cassagnait

(Ca,Mn2+)4(Fe3+,Mn3+,Al)4(OH)4(V3+,Mg,Al)2(O,OH)4(Si3O10)(SiO4)2

orthorhombisch : mmm : Cmcm

9.BJ.65

Verwandte Mineralien "Lapis-Systematik" [Mineral | Formel | Kristallsystem : Raumgruppe : Kristallklasse | Ordnungsnummer]

Ardennit-(As)

Mn2+4[Al4(Mg,Al,Fe3+,Mn3+)2][Si5(As5+,V5+)]O22(OH)6

orthorhombisch : mmm : Pmmm

VIII/C.34-010

Ardennit-(V)

Mn4[Al4(AlMg)][Si5V]O22(OH) 6

orthorhombisch : mmm : Pnmm

VIII/C.34-010

Cassagnait

(Ca,Mn2+)4(Fe3+,Mn3+,Al)4(OH)4(V3+,Mg,Al)2(O,OH)4(Si3O10)(SiO4)2

orthorhombisch : mmm : Cmcm

VIII/C.34-012

Tiragalloit

Mn42+As5+Si3O12(OH)

monoklin : 2/m : P21/n

VIII/C.34-013

Medait

(Mn,Ca)6(V5+,As)Si5O18(OH)

monoklin : 2/m : P21/n

VIII/C.34-014

Scheuchzerit

Na(Mn,Mg,Zn)9[VSi9O28(OH)](OH)3

triklin : 1 : P1

VIII/C.34-015

Lavoisierit

Mn2+8[Al10(Mn3+Mg)][Si11P]O44(OH)12

orthorhombisch : mmm : Pnmm

VIII/C.34-015

Saneroit

Na2(Mn2+,Mn3+)10Si11VO34(OH)4

triklin : 1 : P1

VIII/C.34-016

Orientit

Ca8Mn3+10(SiO4)3(Si3O10)3(OH)10·4H2O

orthorhombisch : mm2 : P2mm

VIII/C.34-020

Arsenmedait

Mn2+6As5+Si5O18(OH)

monoklin : 2/m : P21/n

VIII/C.34-035

Verwandte Mineralien "Hölzel-Systematik" [Mineral | Formel | Kristallsystem : Raumgruppe : Kristallklasse | Ordnungsnummer]

Ardennit-(As)

Mn2+4[Al4(Mg,Al,Fe3+,Mn3+)2][Si5(As5+,V5+)]O22(OH)6

orthorhombisch : mmm : Pmmm

9.BQ.200

Ardennit-(V)

Mn4[Al4(AlMg)][Si5V]O22(OH) 6

orthorhombisch : mmm : Pnmm

9.BQ.205

Cassagnait

(Ca,Mn2+)4(Fe3+,Mn3+,Al)4(OH)4(V3+,Mg,Al)2(O,OH)4(Si3O10)(SiO4)2

orthorhombisch : mmm : Cmcm

9.BQ.210

Lavoisierit

Mn2+8[Al10(Mn3+Mg)][Si11P]O44(OH)12

orthorhombisch : mmm : Pnmm

9.BQ.240

Orientit

Ca8Mn3+10(SiO4)3(Si3O10)3(OH)10·4H2O

orthorhombisch : mm2 : P2mm

9.BQ.260

Andere Sprachen

Deutsch

Cassagnait

Englisch

Cassagnaite

Chinesisch (Vereinfacht)

羟硅钒铁钙石

CNMNC (IMA)-Nummer

IMA 2006-019a

Automatische Verweise auf fremde Internet-Inhalte (Verantwortlichkeit liegt beim Betreiber)

Deutsche Seiten

DeWikiPedia - suche nach: Cassagnait
Google-Bilder-Suche - suche nach: Cassagnait
Mineralogisch-Petrographisches-Institut Hamburg - suche nach: Cassagnait

Englische Seiten

Mindat - suche nach: Cassagnaite
Webmineral - suche nach:Cassagnaite
Handbook-of-Mineralogy - suche nach: Cassagnaite
RRUFF - Raman, XRD and other mineral data - suche nach: Cassagnaite
RRUFF - References and PDF downloads - suche nach: Cassagnaite
American-Mineralogist-Crystal-Structure-Database - suche nach: Cassagnaite
Athena - suche nach: Cassagnaite

Mineralhändler

Deutsche Seiten

hausen - Mineralgroßhandel - suche nach: Cassagnait
Crystal-Treasure.com - suche nach: Cassagnait
Bosse - suche nach: Cassagnait

Lokationen mit GPS-Informationen