'._('einklappen').'
 

Chkalovit

Bilder (6 Bilder gesamt)

Chkalovit
Aufrufe (Bild: 1203835337): 950
Chkalovit

FO: Schkatulka, Umbozero Mine, Lovozero-Massiv, Kola, Russland, Größe: 35x10 mm

Sammlung: rtbstone
Copyright: rtbstone
Beitrag: rtbstone 2008-02-24
Fundstelle: Shkatulka-Pegmatit / Umbozero / Alluaiv / Lovozero / Kola-Halbinsel / Murmansk, Oblast / Nordwestrussland, Föderationskreis / Russland
rosa Tugtupit mit weißem Chkalovit
Aufrufe (Bild: 1230497808): 4007
rosa Tugtupit mit weißem Chkalovit

Bildbreite: 30 mm; Fundort: Shkatulka-Pegmatit, Umbozero, Alluaiv, Lovozero, Kola Peninsula, Russland

Copyright: Pavel M. Kartashov
Beitrag: slugslayer 2008-12-28
Fundstelle: Shkatulka-Pegmatit / Umbozero / Alluaiv / Lovozero / Kola-Halbinsel / Murmansk, Oblast / Nordwestrussland, Föderationskreis / Russland
Chkalovit-Fragment in Ussingit
Aufrufe (Bild: 1245582013): 933
Chkalovit-Fragment in Ussingit

Größe: 15 x 8 x 4 cm; Fundort: Malyi Punkaruaiv, Lovozero-Massiv, Kola, Murmansk, Russland

Copyright: Pavel M. Kartashov
Beitrag: slugslayer 2009-06-21
Fundstelle: Malyi Punkaruaiv / Lovozero / Kola-Halbinsel / Murmansk, Oblast / Nordwestrussland, Föderationskreis / Russland
Chkalovit in Ussingit
Aufrufe (Bild: 1245582068): 993
Chkalovit in Ussingit

Bildbreite: 12 mm; Fundort: Pegmatit Nr. 60, Karnasurt, Lovozero-Massiv, Kola, Russland

Copyright: Pavel M. Kartashov
Beitrag: slugslayer 2009-06-21
Fundstelle: Pegmatit Nr. 60 / Karnasurt, Berg / Lovozero / Kola-Halbinsel / Murmansk, Oblast / Nordwestrussland, Föderationskreis / Russland
Chkalovit
Aufrufe (Bild: 1522264735): 283
Chkalovit

Tugtup Agtakorfia, Tunugdliarfik-Fjord, Ilimaussaq-Komplex, Narsaq, Kommune Kujalleq, Grönland. BB:4,5cm.

Sammlung: Doc Diether
Copyright: Doc Diether
Beitrag: Doc Diether 2018-03-28
Fundstelle: Tugtup Agtakorfia (Tuttup Attakoorfia) / Tunugdliarfik-Fjord / Ilimaussaq-Komplex / Narsaq / Kommune Kujalleq / Grönland
Chkalovit
Aufrufe (Bild: 1585832341): 56
Chkalovit  X
Analysiert mit Röntgenbeugung XRD

kristallines Aggregat, Fundort Chibiny, Koashva, Bildbreite 30 mm

Sammlung: uwe
Copyright: uwe
Beitrag: uwe 2020-04-02
Fundstelle: Koashva Grube / Berg Koashva / Chibiny (Khibiny) / Kola-Halbinsel / Murmansk, Oblast / Nordwestrussland, Föderationskreis / Russland

Sammler Zusammenfassung

Farbe farblos, weiß
Strichfarbe weiß
Mohshärte 6
Unbeständigkeit +++ Säuren
Kristallsystem orthorhombisch, Fdd2

Chemismus

Che­mi­sche Formel

Na2BeSi2O6

Che­mi­sche Zusam­men­setzung

Beryllium, Natrium, Silicium, Sauerstoff

Masse der Formeleinheit: 207.1593627 u; Anzahl Atome i.d. Formeleinheit: 11

Info

Empirische Formel:

Na2BeSi2O6

Element

Symbol

Masse%

Atome

Atome%

Atommasse (u)

Summe Masse (u)

Beryllium

Be

4.35

1

9.09

9.0121823

9.0121823

Sauerstoff

O

46.34

6

54.55

15.9994300

95.9965800

Natrium

Na

22.20

2

18.18

22.9897702

45.9795404

Silicium

Si

27.11

2

18.18

28.0855300

56.1710600

Analyse Masse%

SiO2 : 56.81, BeO : 12.67, Na2O : 28.93 (Ref: Doklady Akademiia Nauk, SSSR 39)

Strunz 9. incl. Aktual­isie­run­gen

9.DM.20

9: Silikate (Germanate)
D: Ketten- und Bandsilikate (Inosilikate)
M: Ketten- und Bandsilikate mit 6-periodischen Einfachketten
20:Chkalovit-Gruppe

Lapis-Sys­tema­tik

VIII/J.04-010

VIII: SILIKATE
J: Gerüstsilikate (mit Zeolithen)
4: Ohne tetraederfremde Anionen

Höl­zel-Sys­tema­tik

9.FA.330

9: Silikate
F: Gerüstsilikate (Tektosilikate)
A: Without other tetrahedral Anions

Dana 8. Aus­gabe

65.05.02.01

65: Inosilicate Minerals
05: Inosilicates Inosilicate Single-Width Unbranched Chains, W=1 with chains P=6

IMA Status

Erstbeschreibung vor CNMNC-Gründung (1959), als Mineral meist anerkannt

Mine­ral­status

anerkanntes Mineral

Optische Eigenschaften

Farbe

farblos, weiß

Strichfarbe

weiß

Opa­zi­tät

transparent bis durchscheinend

max. Dop­pelbre­chung

0.005

Max. Doppelbrechung\! Chkalovit title=Max. Doppelbrechung Chkalovit

Michel-Levy Diagramm in Abhängigkeit von der max. Doppelbrechung (bei 30μm). Die Farbe des Minerals wurde nicht berücksichtigt. Zum vergrößern der Darstellung oder zum ändern der Schichtdicke auf die Darstellung klicken.

RI-Wert α / ω / n

1.544

RI-Wert β

1.546

RI-Wert γ / ε

1.549

Ri-Durch­schnitt

1.546

2V-Win­kel

Biaxial (+) 78°

Lumineszenz-Eigenschaften

Farbe Langwel­liges-UV (365nm)

 

grün

Farbe KW-UV (254nm)

 

grün

Der häufigste Aktiva­tor

(UO2)2+ (Uranyl-Ion) als Verunreinigungen

Farbe KW-UV Nachleuch­ten (254nm)

 

grünlich weiß

Kristallographie

Kri­s­tall­sys­tem

orthorhombisch

Kri­s­tallklasse

mm2

Raum­gruppen-Num­mer

43

Raum­gruppe

Fdd2

Gitter­pa­ra­me­ter a (Å)

21.129

Gitter­pa­ra­me­ter b (Å)

6.881

Gitter­pa­ra­me­ter c (Å)

21.188

Gitter­pa­ra­me­ter a/b oder c/a

3.071

Gitter­pa­ra­me­ter c/b

3.079

Gitter­pa­ra­me­ter α

90°

Gitter­pa­ra­me­ter β

90°

Gitter­pa­ra­me­ter γ

90°

Z

24

Volu­men (ų)

3080.495

Rönt­gen­struktur­analyse

4.00(100),
3.29(80),
2.76(80),
2.48(100),
1.798(70),
1.486(70),
1.432(70),
1.088(70)

XRD-Darstellung Chkalovit

Errechnet aus dem d-Spacing und Intensität bei 0.1541838 nm (Cu)

Kristalle 3D

Größere Darstellung öffnen

Kristallstruktur 3D

Größere Darstellung öffnen

Physikalische Eigenschaften

Moh­s­härte

6

VHN (Härte n. Vickers)

730 (ungefähre Angabe abgeleitet aus der Mohshärte)

Dichte (g/cm³)

2.662

2.68 ( ρ calc. Mineralienatlas )

Unbe­stän­digkeit

+++ Säuren

Allgemeines

Autor(en) (Name, Jahr)

Gerasimovskiy, 1938

Referenzen

Handbook of Mineralogy (Anthony et al.), 2 (1995), 137

Verwandte Mineralien "Strunz-Systematik" (9. Auflage) [Mineral | Formel | Kristallsystem : Raumgruppe : Kristallklasse | Ordnungsnummer]

Chkalovit

Na2BeSi2O6

orthorhombisch : mm2 : Fdd2

9.DM.20

Verwandte Mineralien "Lapis-Systematik" [Mineral | Formel | Kristallsystem : Raumgruppe : Kristallklasse | Ordnungsnummer]

Chkalovit

Na2BeSi2O6

orthorhombisch : mm2 : Fdd2

VIII/J.04-010

Verwandte Mineralien "Hölzel-Systematik" [Mineral | Formel | Kristallsystem : Raumgruppe : Kristallklasse | Ordnungsnummer]

Petalit

LiAlSi4O10

monoklin : 2/m : P2/a

9.FA.300

Chkalovit

Na2BeSi2O6

orthorhombisch : mm2 : Fdd2

9.FA.330

Verwandte Mineralien "Dana 8. Classification" [Mineral | Formel | Kristallsystem : Raumgruppe : Kristallklasse | Ordnungsnummer]

Stokesit

CaSnSi3O9·2H2O

orthorhombisch : mmm : Pnna

65.05.01.01

Chkalovit

Na2BeSi2O6

orthorhombisch : mm2 : Fdd2

65.05.02.01

Andere Sprachen

Deutsch

Chkalovit

Spanisch

Chkalovita

Französisch

Chkalovite

Englisch

Chkalovite

Russisch

Чкаловит

Chinesisch (traditionell)

矽鈹鈉石

Chinesisch (Vereinfacht)

硅铍钠石

alternativ genutzter Name

Deutsch

Tschkalowit

Strunz, Tennyson: Mineralogische Tabellen. 8. Auflage. Geest & Portig, Leipzig 1982, S. 470

Automatische Verweise auf fremde Internet-Inhalte (Verantwortlichkeit liegt beim Betreiber)

Deutsche Seiten

DeWikiPedia - suche nach: Chkalovit
Google-Bilder-Suche - suche nach: Chkalovit
Mineralogisch-Petrographisches-Institut Hamburg - suche nach: Chkalovit

Englische Seiten

Mindat - suche nach: Chkalovite
Webmineral - suche nach:Chkalovite
Handbook-of-Mineralogy - suche nach: Chkalovite
RRUFF - Raman, XRD and other mineral data - suche nach: Chkalovite
RRUFF - References and PDF downloads - suche nach: Chkalovite
American-Mineralogist-Crystal-Structure-Database - suche nach: Chkalovite
Athena - suche nach: Chkalovite

Russische Seiten

Webmineral.ru - suche nach: Чкаловит

Mineralhändler

Deutsche Seiten

hausen - Mineralgroßhandel - suche nach: Chkalovit
Crystal-Treasure.com - suche nach: Chkalovit
Bosse - suche nach: Chkalovit

Lokationen mit GPS-Informationen