'._('einklappen').'
 

Christofschäferit-(Ce)

Bilder (1 Bilder gesamt)

Christofschäferit-(Ce)
Aufrufe (Bild: 1350648309): 1469
Christofschäferit-(Ce)

Undeutlich kristallisierter, schwarzer Christofschäferit-(Ce) mit typischen kleinen Grübchen auf den xx-Flächen. Fundort: Steinbruch Wingertsberg, Mendig, Eifel, Rheinland-Pfalz, Deutschland. Krist...

Sammlung: raritätenjäger
Copyright: raritätenjäger
Beitrag: raritätenjäger 2012-10-19
Fundstelle: Wingertsberg / Mendig / Laacher See / Mayen-Koblenz-Kreis / Rheinland-Pfalz / Deutschland

Sammler Zusammenfassung

Farbe braun, schwarz
Strichfarbe braun
Glanz Harzglanz
Mohshärte 6
Spaltbarkeit weder Spaltbarkeit noch Teilbarkeit beobachtet
Bruch muschelig
Kristallsystem monoklin, P21/m

Zusatzangaben / Zusammenfassung

Neues Eifelmineral aus Niedermendig

Chemismus

Chemische Formel

(Ce,La,Ca)4Mn(Ti,Fe)3(Fe,Ti)(Si2O7)2O8

Chemische Zusatzinformation

Mn2+-dominantes Mitglied der Chevkinit-Gruppe

Chemische Zusammensetzung

Calcium, Cerium, Eisen, Lanthanum, Mangan, Silicium, Titan, Sauerstoff

Masse der Formeleinheit: 1241.6998039 u; Anzahl Atome i.d. Formeleinheit: 35

Info

Empirische Formel:

(Ce0.6La0.3Ca0.1)4Mn(Ti0.75Fe0.25)3(Fe0.75Ti0.25)(Si2O7)2O8

Element

Symbol

Masse%

Atome

Atome%

Atommasse (u)

Summe Masse (u)

Sauerstoff

O

28.35

22

62.86

15.9994300

351.9874600

Silicium

Si

9.05

4

11.43

28.0855300

112.3421200

Calcium

Ca

1.29

0,4

1.14

40.0784000

16.0313600

Titan

Ti

9.64

2,5

7.14

47.8671000

119.6677500

Mangan

Mn

4.42

1

2.86

54.9380499

54.9380499

Eisen

Fe

6.75

1,5

4.29

55.8452000

83.7678000

Lanthan

La

13.42

1,2

3.43

138.9055200

166.6866240

Cer

Ce

27.08

2,4

6.86

140.1161000

336.2786400

Strunz 9. incl. Aktual­isierungen

9.BE.70

9: Silikate (Germanate)
B: Gruppensilikate (Sorosilikate)
E: Si2O7 Gruppen mit zusätzlichen Anionen; Kationen in oktahedraler [6] und größerer Koordination
70:Chevkinit-Gruppe

Hölzel-Systematik

9.DK.122

9: Silikate
D: Ketten- und Bandsilikate (Inosilikate)
K: With branched chains - Sapphirine-Supergroup
1: Sapphirin-Gruppe

IMA Status

anerkannt - März 2012 - CNMNC Newsletter No. 13, June 2012, page 808; Mineralogical Magazine, 76, 807-817

Mineralstatus

anerkanntes Mineral

IMA-Klassifizierung

IMA-Klassifizierung

Chevkinit-Gruppe

Optische Eigenschaften

Farbe

braun, schwarz

Strichfarbe

braun

Opazität

durchscheinend

Glanz

Harzglanz

max. Doppelbrechung

0.105

Max. Doppelbrechung\! Christofschäferit-(Ce) title=Max. Doppelbrechung Christofschäferit-(Ce)

Michel-Levy Diagramm in Abhängigkeit von der max. Doppelbrechung (bei 30μm). Die Farbe des Minerals wurde nicht berücksichtigt. Zum vergrößern der Darstellung oder zum ändern der Schichtdicke auf die Darstellung klicken.

RI-Wert α / ω / n

1.945

RI-Wert β

2.015

RI-Wert γ / ε

2.050

Ri-Durchschnitt

2.003

2V-Winkel

Biaxial (-) 70° (gemessen) 68° (berechnet)

Absorption

Z > Y > X

Pleochroismus

stark, sehr dunkelbraun zu hellbraun

Kristallographie

Kristallsystem

monoklin

Kristallklasse

2/m

Raumgruppen-Nummer

11

Raumgruppe

P21/m

Gitterparameter a (Å)

13.372

Gitterparameter b (Å)

5.743

Gitterparameter c (Å)

11.086

Gitterparameter a/b oder c/a

2.328

Gitterparameter c/b

1.930

Gitterparameter α

90°

Gitterparameter β

100.58

Gitterparameter γ

90°

Z

2

Volumen (ų)

836.88

Kristallstruktur

Struktur bestimmt

Röntgenstrukturanalyse

4.90(39), 4.64(65), 3.480(78), 3.169(81), 3.095(43), 2.730(100), 2.169(46), 1.737(46)

XRD-Darstellung Christofschäferit-(Ce)

Errechnet aus dem d-Spacing und Intensität bei 0.1541838 nm (Cu)

Kristalle 3D

Größere Darstellung öffnen

Physikalische Eigenschaften

Mohshärte

6

Dichte (g/cm³)

4.853 (berechnet) 4.8 (gemessen)

4.927 ( ρ calc. Mineralienatlas )

Spaltbarkeit

weder Spaltbarkeit noch Teilbarkeit beobachtet

Bruch

muschelig

Tenazität

spröde

(Co-)Typlokalitäten

(Co-)Typlokalität

Deutschland/Rheinland-Pfalz/Mayen-Koblenz-Kreis/Laacher See/Mendig/Wingertsberg

Typmaterial

Fersman Mineralogisches Museum der russischen Akademie der Wissenschaften, Moskau, Russland

Sammlungsnummer Typmaterial

4227/1

Allgemeines

Vergesell­schaftung

Orthoklas, Rhodonit, Bustamit, Tephroit, Zirkon, Fluorapatit, Pyrophanit, Jakobsit

Autor(en) (Name, Jahr)

Chukanov, N.V., Aksenov, S.M., Rastsvetaeva, R.K., Belakovskiy, D.I., Göttlicher, J., Britvin, S.N. and Van, K.V. (2012)

Referenzen

CNMNC Newsletter No. 13, June 2012, page 808; Mineralogical Magazine, 76, 807-817

New Mineral Names - American Mineralogist, Volume 98, pages 2201–2204, 2013

New Data on Minerals 47 (2012), 33

IMA-Gruppenzuordnungen

Verwandte Mineralien "Strunz-Systematik" (9. Auflage) [Mineral | Formel | Kristallsystem : Raumgruppe : Kristallklasse | Ordnungsnummer]

Chevkinit-(Ce)

(Ce,La,Ca,Na,Th)4(Fe2+,Mg)2(Ti,Fe3+)Si4O22

monoklin : 2/m : C2/m

9.BE.70

Christofschäferit-(Ce)

(Ce,La,Ca)4Mn(Ti,Fe)3(Fe,Ti)(Si2O7)2O8

monoklin : 2/m : P21/m

9.BE.70

Dingdaohengit-(Ce)

(Ce,La)4Fe2+(Ti,Fe2+,Mg,Fe3+)2Ti2Si4O22

monoklin : 2/m : P21/a

9.BE.70

Hezuolinit

(Sr,REE)4Zr(Ti,Fe)4Si4O22

monoklin : 2/m : C2/m

9.BE.70

'Karnasurtit-(Ce)'

(Ce,La,Th)(Ti,Nb)(Al,Fe3+)(Si,P)2O7(OH)4·3H2O

amorph

9.BE.70

Maoniupingit-(Ce)

(REE,Ca)4(Fe3+,Ti,Fe2+,☐)(Ti,Fe3+,Fe2+,Nb)4Si 4O22

monoklin : 2/m : C2/m

9.BE.70

Matsubarait

Sr4Ti5O8(Si2O7)2

monoklin : 2/m : P21/a

9.BE.70

Perrierit-(Ce)

Ce4MgFe3+2Ti2O8(Si2O7)2

monoklin : 2/m : P21/a

9.BE.70

Perrierit-(La)

(La,Ce,Ca)4(Fe2+,Mn)(Ti,Fe3+,Al)4(Si2O7)2O8

monoklin : 2/m : P21/a

9.BE.70

Rengeit

(Sr,Ce)4Zr(Ti4+,Al)4[O4|(Si2O7)2]

monoklin : 2/m : P21/a

9.BE.70

Strontiochevkinit

(Sr,La,Ce,Ca)4(Fe2+,Fe3+)(Ti3+,Zr)3Si4O12O10

monoklin : 2/m : P21/a

9.BE.70

Verwandte Mineralien "Hölzel-Systematik" [Mineral | Formel | Kristallsystem : Raumgruppe : Kristallklasse | Ordnungsnummer]

Sapphirin

Mg4(Mg3Al9)O4[Si3Al9O36]

monoklin : 2/m

9.DK.100

'Sapphirin-1A' (Pol.v. Sapphirin)

Mg4(Mg3Al9)O4[Si3Al9O36]

triklin : 1 : P1

9.DK.110

Christofschäferit-(Ce)

(Ce,La,Ca)4Mn(Ti,Fe)3(Fe,Ti)(Si2O7)2O8

monoklin : 2/m : P21/m

9.DK.122

Khmaralith

Mg5.46Al14.28Fe2.00Si4.80Be1.46O40

monoklin : 2/m : P21/c

9.DK.130

Andere Sprachen

Deutsch

Christofschäferit-(Ce)

Englisch

Christofschäferite-(Ce)

CNMNC (IMA)-Nummer

IMA 2011-107

Automatische Verweise auf fremde Internet-Inhalte (Verantwortlichkeit liegt beim Betreiber)

Deutsche Seiten

DeWikiPedia - suche nach: Christofschäferit-(Ce)
Google-Bilder-Suche - suche nach: Christofschäferit-(Ce)
Mineralogisch-Petrographisches-Institut Hamburg - suche nach: Christofschäferit-(Ce)

Englische Seiten

Mindat - suche nach: Christofschäferite-(Ce)
Webmineral - suche nach:Christofschäferite-(Ce)
Handbook-of-Mineralogy - suche nach: Christofschäferite-(Ce)
RRUFF - Raman, XRD and other mineral data - suche nach: Christofschäferite-(Ce)
RRUFF - References and PDF downloads - suche nach: Christofschäferite-(Ce)
American-Mineralogist-Crystal-Structure-Database - suche nach: Christofschäferite-(Ce)
Athena - suche nach: Christofschäferite-(Ce)

Mineralhändler

Deutsche Seiten

hausen - Mineralgroßhandel - suche nach: Christofschäferit-(Ce)
Crystal-Treasure.com - suche nach: Christofschäferit-(Ce)
Bosse - suche nach: Christofschäferit-(Ce)

Lokationen mit GPS-Informationen




Notice: "Undefined variable: ub"