'._('einklappen').'
 

Chrysoberyll (Chrysoberyl)

Bilder (66 Bilder gesamt)

Chrysoberyll
Aufrufe (Bild: 1287574563): 5727, Wertung: 9.73
Chrysoberyll

Größe: 7,33 mm; Fundort: Governador Valadares, Doce-Tal, Minas Gerais, Brasilien

Sammlung: Domenico Preite
Copyright: Matteo Chinellato
Beitrag: Hg 2010-10-20
Chrysoberyll-Zwilling, Lehrerzeichnung
Aufrufe (Bild: 1512486920): 230
Chrysoberyll-Zwilling, Lehrerzeichnung

Lehrerzeichnung eines Chrysoberyll-Zwillings im Glimmerschiefer, Zeichnung nach Struktur, ohne Vorlage. Lehrplanabschnitt Freihandzeichnen Edelsteinschleifer. Bleistiftzeichnung in 10 Minuten.

Copyright: Klaus Schäfer
Beitrag: Klaus Schäfer 2017-12-05
Chrysoberyll-Penetrationszwilling
Aufrufe (Bild: 1204372902): 5592, Wertung: 8.6
Chrysoberyll-Penetrationszwilling

Fundstelle: Ratnapura, Sri Lanka, Kristallgröße 8 mm.

Sammlung: Heinz Dieter Müller (Dieter1)
Copyright: Heinz Dieter Müller (Dieter1)
Beitrag: Dieter1 2008-03-01
Chrysoberyllzwilling
Aufrufe (Bild: 1204284280): 6815
Chrysoberyllzwilling

Fundort: Ratnapura, Sri Lanka, Größe 6 mm

Sammlung: Heinz Dieter Müller (Dieter1)
Copyright: Heinz Dieter Müller (Dieter1)
Beitrag: Dieter1 2008-02-29
Chrysoberyll
Aufrufe (Bild: 1204279918): 4050
Chrysoberyll

Chrysoberyll-Zwillingskristall, Größe 6 mm, Fundort:Ratnapura.

Sammlung: Heinz Dieter Müller (Dieter1)
Copyright: Heinz Dieter Müller (Dieter1)
Beitrag: Dieter1 2008-02-29
Chrysoberyllzwilling
Aufrufe (Bild: 1204283835): 892
Chrysoberyllzwilling

Fundort: Ratnapura, Sri Lanka. Größe 5 mm

Sammlung: Heinz Dieter Müller (Dieter1)
Copyright: Heinz Dieter Müller (Dieter1)
Beitrag: Dieter1 2008-02-29

Sammler Zusammenfassung

Farbe grün, blau
Strichfarbe: weiß
Glanz: Glasglanz
Mohshärte 8.5
Unbeständigkeit +++ Schmelzen mit KOH, KHSO4, Borax, P-salz, - Säuren, HF, Ultraschallbad!
Kristallsystem orthorhombisch, Pbnm

Chemismus

Chemische Formel

BeAl2O4

Chemische Zusammensetzung

Aluminium, Beryllium, Sauerstoff

Masse der Formeleinheit: 126.9729787 u; Anzahl Atome i.d. Formeleinheit: 7

Info

Empirische Formel:

BeAl2O4

Element

Symbol

Masse%

Atome

Atome%

Atommasse (u)

Summe Masse (u)

Beryllium

Be

7.10

1

14.29

9.0121823

9.0121823

Sauerstoff

O

50.40

4

57.14

15.9994300

63.9977200

Aluminium

Al

42.50

2

28.57

26.9815382

53.9630764

Analyse Masse%

BeO : 19.15, FeO : 3.60, Al2O3 : 76.34, TiO2 : 0.55 (Ref: American Mineralogist 39)

Strunz 9. incl. Aktual­isierungen

4.BA.05

4: Oxide, Hydroxide (Oxide, Hydroxide, V[5,6]-Vanadate, Arsenite, Antimonite, Bismutite, Sulfite, Selenite, Tellurite, Iodate)
B: Metall: Sauerstoff = 3:4 und vergleichbare
A: Mit kleinen und mittelgroßen [Kationen]
05:Chrysoberyll-Gruppe

Lapis-Systematik

IV/B.07-010

IV: OXIDE
B: Oxide mit Verhältnis Metall zu Sauerstoff = 3:4 (Spinelltyp M3O4 und verwandte Verbindungen)

Hölzel-Systematik

4.BG.100

4: Oxide
B: Spinelle R3O4
G: Chrysoberyl-Gruppe

Dana 8. Ausgabe

07.02.09.01

07: Multiple Oxides
02: Multiple Oxides (A+ B++)2 X4 Spinel group

IMA Status

Erstbeschreibung vor CNMNC-Gründung (1959), als Mineral meist anerkannt

Mineralstatus

anerkanntes Mineral

Optische Eigenschaften

Farbe

grün, blau

Strichfarbe

weiß

Glanz

Glasglanz

max. Doppelbrechung

0.010

Max. Doppelbrechung\! Chrysoberyll title=Max. Doppelbrechung Chrysoberyll

Michel-Levy Diagramm in Abhängigkeit von der max. Doppelbrechung (bei 30μm). Die Farbe des Minerals wurde nicht berücksichtigt. Zum vergrößern der Darstellung oder zum ändern der Schichtdicke auf die Darstellung klicken.

RI-Wert α / ω / n

1.746

RI-Wert β

1.748

RI-Wert γ / ε

1.756

Ri-Durchschnitt

1.750

2V-Winkel

Biaxial (+) 70°

Lumineszenz-Eigenschaften

Farbe Langwelliges-UV (365nm)

rot

LW-UV Farb-Intensität

sehr schwach

Farbe KW-UV (254nm)

 

rot

KW-UV Farb-Intensität

sehr schwach

KW-UV weitere Farben

 

grünlich gelb

Der häufigste Aktivator

Cr3+

Andere Aktivatoren

V2+

Nachleuchten (persistente Lumineszenz)

keine Daten

Kristallographie

Kristallsystem

orthorhombisch

Kristallklasse

mmm

Raumgruppen-Nummer

62

Raumgruppe

Pbnm

Gitterparameter a (Å)

5.49

Gitterparameter b (Å)

9.42

Gitterparameter c (Å)

4.43

Gitterparameter a/b oder c/a

0.583

Gitterparameter c/b

0.470

Gitterparameter α

90°

Gitterparameter β

90°

Gitterparameter γ

90°

Z

4

Volumen (ų)

229.101

Röntgenstrukturanalyse

3.234(40),
2.561(60),
2.262(40),
2.088(80),
1.617(100),
1.613(90),
1.464(40),
1.361(60)

XRD-Darstellung Chrysoberyll

Errechnet aus dem d-Spacing und Intensität bei 0.1541838 nm (Cu)

Kristalle 3D

Größere Darstellung öffnen

Kristallstruktur 3D

Größere Darstellung öffnen

Physikalische Eigenschaften

Mohshärte

8.5

VHN (Härte n. Vickers)

1800 (ungefähre Angabe abgeleitet aus der Mohshärte)

Dichte (g/cm³)

3.75 (gemessen)

3.681 ( ρ calc. Mineralienatlas )

Unbeständigkeit

+++ Schmelzen mit KOH, KHSO4, Borax, P-salz, - Säuren, HF, Ultraschallbad!

Vergesell­schaftung

Schörl

Autor(en) (Name, Jahr)

Werner, 1789

Referenzen

Handbook of Mineralogy (Anthony et al.), 3 (1997), 123

Verwandte Mineralien "Strunz-Systematik" (9. Auflage) [Mineral | Formel | Kristallsystem : Raumgruppe : Kristallklasse | Ordnungsnummer]

Chrysoberyll

BeAl2O4

orthorhombisch : mmm : Pbnm

4.BA.05

Mariinskit

BeCr2O4

orthorhombisch : mmm : Pnma

4.BA.05

Verwandte Mineralien "Lapis-Systematik" [Mineral | Formel | Kristallsystem : Raumgruppe : Kristallklasse | Ordnungsnummer]

Chrysoberyll

BeAl2O4

orthorhombisch : mmm : Pbnm

IV/B.07-010

Mariinskit

BeCr2O4

orthorhombisch : mmm : Pnma

IV/B.07-015

Ferrotaaffeit-6N'3S

(Fe2+,Zn,Mg)2Al6BeO12

trigonal : 3m : R3m

IV/B.07-040

Swedenborgit

NaBe4SbO7

hexagonal : 6mm : P63mc

IV/B.07-050

Verwandte Mineralien "Hölzel-Systematik" [Mineral | Formel | Kristallsystem : Raumgruppe : Kristallklasse | Ordnungsnummer]

Chrysoberyll

BeAl2O4

orthorhombisch : mmm : Pbnm

4.BG.100

Mariinskit

BeCr2O4

orthorhombisch : mmm : Pnma

4.BG.110

Swedenborgit

NaBe4SbO7

hexagonal : 6mm : P63mc

4.BG.160

Verwandte Mineralien "Dana 8. Classification" [Mineral | Formel | Kristallsystem : Raumgruppe : Kristallklasse | Ordnungsnummer]

Spinell

MgAl2O4

kubisch : m3m : Fd3m

07.02.01.01

Galaxit

(Mn,Fe2+,Mg)(Al,Fe3+)2O4

kubisch : m3m : Fd3m

07.02.01.02

Hercynit

Fe2+Al2O4

kubisch : m3m : Fd3m

07.02.01.03

Gahnit

ZnAl2O4

kubisch : m3m : Fd3m

07.02.01.04

Magnesioferrit

MgFe23+O4

kubisch : m3m : Fd3m

07.02.02.01

Jakobsit

(Mn2+,Fe2+,Mg)(Fe3+,Mn3+)2O4

kubisch : m3m : Fd3m

07.02.02.02

Magnetit

Fe2+Fe23+O4

kubisch : m3m : Fd3m

07.02.02.03

Franklinit

(Zn,Mn2+,Fe2+)(Fe3+,Mn3+)2O4

kubisch : m3m : Fd3m

07.02.02.04

Trevorit

NiFe23+O4

kubisch : m3m : Fd3m

07.02.02.05

Cuprospinell

(Cu,Mg)Fe23+O4

kubisch : m3m : Fd3m

07.02.02.06

Brunogeierit

(Fe2+)2Ge4+O4

kubisch : m3m : Fd3m

07.02.02.07

Magnesiochromit

MgCr2O4

kubisch : m3m : Fd3m

07.02.03.01

Manganochromit

(Mn,Fe2+)(Cr,V)2O4

kubisch : m3m : Fd3m

07.02.03.02

Chromit

Fe2+Cr2O4

kubisch : m3m : Fd3m

07.02.03.03

Cochromit

(Co,Ni,Fe2+)(Cr,Al)2O4

kubisch : m3m : Fd3m

07.02.03.05

Zincochromit

ZnCr2O4

kubisch : m3m : Fd3m

07.02.03.06

Vuorelainenit

(Mn2+,Fe2+)(V3+,Cr3+)2O4

kubisch : m3m : Fd3m

07.02.04.01

Coulsonit

Fe2+V23+O4

kubisch : m3m : Fd3m

07.02.04.02

Magnesiocoulsonit

MgV23+O4

kubisch : m3m : Fd3m

07.02.04.03

Qandilit

(Mg,Fe2+)2(Ti,Fe3+,Al)O4

kubisch : m3m : Fd3m

07.02.05.01

Ulvöspinell

TiFe22+O4

kubisch : m3m : Fd3m

07.02.05.02

Kusachiit

CuBi2O4

tetragonal : 4/mmm : P4/ncc

07.02.06.01

Iwakiit

Mn2+(Fe3+,Mn3+)2O4

tetragonal : 4/mmm : I41/amd

07.02.06.02

Hausmannit

Mn2+Mn23+O4

tetragonal : 4/mmm : I41/amd

07.02.07.01

Hetaerolith

ZnMn23+O4

tetragonal : 4/mmm : I41/amd

07.02.07.02

Hydrohetaerolith

HZnMn3+1.7O4

tetragonal : 4/mmm : I41/amd

07.02.07.03

Minium

Pb2+2Pb4+O4

tetragonal : 4/mmm : P42/mbc

07.02.08.01

Chrysoberyll

BeAl2O4

orthorhombisch : mmm : Pbnm

07.02.09.01

Varietäten

Alexandrit

Andere Sprachen

Serbisch (Kyrillische Schrift)

Берилијум алуминат

Russisch

Хризоберилл

Russisch

Цимофан

Japanisch

クリソベリル

Hebräisch

כריזובריל

Thailändisch

อะเลกซานไดรต์

Japanisch

金緑石

Chinesisch (Vereinfacht)

金绿宝石

Koreanisch

금록석

Litauisch

Chrizoberilas

Französisch

Chrysoberyl

Englisch

Chrysoberyl

Deutsch

Chrysoberyll

Polnisch

Chryzoberyl

Italienisch

Crisoberillo

Spanisch

Crisoberilo

Ungarisch

Krizoberill

Estnisch

Krüsoberüll

Finnisch

Krysoberylli

alternativ genutzter Name

金綠玉

Aluminate of Glucina

Alumoberyl

Cat's Eye Chrysoberyl

Chrysberil

Chrysoberil

Chrysopal (of Delamétherie)

Englisch

Cymophane

Deutsch

Cymophanit

Spanisch

Cymophanita

Cymophanite

Krisoberil

Krysoberril

Oriental Chrysolite

Pacific Cat's Eye

Automatische Verweise auf fremde Internet-Inhalte (Verantwortlichkeit liegt beim Betreiber)

Deutsche Seiten

DeWikiPedia - suche nach: Chrysoberyll
Google-Bilder-Suche - suche nach: Chrysoberyll
Mineralogisch-Petrographisches-Institut Hamburg - suche nach: Chrysoberyll

Englische Seiten

Mindat - suche nach: Chrysoberyl
Webmineral - suche nach: Chrysoberyl
Handbook-of-Mineralogy - suche nach: Chrysoberyl
RRUFF Database-of-Raman-spectroscopy - suche nach: Chrysoberyl
American-Mineralogist-Crystal-Structure-Database - suche nach: Chrysoberyl
Athena - suche nach: Chrysoberyl

Russische Seiten

Webmineral.ru - suche nach: Хризоберилл

Mineralhändler

Deutsche Seiten

hausen - Mineralgroßhandel - suche nach: Chrysoberyll
Crystal-Treasure.com - suche nach: Chrysoberyll
Bosse - suche nach: Chrysoberyll