https://www.edelsteine-neuburg.de
https://www.mineraliengrosshandel.com
https://www.mineralbox.biz
https://www.mineral-bosse.de
'._('einklappen').'
 

Connellit

Bilder (274 Bilder gesamt)

Connellit mit Spangolith
Aufrufe (File:
1317715828
): 4887, Wertung: 9.6
Connellit mit Spangolith
Größe: 2,81 mm; Fundort: Madonna di Fucinaia, Campiglia Marittima, Provinz Livorno, Toskana, Italien
Copyright: Matteo Chinellato; Beitrag: Hg
Fundort: Italien/Toskana (Toscana)/Livorno, Provinz/Campiglia Marittima/Madonna di Fucinaia
Mineral: Connellit
Bild: 1317715828
Wertung: 9.6 (Stimmen: 15)
Lizenz: Nur zur Mineralienatlas-Projekt-Verwendung
Connellit mit Spangolith

Größe: 2,81 mm; Fundort: Madonna di Fucinaia, Campiglia Marittima, Provinz Livorno, Toskana, Italien

Copyright: Matteo Chinellato
Beitrag: Hg 2011-10-04
Fundstelle: Madonna di Fucinaia / Campiglia Marittima / Livorno, Provinz / Toskana (Toscana) / Italien
Connellit
Aufrufe (File:
1458061709
): 1777
Connellit
Grube Clara, Oberwolfach, Schwarzwald, Bildbreite 2 mm
Copyright: Reinhold; Beitrag: Reinhold
Sammlung: Reinhold
Fundort: Deutschland/Baden-Württemberg/Freiburg, Bezirk/Ortenaukreis/Oberwolfach/Grube Clara
Mineral: Connellit
Bild: 1458061709
Wertung: 10 (Stimmen: 1)
Lizenz: Nur zur Mineralienatlas-Projekt-Verwendung
Connellit

Grube Clara, Oberwolfach, Schwarzwald, Bildbreite 2 mm

Sammlung: Reinhold
Copyright: Reinhold
Beitrag: Reinhold 2016-03-15
Fundstelle: Grube Clara / Oberwolfach / Ortenaukreis / Freiburg, Bezirk / Baden-Württemberg / Deutschland
Connellit
Aufrufe (File:
1607791697
): 663
Connellit
nadelige hellblaue Connellitaggregate mit hellgrünen Brochantitpusteln; gefunden am 20.06.2019 auf der Schlackehalde der Oberhütte bei Eisleben / Sachsen-Anhalt; aufgenommen mit Carl Zeiss 6,3x0,16 Mikroskopobjektiv, gestackt mit Helicon Focus, nachbearbeitet mit Adobe CS2; BB ca. 3,1mm
Copyright: Roadrunner; Beitrag: Roadrunner
Sammlung: Roadrunner
Fundort: Deutschland/Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Lutherstadt Eisleben/Oberhütte
Mineral: Connellit
Bild: 1607791697
Wertung: 10 (Stimmen: 1)
Lizenz: Nur zur Mineralienatlas-Projekt-Verwendung
Connellit

nadelige hellblaue Connellitaggregate mit hellgrünen Brochantitpusteln; gefunden am 20.06.2019 auf der Schlackehalde der Oberhütte bei Eisleben / Sachsen-Anhalt; aufgenommen mit Carl Zeiss 6,3x0,16...

Sammlung: Roadrunner
Copyright: Roadrunner
Beitrag: Roadrunner 2020-12-12
Fundstelle: Oberhütte / Lutherstadt Eisleben / Mansfeld-Südharz, Landkreis / Sachsen-Anhalt / Deutschland
Connellit xx
Aufrufe (File:
1660676132
): 61
Connellit xx
BB 2,8 mm, Aufn. 80, Grube Clara, Sammlung Kh. Grosch,
Copyright: Karlheinz Grosch; Beitrag: Karlheinz Grosch
Sammlung: Karlheinz Grosch
Fundort: Deutschland/Baden-Württemberg/Freiburg, Bezirk/Ortenaukreis/Oberwolfach/Grube Clara
Mineral: Connellit
Bild: 1660676132
Wertung: 10 (Stimmen: 1)
Lizenz: Nur zur Mineralienatlas-Projekt-Verwendung
Connellit xx

BB 2,8 mm, Aufn. 80, Grube Clara, Sammlung Kh. Grosch,

Sammlung: Karlheinz Grosch
Copyright: Karlheinz Grosch
Beitrag: Karlheinz Grosch 2022-08-16
Fundstelle: Grube Clara / Oberwolfach / Ortenaukreis / Freiburg, Bezirk / Baden-Württemberg / Deutschland
Connellit
Aufrufe (File:
1317378590
): 3497, Wertung: 9
Connellit
Größe: 1,3 mm; Fundort: Madonna di Fucinaia, Campiglia Marittima, Provinz Livorno, Toskana, Italien
Copyright: Matteo Chinellato; Beitrag: Hg
Fundort: Italien/Toskana (Toscana)/Livorno, Provinz/Campiglia Marittima/Madonna di Fucinaia
Mineral: Connellit
Bild: 1317378590
Wertung: 9 (Stimmen: 12)
Lizenz: Nur zur Mineralienatlas-Projekt-Verwendung
Connellit

Größe: 1,3 mm; Fundort: Madonna di Fucinaia, Campiglia Marittima, Provinz Livorno, Toskana, Italien

Copyright: Matteo Chinellato
Beitrag: Hg 2011-09-30
Fundstelle: Madonna di Fucinaia / Campiglia Marittima / Livorno, Provinz / Toskana (Toscana) / Italien
Connellit
Aufrufe (File:
1354134414
): 3940, Wertung: 9.33
Connellit
Nadelige blaue Kristalle , BB = 3,8 mm. Fundort: Golf von Baratti, Populonia, Livorno, Toskana, Italien.
Copyright: Bebo; Beitrag: Münchener Micromounter
Sammlung: Lithothek der Münchener Micromounter, Sammlungsnummer: A000782, Spender: Peter Köhlen
Fundort: Italien/Toskana (Toscana)/Livorno, Provinz/Populonia/Golf von Baratti
Mineral: Connellit
Bild: 1354134414
Wertung: 9.33 (Stimmen: 12)
Lizenz: Nur zur Mineralienatlas-Projekt-Verwendung
Connellit (SNr: A000782)

Nadelige blaue Kristalle , BB = 3,8 mm. Fundort: Golf von Baratti, Populonia, Livorno, Toskana, Italien.

Sammlung: Lithothek der Münchener Micromounter
Copyright: Bebo
Beitrag: Münchener Micromounter 2012-11-28
Fundstelle: Golf von Baratti / Populonia / Livorno, Provinz / Toskana (Toscana) / Italien

Sammler Zusammenfassung

Farbe dunkelblau, azurblau
Strichfarbe hell grünlichblau
Glanz Glasglanz
Mohshärte 3
Unbeständigkeit +++ Säuren, NH4OH, - H2O
Kristallsystem hexagonal, P63/mmc
Morphologie prismatisch bis nadelig

Chemismus

Chemische Formel

Cu36(SO4)(OH)62Cl8·6H2O

Chemische Zusammensetzung

Chlor, Kupfer, Sauerstoff, Schwefel, Wasserstoff

Masse der Formeleinheit: 3829.904938 u; Anzahl Atome i.d. Formeleinheit: 191

Info

Empirische Formel:

Cu36(SO4)(OH)62Cl8·6H2O

Element

Symbol

Masse%

Atome

Atome%

Atommasse (u)

Summe Masse (u)

Wasserstoff

H

1.95

74

38.74

1.0079470

74.5880780

Sauerstoff

O

30.08

72

37.70

15.9994300

1,151.9589600

Schwefel

S

0.84

1

0.52

32.0655000

32.0655000

Chlor

Cl

7.41

8

4.19

35.4532000

283.6256000

Kupfer

Cu

59.73

36

18.85

63.5463000

2,287.6668000

Analyse Masse%

CuO : 73.38, SO3 : 3.15, N2O5 : 0.72, Cl : 6.82, H2O : 17.13 (Ref: Am.J.Sci.15)

Strunz 9. incl. Aktual­isierungen

3.DA.25

3: Halide (Fluoride, Chloride, Bromide, Iodide)
D: Oxihalide, Hydroxyhalide und verwandte Doppel-Halide
A: Mit [Cu], etc., ohne [Pb]
25:Buttgenbachit-Gruppe

Lapis-Systematik

III/D.03-040

III: HALOGENIDE (Fluoride, Chloride, Bromide, Jodide)
D: Oxihalogenide
3: Oxihalogenide mit Mg-Mn-Cu-Zn-Sn

Hölzel-Systematik

3.CD.110

3: Halogenide
C: Einfache Halogenide mit (O,OH)
D: With OH, H2O and other Anions

Dana 8. Ausgabe

31.01.01.01

31: Hydrated Sulfates Containing Hydroxyl or Halogen
01: Hydrated Sulfates Containing Hydroxyl or Halogen where (A+ B++)m (XO4)p Zq·x(H2O), where m:p>6:1

IMA Status

Erstbeschreibung vor CNMNC-Gründung (1959), als Mineral meist anerkannt

Mineralstatus

anerkanntes Mineral

Optische Eigenschaften

Farbe

dunkelblau, azurblau

Strichfarbe

hell grünlichblau

Glanz

Glasglanz

max. Doppelbrechung

0.021

Max. Doppelbrechung\! Connellit title=Max. Doppelbrechung Connellit

Michel-Levy Diagramm in Abhängigkeit von der max. Doppelbrechung (bei 30μm). Die Farbe des Minerals wurde nicht berücksichtigt. Zum vergrößern der Darstellung oder zum ändern der Schichtdicke auf die Darstellung klicken.

RI-Wert α / ω / n

1.732

RI-Wert γ / ε

1.753

Ri-Durchschnitt

1.739

2V-Winkel

Uniaxial (+)

Lumineszenz-Eigenschaften

Lumineszenz

keine Fluoreszenz bekannt

Kristallographie

Kristallsystem

hexagonal

Kristallklasse

6/mmm

Raumgruppen-Nummer

194

Raumgruppe

P63/mmc

Gitterparameter a (Å)

15.78

Gitterparameter b (Å)

-

Gitterparameter c (Å)

9.10

Gitterparameter a/b oder c/a

0.577

Gitterparameter c/b

-

Gitterparameter α

90°

Gitterparameter β

90°

Gitterparameter γ

120°

Z

1

Volumen (ų)

1962.393

Röntgenstrukturanalyse

13.70(100),
8.00(100),
3.27(90),
2.75(100),
2.51(80),
2.29(100),
1.613(90),
1.488(80)

XRD-Darstellung Connellit

Errechnet aus dem d-Spacing und Intensität bei 0.1541838 nm (Cu)

Morphologie

prismatisch bis nadelig

Kristalle 3D

Größere Darstellung öffnen

Kristallstruktur 3D

Größere Darstellung öffnen

Physikalische Eigenschaften

Mohshärte

3

VHN (Härte n. Vickers)

83 (ungefähre Angabe abgeleitet aus der Mohshärte)

Dichte (g/cm³)

3.36 (berechnet) 3.231 (berechnet)

3.241 ( ρ calc. Mineralienatlas )

Radioaktivität

keine

Unbeständigkeit

+++ Säuren, NH4OH, - H2O

Chem. Eigenschaften u. Tests

vor dem Lötrohr leicht schmelzbar zu einer schwarzen glänzenden Kugel, grüne Flammenfärbung:
Unlöslich in Wasser, leicht löslich in verdünnten Säuren. Auch von Laugen - z.B. Natronlauge - leicht angegriffen.

Allgemeines

Vorkommen

u.a. in Schlacken

Seltenheit

laut Lapis-Mineralienverzeichnis: ein +

Autor(en) (Name, Jahr)

Rashleigh, 1842

Bedeutung, Verwendung

Nur für den Mineraliensammler

Zusatz­informationen

Tallingit = ein Gemisch von Connellit mit Paratacamit.

Referenzen

Axis 2 (2006), 1

Andere Sprachen

Deutsch

Connellit

Spanisch

Connellita

Englisch

Connellite

Französisch

Connellite

Russisch

Коннелит

Russisch

Коннеллит

Chinesisch (traditionell)

氯銅礬

Chinesisch (Vereinfacht)

氯铜矾

alternativ genutzter Name

Carbonatian Connellite

Ceruleofibrite

Deutsch

Footeit

Spanisch

Footeita

Footeite

Sulphato-chloride of Copper

Deutsch

Tallingit

Spanisch

Tallingita

Tallingite

CNMNC Kurzbezeichnung

Symbol

Cnl

Lokationen mit GPS-Informationen