'._('einklappen').'
 

Cryobostryxit

Bilder (2 Bilder gesamt)

Cryobostryxit
Aufrufe (Bild: 1441180016): 408
Cryobostryxit

Locality: Northern fumarole field, First scoria cone (First cinder cone), Northern Breakthrough (North Breach), Great Fissure eruption (Main Fracture), Tolbachik volcano, Kamchatka Oblast', Far-Eas...

Copyright: Stephan Wolfsried
Beitrag: Stefan 2015-09-02
Fundstelle: erster Schlackenkegel / nördlicher Bruch / Große Spalteneruption (Great Fissure) / Tolbachik-Vulkan / Kamtschatka Oblast / Ferner Osten, Föderationskreis / Russland
Cryobostryxit
Aufrufe (Bild: 1441179936): 321
Cryobostryxit

Somehow "unusual" crystal shape; Locality: Northern fumarole field, First scoria cone (First cinder cone), Northern Breakthrough (North Breach), Great Fissure eruption (Main Fracture), Tolbachik vo...

Copyright: Stephan Wolfsried
Beitrag: Stefan 2015-09-02
Fundstelle: erster Schlackenkegel / nördlicher Bruch / Große Spalteneruption (Great Fissure) / Tolbachik-Vulkan / Kamtschatka Oblast / Ferner Osten, Föderationskreis / Russland

Sammler Zusammenfassung

Farbe farblos
Glanz Glasglanz
Mohshärte ~2
Spaltbarkeit keine beobachtet
Kristallsystem monoklin, P21/c
Morphologie Cryobostryxite tritt als Anthodite (bis 0,5 x 2 mm) auf, deren Aggregate (bis zu 4 x 5 mm), als körnige Krusten (bis zu 2 × 2 mm) und selten grobprismatische bis nadelförmige Kristalle (bis zu 0,2 × 1 mm) auftreten.

Chemismus

Chemische Formel

KZnCl3·2H2O

Empirische Formel (Analyse)

(K0.96Tl+0.05)Σ1.01Zn1.00Cl2.99·2H2O

Chemische Zusammensetzung

Chlor, Zink, Kalium, Sauerstoff, Wasserstoff

Masse der Formeleinheit: 255.1986596 u; Anzahl Atome i.d. Formeleinheit: 11

Info

Empirische Formel:

(K0.96Tl0.05)Zn1.00Cl2.99·2H2O

Element

Symbol

Masse%

Atome

Atome%

Atommasse (u)

Summe Masse (u)

Wasserstoff

H

1.58

4

36.36

1.0079470

4.0317880

Sauerstoff

O

12.54

2

18.18

15.9994300

31.9988600

Chlor

Cl

41.54

2,99

27.18

35.4532000

106.0050680

Kalium

K

14.71

0,96

8.73

39.0983100

37.5343776

Zink

Zn

25.63

1

9.09

65.4094000

65.4094000

Thallium

Tl

4.00

0,05

0.45

204.3833200

10.2191660

IMA Status

anerkannt - (CNMNC) Newsletter 22 - Mineralogical Magazine, 2014, Vol. 78(5), pp. 1241-1248

Mineralstatus

anerkanntes Mineral

Optische Eigenschaften

Farbe

farblos

Opazität

transparent

Glanz

Glasglanz

max. Doppelbrechung

0.054

Max. Doppelbrechung\! Cryobostryxit title=Max. Doppelbrechung Cryobostryxit

Michel-Levy Diagramm in Abhängigkeit von der max. Doppelbrechung (bei 30μm). Die Farbe des Minerals wurde nicht berücksichtigt. Zum vergrößern der Darstellung oder zum ändern der Schichtdicke auf die Darstellung klicken.

RI-Wert α / ω / n

α = 1.522(2)

RI-Wert β

β = 1.530(2)

RI-Wert γ / ε

γ = 1.576(2)

Ri-Durchschnitt

1.543

2V-Winkel

Biaxial (+) 30(15)° (gemessen)

Kristallographie

Kristallsystem

monoklin

Kristallklasse

2/m

Raumgruppen-Nummer

14

Raumgruppe

P21/c

Gitterparameter a (Å)

6.2795(3)

Gitterparameter b (Å)

10.1397(3)

Gitterparameter c (Å)

12.0829(7)

Gitterparameter a/b oder c/a

0.619

Gitterparameter c/b

1.192

Gitterparameter α

90°

Gitterparameter β

107.732(5)º

Gitterparameter γ

90°

Z

4

Volumen (ų)

732.795

Kristallstruktur

Bekanntes synthetisches Analog; Struktur bestimmt

Röntgenstrukturanalyse

7.62(30), 5.986(43), 5.766(35), 3.907(33), 3.466(20), 3.062(100), 2.996(24), 2.853(27)

XRD-Darstellung Cryobostryxit

Errechnet aus dem d-Spacing und Intensität bei 0.1541838 nm (Cu)

Morphologie

Cryobostryxite tritt als Anthodite (bis 0,5 x 2 mm) auf, deren Aggregate (bis zu 4 x 5 mm), als körnige Krusten (bis zu 2 × 2 mm) und selten grobprismatische bis nadelförmige Kristalle (bis zu 0,2 × 1 mm) auftreten.

Kristalle 3D

Größere Darstellung öffnen

Physikalische Eigenschaften

Mohshärte

~2

Dichte (g/cm³)

2.30(2) (gemessen) 2.300 (berechnet)

2.313 ( ρ calc. Mineralienatlas )

Spaltbarkeit

keine beobachtet

Tenazität

spröde

(Co-)Typlokalitäten

(Co-)Typlokalität

Russland/Ferner Osten, Föderationskreis/Kamtschatka Oblast/Tolbachik-Vulkan/Große Spalteneruption (Great Fissure)/nördlicher Bruch/erster Schlackenkegel

Typmaterial

Fersman Mineralogical Museum of the Russian Academy of Sciences, Moscow, Russland

Sammlungsnummer Typmaterial

4576/1

Paragenese Typmaterial

Gips, Ralstonit, Opal, Sellait, Fluorit, Halit, Anhydrit, Cotunnit, Sofiit, Flinteit, Chubarovit, Anglesit, Challacolloit, Zincomenit, Saltonseait, Hollandit, Hämatit, Jakobssonit, Leonardsenit, Olsacherit

Allgemeines

Bildungs­bedingungen

Cryobostryxite ist ein Sekundärmineral in der oberen, mäßig heißen (30-80°C) Zone der aktiven Fumarolen gebildet, wahrscheinlich als ein Produkt der Interaktionen zwischen Hochtemperatur vulkanischen sublimiert und Niederschlagswasser

Name nach

Der Mineralname wird aus den zwei griechischen Wörtern "κρυoζ" für Kälte oder Eis und "βóστρυξostruj" für Locke zusammen gesetzt und basiert auf dem aussehen des Minerals. Visuell sind Anthodite Eislocken sehr ähnlich.

Autor(en) (Name, Jahr)

Igor V. Pekov, Natalia V. Zubkova, Sergey N. Britvin, Vasiliy O. Yapaskurt, Nikita V. Chukanov, Inna S. Lykova, Evgeny G. Sidorov and Dmitry Y. Pushcharovsky (2014)

Referenzen

Pekov, I.V., Zubkova, N.V., Britvin, S.N., Yapaskurt, V.O., Chukanov, N.V., Lykova, I.S., Sidorov, E.G. and Pushcharovsky, D.Y. (2014) Cryobostryxite, IMA 2014-058. CNMNC Newsletter No. 22, October 2014, page 1247; Mineralogical Magazine, 78, 1241-1248.

IGOR V. PEKOV; NATALIA V. ZUBKOVA; SERGEY N. BRITVIN; VASILIY O. YAPASKURT; NIKITA V. CHUKANOV; INNA S. LYKOVA; EVGENY G. SIDOROV; DMITRY YU. PUSHCHAROVSKY - New zinc and potassium chlorides from fumaroles of the Tolbachik volcano, Kamchatka, Russia: mineral data and crystal chemistry. III. Cryobostryxite, KZnCl3·2H2O - Appeared or available online: September 1, 2015

Andere Sprachen

Deutsch

Cryobostryxit

Englisch

Cryobostryxite

CNMNC (IMA)-Nummer

IMA 2014-058

Automatische Verweise auf fremde Internet-Inhalte (Verantwortlichkeit liegt beim Betreiber)

Deutsche Seiten

DeWikiPedia - suche nach: Cryobostryxit
Google-Bilder-Suche - suche nach: Cryobostryxit
Mineralogisch-Petrographisches-Institut Hamburg - suche nach: Cryobostryxit

Englische Seiten

Mindat - suche nach: Cryobostryxite
Webmineral - suche nach:Cryobostryxite
Handbook-of-Mineralogy - suche nach: Cryobostryxite
RRUFF - Raman, XRD and other mineral data - suche nach: Cryobostryxite
RRUFF - References and PDF downloads - suche nach: Cryobostryxite
American-Mineralogist-Crystal-Structure-Database - suche nach: Cryobostryxite
Athena - suche nach: Cryobostryxite

Mineralhändler

Deutsche Seiten

hausen - Mineralgroßhandel - suche nach: Cryobostryxit
Crystal-Treasure.com - suche nach: Cryobostryxit
Bosse - suche nach: Cryobostryxit

Lokationen mit GPS-Informationen




Notice: "Undefined variable: ub"