'._('einklappen').'
 

Cuprit

Bilder (787 Bilder gesamt)

Cuprit
Aufrufe (Bild: 1376306162): 6638, Wertung: 9.5
Cuprit

Bildbreite: 13 mm; Fundort: Grube Käusersteimel, Kausen, Siegerland, Rheinland-Pfalz, Deutschland

Copyright: Matthias Reinhardt
Beitrag: Hg 2013-08-12
Fundstelle: Grube Käusersteimel / Kausen / Altenkirchen (Westerwald), Kreis / Rheinland-Pfalz / Deutschland
Cuprit
Aufrufe (Bild: 1317378663): 11678, Wertung: 9.86
Cuprit

Größe: 0,67 mm; Fundort: Madonna di Fucinaia, Campiglia Marittima, Provinz Livorno, Toskana, Italien

Copyright: Matteo Chinellato
Beitrag: Hg 2011-09-30
Fundstelle: Madonna di Fucinaia / Campiglia Marittima / Livorno, Provinz / Toskana (Toscana) / Italien
Cuprit
Aufrufe (Bild: 1406190898): 4906, Wertung: 10
Cuprit

Größe: 0,66 mm; Fundort: Grube Clara, Oberwolfach, Schwarzwald, Baden-Württemberg Deutschland

Copyright: Matteo Chinellato
Beitrag: Hg 2014-07-24
Fundstelle: Grube Clara / Oberwolfach / Ortenaukreis / Freiburg, Bezirk / Baden-Württemberg / Deutschland
Cuprit
Aufrufe (Bild: 1317378742): 4197, Wertung: 9.6
Cuprit

Größe: 0,76 mm; Fundort: Madonna di Fucinaia, Campiglia Marittima, Provinz Livorno, Toskana, Italien

Copyright: Matteo Chinellato
Beitrag: Hg 2011-09-30
Fundstelle: Madonna di Fucinaia / Campiglia Marittima / Livorno, Provinz / Toskana (Toscana) / Italien
Cuprit
Aufrufe (Bild: 1265573571): 7594, Wertung: 9.5
Cuprit

Größe: 1,3 mm; Fundort: Tsumeb Mine, Otjikoto Region, Namibia.

Sammlung: Domenico Preite
Copyright: Matteo Chinellato
Beitrag: Hg 2010-02-07
Fundstelle: Tsumeb Mine / Tsumeb / Oshikoto (Otjikoto), Region / Namibia
Cuprit
Aufrufe (Bild: 1189366205): 3268
Cuprit

tiefroter Cupritkristall; Bildbreite: 5 mm; Fundort: Grube Clara, Wolfach, Schwarzwald

Sammlung: Stephan Wolfsried
Copyright: Stephan Wolfsried
Beitrag: Hg 2007-09-09
Fundstelle: Grube Clara / Oberwolfach / Ortenaukreis / Freiburg, Bezirk / Baden-Württemberg / Deutschland

Sammler Zusammenfassung

Farbe rot, metallischgrau, rotbraun, violettrot, nahezu schwarz
Strichfarbe bräunlichrot
Glanz Diamantglanz, Halbmetallglanz, erdig
Mohshärte 3.5 - 4
Unbeständigkeit +++ Säuren, NH4OH, konz. NaOH
Kristallsystem kubisch, Pn3m
Morphologie oktaedrisch, rhombendodekaedrisch, selten würfelig, nadelig, haarförmig (Chalcotrichit)

Zusatzangaben / Zusammenfassung

Cuprit

Anthropogener Kontext

Cuprit tritt auch in Schlacken der Metallverarbeitung auf.

Chemismus

Che­mi­sche Formel

Cu2O

Che­mi­sche Zusam­men­setzung

Kupfer, Sauerstoff

Masse der Formeleinheit: 143.09203 u; Anzahl Atome i.d. Formeleinheit: 3

Info

Empirische Formel:

Cu2O

Element

Symbol

Masse%

Atome

Atome%

Atommasse (u)

Summe Masse (u)

Sauerstoff

O

11.18

1

33.33

15.9994300

15.9994300

Kupfer

Cu

88.82

2

66.67

63.5463000

127.0926000

Strunz 9. incl. Aktual­isie­run­gen

4.AA.10

4: Oxide, Hydroxide (Oxide, Hydroxide, V[5,6]-Vanadate, Arsenite, Antimonite, Bismutite, Sulfite, Selenite, Tellurite, Iodate)
A: Metall: Sauerstoff = 2:1 und 1:1
A: [Kation]:[Anion] (M:O) = 2:1 (und 1.8:1)
10:Cuprit-Gruppe

Lapis-Sys­tema­tik

IV/A.02-010

IV: OXIDE
A: Oxide mit Verhältnis Metall : Sauerstoff = 1:1 und 2:1 (M2O, MO)

Höl­zel-Sys­tema­tik

4.AA.120

4: Oxide
A: R2O und RO
A: Cuprit-Gruppe

Dana 8. Aus­gabe

04.01.01.01

04: Oxide Minerals
01: Simple Oxides with a cation charge of 1+ (A+2 O)

IMA Status

vererbt da bereits vor IMA Gründung (1959) bekannt

Mine­ral­status

anerkanntes Mineral

Optische Eigenschaften

Farbe

rot, metallischgrau, rotbraun, violettrot, nahezu schwarz

Strichfarbe

bräunlichrot

Strichfarbe (Bild) (1 Bilder gesamt)

Cuprit (Strichfarbe)
Aufrufe (Bild: 1589035356): 376
Cuprit (Strichfarbe)

Cuprit, brauner Strich (Block Mine, Broken Hill, Australien)

Sammlung: Lynx
Copyright: Lynx
Beitrag: Lynx 2020-05-09

Opa­zi­tät

durchscheinend, transparent

Glanz

Diamantglanz, Halbmetallglanz, erdig

RI-Wert α / ω / n

n = 2.849

Ri-Durch­schnitt

2.849

2V-Win­kel

Isotropisch

Reflek­tion: (Lambda nm) ↓, ↑, Ø

(400) 32.10, , 32.10
(420) 32.20, , 32.20
(440) 32.30, , 32.30
(460) 31.70, , 31.70
(480) 30.40, , 30.40
(500) 28.80, , 28.80
(520) 27.50, , 27.50
(540) 26.30, , 26.30
(560) 25.50, , 25.50
(580) 24.80, , 24.80
(600) 24.40, , 24.40
(620) 23.90, , 23.90
(640) 23.60, , 23.60
(660) 23.40, , 23.40
(680) 23.20, , 23.20
(700) 23.10, , 23.10

Reflektions-Darstellung Cuprit

Reflek­tion Ø

27.08

Kristallographie

Kri­s­tall­sys­tem

kubisch

Kri­s­tallklasse

m3m

Raum­gruppen-Num­mer

224

Raum­gruppe

Pn3m

Gitter­pa­ra­me­ter a (Å)

4.270

Gitter­pa­ra­me­ter b (Å)

-

Gitter­pa­ra­me­ter c (Å)

-

Gitter­pa­ra­me­ter a/b oder c/a

1

Gitter­pa­ra­me­ter c/b

-

Gitter­pa­ra­me­ter α

90°

Gitter­pa­ra­me­ter β

90°

Gitter­pa­ra­me­ter γ

90°

Z

2

Volu­men (ų)

77.854

Rönt­gen­struktur­analyse

3.02(20),
2.46(100),
2.13(60),
1.506(50),
1.284(40),
1.228(20),
0.978(30),
0.952(30)

XRD-Darstellung Cuprit

Errechnet aus dem d-Spacing und Intensität bei 0.1541838 nm (Cu)

Morpho­logie

oktaedrisch, rhombendodekaedrisch, selten würfelig, nadelig, haarförmig (Chalcotrichit)

Kristalle 3D

Größere Darstellung öffnen

Kristallstruktur 3D

Größere Darstellung öffnen

Physikalische Eigenschaften

Moh­s­härte

3.5 - 4

VHN (Härte n. Vickers)

200 (100g)

Dichte (g/cm³)

6.14 (errechnet: 6.1)

6.104 ( ρ calc. Mineralienatlas )

Unbe­stän­digkeit

+++ Säuren, NH4OH, konz. NaOH

Chem. Eigenschaf­ten u. Tests

löslich in heißer Salzsäure

Allgemeines

Vor­kom­men

Cuprit wird vorwiegend als Oxidationsprodukt von Kupfersulfiden in den oberen Bereichen von Adern gebildet

Ver­ge­sell­schaf­tung

ged. Kupfer, Malachit, Azurit, Limonit und Chalkopyrit

Name nach

Nach dem lateinischen Wort Cuprium für Kupfer

Autor(en) (Name, Jahr)

Haidinger, 1845

Bedeu­tung, Ver­wendung

Cuprit ist ein wichtiger Rohstofflieferant. Er enthält bis zu 88,8% Kupfer.

Zusatz­informa­tio­nen

Cupritkristalle haben manchmal einen überzug aus Malachit ( Pseudomorphose ), den man dann nur sehr schwer identifizieren kann.

Sicherheitshinweise

Industrielle Chemikalien liegen oft in pulvriger Form vor und bergen dadurch oft deutlich höhere Gefahren als natürlich, kristalline Stoffe. Diese Gefahrenhinweise beziehen sich auf die Klassifizierung industriell genutzter chemischer Verbindungen die ggf. auch in diesem natürlichen Mineral vorkommen können. Die Gefahreneinstufung erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit.




Sicherheitsklassen: H302: Gesundheitsschädlich bei Verschlucken., H318: Verursacht schwere Augenschäden., H332: Gesundheitsschädlich bei Einatmen., H410: Sehr giftig für Wasserorganismen mit langfristiger Wirkung.

Referenzen

Handbook of Mineralogy (Anthony et al.), 3 (1997), 151

Ausführliche Beschreibung

Derbe Ausprägung

Bilder (10 Bilder gesamt)

Cuprit von der Grube Gertraud, Antweiler
Aufrufe (Bild: 1603956212): 115
Cuprit von der Grube Gertraud, Antweiler (SNr: D5H7)

Belegstück; Bildbreite ca. 4 mm.

Sammlung: prospector56
Copyright: prospector56
Beitrag: prospector56 2020-10-29
Fundstelle: Grube Gertraud (Gertrud) / Antweiler / Ahrweiler, Landkreis / Rheinland-Pfalz / Deutschland
Cuprit
Aufrufe (Bild: 1497201224): 298
Cuprit

Massiver Cuprit mit Malachit von Eisleben, Sachsen-Anhalt, Deutschland. 4 cm breiter historischer Beleg einer örtlich sehr seltenen Huterzbildung. Mit Etikett von Fritz Seliger/Berlin aus dem Jahre...

Sammlung: raritätenjäger
Copyright: raritätenjäger
Beitrag: raritätenjäger 2017-06-11
Fundstelle: Lutherstadt Eisleben / Mansfeld-Südharz, Landkreis / Sachsen-Anhalt / Deutschland
Cuprit
Aufrufe (Bild: 1479355320): 258
Cuprit

Derber Cuprit mit Sekundärmineralisation, rund 6 cm breit. Likasi Mine, Katanga, DR Kongo.

Sammlung: Jan Hartmann
Copyright: Jan Hartmann
Beitrag: Alcest 2016-11-17
Fundstelle: Likasi / Ober-Katanga (Haut-Katanga), Distrikt / Katanga (Shaba), Provinz / Demokratische Republik Kongo

Andere interessante Ausprägungen

Bilder (6 Bilder gesamt)

Chalkotrichit
Aufrufe (Bild: 1589551822): 90
Chalkotrichit

BB = 5 mm. Modified by CombineZP; Deutschland/Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Lutherstadt Eisleben/Krughütte

Sammlung: horst knoll
Copyright: horst knoll
Beitrag: horst knoll 2020-05-15
Fundstelle: Krughütte / Lutherstadt Eisleben / Mansfeld-Südharz, Landkreis / Sachsen-Anhalt / Deutschland
Cuprite
Aufrufe (Bild: 1362291382): 231
Cuprite

Large and perfect quality, totally finished from all around, cuprite specimen, from Rubtsovskoe Cu-Zn-Pb deposit, Rudnyi Altai, Altaiskii Krai, Western-Siberian Region, Russia; Size 65 х 56 &...

Sammlung: pegmatite
Copyright: pegmatite
Beitrag: pegmatite 2013-03-03
Fundstelle: Rubtsovsk Mine (Poteryaevskoe Mine) / Rubtsovsk (Rubtsovskoe), Stadt / Rubtsovsk, Rajon / Altai, Region (Altaiski krai) / Sibirien, Föderationskreis / Russland
ZIEGELERZ Gemenge aus Cuprit und Goethit
Aufrufe (Bild: 1349007291): 670
ZIEGELERZ Gemenge aus Cuprit und Goethit (SNr: 00645.)

SDAG Wismut Bergbau Revier Zobes bei Plauen im Vogtland, Sachsen, (D) BB.: ca. 45mm

Sammlung: Daniel Neumann
Copyright: Daniel Neumann
Beitrag: Neumann 2012-09-30
Fundstelle: Zobes / Neuensalz / Vogtlandkreis / Sachsen / Deutschland

Verwandte Mineralien "Strunz-Systematik" (9. Auflage) [Mineral | Formel | Kristallsystem : Raumgruppe : Kristallklasse | Ordnungsnummer]

Cuprit

Cu2O

kubisch : m3m : Pn3m

4.AA.10

'Chalkotrichit' (Var.v. Cuprit)

Cu2O

4.AA.10

Verwandte Mineralien "Lapis-Systematik" [Mineral | Formel | Kristallsystem : Raumgruppe : Kristallklasse | Ordnungsnummer]

Cuprit

Cu2O

kubisch : m3m : Pn3m

IV/A.02-010

Verwandte Mineralien "Hölzel-Systematik" [Mineral | Formel | Kristallsystem : Raumgruppe : Kristallklasse | Ordnungsnummer]

Eis

H2O

hexagonal : 6/mmm : P63/mmc

4.AA.100

Cuprit

Cu2O

kubisch : m3m : Pn3m

4.AA.120

'Chalkotrichit' (Var.v. Cuprit)

Cu2O

4.AA.125

Verwandte Mineralien "Dana 8. Classification" [Mineral | Formel | Kristallsystem : Raumgruppe : Kristallklasse | Ordnungsnummer]

Cuprit

Cu2O

kubisch : m3m : Pn3m

04.01.01.01

Varietäten

Chalkotrichit

Kupferziegelerz

massive, derbe Varietät von Cuprit

Andere Sprachen

Niederländisch

Cupriet

Deutsch

Cuprit

Spanisch

Cuprita

Englisch

Cuprite

Französisch

Cuprite

Estnisch

Kupriit

Ungarisch

Kuprit

Slovakisch

Kuprit

Litauisch

Kupritas

Polnisch

Kupryt

Russisch

Куприт

Hebräisch

קופריט

Chinesisch (Vereinfacht)

红铜矿

Japanisch

赤銅鉱

Chinesisch (Vereinfacht)

赤铜矿

alternativ genutzter Name

Lateinisch

Aes caldarium rubro-fuscum

Spanisch

Cobre Rojo

Französisch

Cuivre oxidulé

Lateinisch

Cuprum tessulatum nudum

Deutsch

Haarförmiges Rotkupfererz

Schwedisch

Kopparglas (of Cronstedt)

Deutsch

Kupferbraun

Deutsch

Kupfergewächs

Deutsch

Kupferglas

Deutsch

Kupferlebererz

Deutsch

Kupferoxydul

Deutsch

Kupferroth

Deutsch

Lebererzkupfer

Deutsch

Leberkupfererz

Französisch

Mine de cuivre vitreuse rouge

Französisch

Minerai rouge de cuivre

Octahedral Copper

Octahedral Copper Ore

Oxydulated Copper

Pecherz (Cuprit)

Red Copper

Red Glassy Copper Ore

Deutsch

Rotes Kupferglas

Deutsch

Rothkupferez

Rotkupfererz

Deutsch

Ruberit

Spanisch

Ruberita

Ruberite

Ruby Copper

Französisch

Ziguéline

Automatische Verweise auf fremde Internet-Inhalte (Verantwortlichkeit liegt beim Betreiber)

Deutsche Seiten

DeWikiPedia - suche nach: Cuprit
Google-Bilder-Suche - suche nach: Cuprit
Mineralogisch-Petrographisches-Institut Hamburg - suche nach: Cuprit

Englische Seiten

Mindat - suche nach: Cuprite
Webmineral - suche nach:Cuprite
Handbook-of-Mineralogy - suche nach: Cuprite
RRUFF - Raman, XRD and other mineral data - suche nach: Cuprite
RRUFF - References and PDF downloads - suche nach: Cuprite
American-Mineralogist-Crystal-Structure-Database - suche nach: Cuprite
Athena - suche nach: Cuprite

Russische Seiten

Webmineral.ru - suche nach: Куприт

Mineralhändler

Deutsche Seiten

hausen - Mineralgroßhandel - suche nach: Cuprit
Crystal-Treasure.com - suche nach: Cuprit
Bosse - suche nach: Cuprit

Lokationen mit GPS-Informationen