'._('einklappen').'
 

Cuprosklodowskit

Bilder (37 Bilder gesamt)

Gold ged. auf Cuprosklodowskit xx
Aufrufe (Bild: 1517738219): 2567
Gold ged. auf Cuprosklodowskit xx

FO: Musonoi/Kongo; Bildbreite ca. 1,6mm

Sammlung: etalon
Copyright: etalon
Beitrag: etalon 2018-02-04
Cuprosklodowskit xx
Aufrufe (Bild: 1477927184): 359
Cuprosklodowskit xx

FO: Musonoi/Kongo; Bildbreite ca. 3,2mm

Sammlung: etalon
Copyright: etalon
Beitrag: etalon 2016-10-31
Cuprosklodowskit xx
Aufrufe (Bild: 1489953383): 262
Cuprosklodowskit xx

FO: Musonoi/Kongo; Bildbreite ca. 8mm

Sammlung: etalon
Copyright: etalon
Beitrag: etalon 2017-03-19
Cuprosklodowskit
Aufrufe (Bild: 1293147121): 1289, Wertung: 9
Cuprosklodowskit

Größe: 5,51 mm; Fundort: Musonoi Mine, Kolwezi, Provinz Katanga, Demokratische Republik Kongo

Sammlung: Domenico Preite
Copyright: Matteo Chinellato
Beitrag: Hg 2010-12-24
Cuprosklodowskit
Aufrufe (Bild: 1108568733): 542
Cuprosklodowskit

mit Metatorbernit; Größe: 65x45x40mm; Fundort: Musonoi Mine, Shaba, Kongo

Copyright: Rob Lavinsky
Beitrag: Mineralienatlas 2005-02-16
Cuprosklodowskit
Aufrufe (Bild: 1264658352): 2039
Cuprosklodowskit

Größe: 5,43 mm; Fundort: Musonoi Mine, Kawezi, Shaba Cu-Belt, Kongo

Sammlung: Domenico Preite
Copyright: Matteo Chinellato
Beitrag: Hg 2010-01-28

Sammler Zusammenfassung

Farbe gelbgrün bis grasgrün
Strichfarbe: hellgrün
Glanz: Glasglanz, in faserigen Aggregaten Seidenglanz.
Mohshärte 4
Unbeständigkeit +++ Säuren
Kristallsystem triklin, P1
Morphologie Derb, strahlig, prismatische bis nadelige Kristalle, manchmal tafelig nach {010} und gestreckt nach {100}.

Chemismus

Chemische Formel

(H3O)2Cu(UO2)2(SiO4)2·2H2O

Chemische Zusammensetzung

Kupfer, Silicium, Sauerstoff, Uran, Wasserstoff

Masse der Formeleinheit: 861.845536 u; Anzahl Atome i.d. Formeleinheit: 31

Info

Empirische Formel:

(H3O)2Cu(UO2)2(SiO4)2·2H2O

Element

Symbol

Masse%

Atome

Atome%

Atommasse (u)

Summe Masse (u)

Wasserstoff

H

1.17

10

32.26

1.0079470

10.0794700

Sauerstoff

O

29.70

16

51.61

15.9994300

255.9908800

Silicium

Si

6.52

2

6.45

28.0855300

56.1710600

Kupfer

Cu

7.37

1

3.23

63.5463000

63.5463000

Uran

U

55.24

2

6.45

238.0289130

476.0578260

Analyse Masse%

CuO : 8.82, UO3 : 63.87, SiO2 : 13.32, H2O : 13.98 (Ref: berechnet)

Strunz 9. incl. Aktual­isierungen

9.AK.10

9: Silikate (Germanate)
A: Inselsilikate (Nesosilikate)
K: Uranyl Insel(Neso)- und Schicht(Poly)-Silikate mit U:Si = 2:1
10:Sklodowskit-Gruppe

Lapis-Systematik

VIII/B.34-020

VIII: SILIKATE
B: Inselsilikate mit tetraederfremden Anionen
34: Kationen mit Koordinationszahlen zwischen [8] und [12]; Uranyl-Inselsilikate mit [UO2] 2+-[SiO4] 4- und Verwandte

Hölzel-Systematik

9.AN.120

9: Silikate
A: Inselsilikate (Nesosilikate)
N: Uranophan-Gruppe

Dana 8. Ausgabe

53.03.01.04

53: Nesosilicates Nesosilicate Insular SiO4 Groups and Other Anions of Complex Cations
03: Nesosilicates Nesosilicate Insular SiO4 Groups and Other Anions of Complex Cations with (UO2)
01: Uranophane group

IMA Status

Erstbeschreibung vor CNMNC-Gründung (1959), als Mineral meist anerkannt

Mineralstatus

anerkanntes Mineral

Optische Eigenschaften

Farbe

gelbgrün bis grasgrün

Strichfarbe

hellgrün

Glanz

Glasglanz, in faserigen Aggregaten Seidenglanz.

max. Doppelbrechung

0.010

Max. Doppelbrechung\! Cuprosklodowskit title=Max. Doppelbrechung Cuprosklodowskit

Michel-Levy Diagramm in Abhängigkeit von der max. Doppelbrechung (bei 30μm). Die Farbe des Minerals wurde nicht berücksichtigt. Zum vergrößern der Darstellung oder zum ändern der Schichtdicke auf die Darstellung klicken.

RI-Wert α / ω / n

1.655

RI-Wert β

1.665

RI-Wert γ / ε

1.665

Ri-Durchschnitt

1.662

2V-Winkel

Biaxial (-) v.sm

Lumineszenz-Eigenschaften

Lumineszenz

keine Fluoreszenz bekannt

Kristallographie

Kristallsystem

triklin

Kristallklasse

1

Raumgruppen-Nummer

2

Raumgruppe

P1

Gitterparameter a (Å)

9.267

Gitterparameter b (Å)

7.052

Gitterparameter c (Å)

6.655

Gitterparameter a/b oder c/a

1.314

Gitterparameter c/b

0.944

Gitterparameter α

109.23

Gitterparameter β

89.83

Gitterparameter γ

110.2

Z

1

Volumen (ų)

382.364

Röntgenstrukturanalyse

8.16(100),
6.06(70),
4.82(90),
4.12(30),
3.525(70),
3.290(40),
2.961(40),
2.915(40)

XRD-Darstellung Cuprosklodowskit

Errechnet aus dem d-Spacing und Intensität bei 0.1541838 nm (Cu)

Morphologie

Derb, strahlig, prismatische bis nadelige Kristalle, manchmal tafelig nach {010} und gestreckt nach {100}.

Kristalle 3D

Größere Darstellung öffnen

Kristallstruktur 3D

Größere Darstellung öffnen

Physikalische Eigenschaften

Mohshärte

4

VHN (Härte n. Vickers)

190 (ungefähre Angabe abgeleitet aus der Mohshärte)

Dichte (g/cm³)

3.83 - 3.85

3.743 ( ρ calc. Mineralienatlas )

Radioaktivität

ja

Unbeständigkeit

+++ Säuren

Allgemeines

Vorkommen

Cuprosklodowskit ist ein typisches Sekundärmineral, das bei der Umwandlung primärer Uranmineralien in Gegenwart von Kupfermineralien entsteht.

Seltenheit

lt. Lapis-Mineralienverzeichnis - ++ -.

Autor(en) (Name, Jahr)

Buttgenbach, 1933

Bedeutung, Verwendung

Cuprosklodowskit hat keinerlei technische oder wirtschaftliche Verwendung, wird bestenfalls eher zufällig mit anderen Uranmineralien abgebaut.

Referenzen

American Mineralogist 66 (1981), 610

Verwandte Mineralien "Strunz-Systematik" (9. Auflage) [Mineral | Formel | Kristallsystem : Raumgruppe : Kristallklasse | Ordnungsnummer]

Cuprosklodowskit

(H3O)2Cu(UO2)2(SiO4)2·2H2O

triklin : 1 : P1

9.AK.10

Oursinit

(Co,Mg)(UO2)2Si2O7·6H2O

orthorhombisch : mmm : Cmca

9.AK.10

Sklodowskit

(H3O)2Mg(UO2)2(SiO4)2·2H2O

monoklin : 2/m : C2/m

9.AK.10

Verwandte Mineralien "Lapis-Systematik" [Mineral | Formel | Kristallsystem : Raumgruppe : Kristallklasse | Ordnungsnummer]

Sklodowskit

(H3O)2Mg(UO2)2(SiO4)2·2H2O

monoklin : 2/m : C2/m

VIII/B.34-010

Cuprosklodowskit

(H3O)2Cu(UO2)2(SiO4)2·2H2O

triklin : 1 : P1

VIII/B.34-020

Oursinit

(Co,Mg)(UO2)2Si2O7·6H2O

orthorhombisch : mmm : Cmca

VIII/B.34-030

Uranophan

Ca(UO2)2(SiO3OH)2·5H2O

monoklin : 2 : P21

VIII/B.34-040

Uranophan-Beta

Ca(UO2)2(SiO3OH)2·5H2O

monoklin : 2/m : P21/a

VIII/B.34-050

Boltwoodit

(K,Na)[UO2|SiO3(OH)]·1.5H2O

monoklin : 2/m : P21/m

VIII/B.34-060

Natroboltwoodit

(Na,K)[UO2|SiO3(OH)]·1.5H2O

orthorhombisch : 222 : P212121

VIII/B.34-070

Kasolit

Pb(UO2)SiO4·H2O

monoklin : 2/m : P21/c

VIII/B.34-080

Verwandte Mineralien "Hölzel-Systematik" [Mineral | Formel | Kristallsystem : Raumgruppe : Kristallklasse | Ordnungsnummer]

Sklodowskit

(H3O)2Mg(UO2)2(SiO4)2·2H2O

monoklin : 2/m : C2/m

9.AN.100

Cuprosklodowskit

(H3O)2Cu(UO2)2(SiO4)2·2H2O

triklin : 1 : P1

9.AN.120

Oursinit

(Co,Mg)(UO2)2Si2O7·6H2O

orthorhombisch : mmm : Cmca

9.AN.160

Verwandte Mineralien "Dana 8. Classification" [Mineral | Formel | Kristallsystem : Raumgruppe : Kristallklasse | Ordnungsnummer]

Kasolit

Pb(UO2)SiO4·H2O

monoklin : 2/m : P21/c

53.03.01.01

Sklodowskit

(H3O)2Mg(UO2)2(SiO4)2·2H2O

monoklin : 2/m : C2/m

53.03.01.03

Cuprosklodowskit

(H3O)2Cu(UO2)2(SiO4)2·2H2O

triklin : 1 : P1

53.03.01.04

Boltwoodit

(K,Na)[UO2|SiO3(OH)]·1.5H2O

monoklin : 2/m : P21/m

53.03.01.05

Natroboltwoodit

(Na,K)[UO2|SiO3(OH)]·1.5H2O

orthorhombisch : 222 : P212121

53.03.01.06

Oursinit

(Co,Mg)(UO2)2Si2O7·6H2O

orthorhombisch : mmm : Cmca

53.03.01.07

Swamboit-(Nd)

U6+H6(UO2)6(SiO4)6·30H2O

monoklin : 2/m : P21/a

53.03.01.08

Weeksit

(K,Ba)2[(UO2)2|Si5O13]·4H2O

monoklin : 2/m : C2/m

53.03.02.01

Haiweeit

Ca[(UO2)2|Si5O12(OH)2]·6H2O

orthorhombisch : mmm : Pbcn

53.03.02.02

Metahaiweeit

Ca(UO2)2Si6O15·nH2O

53.03.02.03

Coutinhoit

Th0.5(UO2)2Si5O13·3H2O

orthorhombisch : mmm : Cmmb

53.03.02.04

Soddyit

(UO2)2SiO4·2H2O

orthorhombisch : mmm : Fddd

53.03.03.01

Uranosilit

U6+Si7O17

orthorhombisch : 222, mmm, mmm : P22121, Pmmb, Pmcb

53.03.03.02

Andere Sprachen

Deutsch

Cuprosklodowskit

Spanisch

Cuprosklodowskita

Englisch

Cuprosklodowskite

Französisch

Cuprosklodowskite

Russisch

Купросклодовскит

Chinesisch (traditionell)

硅銅鈾礦

Chinesisch (Vereinfacht)

硅铜铀矿

alternativ genutzter Name

Deutsch

Cuprosklodovskit

Spanisch

Cuprosklodovskita

Cuprosklodovskite

Jachymovite (of Novcek)

Jachymovite (of Novácek)

Chinesisch (traditionell)

矽銅鈾礦

Automatische Verweise auf fremde Internet-Inhalte (Verantwortlichkeit liegt beim Betreiber)

Deutsche Seiten

DeWikiPedia - suche nach: Cuprosklodowskit
Google-Bilder-Suche - suche nach: Cuprosklodowskit
Mineralogisch-Petrographisches-Institut Hamburg - suche nach: Cuprosklodowskit

Englische Seiten

Mindat - suche nach: Cuprosklodowskite
Webmineral - suche nach:Cuprosklodowskite
Handbook-of-Mineralogy - suche nach: Cuprosklodowskite
RRUFF - Raman, XRD and other mineral data - suche nach: Cuprosklodowskite
RRUFF - References and PDF downloads - suche nach: Cuprosklodowskite
American-Mineralogist-Crystal-Structure-Database - suche nach: Cuprosklodowskite
Athena - suche nach: Cuprosklodowskite

Russische Seiten

Webmineral.ru - suche nach: Купросклодовскит

Mineralhändler

Deutsche Seiten

hausen - Mineralgroßhandel - suche nach: Cuprosklodowskit
Crystal-Treasure.com - suche nach: Cuprosklodowskit
Bosse - suche nach: Cuprosklodowskit



Notice: "Undefined variable: ub"