'._('einklappen').'
 

Diaphorit

Bilder (14 Bilder gesamt)

Diaphorit
Aufrufe (Bild: 1134581840): 1419
Diaphorit

Bildbreite: 2 mm; Fundort: Neue Hoffnung Gottes, Bräunsdorf, Erzgebirge

Copyright: Stephan Wolfsried
Beitrag: JHM 2005-12-14
Diaphorit
Aufrufe (Bild: 1392886582): 517
Diaphorit

Bildbreite: 1,2 mm; Fundort: Silver Tunnel, Van Silver Mine, Brandywine Creek, British Columbia, Kanada

Copyright: Stephan Wolfsried
Beitrag: Hg 2014-02-20
Diaphorit
Aufrufe (Bild: 1286127897): 1020
Diaphorit

Diaphorit-Kristalle eingewachsen in Kalkspat. Bildbreite 4mm. Fundort: Niedersachsen, Harz, St.Andreasberg, Beerberg, Grube Claus Friedrich.

Sammlung: argentopyrit
Copyright: argentopyrit
Beitrag: argentopyrit 2010-10-03
Diaphorit
Aufrufe (Bild: 1312445497): 585
Diaphorit

Größe: 0,68 mm, Fundort: Borgofranco d'Ivrea, Turin (Torino), Provinz, Piemont (Piemonte), Region, Italien

Sammlung: Domenico Preite
Copyright: Matteo Chinellato
Beitrag: Hg 2011-08-04
Diaphorit
Aufrufe (Bild: 1404417415): 742
Diaphorit

Diaphorit in Kalkspat, begleitet von Löllingit . Bildbreite: 5mm. Fundort: Niedersachsen, Harz, St.Andreasberg, Beerberg, Grube Claus Friedrich.

Sammlung: argentopyrit
Copyright: argentopyrit
Beitrag: argentopyrit 2014-07-03
Tafeliges Diaphorit-Prisma mit typischer Streifung
Aufrufe (Bild: 1112583571): 599
Tafeliges Diaphorit-Prisma mit typischer Streifung

Kristallgröße: 2 mm; Fundort: Van Silver Claim, Whistler Mountain, British Columbia, Kanada

Copyright: Peter Haas
Beitrag: Mineralienatlas 2005-04-04

Sammler Zusammenfassung

Farbe stahlgrau Strichfarbe: schwarz Glanz: Metallglanz
Mohshärte 2.5 - 3 Spaltbarkeit Bruch
Unbeständigkeit +++ HNO3 Kristallsystem monoklin, P21/a Morphologie nadelig, prismatisch, dünntafelig

Chemismus

Chemische Formel

Pb2Ag3Sb3S8

Chemische Zusammensetzung

Antimon, Blei, Silber, Schwefel

Masse der Formeleinheit: 1359.82896 u; Anzahl Atome i.d. Formeleinheit: 16

Info

Empirische Formel:

Pb2Ag3Sb3S8

Element

Symbol

Masse%

Atome

Atome%

Atommasse (u)

Summe Masse (u)

Schwefel

S

18.86

8

50.00

32.0655000

256.5240000

Silber

Ag

23.80

3

18.75

107.8682200

323.6046600

Antimon

Sb

26.86

3

18.75

121.7601000

365.2803000

Blei

Pb

30.48

2

12.50

207.2100000

414.4200000

Analyse Masse%

Pb : 31.06, Ag : 23.36, Sb : 25.92, S : 18.51 (Ref: Dana, 7th ed. 1)

Strunz 9. incl. Aktualisierungen

2.JB.05

2: Sulfide und Sulfosalze (Sulfide, Selenide, Telluride, Arsenide, Antimonide, Bismutide, Sulfarsenite, Sulfantimonite, Sulfbismuthite)
J: Sulfosalze mit PbS als Vorbild
B: [Galenit]-Derivate mit [Blei] (Pb)
05:Diaphorit-Gruppe

Lapis-Systematik

II/E.17-030

II: SULFIDE UND SULFOSALZE (Sulfide, Selenide, Telluride, Arsenide, Antimonide, Bismutide)
E: Sulfosalze (S : As,Sb,Bi = x)
17: Blei-Sulfosalze mit As/Sb (x=3,0 - 2,5)

Hölzel-Systematik

2.CD.430

2: Sulfide
C: Metallsulfide mit M:S = 1:1 (und ähnliche)
D: With Sn,Pb, etc. - Coordination Number ~[4+1]
4: Aramayoite, Diaphorit-Gruppe

Dana 8. Ausgabe

03.05.04.01

03: Sulfides - Sulfosalts
05: Sulfides - Sulfosalts where 2.5 < z/y < 3 - (A+)i (A++)j [By Cz], A=metals, B=semi-metals, C=non-metals

IMA Status

Erstbeschreibung vor CNMNC-Gründung (1959), als Mineral meist anerkannt

Mineralstatus

anerkanntes Mineral

Optische Eigenschaften

Farbe

stahlgrau

Strichfarbe

schwarz

Farbveränderung

poliert weiß zu grauweiß

Glanz

Metallglanz

Anisotropie

stark

Reflektion: (Lambda nm) ↓, ↑, Ø

(400) 38.20, 40.10, 39.15
(420) 37.80, 39.80, 38.80
(440) 37.50, 39.50, 38.50
(460) 37.30, 39.30, 38.30
(480) 37.00, 39.00, 38.00
(500) 36.70, 38.80, 37.75
(520) 36.40, 38.60, 37.50
(540) 36.00, 38.30, 37.15
(560) 35.60, 38.00, 36.80
(580) 35.30, 37.80, 36.55
(600) 35.00, 37.40, 36.20
(620) 34.80, 37.20, 36.00
(640) 34.50, 37.00, 35.75
(660) 34.20, 36.60, 35.40
(680) 33.80, 36.10, 34.95
(700) 33.40, 35.80, 34.60

Reflektions-Darstellung Diaphorit

Reflektion Ø

39.96

Kristallographie

Kristallsystem

monoklin

Kristallklasse

2/m

Raumgruppen-Nummer

14

Raumgruppe

P21/a

Gitterparameter a (Å)

17.852

Gitterparameter b (Å)

5.887

Gitterparameter c (Å)

15.809

Gitterparameter a/b oder c/a

3.032

Gitterparameter c/b

2.685

Gitterparameter α

90°

Gitterparameter β

116.17

Gitterparameter γ

90°

Z

4

Volumen (ų)

1491.127

Röntgenstrukturanalyse

4.19(80),
3.73(50),
3.56(90),
3.31(100),
2.831(100),
2.552(50),
2.256(50),
2.032(50)

XRD-Darstellung Diaphorit

Errechnet aus dem d-Spacing und Intensität bei 0.1541838 nm (Cu)

Morphologie

nadelig, prismatisch, dünntafelig

Kristalle 3D

Größere Darstellung öffnen

Kristallstruktur 3D

Größere Darstellung öffnen

Physikalische Eigenschaften

Mohshärte

2.5 - 3

VHN (Härte n. Vickers)

219 (100g)

Dichte (g/cm³)

6.019 (berechnet) 6.06 (gemessen)

6.057 ( ρ calc. Mineralienatlas )

Radioaktivität

keine

Unbeständigkeit

+++ HNO3

Chem. Eigenschaften u. Tests

Wenn in xx vorkommend, nicht allzu schwer, wenn derb vorkommen ausserordentlich schwierig von anderen derben schwarzen Erzen zu unterscheiden.

(Co-)Typlokalitäten

(Co-)Typlokalität

Deutschland/Sachsen/Mittelsachsen, Landkreis/Freiberg, Revier/Oberschöna/Bräunsdorf/Grube Neue Hoffnung Gottes

Tschechien/Mittelböhmen, Region (Stredocesky kraj)/Pribram, Bezirk/Pribram, Revier

Paragenese Typmaterial

Galenit, Sphalerit, Miargyrit, Pyrargyrit, Pyrit, Siderit, Quarz

Allgemeines

Vorkommen

Weltweit verbreitet auf sulfidischen Ag- Erzlagerstätten

Bildungsbedingungen

Diaphorit bildet sich mit anderen Sulfiden bei mittleren Temperaturen in hydrothermalen Gängen.

Vergesellschaftung

Zusammen mit zahlreichen anderen Erzmineralien, v.a. Silber/Blei Erzen

Seltenheit

relativ häufig

Name nach

Der Name stammt von dem griechischen Wort διαφορά, "Unterschied", da es unterschiedlich zu Freieslebenit, einer vermeintlich dimorphen Form ist.

Referenzen

Handbook of Mineralogy (Anthony et al.), 1 (1990), 132

Entsprechender Autor (Name, Jahr)

von Zepharovich, 1871

Sammler Info

Man kommt nur schwierig an dieses interessante Silbermineral heran, wenn man ausschliesslich nach großen xx sucht. Kleinere xx erhält man mit etwas Glück noch auf gut sortierten Börsen. Selbst auf Diaphorit-Suche zu gehen, ist heute nahezu aussichtslos. Wer dennoch sein Glück herausfordern will, der kann auf den Halden des Pribramer Bergbau-Reviers nach dem Mineral suchen.

Zusatzinformationen

Benannt nach griechisch `diaphoros` (verschieden), da es anders aussieht als Freieslebenit

Verwandte Mineralien "Strunz-Systematik" (9. Auflage) [Mineral | Formel | Kristallsystem | Raumgruppe | Kristallklasse | Ordnungsnummer]

Diaphorit

Pb2Ag3Sb3S8

monoklin

P21/a

2/m

2.JB.05

Verwandte Mineralien "Lapis-Systematik" [Mineral | Formel | Kristallsystem | Raumgruppe | Kristallklasse | Ordnungsnummer]

Marrit

PbAgAsS3

monoklin

P21/a

2/m

II/E.17-010

Freieslebenit

AgPbSbS3

monoklin

P21/a

2/m

II/E.17-020

Diaphorit

Pb2Ag3Sb3S8

monoklin

P21/a

2/m

II/E.17-030

Zoubekit

AgPb4Sb4S10

orthorhombisch

II/E.17-040

Owyheeit

Ag3Pb10Sb11S28

monoklin

P21/c

2/m

II/E.17-050

Oscarkempffit

Ag10Pb4(Sb17Bi9)S48

orthorhombisch

Pnca

mmm

II/E.17-060

Verwandte Mineralien "Hölzel-Systematik" [Mineral | Formel | Kristallsystem | Raumgruppe | Kristallklasse | Ordnungsnummer]

Aramayoit

Ag2Sb3(Bi,Sb)S6

triklin

P1

1

2.CD.400

Diaphorit

Pb2Ag3Sb3S8

monoklin

P21/a

2/m

2.CD.430

Verwandte Mineralien "Dana 8. Classification" [Mineral | Formel | Kristallsystem | Raumgruppe | Kristallklasse | Ordnungsnummer]

Neyit

Ag2Cu6Pb25Bi26S68

monoklin

C2/m

2/m

03.05.01.01

Boulangerit

Pb5Sb4S11

orthorhombisch

Pnam

mmm

03.05.02.01

Falkmanit

Pb5Sb4S11

monoklin

P21/a

2/m

03.05.02.02

Sterryit

Ag2Pb10(Sb,As)12S29

orthorhombisch

Pbam, Pba2

mmm, mm2

03.05.03.01

Diaphorit

Pb2Ag3Sb3S8

monoklin

P21/a

2/m

03.05.04.01

'Schirmerit'

Ag4Pb5Bi7S18

orthorhombisch

Bbmm, Bb21m, Bbm2

mmm, mm2, mm2

03.05.05.01

Ourayit

Ag3Pb4Bi5S13

orthorhombisch

Bb21m, Bbmm

mm2, mmm

03.05.06.01

Madocit

Pb17(Sb,As)16S41

orthorhombisch

03.05.07.01

Wallisit

PbTl(Cu,Ag)As2S5

triklin

P1

1

03.05.08.01

Hatchit

AgTlPbAs2S5

triklin

P1

1

03.05.08.02

Cosalit

Pb2Bi2S5

orthorhombisch

Pbnm

mmm

03.05.09.01

Veenit

Pb2(Sb,As)2S5

monoklin

P21

2

03.05.09.02

Dufrénoysit

Pb2As2S5

monoklin

P21

2

03.05.09.03

Andere Sprachen

Russisch

Диафорит

Chinesisch (Vereinfacht)

异辉锑铅银矿

Spanisch

Diaforita

Deutsch

Diaphorit

Englisch

Diaphorite

Französisch

Diaphorite

alternativ genutzter Name

Chinesisch (Vereinfacht)

辉硫锑铅银矿

Chinesisch (Vereinfacht)

辉锑铅银矿

Deutsch

Bleisilberantimonit

Spanisch

Diaphorita

Diaphorite (of Zepharovich)

Diaphorite (of Zepharovich)

Automatische Verweise auf fremde Internet-Inhalte (Verantwortlichkeit liegt beim Betreiber)

Deutsche Seiten

DeWikiPedia - suche nach: Diaphorit
Google-Bilder-Suche - suche nach: Diaphorit
Mineralogisch-Petrographisches-Institut Hamburg - suche nach: Diaphorit

Englische Seiten

Mindat - suche nach: Diaphorite
Webmineral - suche nach: Diaphorite
Handbook-of-Mineralogy - suche nach: Diaphorite
RRUFF Database-of-Raman-spectroscopy - suche nach: Diaphorite
American-Mineralogist-Crystal-Structure-Database - suche nach: Diaphorite
Athena - suche nach: Diaphorite

Russische Seiten

Webmineral.ru - suche nach: Диафорит

Mineralhändler

Deutsche Seiten

hausen - Mineralgroßhandel - suche nach: Diaphorit
Crystal-Treasure.com - suche nach: Diaphorit
Bosse - suche nach: Diaphorit