'._('einklappen').'
 

Eddavidit

Weitere Funktionen

Sammler Zusammenfassung

Farbe schwarz
Kristallsystem kubisch, Fm3m

Chemismus

Chemische Formel

Pb2Cu12O15Br2

Empirische Formel (Analyse)

Pb1.95Cu12.14O15.09(Br1.16Cl0.75)Σ1.91

Chemische Zusatzinformation

Das Br-Analog von Murdochit

Chemische Zusammensetzung

Blei, Brom, Kupfer, Sauerstoff

Masse der Formeleinheit: 1536.2216367 u; Anzahl Atome i.d. Formeleinheit: 31.09

Info

Empirische Formel:

Pb1.95Cu12.14O15.09(Br1.16Cl0.75)

Element

Symbol

Masse%

Atome

Atome%

Atommasse (u)

Summe Masse (u)

Sauerstoff

O

15.72

15,09

48.54

15.9994300

241.4313987

Chlor

Cl

1.73

0,75

2.41

35.4532000

26.5899000

Kupfer

Cu

50.22

12,14

39.05

63.5463000

771.4520820

Brom

Br

6.03

1,16

3.73

79.9041000

92.6887560

Blei

Pb

26.30

1,95

6.27

207.2100000

404.0595000

Analyse Masse%

CuO 62.71,
PbO2 30.28,
Br 6.03,
Cl 1.72,
-O=Cl 0.99
Total 99.75

IMA Status

anerkannt Juni 2018 - CNMNC Newsletter 44 Aug. 2018

Mineralstatus

anerkanntes Mineral

Optische Eigenschaften

Farbe

schwarz

Kristallographie

Kristallsystem

kubisch

Kristallklasse

m3m

Raumgruppen-Nummer

225

Raumgruppe

Fm3m

Gitterparameter a (Å)

9.198(3)

Gitterparameter b (Å)

-

Gitterparameter c (Å)

-

Gitterparameter a/b oder c/a

1

Gitterparameter c/b

-

Gitterparameter α

90°

Gitterparameter β

90°

Gitterparameter γ

90°

Volumen (ų)

778.18

Kristallstruktur

Struktur bestimmt

Röntgenstrukturanalyse

5.296(40), 4.739(15), 2.668(100), 2.305(31), 2.120(13), 1.632(35), 1.394(28), 1.060(11)

XRD-Darstellung Eddavidit

Errechnet aus dem d-Spacing und Intensität bei 0.1541838 nm (Cu)

(Co-)Typlokalitäten

(Co-)Typlokalität

USA/Arizona/Cochise Co./Mule Mts/Warren District/Bisbee/Southwest Mine

Typmaterial

Co-Typmaterial ist in den Sammlungen des University of Arizona Mineral Museum, Tucson, AZ 85719, USA, Katalog Nr. 12326, und des RRUFF Projekts, Deposition Nr. R050381, hinterlegt.

Sammlungsnummer Typmaterial

Schwarze Würfel, verbunden mit Malachit und Cuprit.

Allgemeines

Name nach

Der Name ehrt Sir Tannatt William Edgeworth David, (* 28. Januar 1858 in St Fagans, Glamorganshire, Wales; † 28. August 1934 in Sydney, Australien) war ein britisch-australischer Geologe, Landvermesser und Polarforscher.

Autor(en) (Name, Jahr)

Hexiong Yang und Robert T. Downs (2018)

Referenzen

Yang, H. and Downs, R.T. (2018) Eddavidite, IMA 2018-010. CNMNC Newsletter No. 44, August 2018, page xxx; Mineralogical Magazine, 82, xxx–xxx.

Ausführliche Beschreibung

Die Identifizierung dieses Minerals wird durch Einkristall-Röntgenbeugung und chemische Analyse bestätigt.

Andere Sprachen

Deutsch

Eddavidit

Englisch

Eddavidite

Russisch

Эддавидит

CNMNC (IMA)-Nummer

IMA 2018-010

RRUFF ID

R050381

Automatische Verweise auf fremde Internet-Inhalte (Verantwortlichkeit liegt beim Betreiber)

Deutsche Seiten

DeWikiPedia - suche nach: Eddavidit
Google-Bilder-Suche - suche nach: Eddavidit
Mineralogisch-Petrographisches-Institut Hamburg - suche nach: Eddavidit

Englische Seiten

Mindat - suche nach: Eddavidite
Webmineral - suche nach:Eddavidite
Handbook-of-Mineralogy - suche nach: Eddavidite
RRUFF - Raman, XRD and other mineral data - suche nach: Eddavidite
RRUFF - References and PDF downloads - suche nach: Eddavidite
American-Mineralogist-Crystal-Structure-Database - suche nach: Eddavidite
Athena - suche nach: Eddavidite

Russische Seiten

Webmineral.ru - suche nach: Эддавидит

Mineralhändler

Deutsche Seiten

hausen - Mineralgroßhandel - suche nach: Eddavidit
Crystal-Treasure.com - suche nach: Eddavidit
Bosse - suche nach: Eddavidit



Notice: "Undefined variable: ub"