'._('einklappen').'
 

Euklas

Bilder (141 Bilder gesamt)

Euklas
Aufrufe (Bild: 1525597686): 2129
Euklas

mit Rauchquarz, Zufurt, Tröstau, Bildbreite 8mm

Sammlung: Georg Prock
Copyright: Georg Prock
Beitrag: Gepro 2018-05-06
Fundstelle: Steinbruch Zufurt (Zufuhrt) / Tröstau / Wunsiedel im Fichtelgebirge, Landkreis / Oberfranken, Bezirk / Bayern / Deutschland
Euklas
Aufrufe (Bild: 1554914220): 657
Euklas

Österreich, Rauristal, Erfurter Weg, BB 2mm

Sammlung: Georg Prock
Copyright: Georg Prock
Beitrag: Gepro 2019-04-10
Fundstelle: Erfurter Weg (Erfurter Steig) / Grieswies-Schafkar / Grieswies-Krumlkeeskopf-Gebiet / Hüttwinkltal / Raurisertal / Rauris / Zell am See, Bezirk (Pinzgau) / Salzburg / Österreich
Euklas
Aufrufe (Bild: 1292798372): 3638, Wertung: 8.6
Euklas

Größe: 14,19 mm, Fundort: Alto-do-Giz-Pegmatit, Equador, Nordostregion, Brasilien

Sammlung: Domenico Preite
Copyright: Matteo Chinellato
Beitrag: Hg 2010-12-19
Fundstelle: Alto-do-Giz-Pegmatit / Equador / Borborema, Bergbaudistrikt / Rio Grande do Norte / Nordosten (Região Nordeste) / Brasilien
Euklas, Rutil, Calcit
Aufrufe (Bild: 1558555966): 605
Euklas, Rutil, Calcit

Goldberggruppe, Spittal a. d. Drau, Kärnten, Österreich. Größe des Euklaskristalls: 5 mm, Fund von Petra Morolz

Copyright: Rudolf H.
Beitrag: Rudolf Hasler 2019-05-22
Fundstelle: Goldberggruppe / Spittal an der Drau, Bezirk / Kärnten / Österreich
Euklas
Aufrufe (Bild: 1622968811): 84
Euklas (SNr: SyS-Eukl-2-1-1)

Intensiv blauer, prismatischer, etwa 13 mm x 11 mm großer Euklaskristall von der Lost Hope Mine in Simbabwe.

Sammlung: Klaus Schäfer
Copyright: Klaus Schäfer
Beitrag: Klaus Schäfer 2021-06-06
Fundstelle: Lost Hope Mine / Mwami / Karoi (Urungwe), Distrikt / Mashonaland West, Provinz / Simbabwe
Euklas
Aufrufe (Bild: 1525597760): 307
Euklas

Zufurt, Tröstau, Bildbreite 5mm

Sammlung: Georg Prock
Copyright: Georg Prock
Beitrag: Gepro 2018-05-06
Fundstelle: Steinbruch Zufurt (Zufuhrt) / Tröstau / Wunsiedel im Fichtelgebirge, Landkreis / Oberfranken, Bezirk / Bayern / Deutschland

Sammler Zusammenfassung

Farbe blau, farblos, weiß, hellblau, hellgrün
Strichfarbe weiß
Mohshärte 7.5
Unbeständigkeit ++ HF - andere Säuren
Kristallsystem monoklin, P21/c

Chemismus

Che­mi­sche Formel

BeAlSiO4(OH)

Che­mi­sche Zusam­men­setzung

Aluminium, Beryllium, Silicium, Sauerstoff, Wasserstoff

Masse der Formeleinheit: 145.0843475 u; Anzahl Atome i.d. Formeleinheit: 9

Info

Empirische Formel:

BeAlSiO4(OH)

Element

Symbol

Masse%

Atome

Atome%

Atommasse (u)

Summe Masse (u)

Wasserstoff

H

0.69

1

11.11

1.0079470

1.0079470

Beryllium

Be

6.21

1

11.11

9.0121823

9.0121823

Sauerstoff

O

55.14

5

55.56

15.9994300

79.9971500

Aluminium

Al

18.60

1

11.11

26.9815382

26.9815382

Silicium

Si

19.36

1

11.11

28.0855300

28.0855300

Analyse Masse%

BeO : 17.24, Al2O3 : 35.14, SiO2 : 41.41, H2O : 6.21 (Ref: berechnet)

Strunz 9. incl. Aktual­isie­run­gen

9.AE.10

9: Silikate (Germanate)
A: Inselsilikate (Nesosilikate)
E: Insel(Neso)silikate mit zusätzlichem (O,OH,F,H2O); Kationen in tetrahedralrt [4] und meist größerer Koordination
10:Euklas-Gruppe

Lapis-Sys­tema­tik

VIII/B.01-010

VIII: SILIKATE
B: Inselsilikate mit tetraederfremden Anionen
1: Kationen in tetraedrischer oder oktaedrischer Koordination [4/6]

Höl­zel-Sys­tema­tik

9.AI.120

9: Silikate
A: Inselsilikate (Nesosilikate)
I: Inselsilikate (Nesosilikate) mit OH
1: C small; Beryllite-Euclase-Topaz-Gruppe

Dana 8. Aus­gabe

52.02.01.01

52: Nesosilicates Nesosilicate Insular SiO4 Groups and O, OH, F, and H2O
02: Nesosilicates Nesosilicate Insular SiO4 Groups and O, OH, F, and H2O with cations in [4] and >[4] coordination
01: Euclase group

IMA Status

Erstbeschreibung vor CNMNC-Gründung (1959), als Mineral meist anerkannt

Mine­ral­status

anerkanntes Mineral

Optische Eigenschaften

Farbe

blau, farblos, weiß, hellblau, hellgrün

Strichfarbe

weiß

Opa­zi­tät

transparent bis durchscheinend

max. Dop­pelbre­chung

0.021

Max. Doppelbrechung\! Euklas title=Max. Doppelbrechung Euklas

Michel-Levy Diagramm in Abhängigkeit von der max. Doppelbrechung (bei 30μm). Die Farbe des Minerals wurde nicht berücksichtigt. Zum vergrößern der Darstellung oder zum ändern der Schichtdicke auf die Darstellung klicken.

RI-Wert α / ω / n

1.651

RI-Wert β

1.655

RI-Wert γ / ε

1.671

Ri-Durch­schnitt

1.659

2V-Win­kel

Biaxial (+) 50°

Lumineszenz-Eigenschaften

Farbe Langwel­liges-UV (365nm)

 

rot

LW-UV Farb-Inten­si­tät

schwach

Farbe KW-UV (254nm)

 

blassgelb

Nachleuch­ten (per­sis­tente Lumi­nes­zenz)

keine Daten

Kristallographie

Kri­s­tall­sys­tem

monoklin

Kri­s­tallklasse

2/m

Raum­gruppen-Num­mer

14

Raum­gruppe

P21/c

Gitter­pa­ra­me­ter a (Å)

4.763

Gitter­pa­ra­me­ter b (Å)

14.29

Gitter­pa­ra­me­ter c (Å)

4.618

Gitter­pa­ra­me­ter a/b oder c/a

0.333

Gitter­pa­ra­me­ter c/b

0.323

Gitter­pa­ra­me­ter α

90°

Gitter­pa­ra­me­ter β

100.27

Gitter­pa­ra­me­ter γ

90°

Z

4

Volu­men (ų)

309.28

Rönt­gen­struktur­analyse

7.146(100),
3.836(30),
3.219(50),
2.773(30),
2.543(20),
2.444(30),
1.991(20),
1.880(20)

XRD-Darstellung Euklas

Errechnet aus dem d-Spacing und Intensität bei 0.1541838 nm (Cu)

Kristalle 3D

Größere Darstellung öffnen

Kristallstruktur 3D

Größere Darstellung öffnen

Physikalische Eigenschaften

Moh­s­härte

7.5

VHN (Härte n. Vickers)

1650 (ungefähre Angabe abgeleitet aus der Mohshärte)

Dichte (g/cm³)

2.987 - 3.1 / Durchschnittlich = 3.04

3.116 ( ρ calc. Mineralienatlas )

Unbe­stän­digkeit

++ HF - andere Säuren

(Co-)Typlokalitäten

(Co-)Typlokalität

Brasilien/Südosten (Região Sudeste)/Minas Gerais/Ouro Preto

Allgemeines

Name nach

dem griechischen eu - gut und klassis - das Brechen

Autor(en) (Name, Jahr)

Haüy, 1792

Referenzen

Handbook of Mineralogy (Anthony et al.), 2 (1995), 227

Verwandte Mineralien "Strunz-Systematik" (9. Auflage) [Mineral | Formel | Kristallsystem : Raumgruppe : Kristallklasse | Ordnungsnummer]

Euklas

BeAlSiO4(OH)

monoklin : 2/m : P21/c

9.AE.10

Verwandte Mineralien "Lapis-Systematik" [Mineral | Formel | Kristallsystem : Raumgruppe : Kristallklasse | Ordnungsnummer]

Euklas

BeAlSiO4(OH)

monoklin : 2/m : P21/c

VIII/B.01-010

Hodgkinsonit

Zn2Mn2+SiO4(OH)2

monoklin : 2/m : P21/a

VIII/B.01-020

Sphaerobertrandit

Be3[(OH)2|SiO4]

monoklin : 2/m : P21/c

VIII/B.01-025

Beryllit

Be3SiO4(OH)2·H2O

VIII/B.01-030

Verwandte Mineralien "Hölzel-Systematik" [Mineral | Formel | Kristallsystem : Raumgruppe : Kristallklasse | Ordnungsnummer]

Beryllit

Be3SiO4(OH)2·H2O

9.AI.100

Sphaerobertrandit

Be3[(OH)2|SiO4]

monoklin : 2/m : P21/c

9.AI.110

Euklas

BeAlSiO4(OH)

monoklin : 2/m : P21/c

9.AI.120

Topas

Al2SiO4(F,OH)2

orthorhombisch : mmm : Pbnm

9.AI.140

Krieselit

(Al,Ga)2(Ge,C)O4(OH)2

orthorhombisch : mmm : Pnma

9.AI.145

Gerstmannit

(Mg,Mn)2ZnSiO4(OH)2

orthorhombisch : mmm : Bbcm

9.AI.170

Hodgkinsonit

Zn2Mn2+SiO4(OH)2

monoklin : 2/m : P21/a

9.AI.180

Verwandte Mineralien "Dana 8. Classification" [Mineral | Formel | Kristallsystem : Raumgruppe : Kristallklasse | Ordnungsnummer]

Euklas

BeAlSiO4(OH)

monoklin : 2/m : P21/c

52.02.01.01

Klinoedrit

CaZnSiO4·H2O

monoklin : m : Cc

52.02.01.02

Hodgkinsonit

Zn2Mn2+SiO4(OH)2

monoklin : 2/m : P21/a

52.02.01.03

Gerstmannit

(Mg,Mn)2ZnSiO4(OH)2

orthorhombisch : mmm : Bbcm

52.02.01.04

Sillimanit

Al2SiO5

orthorhombisch : mmm : Pbnm

52.02.02a.01

Mullit

Al4+2xSi2-2xO10-x {x ≈ 0.4}

orthorhombisch : mmm : Pbam, Pbnm, Pnnm

52.02.02a.02

Andalusit

Al2SiO5

orthorhombisch : mmm : Pnnm

52.02.02b.01

Kanonait

(Mn3+,Al)AlSiO5

orthorhombisch : mmm : Pnnm

52.02.02b.02

Yoderit

(Mg,Al,Fe3+)8Si4(O,OH)20

monoklin : 2/m : P21/m

52.02.02b.03

Kyanit

Al2SiO5

triklin : 1 : P1

52.02.02c.01

Staurolith

(Fe2+,Mg,Zn)2Al9(Si,Al)4O22(OH)2

monoklin : 2/m : C2/m

52.02.03.01

Magnesiostaurolith

Mg(Mg,Li)3(Al,Mg)18Si8O44(OH)4

monoklin : 2/m : C2/m

52.02.03.02

Zinkstaurolith

(Zn,Li,Fe,Mg)<2Al9[(OH)2|(SiO4)4]

monoklin : 2/m : C2/m

52.02.03.03

Andere Sprachen

Spanisch

Euclasa

Englisch

Euclase

Französisch

Euclase

Deutsch

Euklas

Russisch

Эвклаз

alternativ genutzter Name

Euclasit

Euclasita

Euclasite

CNMNC Kurzbezeichnung

Symbol

Ecs

Automatische Verweise auf fremde Internet-Inhalte (Verantwortlichkeit liegt beim Betreiber)

Deutsche Seiten

DeWikiPedia - suche nach: Euklas
Google-Bilder-Suche - suche nach: Euklas
Mineralogisch-Petrographisches-Institut Hamburg - suche nach: Euklas

Englische Seiten

Mindat - suche nach: Euclase
Webmineral - suche nach:Euclase
Handbook-of-Mineralogy - suche nach: Euclase
RRUFF - Raman, XRD and other mineral data - suche nach: Euclase
RRUFF - References and PDF downloads - suche nach: Euclase
American-Mineralogist-Crystal-Structure-Database - suche nach: Euclase
Athena - suche nach: Euclase

Russische Seiten

Webmineral.ru - suche nach: Эвклаз

Mineralhändler

Deutsche Seiten

hausen - Mineralgroßhandel - suche nach: Euklas
Crystal-Treasure.com - suche nach: Euklas
Bosse - suche nach: Euklas

Lokationen mit GPS-Informationen