https://www.edelsteine-neuburg.de
https://www.mineral-bosse.de
https://www.mineraliengrosshandel.com
https://www.mineralbox.biz
'._('einklappen').'
 

Ferberit

Bilder (98 Bilder gesamt)

Arsenkies, Ferberit
Aufrufe (Bild: 1464244346): 3368, Wertung: 9.6
Arsenkies, Ferberit

Specimen = ca. 35 mm; Panasqueira

Sammlung: Andreas Schmid
Copyright: Andreas Schmid
Beitrag: Andreas Schmid 2016-05-26
Fundstelle: Panasqueira Mine (Couto Mineiro da Panasqueira) / Panasqueira / Covilhã / Castelo Branco, Distrikt / Portugal
Ferberite
Aufrufe (Bild: 1431746260): 2885
Ferberite

Ferberite specimen, from Panasqueira Mine - Couto Mineiro da Panasqueira, Panasqueira, Covilhã, Castelo Branco District, Portugal; Size 44 х 39 х 35 mm

Sammlung: pegmatite
Copyright: pegmatite
Beitrag: pegmatite 2015-05-16
Fundstelle: Panasqueira Mine (Couto Mineiro da Panasqueira) / Panasqueira / Covilhã / Castelo Branco, Distrikt / Portugal
Ferberit
Aufrufe (Bild: 1238146365): 3370
Ferberit

Bildbreite: 3 mm; Fundort: Grube Clara, Wolfach, Schwarzwald, Deutschland

Copyright: Stephan Wolfsried
Beitrag: Hg 2009-03-27
Fundstelle: Grube Clara / Oberwolfach / Ortenaukreis / Freiburg, Bezirk / Baden-Württemberg / Deutschland
Ferberit-Rosette mit Siderit x
Aufrufe (Bild: 1518034461): 1266
Ferberit-Rosette mit Siderit x (SNr: 5427)

Bildbreite 1,1 mm; Steinerleinbach bei Röhrnbach, Bayerischer Wald

Sammlung: Gilbertmin
Copyright: Gilbertmin
Beitrag: Gilbertmin 2018-02-07
Fundstelle: Steinerleinbach / Röhrnbach / Freyung-Grafenau, Landkreis / Niederbayern, Bezirk / Bayern / Deutschland
Ferberit xx
Aufrufe (Bild: 1518034686): 1614
Ferberit xx (SNr: 5426)

Keilförmige Kristalle auf Siderit; BB 0,8 mm; Steinerleinbach bei Röhrnbach, Bayerischer Wald

Sammlung: Gilbertmin
Copyright: Gilbertmin
Beitrag: Gilbertmin 2018-02-07
Fundstelle: Steinerleinbach / Röhrnbach / Freyung-Grafenau, Landkreis / Niederbayern, Bezirk / Bayern / Deutschland
Ferberit xx
Aufrufe (Bild: 1535773692): 619
Ferberit xx

Bildbreite 2,4 mm entstanden aus 83 Aufnahmen mit der Stacking-Methode; Grube Clara, Oberwolfach, Funddatum 19.01.1991, Sammlung P. Sautner

Sammlung: P. Sautner
Copyright: Karlheinz Grosch
Beitrag: Karlheinz Grosch 2018-09-01
Fundstelle: Grube Clara / Oberwolfach / Ortenaukreis / Freiburg, Bezirk / Baden-Württemberg / Deutschland

Sammler Zusammenfassung

Farbe schwarz
Strichfarbe bräunlichschwarz
Mohshärte 4.25
Unbeständigkeit + konz. heiße Säuren, +- HF
Kristallsystem monoklin, P2/c

Chemismus

Che­mi­sche Formel

Fe2+WO4

Che­mi­sche Zusam­men­setzung

Eisen, Sauerstoff, Wolfram

Masse der Formeleinheit: 303.68392 u; Anzahl Atome i.d. Formeleinheit: 6

Info

Empirische Formel:

FeWO4

Element

Symbol

Masse%

Atome

Atome%

Atommasse (u)

Summe Masse (u)

Sauerstoff

O

21.07

4

66.67

15.9994300

63.9977200

Eisen

Fe

18.39

1

16.67

55.8452000

55.8452000

Wolfram

W

60.54

1

16.67

183.8410000

183.8410000

Analyse Masse%

MnO : 1.41, FeO : 22.54, WO3 : 75.07, SiO2 : 0.88 (Ref: Dana, 7th ed. 2)

Strunz 9. incl. Aktual­isie­run­gen

4.DB.30

4: Oxide, Hydroxide (Oxide, Hydroxide, V[5,6]-Vanadate, Arsenite, Antimonite, Bismutite, Sulfite, Selenite, Tellurite, Iodate)
D: Metall: Sauerstoff = 1:2 und vergleichbare
B: Mit mittelgroßen [Kationen]: Ketten kantenverknüpfter Oktaeder
30:Wolframit-Gruppe

Lapis-Sys­tema­tik

IV/D.16-020

IV: OXIDE
D: Oxide mit Verhältnis Metall : Sauerstoff = 1:2 (MO2 und verwandte Verbindungen)
16: Wolframit-Reihe

Höl­zel-Sys­tema­tik

4.DH.120

4: Oxide
D: Dioxide
H: Wolframit-Gruppe

Dana 8. Aus­gabe

48.01.01.02

48: Anhydrous Molybdates and Tungstates
01: Anhydrous Molybdates and Tungstates where A XO4
01: Wolframite series

IMA Status

Erstbeschreibung vor CNMNC-Gründung (1959), als Mineral meist anerkannt

Mine­ral­status

anerkanntes Mineral

IMA-Klassifizierung

IMA-Klas­si­fi­zie­rung

Wolframit-Gruppe

Optische Eigenschaften

Farbe

schwarz

Strichfarbe

bräunlichschwarz

Opa­zi­tät

fast opak

max. Dop­pelbre­chung

0.159

Max. Doppelbrechung\! Ferberit title=Max. Doppelbrechung Ferberit

Michel-Levy Diagramm in Abhängigkeit von der max. Doppelbrechung (bei 30μm). Die Farbe des Minerals wurde nicht berücksichtigt. Zum vergrößern der Darstellung oder zum ändern der Schichtdicke auf die Darstellung klicken.

RI-Wert α / ω / n

2.255

RI-Wert β

2.305

RI-Wert γ / ε

2.414

Ri-Durch­schnitt

2.325

2V-Win­kel

Biaxial (+) 68°

Kristallographie

Kri­s­tall­sys­tem

monoklin

Kri­s­tallklasse

2/m

Raum­gruppen-Num­mer

13

Raum­gruppe

P2/c

Gitter­pa­ra­me­ter a (Å)

4.730

Gitter­pa­ra­me­ter b (Å)

5.703

Gitter­pa­ra­me­ter c (Å)

4.952

Gitter­pa­ra­me­ter a/b oder c/a

0.829

Gitter­pa­ra­me­ter c/b

0.868

Gitter­pa­ra­me­ter α

90°

Gitter­pa­ra­me­ter β

90.0

Gitter­pa­ra­me­ter γ

90°

Z

2

Volu­men (ų)

133.581

Rönt­gen­struktur­analyse

4.75(30),
3.749(30),
3.651(30),
2.941(100),
2.938(90),
2.479(30),
1.713(20),
1.712(20)

XRD-Darstellung Ferberit

Errechnet aus dem d-Spacing und Intensität bei 0.1541838 nm (Cu)

Kristalle 3D

Größere Darstellung öffnen

Kristallstruktur 3D

Größere Darstellung öffnen

Physikalische Eigenschaften

Moh­s­härte

4.25

VHN (Härte n. Vickers)

230 (ungefähre Angabe abgeleitet aus der Mohshärte)

Dichte (g/cm³)

7.5 - 7.4 / Durchschnittlich = 7.45

7.55 ( ρ calc. Mineralienatlas )

Unbe­stän­digkeit

+ konz. heiße Säuren, +- HF

(Co-)Typlokalitäten

(Co-)Typlokalität

Spanien/Andalusien (Andalucía)/Almería, Provinz/Cuevas de Almanzora/Los Lobos/Sierra Almagrera/Jaroso Ravine (Baranco Del Jaroso)

Typma­te­rial

Mineralogische Sammlung der TU Bergakademie Freiberg

Samm­lungs­num­mer Typma­te­rial

36114

Allgemeines

Name nach

Moritz Rudolf Ferber (1805-1875), Geraer Naturforscher

Autor(en) (Name, Jahr)

Breithaupt, 1863

Referenzen

Handbook of Mineralogy (Anthony et al.), 5 (2003), 220

IMA-Gruppenzuordnungen


 
 
Fe2+WO4
monoklin
P2/c

 
 
ScTaO4
monoklin
P2/c

 
 
MgWO4
monoklin
P2/c

 
 
MnWO4
monoklin
P2/c

 
 
ScNbO4
monoklin
P2/c

 
 
(Fe3+,Ta)(Nb,Ti)O4
monoklin
P2/c

 
 
ZnWO4
monoklin
P2/c

Liste aktualisieren

Aktualität: 21. May 2022 - 15:01:49

Andere Sprachen

Niederländisch

Ferberiet

Deutsch

Ferberit

Spanisch

Ferberita

Englisch

Ferberite

Französisch

Ferberite

Russisch

Ферберит

Japanisch

鉄重石

Chinesisch (Vereinfacht)

钨铁矿

alternativ genutzter Name

Ferrotungstate

Deutsch

Ferrowolframit

Iron Tungstate

CNMNC Kurzbezeichnung

Symbol

Feb

Automatische Verweise auf fremde Internet-Inhalte (Verantwortlichkeit liegt beim Betreiber)

Deutsche Seiten

DeWikiPedia - suche nach: Ferberit
Google-Bilder-Suche - suche nach: Ferberit
Mineralienatlas.de (Forum) - suche nach: Ferberit

Englische Seiten

Mindat - suche nach: Ferberite
Webmineral - suche nach:Ferberite
Handbook-of-Mineralogy - suche nach: Ferberite
RRUFF - Raman, XRD and other mineral data - suche nach: Ferberite
RRUFF - References and PDF downloads - suche nach: Ferberite
American-Mineralogist-Crystal-Structure-Database - suche nach: Ferberite
Strahlen.org - suche nach: Ferberite

Russische Seiten

Webmineral.ru - suche nach: Ферберит

Mineralhändler

Deutsche Seiten

hausen - Mineralgroßhandel - suche nach: Ferberit
Crystal-Treasure.com - suche nach: Ferberit
Bosse - suche nach: Ferberit
Edelsteine Neuburg - Gundolf Fischer - suche nach: Ferberit

Lokationen mit GPS-Informationen