https://www.mineraliengrosshandel.com
https://www.mineral-bosse.de
https://www.edelsteine-neuburg.de
https://www.mineralbox.biz
'._('einklappen').'
 

Ferrokarpholith

Bilder (1 Bilder gesamt)

Ferrokarpholith
Aufrufe (Bild: 1448194418): 1092
Ferrokarpholith

Monte Leoni (Berg) bei Campagnatico, NNE von Grosseto / Toskana, Italien; Größe 9x4x4 cm

Sammlung: Lampe1333
Copyright: Lampe1333
Beitrag: Lampe1333 2015-11-22
Fundstelle: Grosseto, Provinz / Toskana (Toscana) / Italien

Sammler Zusammenfassung

Farbe dunkelgrün, hellgrün, gräulichgrün
Mohshärte 5.5
Kristallsystem orthorhombisch, Ccca

Chemismus

Che­mi­sche Formel

(Fe2+,Mg)Al2Si2O6(OH)4

Che­mi­sche Zusam­men­setzung

Aluminium, Eisen, Magnesium, Silicium, Sauerstoff, Wasserstoff

Masse der Formeleinheit: 322.1203894 u; Anzahl Atome i.d. Formeleinheit: 19

Info

Empirische Formel:

(Fe0.75Mg0.25)Al2Si2O6(OH)4

Element

Symbol

Masse%

Atome

Atome%

Atommasse (u)

Summe Masse (u)

Wasserstoff

H

1.25

4

21.05

1.0079470

4.0317880

Sauerstoff

O

49.67

10

52.63

15.9994300

159.9943000

Magnesium

Mg

1.89

0,25

1.32

24.3050600

6.0762650

Aluminium

Al

16.75

2

10.53

26.9815382

53.9630764

Silicium

Si

17.44

2

10.53

28.0855300

56.1710600

Eisen

Fe

13.00

0,75

3.95

55.8452000

41.8839000

Analyse Masse%

SiO2 : 38.56, Al2O3 : 31.68, Fe2O3 : 1.65, FeO : 12.21, MgO : 4.65, H2O : 11.02 (Ref: Schweizerische Mineralogische und Petrographische

Mitteilungen 77)

Strunz 9. incl. Aktual­isie­run­gen

9.DB.05

9: Silikate (Germanate)
D: Ketten- und Bandsilikate (Inosilikate)
B: Ketten- und Bandsilikate mit 2 periodischen Ketten SiO6; mit zusätzlich O, OH, H2O Pyroxen-verwandte Mineralien
05:Karpholith-Gruppe

Lapis-Sys­tema­tik

VIII/F.03-020

VIII: SILIKATE
F: Ketten- und Bandsilikate
3: Zweierketten [Si2O6] 4-

Höl­zel-Sys­tema­tik

9.DE.220

9: Silikate
D: Ketten- und Bandsilikate (Inosilikate)
E: Orthorhombic Pyroxenes and Pyroxenoides
2: Carpholit-Gruppe

Hey's Index

16.19.11

16: Silicates Containing Aluminum and other Metals
19: Aluminosilicates of Fe and Mg

Dana 8. Aus­gabe

65.01.05.02

65: Inosilicate Minerals
01: Inosilicates Inosilicate Single-Width Unbranched Chains, W=1 with chains P=2
05: Carpholite group

IMA Status

Erstbeschreibung vor IMA Gründung 1959, vererbt, meist von der CNMNC anerkannt

Mine­ral­status

anerkanntes Mineral

Optische Eigenschaften

Farbe

dunkelgrün, hellgrün, gräulichgrün

Opa­zi­tät

durchscheinend

max. Dop­pelbre­chung

0.019

Max. Doppelbrechung\! Ferrokarpholith title=Max. Doppelbrechung Ferrokarpholith

Michel-Levy Diagramm in Abhängigkeit von der max. Doppelbrechung (bei 30μm). Die Farbe des Minerals wurde nicht berücksichtigt. Zum vergrößern der Darstellung oder zum ändern der Schichtdicke auf die Darstellung klicken.

RI-Wert α / ω / n

1.628

RI-Wert β

1.644

RI-Wert γ / ε

1.647

Ri-Durch­schnitt

1.640

2V-Win­kel

Biaxial (-) 49°

Kristallographie

Kri­s­tall­sys­tem

orthorhombisch

Kri­s­tallklasse

mmm

Raum­gruppen-Num­mer

68

Raum­gruppe

Ccca

Gitter­pa­ra­me­ter a (Å)

13.77

Gitter­pa­ra­me­ter b (Å)

20.18

Gitter­pa­ra­me­ter c (Å)

5.109

Gitter­pa­ra­me­ter a/b oder c/a

0.682

Gitter­pa­ra­me­ter c/b

0.253

Gitter­pa­ra­me­ter α

90°

Gitter­pa­ra­me­ter β

90°

Gitter­pa­ra­me­ter γ

90°

Z

8

Volu­men (ų)

1419.682

Rönt­gen­struktur­analyse

5.69(70),
5.04(100),
3.44(10),
3.355(30),
3.019(20),
2.603(20),
1.855(10),
1.680(10)

XRD-Darstellung Ferrokarpholith

Errechnet aus dem d-Spacing und Intensität bei 0.1541838 nm (Cu)

Kristalle 3D

Größere Darstellung öffnen

Kristallstruktur 3D

Größere Darstellung öffnen

Physikalische Eigenschaften

Moh­s­härte

5.5

VHN (Härte n. Vickers)

530 (ungefähre Angabe abgeleitet aus der Mohshärte)

Dichte (g/cm³)

3.04 (gemessen) 3.05 (berechnet)

3.014 ( ρ calc. Mineralienatlas )

Allgemeines

Autor(en) (Name, Jahr)

de Roever, 1951

Referenzen

American Mineralogist 36 (1951), 736.

Schweizerische Mineralogische und Petrographische Mitteilungen 57 (1977), 157.

Neues Jahrbuch für Mineralogie, Monatshefte (1992), 337.

Handbook of Mineralogy (Anthony u.w.), 2 (1995), 246.

ertoldi, C., Dachs, E., Theye, T., Cemič, L., Behrens, H., and Amthauer, G. (2004b) Heat capacities of natural magnesio- and ferrocarpholite. European Journal of Mineralogy, Berichte der Deutschen Mineralogischen Gesellschaft, Beiheft No 1, 16, 14.

Bertoldi, C., Dachs, E., and Theye, T. (2006) Calorimetric data for naturally occurring magnesiocarpholite and ferrocarpholite - American Mineralogist 91, 441-445.

Andere Sprachen

Spanisch

Ferrocarpholita

Englisch

Ferrocarpholite

Französisch

Ferrocarpholite

Deutsch

Ferrokarpholith

Russisch

Феррокарфолит

Japanisch

鉄カーフォル石

alternativ genutzter Name

Spanisch

Ferrocarfolita

Deutsch

Ferrocarpholit

CNMNC Kurzbezeichnung

Symbol

Fcar

Automatische Verweise auf fremde Internet-Inhalte (Verantwortlichkeit liegt beim Betreiber)

Deutsche Seiten

DeWikiPedia - suche nach: Ferrokarpholith
Google-Bilder-Suche - suche nach: Ferrokarpholith
Mineralienatlas.de (Forum) - suche nach: Ferrokarpholith

Englische Seiten

Mindat - suche nach: Ferrocarpholite
Webmineral - suche nach:Ferrocarpholite
Handbook-of-Mineralogy - suche nach: Ferrocarpholite
RRUFF - Raman, XRD and other mineral data - suche nach: Ferrocarpholite
RRUFF - References and PDF downloads - suche nach: Ferrocarpholite
American-Mineralogist-Crystal-Structure-Database - suche nach: Ferrocarpholite
Strahlen.org - suche nach: Ferrocarpholite

Russische Seiten

Webmineral.ru - suche nach: Феррокарфолит

Mineralhändler

Deutsche Seiten

hausen - Mineralgroßhandel - suche nach: Ferrokarpholith
Crystal-Treasure.com - suche nach: Ferrokarpholith
Bosse - suche nach: Ferrokarpholith
Edelsteine Neuburg - Gundolf Fischer - suche nach: Ferrokarpholith

Lokationen mit GPS-Informationen