https://www.mineraliengrosshandel.com
https://www.mineral-bosse.de
https://www.edelsteine-neuburg.de
https://www.mineralbox.biz
'._('einklappen').'
 

Fluorapatit

Bilder (588 Bilder gesamt)

Fluorapatit
Aufrufe (File:
1602859372
): 712
Fluorapatit
Transparenter Kristall in einem Hohlraum eines sanidinitischen Auswürflings; Bildbreite 2,4mm; Fundort: Steinbr. Wingertsberg Bims, Mendig, RLP, DE; Analyse mit Raman und EDX
Copyright: guefz; Beitrag: guefz
Sammlung: guefz
Fundort: Deutschland/Rheinland-Pfalz/Mayen-Koblenz-Kreis/Mendig, Verbandsgemeinde/Wingertsberg/Bimsüberdeckung
Mineral: Fluorapatit
Bild: 1602859372
Wertung: 8.5 (Stimmen: 2)
Lizenz: Nur zur Mineralienatlas-Projekt-Verwendung
Fluorapatit  E
Analysiert mit Energiedispersiver Röntgenspektroskopie EDX
R
Analysiert mit RAMAN Spektroskopie

Transparenter Kristall in einem Hohlraum eines sanidinitischen Auswürflings; Bildbreite 2,4mm; Fundort: Steinbr. Wingertsberg Bims, Mendig, RLP, DE; Analyse mit Raman und EDX

Sammlung: guefz
Copyright: guefz
Beitrag: guefz 2020-10-16
Fundstelle: Bimsüberdeckung / Wingertsberg / Mendig, Verbandsgemeinde / Mayen-Koblenz-Kreis / Rheinland-Pfalz / Deutschland
Fluorapatit
Aufrufe (File:
1177929265
): 10317, Wertung: 9.5
Fluorapatit
Bildbreite: 4 mm; Fundort Laacher See-Vulkangebiet, Eifel, Deutschland
Copyright: Stephan Wolfsried; Beitrag: Hg
Fundort: Deutschland/Rheinland-Pfalz/Ahrweiler, Landkreis/Brohltal, Verbandsgem./Laacher See
Mineral: Fluorapatit
Bild: 1177929265
Wertung: 9.5 (Stimmen: 14)
Lizenz: Nur zur Mineralienatlas-Projekt-Verwendung
Fluorapatit

Bildbreite: 4 mm; Fundort Laacher See-Vulkangebiet, Eifel, Deutschland

Copyright: Stephan Wolfsried
Beitrag: Hg 2007-04-30
Fundstelle: Laacher See / Brohltal, Verbandsgem. / Ahrweiler, Landkreis / Rheinland-Pfalz / Deutschland
Apatit-(CaF)
Aufrufe (File:
1271415992
): 9072, Wertung: 9.5
Apatit-(CaF)
Größe: 2,45 mm; Fundort: Fibbia, St. Gotthard, Schweiz
Copyright: Matteo Chinellato; Beitrag: Hg
Sammlung: Domenico Preite
Fundort: Schweiz/Tessin, Kanton/Leventina, Bezirk/Airolo, Kreis/Airolo/Fontana/Fibbia
Mineral: Fluorapatit
Bild: 1271415992
Wertung: 9.5 (Stimmen: 14)
Lizenz: Nur zur Mineralienatlas-Projekt-Verwendung
Apatit-(CaF)

Größe: 2,45 mm; Fundort: Fibbia, St. Gotthard, Schweiz

Sammlung: Domenico Preite
Copyright: Matteo Chinellato
Beitrag: Hg 2010-04-16
Fundstelle: Fibbia / Fontana / Airolo / Airolo, Kreis / Leventina, Bezirk / Tessin, Kanton / Schweiz
Fluorapatit
Aufrufe (File:
1311590014
): 8840, Wertung: 9.54
Fluorapatit
Größe: 2,08 mm, Fundort: Fibbia, St. Gotthard, Tessin, Schweiz
Copyright: Matteo Chinellato; Beitrag: Hg
Sammlung: Domenico Preite
Fundort: Schweiz/Tessin, Kanton/Leventina, Bezirk/Airolo, Kreis/Airolo/Fontana/Fibbia
Mineral: Fluorapatit
Bild: 1311590014
Wertung: 9.54 (Stimmen: 13)
Lizenz: Nur zur Mineralienatlas-Projekt-Verwendung
Fluorapatit

Größe: 2,08 mm, Fundort: Fibbia, St. Gotthard, Tessin, Schweiz

Sammlung: Domenico Preite
Copyright: Matteo Chinellato
Beitrag: Hg 2011-07-25
Fundstelle: Fibbia / Fontana / Airolo / Airolo, Kreis / Leventina, Bezirk / Tessin, Kanton / Schweiz
Apatit-(CaF)
Aufrufe (File:
1268528989
): 4929
Apatit-(CaF)
Bildbreite: 5 mm; Fundort: Golconda Mine, Golconda, Governador Valadares, Minas Gerais, Brasilien
Copyright: Jean-Marc Johannet; Beitrag: Hg
Fundort: Brasilien/Südosten (Região Sudeste)/Minas Gerais/Doce-Tal/Governador Valadares/Golconda-Pegmatit/Golconda Mine
Mineral: Fluorapatit
Bild: 1268528989
Wertung: 9.5 (Stimmen: 2)
Lizenz: Nur zur Mineralienatlas-Projekt-Verwendung
Apatit-(CaF)

Bildbreite: 5 mm; Fundort: Golconda Mine, Golconda, Governador Valadares, Minas Gerais, Brasilien

Copyright: Jean-Marc Johannet
Beitrag: Hg 2010-03-14
Fundstelle: Golconda Mine / Golconda-Pegmatit / Governador Valadares / Doce-Tal / Minas Gerais / Südosten (Região Sudeste) / Brasilien
Fluorapatite
Aufrufe (File:
1485951699
): 5451
Fluorapatite
L-R 3.20, 2.72, 4.60, 3.59 ct. The specimens on the left are untreated, those on the right are heated to 600º C. Madagascar. GIA collection (L-R #20856, 29202, 29203, 33785); Mark Mauthner photo.
Copyright: mmauthner; Beitrag: Stefan
Fundort: Madagaskar
Mineral: Fluorapatit
Bild: 1485951699
Wertung: 10 (Stimmen: 1)
Lizenz: Nur zur Mineralienatlas-Projekt-Verwendung
Fluorapatite

L-R 3.20, 2.72, 4.60, 3.59 ct. The specimens on the left are untreated, those on the right are heated to 600º C. Madagascar. GIA collection (L-R #20856, 29202, 29203, 33785); Mark Mauthner photo.

Copyright: mmauthner
Beitrag: Stefan 2017-02-01
Fundstelle: Madagaskar

Sammler Zusammenfassung

Farbe vielfarbig (farblos, grün, braun oder weiß)
Strichfarbe weiß
Glanz Glasglanz - Harzglanz
Mohshärte 5
Unbeständigkeit +++ Säuren
Kristallsystem hexagonal, P63/m
Morphologie Nadeln, Körner, Phosphorit, strahlig bis kryptokristallin

Zusatzangaben / Zusammenfassung

Ehemals Apatit-(CaF)

Für Erläuterungen zu Mangan-haltigem (Fluor-)Apatit siehe auch unter Manganapatit.

Chemismus

Che­mi­sche Formel

Ca5(PO4)3F

Che­mi­sche Zusam­men­setzung

Calcium, Fluor, Phosphor, Sauerstoff

Masse der Formeleinheit: 504.30484685 u; Anzahl Atome i.d. Formeleinheit: 21

Info

Empirische Formel:

Ca5(PO4)3F

Element

Symbol

Masse%

Atome

Atome%

Atommasse (u)

Summe Masse (u)

Sauerstoff

O

38.07

12

57.14

15.9994300

191.9931600

Fluor

F

3.77

1

4.76

18.9984033

18.9984033

Phosphor

P

18.43

3

14.29

30.9737612

92.9212836

Calcium

Ca

39.74

5

23.81

40.0784000

200.3920000

Analyse Masse%

CaO : 55.59, P2O5 : 41.95, F : 3.02 (Ref: Zeitschrift ür Kristallographie 15)

Strunz 9. incl. Aktual­isie­run­gen

8.BN.05

8: Phosphate, Arsenate, Vanadate
B: Phosphate, etc., mit weitere Anionen, ohne H2O
N: Mit ausschließlich [Kationen] (OH, etc.):RO4 = 0.33:1
05:Apatit-Gruppe

Lapis-Sys­tema­tik

VII/B.39-010

VII: PHOSPHATE, ARSENATE UND VANADATE ("Phosphate" des Registers immer einschließlich isotyper Arsenate und Vanadate!)
B: Wasserfreie Phosphate, mit fremden Anionen F,Cl,O,OH
39: Mittelgroße und große Kationen: Mg-Cu-Zn und Ca-Na-K-Ba-Pb; Apatit-Gruppe

Höl­zel-Sys­tema­tik

8.BO.103

8: Phosphate, Arsenate, Vanadate
B: Phosphate, etc., mit weitere Anionen, ohne H2O
O: Apatite Supergroup
1: Apatites with Ca,Sr,Ba

Dana 8. Aus­gabe

41.08.01.01

41: Anhydrous Phosphates, etc. Containing Hydroxyl or Halogen
08: Anhydrous Phosphates, etc. Containing Hydroxyl or Halogen where (A)5 (XO4)3 Zq
01: Apatite Group

IMA Status

Anerkannt von der CNMNC

Mine­ral­status

anerkanntes Mineral

IMA-Klassifizierung

IMA-Klassifizierung

Apatit-Supergruppe  ⇒ Apatit-Gruppe

Optische Eigenschaften

Farbe

vielfarbig (farblos, grün, braun oder weiß)

Strichfarbe

weiß

Opa­zi­tät

transparent bis opak

Glanz

Glasglanz - Harzglanz

max. Dop­pelbre­chung

0.003

Max. Doppelbrechung\! Fluorapatit title=Max. Doppelbrechung Fluorapatit

Michel-Levy Diagramm in Abhängigkeit von der max. Doppelbrechung (bei 30μm). Die Farbe des Minerals wurde nicht berücksichtigt. Zum vergrößern der Darstellung oder zum ändern der Schichtdicke auf die Darstellung klicken.

RI-Wert α / ω / n

1.634

RI-Wert γ / ε

1.631

Ri-Durch­schnitt

1.633

2V-Win­kel

Uniaxial (-)

Lumineszenz-Eigenschaften

Lumi­nes­zenz

je nach Aktivator, von UV bis NIR möglich

Farbe Langwel­liges-UV (365nm)

 

blassgelb

LW-UV Farb-Inten­si­tät

schwach

Farbe MW-UV (320nm)

 

violett

MW-UV Farb-Inten­si­tät

mittel

Farbe KW-UV (254nm)

 

orangegelb

KW-UV Farb-Inten­si­tät

stark

LW-UV weitere Far­ben

                             

weiß, bläulich weiß, gelblich weiß, blassrosa weiß, blassgelb, gelb, orangegelb, dunkelorange gelbbraun, gelbbraun, gelblich grün, grün, grünlich, grünlich weiß, violettblau, gelblich

MW-UV weitere Far­ben

 

violettblau

KW-UV weitere Far­ben

                                 

bläulich weiß, gelblich weiß, blassrosa weiß, blassgelb, gelb, orangegelb, dunkelorange gelbbraun, gelbbraun, violettrot, violettrosa, grünlich gelb, gelblich grün, grün, grünlich, blau, grünlich weiß, gelblich

Der häufigste Aktiva­tor

Mn2+

Andere Aktiva­to­ren

Mn5+, Pb2+, Sb3+, Cd2+, (UO2)2+ (Uranyl-Ion) als Verunreinigungen,
Sm2+, Eu2+, Yb2+, Ce3+, Sm3+, Eu3+, Dy3+, Er3+, Tb3+, Nd3+, Gd3+, Yb3+

Nachleuch­ten (per­sis­tente Lumi­nes­zenz)

möglich

Thermo­lumi­nes­zenz

vorhanden

Bild ⇒ Lumineszenz ⇒ Anregung ⇒ UV langwellig ~365nm (9 Bilder gesamt)

Apatit unter UV 365nm
Aufrufe (File:
1658956294
): 52
Apatit unter UV 365nm
Fluorapatit. Unter Anregung mit UV 365nm leuchtet dieser Apatit zoniert: während in der Mitte die gelbe Lumineszenz auf Mn2+ hinweist, fehlt dies zu den Enden hin. Dort leuchtet dieser Apatit rosa als Überlagerung eines blauen und eines orangen Anteils (BB 1.6mm, Sadisdorf, Dippoldiswalde, Osterzgebirge, Sachsen).
Copyright: Lynx; Beitrag: Lynx
Sammlung: Lynx
Fundort: Deutschland/Sachsen/Sächsische Schweiz-Osterzgebirge, Landkreis/Dippoldiswalde/Sadisdorf
Mineral: Fluorapatit
Bild: 1658956294
Lizenz: Nur zur Mineralienatlas-Projekt-Verwendung
Apatit unter UV 365nm

Fluorapatit. Unter Anregung mit UV 365nm leuchtet dieser Apatit zoniert: während in der Mitte die gelbe Lumineszenz auf Mn2+ hinweist, fehlt dies zu den Enden hin. Dort leuchtet dieser A...

Sammlung: Lynx
Copyright: Lynx
Beitrag: Lynx 2022-07-27
Fundstelle: Sadisdorf / Dippoldiswalde / Sächsische Schweiz-Osterzgebirge, Landkreis / Sachsen / Deutschland
Apatit unter UV 365 nm
Aufrufe (File:
1640176335
): 281
Apatit unter UV 365 nm
Apatit mit gelber Lumineszenz unter 365nm, Anregung und Emission gefiltert. BB 0.8 mm, Steinbrüche Ernst & Kubischek, Grub.
Copyright: Lynx; Beitrag: Lynx
Sammlung: Lynx
Fundort: Deutschland/Bayern/Niederbayern, Bezirk/Regen, Landkreis/Rinchnach/Grub/Steinbrüche Ernst & Kubischek
Mineral: Apatit-Gruppe, Fluorapatit
Bild: 1640176335
Lizenz: Nur zur Mineralienatlas-Projekt-Verwendung
Apatit unter UV 365 nm

Apatit mit gelber Lumineszenz unter 365nm, Anregung und Emission gefiltert. BB 0.8 mm, Steinbrüche Ernst & Kubischek, Grub.

Sammlung: Lynx
Copyright: Lynx
Beitrag: Lynx 2021-12-22
Fundstelle: Steinbrüche Ernst & Kubischek / Grub / Rinchnach / Regen, Landkreis / Niederbayern, Bezirk / Bayern / Deutschland
Apatit unter UV 365 nm
Aufrufe (File:
1640175727
): 179
Apatit unter UV 365 nm
Apatit mit magenta-farbiger Lumineszenz unter 365nm, Anregung und Emission gefiltert. BB 0.7 mm, Steinbrüche Ernst & Kubischek, Grub.
Copyright: Lynx; Beitrag: Lynx
Sammlung: Lynx
Fundort: Deutschland/Bayern/Niederbayern, Bezirk/Regen, Landkreis/Rinchnach/Grub/Steinbrüche Ernst & Kubischek
Mineral: Apatit-Gruppe, Fluorapatit
Bild: 1640175727
Lizenz: Nur zur Mineralienatlas-Projekt-Verwendung
Apatit unter UV 365 nm

Apatit mit magenta-farbiger Lumineszenz unter 365nm, Anregung und Emission gefiltert. BB 0.7 mm, Steinbrüche Ernst & Kubischek, Grub.

Sammlung: Lynx
Copyright: Lynx
Beitrag: Lynx 2021-12-22
Fundstelle: Steinbrüche Ernst & Kubischek / Grub / Rinchnach / Regen, Landkreis / Niederbayern, Bezirk / Bayern / Deutschland

Bild ⇒ Lumineszenz ⇒ Anregung ⇒ Sonstige (2 Bilder gesamt)

Apatit Lumineszenz (Anregung 405 nm)
Aufrufe (File:
1654938016
): 81
Apatit Lumineszenz (Anregung 405 nm)
Apatit, leuchtet im typischen Orange der Sm3+ Emission bei Anregung mit 405 nm (Diodenlaser). Diese Lumineszenz ist typisch für Apatite dieser Fundstelle. (BB 5.7mm, Fundort: ⚒⚒ Nuestra Señora del Carmen, Jumilla, Murcia, Spanien).
Copyright: Lynx; Beitrag: Lynx
Sammlung: Lynx
Fundort: Spanien/Murcia/Jumilla/La Celia/Nuestra Señora del Carmen Mines (Minas La Celia)
Mineral: Apatit-Gruppe, Fluorapatit
Bild: 1654938016
Lizenz: Nur zur Mineralienatlas-Projekt-Verwendung
Apatit Lumineszenz (Anregung 405 nm)

Apatit, leuchtet im typischen Orange der Sm3+ Emission bei Anregung mit 405 nm (Diodenlaser). Diese Lumineszenz ist typisch für Apatite dieser Fundstelle. (BB 5.7mm, Fundort: ⚒⚒ Nuestra ...

Sammlung: Lynx
Copyright: Lynx
Beitrag: Lynx 2022-06-11
Fundstelle: Nuestra Señora del Carmen Mines (Minas La Celia) / La Celia / Jumilla / Murcia / Spanien
Fluorapatit Lumineszenz (Anregung 405 nm)
Aufrufe (File:
1654937661
): 86
Fluorapatit Lumineszenz (Anregung 405 nm)
Fluorapatit. Unter Anregung bei 405 nm (mit einem Diodenlaser) leuchtet der Apatit orange, die typische Farbe der Sm3+ Emission. BB 3.3 mm, FO: Stbr. Ernst & Kubischek, Grub, Rinchnach.
Copyright: Lynx; Beitrag: Lynx
Sammlung: Lynx, Sammlungsnummer: 30-010
Fundort: Deutschland/Bayern/Niederbayern, Bezirk/Regen, Landkreis/Rinchnach/Grub/Steinbrüche Ernst & Kubischek
Mineral: Apatit-Gruppe, Fluorapatit
Bild: 1654937661
Lizenz: Nur zur Mineralienatlas-Projekt-Verwendung
Fluorapatit Lumineszenz (Anregung 405 nm) (SNr: 30-010)

Fluorapatit. Unter Anregung bei 405 nm (mit einem Diodenlaser) leuchtet der Apatit orange, die typische Farbe der Sm3+ Emission. BB 3.3 mm, FO: Stbr. Ernst & Kubischek, Grub, Rinchnach.

Sammlung: Lynx
Copyright: Lynx
Beitrag: Lynx 2022-06-11
Fundstelle: Steinbrüche Ernst & Kubischek / Grub / Rinchnach / Regen, Landkreis / Niederbayern, Bezirk / Bayern / Deutschland

Kristallographie

Kri­s­tall­sys­tem

hexagonal

Kri­s­tallklasse

6/m

Raum­gruppen-Num­mer

176

Raum­gruppe

P63/m

Gitter­pa­ra­me­ter a (Å)

9.36

Gitter­pa­ra­me­ter b (Å)

-

Gitter­pa­ra­me­ter c (Å)

6.88

Gitter­pa­ra­me­ter a/b oder c/a

0.735

Gitter­pa­ra­me­ter c/b

-

Gitter­pa­ra­me­ter α

90°

Gitter­pa­ra­me­ter β

90°

Gitter­pa­ra­me­ter γ

120°

Z

2

Volu­men (ų)

522

Rönt­gen­struktur­analyse

3.442(40),
2.800(100),
2.772(50),
2.702(60),
2.624(30),
2.250(20),
1.937(20),
1.837(30)

XRD-Darstellung Fluorapatit

Errechnet aus dem d-Spacing und Intensität bei 0.1541838 nm (Cu)

Morpho­logie

Nadeln, Körner, Phosphorit, strahlig bis kryptokristallin

Kristalle 3D

Größere Darstellung öffnen

Kristallstruktur 3D

Größere Darstellung öffnen

Physikalische Eigenschaften

Moh­s­härte

5

VHN (Härte n. Vickers)

390 (ungefähre Angabe abgeleitet aus der Mohshärte)

Dichte (g/cm³)

3.2

3.208 ( ρ calc. Mineralienatlas )

Radio­ak­tivi­tät

enthält Spuren von Uran und anderen seltenen Erden

Unbe­stän­digkeit

+++ Säuren

Chem. Eigenschaf­ten u. Tests

löslich in HNO3

Allgemeines

Vor­kom­men

in Hydrothermaladern, Pegmatiten und methamorphem Kalkstein, aber auch aus organischem Material in Sedimentgestein

Autor(en) (Name, Jahr)

Rammelsberg, 1860

Bedeu­tung, Ver­wendung

Verwendung als Düngemittel und in der chemischen Industrie

Zusatz­informa­tio­nen

Apatit stammt aus dem Griechischen und bedeutet `Täuschung`, da sich Apatit leicht mit anderen Mineralen wie z.B. Turmalin verwechseln lässt

Referenzen

Handbook of Mineralogy (Anthony et al.), 4 (2000), 189.

Mineralogical Record, vol. 39, no. 2 (March–April 2008) - [Umbenennung zu Apatit-(CaCl)].

Pasero M, Kampf AR, Ferraris C, Pekov IV, Rakovan J, White TJ (2010) Nomenclature of the apatite supergroup minerals. European Journal of Mineralogy 22: 163-179 [Umbenennung zurück zu Fluorapatit]

Lumineszenz:

Waychunas G.A., Apatite Luminescence, Reviews in Mineralogy and Geochemistry, 48 (1) p701-742 (2002), DOI: 10.2138/rmg.2002.48.19.

Gaft M., Reisfeld R., Panczer G.: Modern Luminescence Spectroscopy of Minerals and Materials, Springer Verlag; 2. Auflage 2015.

John Rakovan: Fluorescence Zoning: Examples in Apatite. Rocks & Minerals Volume 97, Nr. 1 (2022) S. 36-47.

IMA-Gruppenzuordnungen


 
 
(Ca,Ba,Pb,Sr,etc.)5(PO4,CO3)3(F,Cl,OH)
 
 

 
 
 
Ba5(PO4)3Cl
hexagonal
P63/m

 
 
 
Ca5(PO4)3Cl
hexagonal
P63/m

 
 
 
Ca5(PO4)3Cl
 
 

 
 
 
Ca5(PO4)3F
hexagonal
P63/m

 
 
 
Ca5(PO4)3(OH)
hexagonal
P63/m

 
 
 
Ca5(PO4)3OH
monoklin
P21/c

 
 
 
Ca5(AsO4)3(OH)
hexagonal
P63/m

 
 
 
Ca5(AsO4)3OH
monoklin
P21/m

 
 
 
Pb5(AsO4)3Cl
hexagonal
P63/m

 
 
 
Pb5(AsO4)3Cl
monoklin
P21/c

 
 
 
Mn5(PO4)3Cl
hexagonal
P63/m

 
 
 
Pb5(PO4)3Cl
hexagonal
P63/m

 
 
 
Sr5(PO4)3F
hexagonal
P63/m

 
 
 
Ca5(AsO4)3F
hexagonal
P63/m

 
 
 
Ca5[(As,P)O4]3Cl
hexagonal
P63/m

 
 
 
Pb5(VO4)3Cl
hexagonal
P63/m

Liste aktualisieren

Aktualität: 16. Aug 2022 - 21:50:29

Varietäten

Carbonat-Fluorapatit

Möglicherweise ein Carbonat-reicher Fluorapatit

Fluor-Manganapatit

Manganhaltiger Apatit; um Missverständnisse zu vermeiden wird empfohlen, den Begriff Fluor-Manganapatit eingeschränkt als Bezeichnung des Mn5+-haltigen blauen Fluorapatits zu verwenden, und den irreführenden Begriff Manganapatit zu vermeiden

Saamit (Fluorapatit)

strontiumhaltige Fluorapatit-Varietät

Staffelit

traubig-knollige Varietät von Carbonat-Fluorapatit.

Andere Sprachen

Deutsch

Fluorapatit

erst Fluorapatit dann in 2008 Apatit-(CaF) und in 2010 wieder Fluorapatit

Spanisch

Fluorapatita

Englisch

Fluorapatite

first fluorapatite, in 2008 renamed to apatit-(CaF), in 2010 renamed back to fluorapatite

Französisch

Fluorapatite

Französisch

Turquoise de nouvelle roche

Russisch

Фторапатит

Chinesisch (Vereinfacht)

氟磷灰石

ehemaliger Name

Deutsch

Apatit-(CaF)

Englisch

Apatite-(CaF)

alternativ genutzter Name

Deutsch

Agustit

Bone-turquois

Chlor-fluorapatite

Chrysolite d'Espagne

Crisolito de España

Fluor-apatite

Spanisch

Fluorapatito

Fossil-turquois

Hydroxyl-fluorapatite

Mangualdite

Nauruite

Occidental Turquois

Occidental Turquoise

Englisch

Odontolite

Oxyapatite

Tooth Turquoise

Russisch

Апатит-(CaF)

CNMNC Kurzbezeichnung

Symbol

Fap

Gesteinsbestandteil von

Liste aktualisieren | Legende aufrufen

Hinweis

- Wichtiger Mineralbestandteil - Wichtig für die Klassifizierung des Gesteins.
- Akzessorium oder unbedeutendes Mineral - dieses Mineral ist verbreitet, bisweilen wesentlicher Bestandteil, aber nicht immer vorhanden.

Aktualität: 16. Aug 2022 - 21:50:29

Automatische Verweise auf fremde Internet-Inhalte (Verantwortlichkeit liegt beim Betreiber)

Deutsche Seiten

DeWikiPedia - suche nach: Fluorapatit
Google-Bilder-Suche - suche nach: Fluorapatit
Mineralienatlas.de (Forum) - suche nach: Fluorapatit

Englische Seiten

Mindat - suche nach: Fluorapatite
Webmineral - suche nach:Fluorapatite
Handbook-of-Mineralogy - suche nach: Fluorapatite
RRUFF - Raman, XRD and other mineral data - suche nach: Fluorapatite
RRUFF - References and PDF downloads - suche nach: Fluorapatite
American-Mineralogist-Crystal-Structure-Database - suche nach: Fluorapatite
Strahlen.org - suche nach: Fluorapatite

Russische Seiten

Webmineral.ru - suche nach: Фторапатит

Mineralhändler

Deutsche Seiten

hausen - Mineralgroßhandel - suche nach: Fluorapatit
Crystal-Treasure.com - suche nach: Fluorapatit
Bosse - suche nach: Fluorapatit
Edelsteine Neuburg - Gundolf Fischer - suche nach: Fluorapatit
Geolitho marketplace, by and for collectors - suche nach: Fluorapatit

Lokationen mit GPS-Informationen