'._('einklappen').'
 

Gasparit-(Ce)

Bilder (7 Bilder gesamt)

Gasparit-(Ce)
Aufrufe (Bild: 1485505179): 558
Gasparit-(Ce) (SNr: Cer-Gasp-2-1-1)

Gasparit-(Ce) in Form kleiner Kristalle, die eine Pseudomorphose nach Synchisit-(Ce) darstellen vom Nordosthang des Monte Cervandone, Alpe Devero, Ossola, Italien. Bildhöhe etwa 6 mm.

Sammlung: Klaus Schäfer
Copyright: Klaus Schäfer
Beitrag: Klaus Schäfer 2017-01-27
Fundstelle: Nord-Ost-Hang / Monte Cervandone / Alpe Devero (Valle Devero) / Baceno / Val d'Ossola / Verbano-Cusio-Ossola, Provinz / Piemont (Piemonte), Region / Italien
Gasparit-(Ce)
Aufrufe (Bild: 1167311378): 1422
Gasparit-(Ce)

oberflächlicher Überzug; Kern aus Synchisit-(Ce); Bildbreite: 8 mm; Fundort: Wannigletscher - Scherbadung, Binntal, Wallis, Schweiz

Copyright: Stephan Wolfsried
Beitrag: Hg 2006-12-28
Fundstelle: Wannigletscher-Scherbadung / Kriegalptal (Chriegalptal) / Binn / Goms, Bezirk / Wallis, Kanton / Schweiz
Gasparit-(Ce)
Aufrufe (Bild: 1415718314): 796
Gasparit-(Ce)

Bildbreite: 3 mm; Fundort: Wannigletscher, Binntal, Wallis, Schweiz

Copyright: Stephan Wolfsried
Beitrag: Hg 2014-11-11
Fundstelle: Wannigletscher-Scherbadung / Kriegalptal (Chriegalptal) / Binn / Goms, Bezirk / Wallis, Kanton / Schweiz
Gasparit
Aufrufe (Bild: 1586713423): 225
Gasparit

FO: Grube Clara / Oberwolfach; BB 0,5 mm

Copyright: Halden-Joerg
Beitrag: Halden-Joerg 2020-04-12
Fundstelle: Grube Clara / Oberwolfach / Ortenaukreis / Freiburg, Bezirk / Baden-Württemberg / Deutschland
Gasparit
Aufrufe (Bild: 1586713523): 208
Gasparit

FO: Grube Clara / Oberwolfach; BB 0,5 mm

Copyright: Halden-Joerg
Beitrag: Halden-Joerg 2020-04-12
Fundstelle: Grube Clara / Oberwolfach / Ortenaukreis / Freiburg, Bezirk / Baden-Württemberg / Deutschland
Gasparit-(Ce)
Aufrufe (Bild: 1590836009): 96
Gasparit-(Ce) (SNr: Binn-WG-Gasp-5-1-1)

Für diese etwa 3 mm große Pseudomorphose von Gasparit-(Ce) nach Synchit-(Ce) musste ich in den 1990igern finanziell richtig bluten. Sie stammt von Norbert Burgener aus seiner Kluft auf dem Cervando...

Sammlung: Klaus Schäfer
Copyright: Klaus Schäfer
Beitrag: Klaus Schäfer 2020-05-30
Fundstelle: Wannigletscher-Scherbadung / Kriegalptal (Chriegalptal) / Binn / Goms, Bezirk / Wallis, Kanton / Schweiz

Sammler Zusammenfassung

Farbe braun, hellgrün, dunkelgrün
Strichfarbe weiß
Mohshärte 4.75
Kristallsystem monoklin, P21/n

Chemismus

Che­mi­sche Formel

Ce(AsO4)

Che­mi­sche Zusam­men­setzung

Arsen, Cerium, Sauerstoff

Masse der Formeleinheit: 279.035422 u; Anzahl Atome i.d. Formeleinheit: 6

Info

Empirische Formel:

Ce(AsO4)

Element

Symbol

Masse%

Atome

Atome%

Atommasse (u)

Summe Masse (u)

Sauerstoff

O

22.94

4

66.67

15.9994300

63.9977200

Arsen

As

26.85

1

16.67

74.9216020

74.9216020

Cer

Ce

50.21

1

16.67

140.1161000

140.1161000

Analyse Masse%

Ce2O3 : 28.33, La2O3 : 12.07, Nd2O3 : 11.02, Pr2O3 : 3.89, ThO2 : 1.95, CaO : 1.36, SiO2 : 0.64, SO3 : 0.99, As2O5 : 39.21, Ln2O3 : 55.31 (Ref: Schweizerische Mineralogische und Petrographische

Mitteilungen 87)

Strunz 9. incl. Aktual­isie­run­gen

8.AD.50

8: Phosphate, Arsenate, Vanadate
A: Phosphate, etc., ohne weitere Anionen, ohne H2O
D: Mit ausschließlich großen [Kationen]
50:Monazit-Gruppe

Lapis-Sys­tema­tik

VII/A.15-040

VII: PHOSPHATE, ARSENATE UND VANADATE ("Phosphate" des Registers immer einschließlich isotyper Arsenate und Vanadate!)
A: Wasserfreie Phosphate [PO4] 3-, ohne fremde Anionen
15: Sehr große Kationen: Ca-Na-K, SE, Bi u.a.; Monazit-Gruppe

Höl­zel-Sys­tema­tik

8.AF.200

8: Phosphate, Arsenate, Vanadate
A: Phosphate, etc., ohne weitere Anionen, ohne H2O
F: Monazit-Gruppe

Dana 8. Aus­gabe

38.04.03.06

38: Anhydrous Phosphates, etc
04: Anhydrous Phosphates, etc A+ XO4
03: Monazite Group (Monoclinic: P21/n)

IMA Status

Anerkannt von der CNMNC

Mine­ral­status

anerkanntes Mineral

IMA-Klassifizierung

IMA-Klas­si­fi­zie­rung

Monazit-Gruppe

Optische Eigenschaften

Farbe

braun, hellgrün, dunkelgrün

Strichfarbe

weiß

Opa­zi­tät

transparent

max. Dop­pelbre­chung

0.11

Max. Doppelbrechung\! Gasparit-(Ce) title=Max. Doppelbrechung Gasparit-(Ce)

Michel-Levy Diagramm in Abhängigkeit von der max. Doppelbrechung (bei 30μm). Die Farbe des Minerals wurde nicht berücksichtigt. Zum vergrößern der Darstellung oder zum ändern der Schichtdicke auf die Darstellung klicken.

RI-Wert α / ω / n

1.810

RI-Wert β

1.825

RI-Wert γ / ε

1.92

Ri-Durch­schnitt

1.852

2V-Win­kel

Biaxial (+) 43°~

Lumineszenz-Eigenschaften

Lumi­nes­zenz

gelbgrün

Kristallographie

Kri­s­tall­sys­tem

monoklin

Kri­s­tallklasse

2/m

Raum­gruppen-Num­mer

14

Raum­gruppe

P21/n

Gitter­pa­ra­me­ter a (Å)

6.937

Gitter­pa­ra­me­ter b (Å)

7.137

Gitter­pa­ra­me­ter c (Å)

6.738

Gitter­pa­ra­me­ter a/b oder c/a

0.972

Gitter­pa­ra­me­ter c/b

0.944

Gitter­pa­ra­me­ter α

90°

Gitter­pa­ra­me­ter β

104.68

Gitter­pa­ra­me­ter γ

90°

Z

4

Volu­men (ų)

322.704

Rönt­gen­struktur­analyse

3.355(80),
3.156(100),
3.035(30),
2.966(70),
2.709(40),
2.003(40),
1.811(30),
1.779(30)

XRD-Darstellung Gasparit-(Ce)

Errechnet aus dem d-Spacing und Intensität bei 0.1541838 nm (Cu)

Kristalle 3D

Größere Darstellung öffnen

Kristallstruktur 3D

Größere Darstellung öffnen

Physikalische Eigenschaften

Moh­s­härte

4.75

VHN (Härte n. Vickers)

327 (50g)

Dichte (g/cm³)

5.3

5.743 ( ρ calc. Mineralienatlas )

Allgemeines

Bildungs­bedingun­gen

sekundär, Umwandlungsprodukt von Synchisit-(Ce)

Ver­ge­sell­schaf­tung

Chernovit-(Y), Cafarsit, Anatas, Hämatit, Synchisit, ...

Name nach

Entdecker Gaspari (1984)

Autor(en) (Name, Jahr)

Graeser & Schwander, 1987

Referenzen

Schweizerische Mineralogische und Petrographische Mitteilungen 67 (1987), 103

IMA-Gruppenzuordnungen


 
 
(Ca,Ce,Th,U)[(P,Si)O4]
monoklin
P21/n

 
 
Ce(AsO4)
monoklin
P21/n

 
 
LaAsO4
monoklin
P21/n

 
 
Ce(PO4)
monoklin
P21/n

 
 
La(PO4)
monoklin
P21/n

 
 
Nd(PO4)
monoklin
P21/n

 
 
Sm(PO4)
monoklin
P21/n

 
 
Bi(AsO4)
monoklin
P21/n

Liste aktualisieren

Aktualität: 14. Jun 2021 - 15:28:54

Verwandte Mineralien "Strunz-Systematik" (9. Auflage) [Mineral | Formel | Kristallsystem : Raumgruppe : Kristallklasse | Ordnungsnummer]

Cheralith

CaTh(PO4)2

monoklin : 2/m : P21/n

8.AD.50

Rooseveltit

Bi(AsO4)

monoklin : 2/m : P21/n

8.AD.50

Monazit-(Ce)

Ce(PO4)

monoklin : 2/m : P21/n

8.AD.50

Monazit-(La)

La(PO4)

monoklin : 2/m : P21/n

8.AD.50

Monazit-(Nd)

Nd(PO4)

monoklin : 2/m : P21/n

8.AD.50

Monazit-(Sm)

Sm(PO4)

monoklin : 2/m : P21/n

8.AD.50

Gasparit-(Ce)

Ce(AsO4)

monoklin : 2/m : P21/n

8.AD.50

Gasparit-(La)

LaAsO4

monoklin : 2/m : P21/n

8.AD.50

'UM2005-35-VO:CaFePSiTh'

(Th,Ca)(VO4,SiO4,PO4)

8.AD.50

Verwandte Mineralien "Lapis-Systematik" [Mineral | Formel | Kristallsystem : Raumgruppe : Kristallklasse | Ordnungsnummer]

Monazit-(La)

La(PO4)

monoklin : 2/m : P21/n

VII/A.15-010

Monazit-(Ce)

Ce(PO4)

monoklin : 2/m : P21/n

VII/A.15-020

Monazit-(Nd)

Nd(PO4)

monoklin : 2/m : P21/n

VII/A.15-030

Monazit-(Sm)

Sm(PO4)

monoklin : 2/m : P21/n

VII/A.15-035

Gasparit-(Ce)

Ce(AsO4)

monoklin : 2/m : P21/n

VII/A.15-040

Cheralith

CaTh(PO4)2

monoklin : 2/m : P21/n

VII/A.15-050

Verwandte Mineralien "Hölzel-Systematik" [Mineral | Formel | Kristallsystem : Raumgruppe : Kristallklasse | Ordnungsnummer]

Gasparit-(Ce)

Ce(AsO4)

monoklin : 2/m : P21/n

8.AF.200

Verwandte Mineralien "Dana 8. Classification" [Mineral | Formel | Kristallsystem : Raumgruppe : Kristallklasse | Ordnungsnummer]

Heterosit

Fe3+PO4

orthorhombisch : mmm : Pmnb

38.04.01.01

Purpurit

Mn3+(PO4)

orthorhombisch : mmm : Pmnb

38.04.01.02

Berlinit

AlPO4

trigonal : 32 : P3121, P3221

38.04.02.01

Alarsit

Al[AsO4]

trigonal : 32, 32 : P3121, P3221

38.04.02.02

Rodolicoit

Fe3+[PO4]

trigonal : 32 : P3121

38.04.02.03

Monazit-(Ce)

Ce(PO4)

monoklin : 2/m : P21/n

38.04.03.01

Monazit-(La)

La(PO4)

monoklin : 2/m : P21/n

38.04.03.02

Monazit-(Nd)

Nd(PO4)

monoklin : 2/m : P21/n

38.04.03.05

Gasparit-(Ce)

Ce(AsO4)

monoklin : 2/m : P21/n

38.04.03.06

Monazit-(Sm)

Sm(PO4)

monoklin : 2/m : P21/n

38.04.03.07

Rooseveltit

Bi(AsO4)

monoklin : 2/m : P21/n

38.04.04.01

Tetrarooseveltit

Bi(AsO4)

tetragonal : 4/m : I41/a

38.04.05.01

Pucherit

BiVO4

orthorhombisch : mmm : Pnca

38.04.06.01

Klinobisvanit

BiVO4

monoklin : 2/m : I2/a

38.04.07.01

Dreyerit

BiVO4

tetragonal : 4/mmm : I41/amd

38.04.08.01

Ximengit

Bi(PO4)

trigonal : 32 : P3121

38.04.09.01

Andere Sprachen

Deutsch

Gasparit-(Ce)

Spanisch

Gasparita-(Ce)

Englisch

Gasparite-(Ce)

Französisch

Gasparite-(Ce)

Russisch

Гаспарит-(Ce)

CNMNC (IMA)-Nummer

IMA 1986-031

Automatische Verweise auf fremde Internet-Inhalte (Verantwortlichkeit liegt beim Betreiber)

Deutsche Seiten

DeWikiPedia - suche nach: Gasparit-(Ce)
Google-Bilder-Suche - suche nach: Gasparit-(Ce)
Mineralogisch-Petrographisches-Institut Hamburg - suche nach: Gasparit-(Ce)

Englische Seiten

Mindat - suche nach: Gasparite-(Ce)
Webmineral - suche nach:Gasparite-(Ce)
Handbook-of-Mineralogy - suche nach: Gasparite-(Ce)
RRUFF - Raman, XRD and other mineral data - suche nach: Gasparite-(Ce)
RRUFF - References and PDF downloads - suche nach: Gasparite-(Ce)
American-Mineralogist-Crystal-Structure-Database - suche nach: Gasparite-(Ce)
Athena - suche nach: Gasparite-(Ce)

Russische Seiten

Webmineral.ru - suche nach: Гаспарит-(Ce)

Mineralhändler

Deutsche Seiten

hausen - Mineralgroßhandel - suche nach: Gasparit-(Ce)
Crystal-Treasure.com - suche nach: Gasparit-(Ce)
Bosse - suche nach: Gasparit-(Ce)

Lokationen mit GPS-Informationen