'._('einklappen').'
 

Halloysit-7Å (Halloysite-7Å)

Bilder (5 Bilder gesamt)

Halloysit-7A
Aufrufe (Bild: 1180811066): 2015
Halloysit-7A

Bildbreite: 3 mm; Fundort: Laacher See-Vulkangebiet, Eifel, Deutschland

Copyright: Stephan Wolfsried
Beitrag: Hg 2007-06-02
Fundstelle: Laacher See / Ahrweiler, Landkreis / Rheinland-Pfalz / Deutschland
Halloysit-7Å mit Olivenit-Büschel
Aufrufe (Bild: 1154348923): 1976
Halloysit-7Å mit Olivenit-Büschel

Fundort Mina La Farola, Atacama, Chile

Sammlung: Hg
Copyright: JHM
Beitrag: Hg 2006-07-31
Fundstelle: Mina La Farola / Tierra Amarilla / Copiapó, Provinz / Atacama, Region (III. Region) / Chile
Halloysit mit Atacamit
Aufrufe (Bild: 1154348238): 1588
Halloysit mit Atacamit

Bildbreite: 5 mm; Fondort Minan La Farola Chile, Atacama, Chile

Sammlung: Hg
Copyright: JHM
Beitrag: Hg 2006-07-31
Fundstelle: Mina La Farola / Tierra Amarilla / Copiapó, Provinz / Atacama, Region (III. Region) / Chile
Halloysit
Aufrufe (Bild: 1529091983): 489
Halloysit

Eigenfund Türkisgraben

Sammlung: ChristianT
Copyright: ChristianT
Beitrag: ChristianT 2018-06-15
Fundstelle: Amstall / Mühldorf / Krems-Land, Bezirk / Niederösterreich / Österreich
Halloysit
Aufrufe (Bild: 1529092057): 469
Halloysit

Eigenfund Türkisgraben

Sammlung: ChristianT
Copyright: ChristianT
Beitrag: ChristianT 2018-06-15
Fundstelle: Amstall / Mühldorf / Krems-Land, Bezirk / Niederösterreich / Österreich

Sammler Zusammenfassung

Farbe weiß, gelblich weiß, rötlichweiß, bräunlich weiß, grünlichweiß
Strichfarbe weiß
Mohshärte 1 - 2
Unbeständigkeit +++ Säuren
Kristallsystem monoklin, Cc

Chemismus

Che­mi­sche Formel

Al2Si2O5(OH)4

Che­mi­sche Zusam­men­setzung

Aluminium, Silicium, Sauerstoff, Wasserstoff

Masse der Formeleinheit: 258.1607944 u; Anzahl Atome i.d. Formeleinheit: 17

Info

Empirische Formel:

Al2Si2O5(OH)4

Element

Symbol

Masse%

Atome

Atome%

Atommasse (u)

Summe Masse (u)

Wasserstoff

H

1.56

4

23.53

1.0079470

4.0317880

Sauerstoff

O

55.78

9

52.94

15.9994300

143.9948700

Aluminium

Al

20.90

2

11.76

26.9815382

53.9630764

Silicium

Si

21.76

2

11.76

28.0855300

56.1710600

Strunz 9. incl. Aktual­isie­run­gen

9.ED.10

9: Silikate (Germanate)
E: Schichtsilikate (Phyllosilikate)
D: Schichtsilikate (Phyllosilikate) mit [Kaolinit]-Schichten, zusammengesetzt aus tetrahedralen oder octahedralen Netzen
10:Halloysit-Gruppe

Höl­zel-Sys­tema­tik

9.EO.110

9: Silikate
E: Schichtsilikate (Phyllosilikate)
O: Halloysit-Gruppe

Mine­ral­status

anerkanntes Mineral

Optische Eigenschaften

Farbe

weiß, gelblich weiß, rötlichweiß, bräunlich weiß, grünlichweiß

Strichfarbe

weiß

Opa­zi­tät

durchscheinend bis opak

max. Dop­pelbre­chung

0.006

Max. Doppelbrechung\! Halloysit-7Å title=Max. Doppelbrechung Halloysit-7Å

Michel-Levy Diagramm in Abhängigkeit von der max. Doppelbrechung (bei 30μm). Die Farbe des Minerals wurde nicht berücksichtigt. Zum vergrößern der Darstellung oder zum ändern der Schichtdicke auf die Darstellung klicken.

RI-Wert α / ω / n

1.559

RI-Wert β

1.564

RI-Wert γ / ε

1.565

Ri-Durch­schnitt

1.563

2V-Win­kel

Biaxial (-) 37°

Lumineszenz-Eigenschaften

Lumi­nes­zenz

keine Fluoreszenz bekannt

Kristallographie

Kri­s­tall­sys­tem

monoklin

Kri­s­tallklasse

m

Raum­gruppen-Num­mer

9

Raum­gruppe

Cc

Gitter­pa­ra­me­ter a (Å)

5.125

Gitter­pa­ra­me­ter b (Å)

-

Gitter­pa­ra­me­ter c (Å)

7.30

Gitter­pa­ra­me­ter a/b oder c/a

1.424

Gitter­pa­ra­me­ter c/b

-

Gitter­pa­ra­me­ter α

90°

Gitter­pa­ra­me­ter β

90°

Gitter­pa­ra­me­ter γ

120°

Z

1

Volu­men (ų)

166.1

Rönt­gen­struktur­analyse

7.42(100),
4.47(100),
3.63(100),
2.56(50),
2.48(50),
2.35(50),
1.67(30),
1.48(50)

XRD-Darstellung Halloysit-7Å

Errechnet aus dem d-Spacing und Intensität bei 0.1541838 nm (Cu)

Kristallstruktur 3D

Größere Darstellung öffnen

Physikalische Eigenschaften

Moh­s­härte

1 - 2

Dichte (g/cm³)

2.55 - 2.65 / Durchschnittlich = 2.59 (gemessen)

2.581 ( ρ calc. Mineralienatlas )

Unbe­stän­digkeit

+++ Säuren

Allgemeines

Autor(en) (Name, Jahr)

Berthier, 1826

Referenzen

American Mineralogist 39 (1954), 97.

American Mineralogist 40 (1955), 1110.

Acta Crystallographica B31 (1975), 2851.

Clays and Clay Minerals 26 (1978), 25.

Powder Diffraction 4 (1989), 19.

Clays and Clay Minerals 39 (1991), 113.

Handbook of Mineralogy (Anthony u.w.), 2 (1995), 311.

Verwandte Mineralien "Strunz-Systematik" (9. Auflage) [Mineral | Formel | Kristallsystem : Raumgruppe : Kristallklasse | Ordnungsnummer]

'Halloysit'

Al2Si2O5(OH)4

9.ED.10

Halloysit-10Å

Al2Si2O5(OH)4·2H2O

monoklin : m : Cc

9.ED.10

Halloysit-7Å

Al2Si2O5(OH)4

monoklin : m : Cc

9.ED.10

Hisingerit

Fe23+Si2O5(OH)4·2H2O

9.ED.10

'Metahalloysit'

Al2Si2O5(OH)4

monoklin : m : Cc

9.ED.10

Verwandte Mineralien "Hölzel-Systematik" [Mineral | Formel | Kristallsystem : Raumgruppe : Kristallklasse | Ordnungsnummer]

Halloysit-7Å

Al2Si2O5(OH)4

monoklin : m : Cc

9.EO.110

Halloysit-10Å

Al2Si2O5(OH)4·2H2O

monoklin : m : Cc

9.EO.110

Hisingerit

Fe23+Si2O5(OH)4·2H2O

9.EO.140

Neotokit

(Mn,Fe2+)SiO3·H2O

amorph

9.EO.160

Andere Sprachen

Deutsch

Halloysit-7Å

Spanisch

Halloysita-7Å

Französisch

Halloysite-7Å

Englisch

Halloysite-7Å

alternativ genutzter Name

Halloysite-77

Automatische Verweise auf fremde Internet-Inhalte (Verantwortlichkeit liegt beim Betreiber)

Deutsche Seiten

DeWikiPedia - suche nach: Halloysit-7Å
Google-Bilder-Suche - suche nach: Halloysit-7Å
Mineralogisch-Petrographisches-Institut Hamburg - suche nach: Halloysit-7Å

Englische Seiten

Mindat - suche nach: Halloysite-7Å
Webmineral - suche nach:Halloysite-7Å
Handbook-of-Mineralogy - suche nach: Halloysite-7Å
RRUFF - Raman, XRD and other mineral data - suche nach: Halloysite-7Å
RRUFF - References and PDF downloads - suche nach: Halloysite-7Å
American-Mineralogist-Crystal-Structure-Database - suche nach: Halloysite-7Å
Athena - suche nach: Halloysite-7Å

Mineralhändler

Deutsche Seiten

hausen - Mineralgroßhandel - suche nach: Halloysit-7Å
Crystal-Treasure.com - suche nach: Halloysit-7Å
Bosse - suche nach: Halloysit-7Å

Lokationen mit GPS-Informationen




Notice: "Undefined variable: ub"