'._('einklappen').'
 

Hansblockit

Bilder (2 Bilder gesamt)

Quijarroit, Hansblockit
Aufrufe (Bild: 1479809946): 752
Quijarroit, Hansblockit

Quijarroit, Hansblockit, Clausthalit, Klockmannit, Krut'ait, Penroseit von der El Dragón Mine in Bolivien. Polierter Anschliff im Auflicht-Hellfeld-Mikroskop; Bildbreite 0,2 mm;

Sammlung: Günter Grundmann
Copyright: Günter Grundmann
Beitrag: Günter Grundmann 2016-11-22
Fundstelle: El Dragón Mine / Antonio Quijarro, Provinz / Potosi, Departamento / Bolivien
Hansblockit, Eskebornit
Aufrufe (Bild: 1479807587): 856
Hansblockit, Eskebornit (SNr: BM 2015, 136)

Hansblockit, Eskebornit, Clausthalit, Klockmannit, Eldragónit, Krut'ait, Petrovicit von der El Dragón Mine in Bolivien. Polierter Anschliff im Auflicht-Hellfeld-Mikroskop; Bildbreite 0,2 mm; An den...

Sammlung: Natural History Museum, London
Copyright: Günter Grundmann
Beitrag: Günter Grundmann 2016-11-22
Fundstelle: El Dragón Mine / Antonio Quijarro, Provinz / Potosi, Departamento / Bolivien

Sammler Zusammenfassung

Farbe schwarz
Strichfarbe schwarz
Glanz Metallglanz
Mohshärte 2− 2.5
Spaltbarkeit ohne offensichtliche Spalt- oder Teilbarkeit
Bruch unregelmäßig
Kristallsystem monoklin, P21/c
Morphologie dünne Plättchen, subparallel verwachsen mit unbenamten Cu−Hg−Pb−Bi−Se Spezies, Clausthalit, Co-reichem Penroseit und Petrovicit. Hansblockit formt auch sub- bis anhedrale Körner bis zu 150 μm in Länge und 50 μm in der Breite

Zusatzangaben / Zusammenfassung

Selenid; monokliner Polymorph von Grundmannit

Chemismus

Che­mi­sche Formel

(Cu,Hg)(Bi,Pb)Se2

Empi­ri­sche Formel (Analyse)

(Cu0.68Hg0.27Ag0.03Ni0.01)Σ0.99(Bi0.69Pb0.31)Σ1.00Se2.01

Che­mi­sche Zusam­men­setzung

Bismut, Blei, Kupfer, Quecksilber, Selen

Masse der Formeleinheit: 468.34149838 u; Anzahl Atome i.d. Formeleinheit: 4

Info

Empirische Formel:

(Cu0.68Hg0.27Ag0.03Ni0.01)(Bi0.69Pb0.31)Se2.01

Element

Symbol

Masse%

Atome

Atome%

Atommasse (u)

Summe Masse (u)

Nickel

Ni

0.13

0,01

0.25

58.6934200

0.5869342

Kupfer

Cu

9.23

0,68

17.00

63.5463000

43.2114840

Selen

Se

33.89

2,01

50.25

78.9630000

158.7156300

Silber

Ag

0.69

0,03

0.75

107.8682200

3.2360466

Quecksilber

Hg

11.56

0,27

6.75

200.5920000

54.1598400

Blei

Pb

13.72

0,31

7.75

207.2100000

64.2351000

Bismut

Bi

30.79

0,69

17.25

208.9803820

144.1964636

Analyse Masse%

Cu : 9.31,
Ag : 0.73,
Hg : 11.43,
Pb : 3.55,
Ni : 0.17,
Co : 0.03,
Bi : 31.17,
Se : 34.00,
Total : 100.39 wt.%

Strunz 9. incl. Aktual­isie­run­gen

2.HA.05

2: Sulfide und Sulfosalze (Sulfide, Selenide, Telluride, Arsenide, Antimonide, Bismutide, Sulfarsenite, Sulfantimonite, Sulfbismuthite)
H: Sulfosalze mit SnS als Vorbild
A: Mit Cu, Ag, Fe (ohne Pb)
05:Chalkostibit-Gruppe

IMA Status

anerkannt Feb. 2016 - CNMNC Newsletter No. 30, April 2016

Mine­ral­status

anerkanntes Mineral

Optische Eigenschaften

Farbe

schwarz

Strichfarbe

schwarz

Farbve­r­ände­rung

In planar polarisiertem Licht cremfarben bis leicht graun

Opa­zi­tät

opak

Glanz

Metallglanz

Pleoch­ro­is­mus

schwach pleochroisch von gräulich cremfarben bis cremfarben

Bireflektanz

schwach bireflektant

Aniso­tro­pie

Unter Kreuzploarisiertem Licht schwach anisotropisch in khaki zu blass blauen Rotationstönen.

Reflek­tion: (Lambda nm) ↓, ↑, Ø

(470) 47.30, 48.10, 47.70
(546) 47.40, 49.90, 48.65
(589) 47.10, 49.00, 48.05
(650) 46.60, 48.50, 47.55

Reflektions-Darstellung Hansblockit

Reflek­tion Ø

47.99

Lumineszenz-Eigenschaften

Lumi­nes­zenz

keine Fluorezenz

Kristallographie

Kri­s­tall­sys­tem

monoklin

Kri­s­tallklasse

2/m

Raum­gruppen-Num­mer

14

Raum­gruppe

P21/c

Gitter­pa­ra­me­ter a (Å)

6.853(1)

Gitter­pa­ra­me­ter b (Å)

7.635(2)

Gitter­pa­ra­me­ter c (Å)

7.264(1)

Gitter­pa­ra­me­ter a/b oder c/a

0.898

Gitter­pa­ra­me­ter c/b

0.951

Gitter­pa­ra­me­ter α

90°

Gitter­pa­ra­me­ter β

97.68(1)°

Gitter­pa­ra­me­ter γ

90°

Z

4

Volu­men (ų)

376.662

Kri­s­tall­struktur

Dimorph von Grundmannit; Struktur bestimmt

Rönt­gen­struktur­analyse

3.97(90),
3.100(40),
2.986(100),
2.808(50),
2.620(60),
2.534(25),
2.385(30),
2.290(35)

XRD-Darstellung Hansblockit

Errechnet aus dem d-Spacing und Intensität bei 0.1541838 nm (Cu)

Morpho­logie

dünne Plättchen, subparallel verwachsen mit unbenamten Cu−Hg−Pb−Bi−Se Spezies, Clausthalit, Co-reichem Penroseit und Petrovicit. Hansblockit formt auch sub- bis anhedrale Körner bis zu 150 μm in Länge und 50 μm in der Breite

Physikalische Eigenschaften

Moh­s­härte

2− 2.5

VHN (Härte n. Vickers)

37 bis 50 (Ø 42) kg/mm−2 VHN20

Dichte (g/cm³)

8.26 (berechnet)

8.258 ( ρ calc. Mineralienatlas )

Spaltbarkeit

ohne offensichtliche Spalt- oder Teilbarkeit

Bruch

unregelmäßig

Ten­a­zi­tät

spröde

(Co-)Typlokalitäten

(Co-)Typlokalität

Bolivien/Potosi, Departamento/Antonio Quijarro, Provinz/El Dragón Mine

Typma­te­rial

Natural History Museum, London

Samm­lungs­num­mer Typma­te­rial

BM 2015,136

Para­ge­nese Typma­te­rial

Unnamed (Cu-Pb-Hg-Bi Selenide), Clausthalit, Co-reicher Penroseit und Petrovicit

Allgemeines

Name nach

Hans Block (1881−1953), in Anerkennung seiner wichtigen Rolle bei der Förderung des bolivianischen Erz-Bergbaues.

Autor(en) (Name, Jahr)

Hans-Jürgen Förster, Luca Bindi, Christopher J. Stanley and Günter Grundmann (2016)

Referenzen

Förster, H.-J., Bindi, L., Stanley, C.J. and Grundmann, G. (2016) Hansblockite, IMA 2015-103. CNMNC Newsletter No. 30, April 2016, page 408; Mineralogical Magazine, 80, 407-413.

Förster, H.-J., Bindi, L., Stanley, C.J. and Grundmann, G. (2017) - Hansblockite, (Cu,Hg)(Bi,Pb)Se2, the monoclinic polymorph of grundmannite: a new mineral from the Se mineralization at El Dragόn (Bolivia) - Mineralogical Magazine 81, 629-640

Verwandte Mineralien "Strunz-Systematik" (9. Auflage) [Mineral | Formel | Kristallsystem : Raumgruppe : Kristallklasse | Ordnungsnummer]

Emplektit

CuBiS2

orthorhombisch : mmm : Pnma

2.HA.05

Grundmannit

CuBiSe2

orthorhombisch : mmm : Pnma

2.HA.05

Hansblockit

(Cu,Hg)(Bi,Pb)Se2

monoklin : 2/m : P21/c

2.HA.05

Chalkostibit

CuSbS2

orthorhombisch : mmm : Pnma

2.HA.05

Příbramit

CuSbSe2

orthorhombisch : mmm : Pnma

2.HA.05

Andere Sprachen

Deutsch

Hansblockit

Englisch

Hansblockite

Russisch

Гансблокит

CNMNC (IMA)-Nummer

IMA 2015-103

Automatische Verweise auf fremde Internet-Inhalte (Verantwortlichkeit liegt beim Betreiber)

Deutsche Seiten

DeWikiPedia - suche nach: Hansblockit
Google-Bilder-Suche - suche nach: Hansblockit
Mineralogisch-Petrographisches-Institut Hamburg - suche nach: Hansblockit

Englische Seiten

Mindat - suche nach: Hansblockite
Webmineral - suche nach:Hansblockite
Handbook-of-Mineralogy - suche nach: Hansblockite
RRUFF - Raman, XRD and other mineral data - suche nach: Hansblockite
RRUFF - References and PDF downloads - suche nach: Hansblockite
American-Mineralogist-Crystal-Structure-Database - suche nach: Hansblockite
Athena - suche nach: Hansblockite

Russische Seiten

Webmineral.ru - suche nach: Гансблокит

Mineralhändler

Deutsche Seiten

hausen - Mineralgroßhandel - suche nach: Hansblockit
Crystal-Treasure.com - suche nach: Hansblockit
Bosse - suche nach: Hansblockit

Lokationen mit GPS-Informationen