'._('einklappen').'
 

Hectorfloresit

Weitere Funktionen

Sammler Zusammenfassung

Farbe weiß Strichfarbe: weiß Glanz:
Mohshärte 2 Spaltbarkeit Bruch
Unbeständigkeit +++ H2O Kristallsystem monoklin, P21/a Morphologie pseudohexagonale Kristalle, die aus Vielfachverzwillingungen aufgebaut sind. Die Kristalle erreichen eine Länge vaon bis zu 1mm und einen Durchmesser bis zu 0,2mm.

Chemismus

Chemische Formel

Na9(IO3)(SO4)4

Chemische Zusammensetzung

Natrium, Iod, Sauerstoff, Schwefel

Masse der Formeleinheit: 766.0635748 u; Anzahl Atome i.d. Formeleinheit: 33

Info

Empirische Formel:

Na9(IO3)(SO4)4

Element

Symbol

Masse%

Atome

Atome%

Atommasse (u)

Summe Masse (u)

Sauerstoff

O

39.68

19

57.58

15.9994300

303.9891700

Natrium

Na

27.01

9

27.27

22.9897702

206.9079318

Schwefel

S

16.74

4

12.12

32.0655000

128.2620000

Iod

I

16.57

1

3.03

126.9044730

126.9044730

Analyse Masse%

Na2O : 34.70, I2O5 : 21.76, SO3 : 42.00 (Ref: American Mineralogist 89)

Strunz 9. incl. Aktualisierungen

7.BD.60

7: Sulfate (Selenate, Tellurate, Chromate, Molybdate, Wolframate)
B: Sulfate (Selenate, etc.) mit weitere Anionen, ohne H2O
D: Mit ausschließlich großen [Kationen]
60:Hectorfloresit-Gruppe

Lapis-Systematik

VI/B.14-010

VI: SULFATE, CHROMATE, MOLYBDATE UND WOLFRAMATE
B: Wasserfreie Sulfate, mit fremden Anionen
14: Große Kationen vor-wiegend

Hölzel-Systematik

5.OB.300

5: Carbonate, Nitrate, Arsenite, Sulfite, Selenite, Tellurite, Iodate
O: Iodate
B: Iodates (+Anions -Water)

Dana 8. Ausgabe

32.01.02.01

IMA Status

Anerkannt von der CNMNC

Mineralstatus

anerkanntes Mineral

Optische Eigenschaften

Farbe

weiß

Strichfarbe

weiß

max. Doppelbrechung

0.030

Max. Doppelbrechung\! Hectorfloresit title=Max. Doppelbrechung Hectorfloresit

Michel-Levy Diagramm in Abhängigkeit von der max. Doppelbrechung (bei 30μm). Die Farbe des Minerals wurde nicht berücksichtigt. Zum vergrößern der Darstellung oder zum ändern der Schichtdicke auf die Darstellung klicken.

RI-Wert α / ω / n

1.493

RI-Wert β

1.521

RI-Wert γ / ε

1.523

Ri-Durchschnitt

1.512

2V-Winkel

Biaxial (-) 26°

Kristallographie

Kristallsystem

monoklin

Kristallklasse

2/m

Raumgruppen-Nummer

14

Raumgruppe

P21/a

Gitterparameter a (Å)

18.775

Gitterparameter b (Å)

6.936

Gitterparameter c (Å)

14.239

Gitterparameter a/b oder c/a

2.707

Gitterparameter c/b

2.053

Gitterparameter α

90°

Gitterparameter β

108.92

Gitterparameter γ

90°

Z

4

Volumen (ų)

1754.07

Röntgenstrukturanalyse

6.17(100),
6.17(10),
4.69(10),
3.880(100),
2.788(30),
2.700(80),
1.942(20),
1.680(10)

XRD-Darstellung Hectorfloresit

Errechnet aus dem d-Spacing und Intensität bei 0.1541838 nm (Cu)

Morphologie

pseudohexagonale Kristalle, die aus Vielfachverzwillingungen aufgebaut sind. Die Kristalle erreichen eine Länge vaon bis zu 1mm und einen Durchmesser bis zu 0,2mm.

Kristalle 3D

Größere Darstellung öffnen

Physikalische Eigenschaften

Mohshärte

2

VHN (Härte n. Vickers)

32 (ungefähre Angabe abgeleitet aus der Mohshärte)

Dichte (g/cm³)

2.80 (gemessen)

2.901 ( ρ calc. Mineralienatlas )

Unbeständigkeit

+++ H2O

(Co-)Typlokalitäten

(Co-)Typlokalität

Chile/Tarapacá, Region (I. Region)/Iquique, Provinz/Oficina Victoria/Alianza Mine

Allgemeines

Vergesellschaftung

Halit, Darapskit, Glauberit

Referenzen

American Mineralogist 74 (1989), 1207

Ericksen G E, Evans H T, Mrose M E, McGee J J, Marinenko J W, Konnert J A (1989) Mineralogical studies of the nitrate deposits of Chile: VI. Hectorfloresite, Na9(IO3)(SO4)4, a new saline mineral, American Mineralogist 74, 1207-1214

Entsprechender Autor (Name, Jahr)

Ericksen & Evans & Mrose & McGee & Marinenko & Konnert, 1989

Verwandte Mineralien "Strunz-Systematik" (9. Auflage) [Mineral | Formel | Kristallsystem | Raumgruppe | Kristallklasse | Ordnungsnummer]

Hectorfloresit

Na9(IO3)(SO4)4

monoklin

P21/a

2/m

7.BD.60

Verwandte Mineralien "Lapis-Systematik" [Mineral | Formel | Kristallsystem | Raumgruppe | Kristallklasse | Ordnungsnummer]

Hectorfloresit

Na9(IO3)(SO4)4

monoklin

P21/a

2/m

VI/B.14-010

Burkeit

Na4(SO4)(CO3)

orthorhombisch

Pbnm

mmm

VI/B.14-020

Hanksit

KNa22(SO4)9(CO3)2Cl

hexagonal

P63/m

6/m

VI/B.14-030

Verwandte Mineralien "Hölzel-Systematik" [Mineral | Formel | Kristallsystem | Raumgruppe | Kristallklasse | Ordnungsnummer]

Hectorfloresit

Na9(IO3)(SO4)4

monoklin

P21/a

2/m

5.OB.300

Seeligerit

Pb3(IO4)Cl3

orthorhombisch

C2221

222

5.OB.350

Related minerals "Dana 8. Classification" [Mineral | Chemical formula | Crystal system | Space group | Space Group | Indenture number]

Burkeit

Na4(SO4)(CO3)

orthorhombisch

Pbnm

mmm

32.01.01.01

Hectorfloresit

Na9(IO3)(SO4)4

monoklin

P21/a

2/m

32.01.02.01

'Olsacherit'

Pb2(SeO4)(SO4)

orthorhombisch

P2212

222

32.01.03.01

Andere Sprachen

Deutsch

Hectorfloresit

Spanisch

Hectorfloresita

Englisch

Hectorfloresite

Französisch

Hectorfloresite

CNMNC (IMA)-Nummer

IMA 1987-050a

Automatische Verweise auf fremde Internet-Inhalte (Verantwortlichkeit liegt beim Betreiber)

Deutsche Seiten

DeWikiPedia - suche nach: Hectorfloresit
Google-Bilder-Suche - suche nach: Hectorfloresit
Mineralogisch-Petrographisches-Institut Hamburg - suche nach: Hectorfloresit

Englische Seiten

Mindat - suche nach: Hectorfloresite
Webmineral - suche nach: Hectorfloresite
Handbook-of-Mineralogy - suche nach: Hectorfloresite
RRUFF Database-of-Raman-spectroscopy - suche nach: Hectorfloresite
American-Mineralogist-Crystal-Structure-Database - suche nach: Hectorfloresite
Athena - suche nach: Hectorfloresite

Mineralhändler

Deutsche Seiten

hausen - Mineralgroßhandel - suche nach: Hectorfloresit
Crystal-Treasure.com - suche nach: Hectorfloresit
Bosse - suche nach: Hectorfloresit