'._('einklappen').'
 

Pyrrhotin (Hepatopyrita)

Bilder (230 Bilder gesamt)

Pyrrhotin
Aufrufe (Bild: 1325513870): 5695, Wertung: 9.4
Pyrrhotin

Größe: 80x40x30 mm; Fundort: Nikolaevskiy Mine, Dal'negorsk, Primorskiy Kray, Russland

Copyright: Dan Weinrich
Beitrag: slugslayer 2012-01-02
Pyrrhotin
Aufrufe (Bild: 1293025746): 5091, Wertung: 9.13
Pyrrhotin (SNr: 0717)

Größe: 50x60x45 mm; Fundort: Dal'negorsk, Primorskiy Kray, Russland

Sammlung: slugslayer
Copyright: slugslayer
Beitrag: slugslayer 2010-12-22
Pyrrhotin
Aufrufe (Bild: 1412859054): 527
Pyrrhotin

Bildbreite: 2,5 mm; Fundort: Poudrette Quarry, Mont Saint-Hilaire, Rouville RCM, Region Montérégie, Québec, Kanada

Copyright: Stephan Wolfsried
Beitrag: Hg 2014-10-09
Pyrrhotin
Aufrufe (Bild: 1485690548): 173
Pyrrhotin

Größe: 10,0 x 7,2 cm; Fundort: Potosi Mine, Santa Eulalia, Municipio Aquiles Serdán, Chihuahua, Mexiko

Copyright: Rob Lavinsky
Beitrag: slugslayer 2017-01-29
Pyrrhotin
Aufrufe (Bild: 1295889913): 1531, Wertung: 8.75
Pyrrhotin

Größe: 3,6 x 3,2 x 2,5 cm, Fundort: Santa Eulalia, Municipio Aquiles Serdán, Chihuahua, Mexiko

Copyright: Michael Roarke
Beitrag: thdun5 2011-01-24
Pyrrhotin auf Quarz
Aufrufe (Bild: 1262183787): 3561
Pyrrhotin auf Quarz

Größe: 33x20x20 mm; Fundort: Dal'negorsk, Primorskiy Kray, Russland

Copyright: Rob Lavinsky
Beitrag: slugslayer 2009-12-30

Sammler Zusammenfassung

Farbe bronzefarben, bronzerot, dunkelbraun
Strichfarbe: grau-schwarz
Glanz: Metallglanz
Spaltbarkeit {0001} unvollkommen, {1120} unvollkommen
Morphologie Sechseitige Tafeln aus Basisflächen und kurze Prismen sind vorherrschend, oft Rosetten bildend. Verwittert leicht. Es gibt mehrere Strukturvarietäten, abhängig vom Fe - Anteil.

Zusatzangaben / Zusammenfassung

Pyrrhotin kommt in zahlreichen Polytypen vor. Der hier beschriebene Pyrrhotin entspricht dem Polytyp "Pyrrhotin-4M" weitere Polytypen finden sie im Abschnitt Polytypen auf dieser Seite.

Chemismus

Chemische Formel

Fe1-xS

Chemische Zusammensetzung

Eisen, Schwefel

Analyse Masse%

Fe : 60.41, S : 39.59 (Ref: berechnet)

Strunz 9. incl. Aktual­isierungen

2.CC.10

2: Sulfide und Sulfosalze (Sulfide, Selenide, Telluride, Arsenide, Antimonide, Bismutide, Sulfarsenite, Sulfantimonite, Sulfbismuthite)
C: Metallsulfide, M : S = 1 : 1 (und ähnliche)
C: mit Nickel (Ni), Eisen (Fe), Cobalt (Co), usw.
10:Pyrrhotin-Gruppe

Lapis-Systematik

II/C.19-020

II: SULFIDE UND SULFOSALZE (Sulfide, Selenide, Telluride, Arsenide, Antimonide, Bismutide)
C: Sulfide mit Metall : S,Se,Te ~ 1:1

Hölzel-Systematik

2.CC.450

2: Sulfide
C: Metallsulfide mit M:S = 1:1 (und ähnliche)
C: With Pd,Pt, etc. - Coordination Number ~[4], Planar
4: Pyrrhotit-Gruppe

IMA Status

Erstbeschreibung vor CNMNC-Gründung (1959), als Mineral meist anerkannt

Mineralstatus

anerkanntes Mineral

Optische Eigenschaften

Farbe

bronzefarben, bronzerot, dunkelbraun

Strichfarbe

grau-schwarz

Opazität

opak

Glanz

Metallglanz

Pleochroismus

deutlich

Anisotropie

stark

Reflektion: (Lambda nm) ↓, ↑, Ø

(400) 27.90, 31.00, 29.45
(420) 28.60, 32.20, 30.40
(440) 29.40, 33.60, 31.50
(460) 30.30, 34.80, 32.55
(480) 31.40, 36.20, 33.80
(500) 32.40, 37.60, 35.00
(520) 33.40, 38.60, 36.00
(540) 34.50, 39.60, 37.05
(560) 35.50, 40.40, 37.95
(580) 36.50, 41.20, 38.85
(600) 37.40, 42.00, 39.70
(620) 38.30, 42.60, 40.45
(640) 39.10, 43.00, 41.05
(660) 39.90, 43.50, 41.70
(680) 40.70, 43.90, 42.30
(700) 41.40, 44.10, 42.75

Reflektions-Darstellung Pyrrhotin

Reflektion Ø

38.65

Lumineszenz-Eigenschaften

Lumineszenz

keine Fluoreszenz bekannt

Kristallographie

Z

4

Röntgenstrukturanalyse

2.979(90),
2.644(100),
2.633(70),
2.069(60),
2.064(90),
2.054(100),
2.046(30),
1.718(80)

XRD-Darstellung Pyrrhotin

Errechnet aus dem d-Spacing und Intensität bei 0.1541838 nm (Cu)

Morphologie

Sechseitige Tafeln aus Basisflächen und kurze Prismen sind vorherrschend, oft Rosetten bildend. Verwittert leicht. Es gibt mehrere Strukturvarietäten, abhängig vom Fe - Anteil.

Polytypen

Pyrrhotin-11H

Fe10S11

Pyrrhotin-3T

Fe7S8

trigonal

P3121

32

Pyrrhotin-4C

Fe7S8

monoklin

F2/d

2/m

Pyrrhotin-4H

Fe1-xS

Pyrrhotin-4M

Fe7S8

monoklin

C2/c

2/m

Pyrrhotin-5C

F9S10

orthorhombisch

Cmca

mmm

Pyrrhotin-6C

Fe11S12

monoklin

Fd

m

Pyrrhotin-6M

Fe11S12

monoklin

Pyrrhotin-7H

Fe9S10

hexagonal

Kristalle 3D

Größere Darstellung öffnen

Kristallstruktur 3D

Größere Darstellung öffnen

Physikalische Eigenschaften

Dichte (g/cm³)

4.58 - 4.65 / Durchschnittlich = 4.61

Spaltbarkeit

{0001} unvollkommen, {1120} unvollkommen

Vergesell­schaftung

Pyrit, Markasit, Chalkopyrit, Pentlandit, zahlreiche weitere Sulfide, Magnetit, Calcit, Dolomit

Name nach

Ferrimagnetismus - Griechisch pyrrhos = feuerfarbig

Autor(en) (Name, Jahr)

Breithaupt, 1835

Bedeutung, Verwendung

Massive Erze selten als Schwefellieferant (ca. 30% S-Gehalt)

Zusatz­informationen

Pyrrhotin ist magnetisch, genauer ferrimagnetisch. Deshalb zeigt Pyrrhotin eine Anziehungskraft auf jeden Magneten, z.B. eine Kompaßnadel. Eisenspäne dagegen zieht er nur an, wenn er ausreichend stark magnetisiert wurde. Wieso? Ferrimagnetische Materialien werden in einem äußeren Magnetfeld magnetisiert, d.h. sie erzeugen dann selbst ein magnetisches Feld, und diese Magnetisierung bleibt erhalten in Abwesenheit des äußeren Magnetfeldes. Die Stärke dieser Magnetisierung ist abhängig von der Stärke des äußeren Magnetfeldes und nimmt mit der Zeit, auch in Abhängigkeit von der Temperatur, wieder ab. Siehe Markl, G: Minerale und Gesteine. Heidelberg, 2008; S. 171f.

Referenzen

Economic Geology 70 (1975), 824

GeoMuseum - TU Clausthal

Verwandte Mineralien "Strunz-Systematik" (9. Auflage) [Mineral | Formel | Kristallsystem : Raumgruppe : Kristallklasse | Ordnungsnummer]

Pyrrhotin

Fe1-xS

2.CC.10

Smythit

(Fe,Ni)3+xS4 {x≈0-0.3}

trigonal : 3m : R3m

2.CC.10

Troilit

FeS

hexagonal : 6m2 : P62c

2.CC.10

Verwandte Mineralien "Lapis-Systematik" [Mineral | Formel | Kristallsystem : Raumgruppe : Kristallklasse | Ordnungsnummer]

Troilit

FeS

hexagonal : 6m2 : P62c

II/C.19-010

Pyrrhotin

Fe1-xS

II/C.19-020

'Jaipurit'

CoS

hexagonal : 6/mmm : P63/mmc

II/C.19-025

Westerveldit

(Fe,Ni,Co)As

orthorhombisch : mmm : Pmcn

II/C.19-030

Modderit

(Co,Fe)As

orthorhombisch : mmm, mm2 : Pmcn, Pna21

II/C.19-040

Smythit

(Fe,Ni)3+xS4 {x≈0-0.3}

trigonal : 3m : R3m

II/C.19-050

Achaválit

FeSe

hexagonal : 6/mmm : P63/mmc

II/C.19-060

Heideit

(Fe,Cr)1.15(Ti,Fe)2S4

monoklin : 2/m : I2/m

II/C.19-070

Verwandte Mineralien "Hölzel-Systematik" [Mineral | Formel | Kristallsystem : Raumgruppe : Kristallklasse | Ordnungsnummer]

Troilit

FeS

hexagonal : 6m2 : P62c

2.CC.400

Murchisit

Cr5S6

trigonal : 3m : P31c

2.CC.410

Smythit

(Fe,Ni)3+xS4 {x≈0-0.3}

trigonal : 3m : R3m

2.CC.420

Pyrrhotin

Fe1-xS

2.CC.450

Andere Sprachen

Russisch

Пирротин

Ukrainisch

Піротин

Hebräisch

פירוטיט

Japanisch

磁硫鉄鉱

Chinesisch (Vereinfacht)

磁黃鐵礦

Finnisch

Magneettikiisu

Norwegisch (Bokmål)

Magnetkis

Schwedisch

Magnetkis

Litauisch

Pirotinas

Polnisch

Pirotyn

Cataln

Pirrotina

Spanisch

Pirrotita

Baskisch

Pirrotita

Italienisch

Pirrotite

Portugiesisch

Pirrotite

Tschechisch

Pyrhotin

Slovakisch

Pyrotit

Niederländisch

Pyrrhotiet

Deutsch

Pyrrhotin

Englisch

Pyrrhotite

alternativ genutzter Name

Chinesisch (Vereinfacht)

磁黄铁矿

Dipyrite (of Readwin)

Hepatic Pyrites

Italienisch

Hepatopyrita

Hepatopyrite

Kroeberite

Magnetic Iron Pyrites

Magnetic Pyrite

Magnetic Pyrites

Deutsch

Magnetischer Kies

Magnetischer-Kies

Magnetkies

Spanisch

Magnetopirita

Magnetopyrit

Magnetopyrite

Spanisch

Pirita Magnética

Italienisch

Pirita Magnética

Pyrrhotine

Pyrrhotit

Deutsch

Pyrrohotit

Spanisch

Pyrrohotita

Pyrrohotite

Vattenkies

Automatische Verweise auf fremde Internet-Inhalte (Verantwortlichkeit liegt beim Betreiber)

Deutsche Seiten

DeWikiPedia - suche nach: Pyrrhotin
Google-Bilder-Suche - suche nach: Pyrrhotin
Mineralogisch-Petrographisches-Institut Hamburg - suche nach: Pyrrhotin

Englische Seiten

Mindat - suche nach: Pyrrhotite
Webmineral - suche nach: Pyrrhotite
Handbook-of-Mineralogy - suche nach: Pyrrhotite
RRUFF Database-of-Raman-spectroscopy - suche nach: Pyrrhotite
American-Mineralogist-Crystal-Structure-Database - suche nach: Pyrrhotite
Athena - suche nach: Pyrrhotite

Russische Seiten

Webmineral.ru - suche nach: Пирротин

Mineralhändler

Deutsche Seiten

hausen - Mineralgroßhandel - suche nach: Pyrrhotin
Crystal-Treasure.com - suche nach: Pyrrhotin
Bosse - suche nach: Pyrrhotin



Notice: "Undefined variable: ks"