'._('einklappen').'
 

Hyalit

Bilder (101 Bilder gesamt)

Opal-AN
Aufrufe (Bild: 1350224967): 4773, Wertung: 9.75
Opal-AN

Valeč, Karlovy Vary Region, Czech Republic; Field of View 8mm

Copyright: Vitezslav Snasel
Beitrag: Vita 2012-10-14
Fundstelle: Waltsch (Valec; Valeč) / Luditz (Zlutice) / Karlsbad (Karlovy Vary), Bezirk / Karlsbad, Region (Karlovarsky kraj) / Tschechien
Hyalit
Aufrufe (Bild: 1437936628): 1526
Hyalit (SNr: B005623)

Kugelige farblose Kristalle, Bildbreite = 6,1 mm; Fundort: Jordansmühl, Breslau, Niederschlesien, Polen

Sammlung: Lithothek der Münchener Micromounter
Copyright: Hannes Osterhammer
Beitrag: Münchener Micromounter 2015-07-26
Fundstelle: Jordansmühl (Jordanów Śląski) / Breslau (Wrocławski), Powiat / Niederschlesien (Dolnoslaskie), Woiwodschaft / Polen
Hyalit
Aufrufe (Bild: 1255773928): 3962, Wertung: 8.75
Hyalit

Größe: 1,94 mm; Fundort: Grube Clara, Wolfach, Schwarzwald, Deutschland

Copyright: Matteo Chinellato
Beitrag: Hg 2009-10-17
Fundstelle: Grube Clara / Oberwolfach / Ortenaukreis / Freiburg, Bezirk / Baden-Württemberg / Deutschland
Hyalit
Aufrufe (Bild: 1298213230): 5279, Wertung: 8.5
Hyalit

Größe: 11 mm; Fundort: Valec, Doupov, Karlovy Vary, Böhmen, Tschechien

Copyright: Enrico Bonacina
Beitrag: Hg 2011-02-20
Fundstelle: Waltsch (Valec; Valeč) / Luditz (Zlutice) / Karlsbad (Karlovy Vary), Bezirk / Karlsbad, Region (Karlovarsky kraj) / Tschechien
Opal-AN
Aufrufe (Bild: 1350224849): 3767
Opal-AN

Valeč, Karlovy Vary Region, Czech Republic; Field of View 7mm

Copyright: Vitezslav Snasel
Beitrag: Vita 2012-10-14
Fundstelle: Waltsch (Valec; Valeč) / Luditz (Zlutice) / Karlsbad (Karlovy Vary), Bezirk / Karlsbad, Region (Karlovarsky kraj) / Tschechien
Opal-AN
Aufrufe (Bild: 1350225070): 2732
Opal-AN

Valeč, Karlovy Vary Region, Czech Republic; Field of View 8mm

Copyright: Vitezslav Snasel
Beitrag: Vita 2012-10-14
Fundstelle: Waltsch (Valec; Valeč) / Luditz (Zlutice) / Karlsbad (Karlovy Vary), Bezirk / Karlsbad, Region (Karlovarsky kraj) / Tschechien

Sammler Zusammenfassung

Farbe farblos
Strichfarbe weiß
Kristallsystem amorph,

Zusatzangaben / Zusammenfassung

Tageslichtfluoreszenz bekannt.

Chemismus

Chemische Formel

SiO2·nH2O

Chemische Zusatzinformation

Wasserklare Varietät von Opal. Kein Opalisieren.

Chemische Zusammensetzung

Silicium, Sauerstoff, Wasserstoff

Masse der Formeleinheit: 78.099714 u; Anzahl Atome i.d. Formeleinheit: 6

Info

Empirische Formel:

SiO2·nH2O

Element

Symbol

Masse%

Atome

Atome%

Atommasse (u)

Summe Masse (u)

Wasserstoff

H

2.58

2

33.33

1.0079470

2.0158940

Sauerstoff

O

61.46

3

50.00

15.9994300

47.9982900

Silicium

Si

35.96

1

16.67

28.0855300

28.0855300

Hölzel-Systematik

4.DC.105

4: Oxide
D: Dioxide
C: SiO2 with Water

IMA Status

nicht anerkannt

Mineralstatus

Varietät

Varietät / Polytyp von

Opal

Optische Eigenschaften

Farbe

farblos

Strichfarbe

weiß

Lumineszenz-Eigenschaften

Lumineszenz

Tageslicht-Lumineszenz bekannt; grünlich; unter kurzwelligem UV auch leuchtend grün

Farbe KW-UV (254nm)

 

grün

KW-UV Farb-Intensität

stark

KW-UV Beobachtungs-Häufigkeit

sehr häufig

Der häufigste Aktivator

(UO2)2+ (Uranyl-Ion) als Verunreinigungen

Nachleuchten (persistente Lumineszenz)

Mit bloßem Auge konnte keine Phosphoreszenz festgestellt werden.

UV Fluoreszenzbild (kurzwellig) (3 Bilder gesamt)

Hyalit
Aufrufe (Bild: 1531805799): 264
Hyalit (SNr: 3715)

mit Bitumeneinschluss, Schwarzwald / Bötzingen / Fohberg, grüne Lumineszenz bei Kurz- und Langwelle, Bildbreite 2 mm

Sammlung: Reinhold
Copyright: Reinhold
Beitrag: Reinhold 2018-07-17
Fundstelle: Fohberg / Bötzingen / Breisgau-Hochschwarzwald, Landkreis / Freiburg, Bezirk / Baden-Württemberg / Deutschland
Hyalit im kurzwelligen UV-Licht
Aufrufe (Bild: 1513431583): 175
Hyalit im kurzwelligen UV-Licht

Burkheim, Vogtsburg im Kaiserstuhl; Breisgau-Hochschwarzwald; Freiburg, Baden-Württemberg. 12x8cm.

Sammlung: Doc Diether
Copyright: Doc Diether
Beitrag: Doc Diether 2017-12-16
Fundstelle: Burkheim / Vogtsburg im Kaiserstuhl / Breisgau-Hochschwarzwald, Landkreis / Freiburg, Bezirk / Baden-Württemberg / Deutschland
Hyalit / Glasopal auf stengeligem Natrolit unter kurzwelligem UV-Licht
Aufrufe (Bild: 1512146005): 65
Hyalit / Glasopal auf stengeligem Natrolit unter kurzwelligem UV-Licht

Steinbruch Limberg VII bei Sasbach, Kaiserstuhl. Bildausschnitt ca. 7x5cm aus Stufengröße von ca. 6,5x7x1,5cm. Aufnahme bei kurzwelligem UV-Licht.

Sammlung: HBreuer
Copyright: HBreuer
Beitrag: HBreuer 2017-12-01
Fundstelle: Limberg / Sasbach am Kaiserstuhl / Emmendingen, Landkreis / Freiburg, Bezirk / Baden-Württemberg / Deutschland

UV Fluoreszenzbild (langwellig) (2 Bilder gesamt)

Hyalit auf Albit
Aufrufe (Bild: 1349994092): 423
Hyalit auf Albit

Fluoreszenz 405nm-Laser und GG420 Filter; Bildbreite: ca. 4mm; Fundort: Seula Mine, Monte Camoscio, Oltrefiume, Baveno, Verbano-Cusio-Ossola, Piemont, Italien; Seibert5X/0.18

Sammlung: Josef 84,55
Copyright: Josef 84,55
Beitrag: Josef 84,55 2012-10-12
Fundstelle: Montecatini-Steinbruch (Seula Mine) / Monte Camoscio / Oltrefiume / Baveno / Verbano-Cusio-Ossola, Provinz / Piemont (Piemonte), Region / Italien
Hyalit
Aufrufe (Bild: 1289740915): 2112, Wertung: 8.25
Hyalit

Hyalit (Glasopal) auf Quarz x. Fundort Tubussis 22 farm, Erongo, Namibia, Bildbreite (je) 5mm, links unter Tageslicht, rechts unter 405nm LW-UV-Laserpointer

Sammlung: berthold
Copyright: berthold
Beitrag: berthold 2010-11-14
Fundstelle: Tubussis 22 farm (Tubussis; Tubusis; Tubessis) / Karibib, Kreis / Erongo, Region / Namibia

Kristallographie

Kristallsystem

amorph

Physikalische Eigenschaften

VHN (Härte n. Vickers)

730 (ungefähre Angabe abgeleitet aus der Mohshärte)

Radioaktivität

keine

Ausführliche Beschreibung

Hyalit im UVK 254nm
Hyalit im UVK 254nm (SNr: 4384)

Kugelige hellgrün leuchtende Kristalle, BB = 40 mm, 1/125sec.,F=2,9, Fundort: Ungarn, Borsod-Abaúj-Zemplén, Tokajer Gebirge, Monok, Hosszú Hegy.

Manfred Früchtl

Verwandte Mineralien "Hölzel-Systematik" [Mineral | Formel | Kristallsystem : Raumgruppe : Kristallklasse | Ordnungsnummer]

Opal

SiO2·nH2O

4.DC.100

'Hyalit' (Var.v. Opal)

SiO2·nH2O

amorph

4.DC.105

Silhydrit

Si3O6·H2O

4.DC.140

Andere Sprachen

Deutsch

Hyalit

Spanisch

Hyalita

Englisch

Opal-AN

Japanisch

玉滴石

Chinesisch (Vereinfacht)

玻璃蛋白石

ehemaliger Name

Deutsch

Glasopal

alternativ genutzter Name

Gummistein

Hyaline

Englisch

Hyalite

Jalit

Jalita

Jalite

Mller's Glass

Müller's Glass

Automatische Verweise auf fremde Internet-Inhalte (Verantwortlichkeit liegt beim Betreiber)

Deutsche Seiten

DeWikiPedia - suche nach: Hyalit
Google-Bilder-Suche - suche nach: Hyalit
Mineralogisch-Petrographisches-Institut Hamburg - suche nach: Hyalit

Englische Seiten

Mindat - suche nach: Opal-AN
Webmineral - suche nach:Opal-AN
Handbook-of-Mineralogy - suche nach: Opal-AN
RRUFF - Raman, XRD and other mineral data - suche nach: Opal-AN
RRUFF - References and PDF downloads - suche nach: Opal-AN
American-Mineralogist-Crystal-Structure-Database - suche nach: Opal-AN
Athena - suche nach: Opal-AN

Mineralhändler

Deutsche Seiten

hausen - Mineralgroßhandel - suche nach: Hyalit
Crystal-Treasure.com - suche nach: Hyalit
Bosse - suche nach: Hyalit

Lokationen mit GPS-Informationen




Notice: "Undefined variable: ub"