'._('einklappen').'
 

Stergiouit (IMA 2018-051a)

Sammler Zusammenfassung

Farbe weiß bis farblos
Strichfarbe weiß
Glanz Perlglanz
Mohshärte 3
Kristallsystem monoklin, Pc

Chemismus

Che­mi­sche Formel

CaZn2(AsO4)2·4H2O

Che­mi­sche Zusam­men­setzung

Arsen, Calcium, Zink, Sauerstoff, Wasserstoff

Masse der Formeleinheit: 520.79714 u; Anzahl Atome i.d. Formeleinheit: 25

Info

Empirische Formel:

CaZn2(AsO4)2·4H2O

Element

Symbol

Masse%

Atome

Atome%

Atommasse (u)

Summe Masse (u)

Wasserstoff

H

1.55

8

32.00

1.0079470

8.0635760

Sauerstoff

O

36.87

12

48.00

15.9994300

191.9931600

Calcium

Ca

7.70

1

4.00

40.0784000

40.0784000

Zink

Zn

25.12

2

8.00

65.4094000

130.8188000

Arsen

As

28.77

2

8.00

74.9216020

149.8432040

IMA Status

Anerkannt CNMNC Newsletter 47, Jan. 2019

Mine­ral­status

anerkanntes Mineral

Optische Eigenschaften

Farbe

weiß bis farblos

Strichfarbe

weiß

Glanz

Perlglanz

Lumineszenz-Eigenschaften

Lumi­nes­zenz

unter UV nicht beobachtet

Kristallographie

Kri­s­tall­sys­tem

monoklin

Kri­s­tallklasse

m

Raum­gruppen-Num­mer

7

Raum­gruppe

Pc

Gitter­pa­ra­me­ter a (Å)

9.4160(3)

Gitter­pa­ra­me­ter b (Å)

5.3000(3)

Gitter­pa­ra­me­ter c (Å)

10.8931(4)

Gitter­pa­ra­me­ter a/b oder c/a

1.777

Gitter­pa­ra­me­ter c/b

2.055

Gitter­pa­ra­me­ter α

90°

Gitter­pa­ra­me­ter β

91.767(1)°

Gitter­pa­ra­me­ter γ

90°

Z

2

Volu­men (ų)

543.359

Kri­s­tall­struktur

Strukturell verwandt mit Phosphophyllit und der Hopeit-Gruppe. Ein höheres Hydrat-Gegenstück von Gaitit und Zinkroselith; ähnelt auch chemisch Prosperit, Lotharmeyerit und Austinit. Struktur bestimmt

Rönt­gen­struktur­analyse

9.406(100),
4.619(80),
3.612(35),
3.494(35),
2.984(60),
2.922(50),
2.720(20),
2.647(25)

XRD-Darstellung Stergiouit

Errechnet aus dem d-Spacing und Intensität bei 0.1541838 nm (Cu)

Physikalische Eigenschaften

Moh­s­härte

3

Dichte (g/cm³)

3.1(2) (gemessen), 3.183 (berechnet)

3.183 ( ρ calc. Mineralienatlas )

Ten­a­zi­tät

spröde

(Co-)Typlokalitäten

(Co-)Typlokalität

Griechenland/Attika (Attikí, Attica)/Lavrion (Laurion), Bergbaudistrikt/Plaka, Revier/Stollen Nr. 80

Typma­te­rial

Das Typmaterial wird verwahrt in der Mineralogische Sammlungen des Naturhistorischen Museums Wien, Burgring 7, 1010 Wien, Österreich, Inventarnummer O34

Para­ge­nese Typma­te­rial

Schwefel, Sphalerit, Galenit, Arsen

Allgemeines

Name nach

Benannt nach Vasilis Stergiou (geb. 1958), in Anerkennung seiner Beiträge zur Mineralogie der Lavrion-Lagerstätten.

Autor(en) (Name, Jahr)

Rieck, B., Giester, G., Lengauer, L.C., Chanmuang, C., Topa, D. (2020)

Referenzen

Rieck, B., Giester, G., Lengauer, C. and Topa, D. - IMA 2018-051a. CNMNC Newsletter No. 47, February 2019, page 203; European Journal of Mineralogy, 31 (2019) 199–204

Rieck, B., Giester, G., Lengauer, L.C., Chanmuang, C., Topa, D. - Stergiouite, CaZn2(AsO4)2·4H2O – a new mineral from the Lavrion Mining District, Greece. Mineralogy and Petrology Vol. 114, Nr. 4 (2020) S. 319–327. (online)

Andere Sprachen

Deutsch

Stergiouit

Englisch

Stergiouite

Russisch

Стержиуит

CNMNC (IMA)-Nummer

IMA 2018-051a

Automatische Verweise auf fremde Internet-Inhalte (Verantwortlichkeit liegt beim Betreiber)

Deutsche Seiten

DeWikiPedia - suche nach: Stergiouit
Google-Bilder-Suche - suche nach: Stergiouit
Mineralogisch-Petrographisches-Institut Hamburg - suche nach: Stergiouit

Englische Seiten

Mindat - suche nach: Stergiouite
Webmineral - suche nach:Stergiouite
Handbook-of-Mineralogy - suche nach: Stergiouite
RRUFF - Raman, XRD and other mineral data - suche nach: Stergiouite
RRUFF - References and PDF downloads - suche nach: Stergiouite
American-Mineralogist-Crystal-Structure-Database - suche nach: Stergiouite
Athena - suche nach: Stergiouite

Russische Seiten

Webmineral.ru - suche nach: Стержиуит

Mineralhändler

Deutsche Seiten

hausen - Mineralgroßhandel - suche nach: Stergiouit
Crystal-Treasure.com - suche nach: Stergiouit
Bosse - suche nach: Stergiouit

Lokationen mit GPS-Informationen




Notice: "Undefined variable: ub"