'._('einklappen').'
 

Jörgkellerit

Bilder (1 Bilder gesamt)

Jörgkellerit
Aufrufe (Bild: 1591370842): 139
Jörgkellerit

dunkles, kugliges Aggregat von Jörgkellerit, Ol Doinyo Lengai, Ngorongoro, Arusha, Tansania, BB < 1 mm, analysiert

Copyright: MinTreasure.com (Carsten Slotta)
Beitrag: openpit 2020-06-05
Fundstelle: Oldoinyo Lengai (Ol Doinyo Lengai) Vulkan / Arusha, Region / Tansania

Sammler Zusammenfassung

Mohshärte 3
Kristallsystem trigonal, P3
Morphologie Spärolithe bis 200 μm im Durchmesser aus Plättchen bis 10μm Dicke in Shortit-Calcit und Calcit-Karbonatiten.

Chemismus

Che­mi­sche Formel

(Na,☐)3Mn3+3(PO4)2(CO3)(O,OH)2·5H2O

Empi­ri­sche Formel (Analyse)

(Na2.46K0.28Ca0.08Sr0.04Ba0.02)Σ2.88 (Mn3+2.39Fe3+0.56)Σ2.95 ((PO4)1.95(SiO4)0.05))Σ2.00 (CO3)(O1.84(OH)0.16)Σ2.00 ·5H2O

Che­mi­sche Zusatz­in­forma­tion

geschichtetes Phosphat-Karbonat

Che­mi­sche Zusam­men­setzung

Mangan, Natrium, Kohlenstoff, Phosphor, Sauerstoff, Wasserstoff, Vakanz

Masse der Formeleinheit: 611.579651113 u; Anzahl Atome i.d. Formeleinheit: 36.99

Info

Empirische Formel:

(Na2.46K0.28Ca0.08Sr0.04Ba0.02)(Mn2.39Fe0.56)((PO4)1.95(SiO4)0.05))(CO3)(O1.84(OH)0.16)·5H2O

Element

Symbol

Masse%

Atome

Atome%

Atommasse (u)

Summe Masse (u)

Wasserstoff

H

1.67

10,16

27.47

1.0079470

10.2407415

Kohlenstoff

C

1.96

1

2.70

12.0107800

12.0107800

Sauerstoff

O

47.09

18

48.66

15.9994300

287.9897400

Natrium

Na

9.25

2,46

6.65

22.9897702

56.5548347

Silicium

Si

0.23

0,05

0.14

28.0855300

1.4042765

Phosphor

P

9.88

1,95

5.27

30.9737612

60.3988343

Kalium

K

1.79

0,28

0.76

39.0983100

10.9475268

Calcium

Ca

0.52

0,08

0.22

40.0784000

3.2062720

Mangan

Mn

21.47

2,39

6.46

54.9380499

131.3019393

Eisen

Fe

5.11

0,56

1.51

55.8452000

31.2733120

Strontium

Sr

0.57

0,04

0.11

87.6210000

3.5048400

Barium

Ba

0.45

0,02

0.05

137.3277000

2.7465540

Strunz 9. incl. Aktual­isie­run­gen

8.DO.05

8: Phosphate, Arsenate, Vanadate
D: Phosphate, mit weiteren Anionen, mit H2O
O: Mit CO3, SO4, SiO4
05:Girvasit-Gruppe

IMA Status

anerkannt - CNMNC Newsletter No. 26, August 2015, page 942

Mine­ral­status

anerkanntes Mineral

Optische Eigenschaften

max. Dop­pelbre­chung

0.075

Max. Doppelbrechung\! Jörgkellerit title=Max. Doppelbrechung Jörgkellerit

Michel-Levy Diagramm in Abhängigkeit von der max. Doppelbrechung (bei 30μm). Die Farbe des Minerals wurde nicht berücksichtigt. Zum vergrößern der Darstellung oder zum ändern der Schichtdicke auf die Darstellung klicken.

RI-Wert α / ω / n

ω = 1.700(2)

RI-Wert γ / ε

ε = 1.625(2)

2V-Win­kel

Uniaxial (-)

Pleoch­ro­is­mus

ausgeprägt; O = dunkelbraun, E = hellbraun

Kristallographie

Kri­s­tall­sys­tem

trigonal

Kri­s­tallklasse

3

Raum­gruppen-Num­mer

147

Raum­gruppe

P3

Gitter­pa­ra­me­ter a (Å)

11.201(2)

Gitter­pa­ra­me­ter b (Å)

-

Gitter­pa­ra­me­ter c (Å)

10.969(2)

Gitter­pa­ra­me­ter a/b oder c/a

0.979

Gitter­pa­ra­me­ter c/b

-

Z

3

Volu­men (ų)

1191.822

Kri­s­tall­struktur

Neuer Strukturtyp; Struktur bestimmt

Die Kristallstruktur besteht aus Schichten, die aus ungeordneten Grenzen teilender [MnO6] Oktaedern bestehen. Jede vierte Mn-Stelle in der oktaedrischen Schicht ist frei, was zu dem Aussehen des geordneten Systems von sechseckigen "Löchern" führt, die von (CO3)-Gruppen besetzt sind. Die Gesamtzusammensetzung der Schicht kann als [Mn3O8(CO3)] ausgedrückt werden. Diese Mangan-Carbonat-Schichten sind in der dritten Dimension durch (PO4)-Tetraeder und Na-Polyeder verknüpft.

Rönt­gen­struktur­analyse

10.970(100), 5.597(15), 4.993(8), 3.659(4), 3.234(6), 2.796(14), 2.724(20), 2.189(5)

XRD-Darstellung Jörgkellerit

Errechnet aus dem d-Spacing und Intensität bei 0.1541838 nm (Cu)

Morpho­logie

Spärolithe bis 200 μm im Durchmesser aus Plättchen bis 10μm Dicke in Shortit-Calcit und Calcit-Karbonatiten.

Physikalische Eigenschaften

Moh­s­härte

3

Dichte (g/cm³)

2.56 (berechnet)

2.556 ( ρ calc. Mineralienatlas )

(Co-)Typlokalitäten

(Co-)Typlokalität

Tansania/Arusha, Region/Oldoinyo Lengai (Ol Doinyo Lengai) Vulkan

Typma­te­rial

Mineralogy Department, St. Petersburg State University, St. Petersburg, Russland 199034

Samm­lungs­num­mer Typma­te­rial

19640/1

Allgemeines

Bildungs­bedingun­gen

Der Ursprung von Jörgkellerit steht im Zusammenhang mit niedrigtemperatur Oxidationsveränderung von Gregoryit-Nyerereit-Karbonatiten.

Autor(en) (Name, Jahr)

Anatoly N. Zaitsev, Sergey N. Britvin, Anton Kearsley, Thomas Wenzel and Caroline Kirk (2015)

Referenzen

Zaitsev, A.N., Britvin, S.N., Kearsley, A., Wenzel, T. and Kirk, C. (2015) Jörgkellerite, IMA 2015-020. CNMNC Newsletter No. 26, August 2015, page 942; Mineralogical Magazine, 79, 941 - 947.

Verwandte Mineralien "Strunz-Systematik" (9. Auflage) [Mineral | Formel | Kristallsystem : Raumgruppe : Kristallklasse | Ordnungsnummer]

Girvasit

NaCa2Mg3(PO4)2[PO2(OH)2](CO3)(OH)2·4H2O

monoklin : 2/m : P21/c

8.DO.05

Jörgkellerit

(Na,☐)3Mn3+3(PO4)2(CO3)(O,OH)2·5H2O

trigonal : 3 : P3

8.DO.05

Andere Sprachen

Deutsch

Jörgkellerit

Englisch

Jörgkellerite

CNMNC (IMA)-Nummer

IMA 2015-020

Automatische Verweise auf fremde Internet-Inhalte (Verantwortlichkeit liegt beim Betreiber)

Deutsche Seiten

DeWikiPedia - suche nach: Jörgkellerit
Google-Bilder-Suche - suche nach: Jörgkellerit
Mineralogisch-Petrographisches-Institut Hamburg - suche nach: Jörgkellerit

Englische Seiten

Mindat - suche nach: Jörgkellerite
Webmineral - suche nach:Jörgkellerite
Handbook-of-Mineralogy - suche nach: Jörgkellerite
RRUFF - Raman, XRD and other mineral data - suche nach: Jörgkellerite
RRUFF - References and PDF downloads - suche nach: Jörgkellerite
American-Mineralogist-Crystal-Structure-Database - suche nach: Jörgkellerite
Athena - suche nach: Jörgkellerite

Mineralhändler

Deutsche Seiten

hausen - Mineralgroßhandel - suche nach: Jörgkellerit
Crystal-Treasure.com - suche nach: Jörgkellerit
Bosse - suche nach: Jörgkellerit