https://www.mineral-bosse.de
https://www.mineraliengrosshandel.com
https://www.edelsteine-neuburg.de
https://www.mineralbox.biz
'._('einklappen').'
 

Kainosit-(Y)

Bilder (42 Bilder gesamt)

Kainosit-(Y)
Aufrufe (File:
1327920753
): 1626
Kainosit-(Y)
Größe: 3,28 mm; Fundort: Hopffeldgraben, Obersulzbachtal, Hohe Tauern, Salzburg, Österreich
Copyright: Matteo Chinellato; Beitrag: Hg
Sammlung: Domenico Preite
Mineral: Kainosit-(Y)
Bild: 1327920753
Wertung: 9.5 (Stimmen: 2)
Lizenz: Nur zur Mineralienatlas-Projekt-Verwendung
Kainosit-(Y)

Größe: 3,28 mm; Fundort: Hopffeldgraben, Obersulzbachtal, Hohe Tauern, Salzburg, Österreich

Sammlung: Domenico Preite
Copyright: Matteo Chinellato
Beitrag: Hg 2012-01-30
Kainosit-(Y)
Aufrufe (File:
1221659024
): 2321, Wertung: 8.53
Kainosit-(Y)
Bildbreite: 2 mm; Fundort Furka Tunnel (Westsektion), Oberwald, Goms, Wallis, Schweiz
Copyright: Stephan Wolfsried; Beitrag: Hg
Fundort: Schweiz/Wallis, Kanton/Goms, Bezirk/Obergoms/Oberwald/Furka-Basistunnel (Westabschnitt)
Mineral: Kainosit-(Y)
Bild: 1221659024
Wertung: 8.53 (Stimmen: 15)
Lizenz: Nur zur Mineralienatlas-Projekt-Verwendung
Kainosit-(Y)

Bildbreite: 2 mm; Fundort Furka Tunnel (Westsektion), Oberwald, Goms, Wallis, Schweiz

Copyright: Stephan Wolfsried
Beitrag: Hg 2008-09-17
Fundstelle: Furka-Basistunnel (Westabschnitt) / Oberwald / Obergoms / Goms, Bezirk / Wallis, Kanton / Schweiz
Kainosit-(Y)
Aufrufe (File:
1420535100
): 1940, Wertung: 9.3
Kainosit-(Y)
Grasstein-Schachertal, Franzensfeste (Fortezza) Südtirol (Bozen), Italien, Bildbreite 2 mm
Copyright: Kainosit; Beitrag: Kainosit
Sammlung: Kainosit
Fundort: Italien/Trentino-Südtirol (Trentino-Alto Adige), Region/Südtirol (Bozen), Provinz/Wipptal, Bezirk/Franzensfeste (Fortezza)/Grasstein
Mineral: Kainosit-(Y)
Bild: 1420535100
Wertung: 9.3 (Stimmen: 10)
Lizenz: Nur zur Mineralienatlas-Projekt-Verwendung
Kainosit-(Y)

Grasstein-Schachertal, Franzensfeste (Fortezza) Südtirol (Bozen), Italien, Bildbreite 2 mm

Sammlung: Kainosit
Copyright: Kainosit
Beitrag: Kainosit 2015-01-06
Fundstelle: Grasstein / Franzensfeste (Fortezza) / Wipptal, Bezirk / Südtirol (Bozen), Provinz / Trentino-Südtirol (Trentino-Alto Adige), Region / Italien
Kainosit
Aufrufe (File:
1340300540
): 2235, Wertung: 9.17
Kainosit
Hopffeldgraben, Obersulzbachtal, Zell am See, Salzburg, Österreich. Kristallgröße: 1,2cm.
Copyright: Rudolf Hasler; Beitrag: Rudolf Hasler
Sammlung: Hubert Fink
Fundort: Österreich/Salzburg/Zell am See, Bezirk (Pinzgau)/Neukirchen am Großvenediger/Obersulzbachtal/Hopffeldgraben
Mineral: Kainosit-(Y)
Bild: 1340300540
Wertung: 9.17 (Stimmen: 6)
Lizenz: Nur zur Mineralienatlas-Projekt-Verwendung
Kainosit

Hopffeldgraben, Obersulzbachtal, Zell am See, Salzburg, Österreich. Kristallgröße: 1,2cm.

Sammlung: Hubert Fink
Copyright: Rudolf Hasler
Beitrag: Rudolf Hasler 2012-06-21
Fundstelle: Hopffeldgraben / Obersulzbachtal / Neukirchen am Großvenediger / Zell am See, Bezirk (Pinzgau) / Salzburg / Österreich
Aeschynit-(Y) mit Kainosit-(Y)
Aufrufe (File:
1268895736
): 2814
Aeschynit-(Y) mit Kainosit-(Y)
Bildbreite: 3 mm; Fundort Furka Tunnel (Westsektion), Oberwald, Goms, Wallis, Schweiz
Copyright: Stephan Wolfsried; Beitrag: Hg
Fundort: Schweiz/Wallis, Kanton/Goms, Bezirk/Obergoms/Oberwald/Furka-Basistunnel (Westabschnitt)
Mineral: Aeschynit-(Y), Kainosit-(Y)
Bild: 1268895736
Wertung: 9 (Stimmen: 3)
Lizenz: Nur zur Mineralienatlas-Projekt-Verwendung
Aeschynit-(Y) mit Kainosit-(Y)

Bildbreite: 3 mm; Fundort Furka Tunnel (Westsektion), Oberwald, Goms, Wallis, Schweiz

Copyright: Stephan Wolfsried
Beitrag: Hg 2010-03-18
Fundstelle: Furka-Basistunnel (Westabschnitt) / Oberwald / Obergoms / Goms, Bezirk / Wallis, Kanton / Schweiz
Kainosit-(Y)
Aufrufe (File:
1293662069
): 748
Kainosit-(Y)
Größe: 1,54 mm; Fundort: Seula Mine, Monte Camoscio, Oltrefiume, Baveno, Verbano-Cusio-Ossola, Piemont, Italien
Copyright: Matteo Chinellato; Beitrag: Hg
Sammlung: Domenico Preite
Fundort: Italien/Piemont (Piemonte), Region/Verbano-Cusio-Ossola, Provinz/Baveno/Oltrefiume/Monte Camoscio/Montecatini-Steinbruch (Seula Mine)
Mineral: Kainosit-(Y)
Bild: 1293662069
Wertung: 8.5 (Stimmen: 2)
Lizenz: Nur zur Mineralienatlas-Projekt-Verwendung
Kainosit-(Y)

Größe: 1,54 mm; Fundort: Seula Mine, Monte Camoscio, Oltrefiume, Baveno, Verbano-Cusio-Ossola, Piemont, Italien

Sammlung: Domenico Preite
Copyright: Matteo Chinellato
Beitrag: Hg 2010-12-29
Fundstelle: Montecatini-Steinbruch (Seula Mine) / Monte Camoscio / Oltrefiume / Baveno / Verbano-Cusio-Ossola, Provinz / Piemont (Piemonte), Region / Italien

Sammler Zusammenfassung

Farbe braun, farblos, grün gelb, gelb, hellgelbbraun
Strichfarbe weiß
Mohshärte 5.5
Unbeständigkeit +++ HCl
Kristallsystem orthorhombisch, Pmnb

Chemismus

Chemische Formel

Ca2(Y,Ce)2Si4O12(CO3)·H2O

Chemische Zusammensetzung

Calcium, Cerium, Silicium, Yttrium, Kohlenstoff, Sauerstoff, Wasserstoff

Masse der Formeleinheit: 665.933302 u; Anzahl Atome i.d. Formeleinheit: 27

Info

Empirische Formel:

Ca2(Y0.75Ce0.25)2Si4O12(CO3)·H2O

Element

Symbol

Masse%

Atome

Atome%

Atommasse (u)

Summe Masse (u)

Wasserstoff

H

0.30

2

7.41

1.0079470

2.0158940

Kohlenstoff

C

1.80

1

3.70

12.0107800

12.0107800

Sauerstoff

O

38.44

16

59.26

15.9994300

255.9908800

Silicium

Si

16.87

4

14.81

28.0855300

112.3421200

Calcium

Ca

12.04

2

7.41

40.0784000

80.1568000

Yttrium

Y

20.03

1,5

5.56

88.9058520

133.3587780

Cer

Ce

10.52

0,5

1.85

140.1161000

70.0580500

Analyse Masse%

CaO : 16.78, Y2O3 : 25.27, Gd2O3 : 2.44, Dy2O3 : 3.10, Er2O3 : 3.53, Yb2O3 : 2.71, Fe2O3 : 0.57, Al2O3 : 1.20, SiO2 : 35.24, CO2 : 4.60, H2O : 2.65, Ln2O3 : 37.89 (Ref: Canadian Mineralogist 84)

Strunz 9. incl. Aktual­isierungen

9.CF.10

9: Silikate (Germanate)
C: Ringsilikate (Cyclosilikate)
F: ~[Si4O12]8- vierer-Einfachringe, ohne inselart, komplexe [Anionen]
10:

Lapis-Systematik

VIII/E.09-010

VIII: SILIKATE
E: Ringsilikate
9: Viererringe [Si4O12] 8-

Hölzel-Systematik

9.CB.160

9: Silikate
C: Ringsilikate (Cyclosilikate)
B: [Si4O12]8-,[Si4O10]4--Ringe
1: Papagoit-Gruppe

Dana 8. Ausgabe

60.02.01.01

60: Cyclosilicates Cyclosilicate Four-Membered Rings
02: Cyclosilicates Cyclosilicate Four-Membered Rings with other anion groups

IMA Status

Anerkannt von der CNMNC

Mineralstatus

anerkanntes Mineral

Optische Eigenschaften

Farbe

braun, farblos, grün gelb, gelb, hellgelbbraun

Strichfarbe

weiß

Opazität

transparent bis durchscheinend

max. Doppelbrechung

0.030

Max. Doppelbrechung\! Kainosit-(Y) title=Max. Doppelbrechung Kainosit-(Y)

Michel-Levy Diagramm in Abhängigkeit von der max. Doppelbrechung (bei 30μm). Die Farbe des Minerals wurde nicht berücksichtigt. Zum vergrößern der Darstellung oder zum ändern der Schichtdicke auf die Darstellung klicken.

RI-Wert α / ω / n

1.662

RI-Wert β

1.686

RI-Wert γ / ε

1.692

Ri-Durchschnitt

1.680

2V-Winkel

Biaxial (-) 40°

Lumineszenz-Eigenschaften

Lumineszenz

keine Fluoreszenz bekannt

Kristallographie

Kristallsystem

orthorhombisch

Kristallklasse

mmm

Raumgruppen-Nummer

62

Raumgruppe

Pmnb

Gitterparameter a (Å)

13.05

Gitterparameter b (Å)

14.33

Gitterparameter c (Å)

6.77

Gitterparameter a/b oder c/a

0.911

Gitterparameter c/b

0.472

Gitterparameter α

90°

Gitterparameter β

90°

Gitterparameter γ

90°

Z

4

Volumen (ų)

1266.034

Röntgenstrukturanalyse

6.52(100),
4.83(50),
3.45(70),
3.29(80),
3.19(70),
2.764(100),
2.170(70),
1.929(60)

XRD-Darstellung Kainosit-(Y)

Errechnet aus dem d-Spacing und Intensität bei 0.1541838 nm (Cu)

Kristalle 3D

Größere Darstellung öffnen

Kristallstruktur 3D

Größere Darstellung öffnen

Physikalische Eigenschaften

Mohshärte

5.5

VHN (Härte n. Vickers)

530 (ungefähre Angabe abgeleitet aus der Mohshärte)

Dichte (g/cm³)

3.4 - 3.6 / Durchschnittlich = 3.5

3.494 ( ρ calc. Mineralienatlas )

Unbeständigkeit

+++ HCl

Allgemeines

Vergesell­schaftung

.Quarz,Hämatit,

Autor(en) (Name, Jahr)

Nordenskiöld, 1886

Referenzen

Handbook of Mineralogy (Anthony et al.), 2 (1995), 392

Andere Sprachen

Deutsch

Kainosit-(Y)

Spanisch

Kainosita-(Y)

Französisch

Kainosite-(Y)

Englisch

Kainosite-(Y)

Russisch

Кайнозит-(Y)

Chinesisch (traditionell)

碳矽釔鈣石

Chinesisch (Vereinfacht)

碳硅钇钙石

alternativ genutzter Name

Cenosit

Cenosita

Cenosite

Kainosit

Kainosita

Kainosite

CNMNC Kurzbezeichnung

Symbol

Kno-Y

Lokationen mit GPS-Informationen