'._('einklappen').'
 

Kanemit

Bilder (4 Bilder gesamt)

Kanemit
Aufrufe (Bild: 1247510662): 1593
Kanemit

Bildbreite: 2 mm; Fundort: Aris, Windhoek, Windhoek District, Khomas Region, Namibia

Copyright: Joachim Esche
Beitrag: slugslayer 2009-07-13
Fundstelle: Aris-Steinbrüche (Ariskop Quarry; Railway Quarry) / Aris / Windhoek-Land, Kreis / Khomas, Region / Namibia
Kanemit von Alcala, Teneriffa
Aufrufe (Bild: 1549977160): 146
Kanemit von Alcala, Teneriffa

Aggregat von farblosen Kristallen im metasomatisch überprägten Nephelin-Syenit. Bildbreite 2 mm

Sammlung: humboldt
Copyright: Kurt Rüsenberg
Beitrag: humboldt 2019-02-12
Fundstelle: Alcala / Teneriffa / Kanarische Inseln / Spanien
Kanemit von Alcala, Teneriffa
Aufrufe (Bild: 1549977720): 140
Kanemit von Alcala, Teneriffa

Farblose Kristalle in Aggregatform im metasomatisch überprägten Nephelin-Syenit. Bildbreite 2 mm

Sammlung: humboldt
Copyright: Kurt Rüsenberg
Beitrag: humboldt 2019-02-12
Fundstelle: Alcala / Teneriffa / Kanarische Inseln / Spanien
Kanemit von Alcala, Teneriffa
Aufrufe (Bild: 1550508768): 137
Kanemit von Alcala, Teneriffa

Aggregat von farblosen Kristallen auf blättrigem Albit mit schwarzen Hämatit-Tafeln. Metasomatisch überprägter Nephelin-Syenit. Bildbreite 3 mm

Sammlung: humboldt
Copyright: Kurt Rüsenberg
Beitrag: humboldt 2019-02-18
Fundstelle: Alcala / Teneriffa / Kanarische Inseln / Spanien

Sammler Zusammenfassung

Farbe transparent bis wolkig weiß, kann durch Einschlüsse variieren
Glanz Subglasglanz, Fettglanz, Harzglanz, Wachsglanz
Mohshärte 4
Spaltbarkeit vollkommen {010}; gut {100}
Unbeständigkeit +++ Säuren, - H2O
Kristallsystem orthorhombisch, Pbcn
Morphologie Sphärische Aggregate, in der Regel < 0,3 mm. Die Oberflächen der Aggregate zeigen geätzte eingeschnittene Oberflächenmarkierungen.

Chemismus

Che­mi­sche Formel

NaSi2O5·3H2O

Che­mi­sche Zusam­men­setzung

Natrium, Silicium, Sauerstoff, Wasserstoff

Masse der Formeleinheit: 213.2039522 u; Anzahl Atome i.d. Formeleinheit: 17

Info

Empirische Formel:

NaSi2O5·3H2O

Element

Symbol

Masse%

Atome

Atome%

Atommasse (u)

Summe Masse (u)

Wasserstoff

H

2.84

6

35.29

1.0079470

6.0476820

Sauerstoff

O

60.03

8

47.06

15.9994300

127.9954400

Natrium

Na

10.78

1

5.88

22.9897702

22.9897702

Silicium

Si

26.35

2

11.76

28.0855300

56.1710600

Analyse Masse%

SiO2 : 56.68, Al2O3 : 0.40, Na2O : 13.25, H2O : 29.00 (Ref: Bulletin de Mineralogie 72)

Strunz 9. incl. Aktual­isie­run­gen

9.EF.25

9: Silikate (Germanate)
E: Schichtsilikate (Phyllosilikate)
F: Einfache Netze aus sechsfach-Ringen, verbunden über M~[4], M~[8], etc.
25:Kanemit-Gruppe

Lapis-Sys­tema­tik

VIII/H.05-030

VIII: SILIKATE
H: Schichtsilikate
5: tetragonale oder pseudotetragonale Schichtstrukturen [Si4O10] 4- u.a.

Höl­zel-Sys­tema­tik

9.EA.500

9: Silikate
E: Schichtsilikate (Phyllosilikate)
A: tetragonal & pseudotetragonal Phyllosilicates
5: Kanemit-Gruppe

Dana 8. Aus­gabe

73.01.05.01

73: Phyllosilicates Phyllosilicate Condensed Tetrahedral Sheets
01: Phyllosilicates Phyllosilicate Condensed Tetrahedral Sheets with double layers

IMA Status

Anerkannt von der CNMNC

Mine­ral­status

anerkanntes Mineral

Optische Eigenschaften

Farbe

transparent bis wolkig weiß, kann durch Einschlüsse variieren

Opa­zi­tät

transparent

Glanz

Subglasglanz, Fettglanz, Harzglanz, Wachsglanz

max. Dop­pelbre­chung

0.027

Max. Doppelbrechung\! Kanemit title=Max. Doppelbrechung Kanemit

Michel-Levy Diagramm in Abhängigkeit von der max. Doppelbrechung (bei 30μm). Die Farbe des Minerals wurde nicht berücksichtigt. Zum vergrößern der Darstellung oder zum ändern der Schichtdicke auf die Darstellung klicken.

RI-Wert α / ω / n

1.451

RI-Wert β

1.470

RI-Wert γ / ε

1.478

Ri-Durch­schnitt

1.466

2V-Win­kel

Biaxial (-) 46° (gemessen) 64° (berechnet)

Kristallographie

Kri­s­tall­sys­tem

orthorhombisch

Kri­s­tallklasse

mmm

Raum­gruppen-Num­mer

60

Raum­gruppe

Pbcn

Gitter­pa­ra­me­ter a (Å)

4.946

Gitter­pa­ra­me­ter b (Å)

20.510

Gitter­pa­ra­me­ter c (Å)

7.277

Gitter­pa­ra­me­ter a/b oder c/a

0.241

Gitter­pa­ra­me­ter c/b

0.355

Gitter­pa­ra­me­ter α

90°

Gitter­pa­ra­me­ter β

90°

Gitter­pa­ra­me­ter γ

90°

Z

4

Volu­men (ų)

738.197

Rönt­gen­struktur­analyse

4.91(50),
4.07(100),
3.94(70),
3.79(70),
3.30(40),
2.52(50),
2.41(50),
2.08(40)

XRD-Darstellung Kanemit

Errechnet aus dem d-Spacing und Intensität bei 0.1541838 nm (Cu)

Morpho­logie

Sphärische Aggregate, in der Regel < 0,3 mm. Die Oberflächen der Aggregate zeigen geätzte eingeschnittene Oberflächenmarkierungen.

Kristalle 3D

Größere Darstellung öffnen

Kristallstruktur 3D

Größere Darstellung öffnen

Physikalische Eigenschaften

Moh­s­härte

4

VHN (Härte n. Vickers)

190 (ungefähre Angabe abgeleitet aus der Mohshärte)

Dichte (g/cm³)

1.926 (gemessen); 1.933 (berechnet)

1.918 ( ρ calc. Mineralienatlas )

Spaltbarkeit

vollkommen {010}; gut {100}

Ten­a­zi­tät

spröde

Unbe­stän­digkeit

+++ Säuren, - H2O

(Co-)Typlokalitäten

(Co-)Typlokalität

Tschad/Tschadsee/Kanem, Region/Andajia

Allgemeines

Name nach

1972 von Gilbert Maglione und Z. Johan nach der Typuslokalität bei Andajia, Kanem (Khanem) Region, Tschadsee, Tschad benannt.

Autor(en) (Name, Jahr)

Johan & Maglione, 1972

Referenzen

Bulletin de la Société Française Minéralogie et de Cristallographie 95 (1972), 371

Corredor, J.I., Cota, A., Pavón, E., Alba, M.D. - Synthesis and characterization of kanemite from fluoride-containing media: Influence of the alkali cation. American Mineralogist, 98 (2013), 1000-1007.

Mineralogical Magazine 79 (2015), 103

Verwandte Mineralien "Strunz-Systematik" (9. Auflage) [Mineral | Formel | Kristallsystem : Raumgruppe : Kristallklasse | Ordnungsnummer]

Kanemit

NaSi2O5·3H2O

orthorhombisch : mmm : Pbcn

9.EF.25

Verwandte Mineralien "Lapis-Systematik" [Mineral | Formel | Kristallsystem : Raumgruppe : Kristallklasse | Ordnungsnummer]

Natrosilit

Na2Si2O5

monoklin : 2/m : P21/a

VIII/H.05-010

Kanemit

NaSi2O5·3H2O

orthorhombisch : mmm : Pbcn

VIII/H.05-030

Revdit

Na16Si16O27(OH)26·28H2O

monoklin : 2 : C2

VIII/H.05-040

Verwandte Mineralien "Hölzel-Systematik" [Mineral | Formel | Kristallsystem : Raumgruppe : Kristallklasse | Ordnungsnummer]

Kanemit

NaSi2O5·3H2O

orthorhombisch : mmm : Pbcn

9.EA.500

Magadiit

Na2Si14O29·11H2O

9.EA.540

Verwandte Mineralien "Dana 8. Classification" [Mineral | Formel | Kristallsystem : Raumgruppe : Kristallklasse | Ordnungsnummer]

Naujakasit

Na6(Fe2+,Mn)Al4Si8O26

monoklin : 2/m : C2/m

73.01.01.01

Manganonaujakasit

Na6(Mn2+,Fe2+)Al4[Si8O26]

monoklin : 2/m : C2/m

73.01.01.02

Latiumit

(Ca,K)4(Si,Al)5O11(SO4,CO3)

monoklin : 2 : P21

73.01.02.01

Tuscanit

K(Ca,Na)6(Si,Al)10O22(SO4,CO3,(OH)2)·H2O

monoklin : 2/m : P21/a

73.01.02.02

Fedorit

(Na,K)2-3(Ca,Na)7[Si4O8(F,Cl,OH)2|(Si4O10)3]·3.5H2O

triklin : 1 : P1

73.01.03.01

Zeophyllit

Ca4Si3O8(OH,F)4·2H2O

trigonal : 3 : R3

73.01.04.01

Kanemit

NaSi2O5·3H2O

orthorhombisch : mmm : Pbcn

73.01.05.01

Vertumnit

Ca4Al4Si4O6(OH)24·3H2O

monoklin : 2/m : P21/m

73.01.06.01

Andere Sprachen

Deutsch

Kanemit

Spanisch

Kanemita

Französisch

Kanemite

Englisch

Kanemite

Russisch

Канемит

CNMNC (IMA)-Nummer

IMA 1971-050

Automatische Verweise auf fremde Internet-Inhalte (Verantwortlichkeit liegt beim Betreiber)

Deutsche Seiten

DeWikiPedia - suche nach: Kanemit
Google-Bilder-Suche - suche nach: Kanemit
Mineralogisch-Petrographisches-Institut Hamburg - suche nach: Kanemit

Englische Seiten

Mindat - suche nach: Kanemite
Webmineral - suche nach:Kanemite
Handbook-of-Mineralogy - suche nach: Kanemite
RRUFF - Raman, XRD and other mineral data - suche nach: Kanemite
RRUFF - References and PDF downloads - suche nach: Kanemite
American-Mineralogist-Crystal-Structure-Database - suche nach: Kanemite
Athena - suche nach: Kanemite

Russische Seiten

Webmineral.ru - suche nach: Канемит

Mineralhändler

Deutsche Seiten

hausen - Mineralgroßhandel - suche nach: Kanemit
Crystal-Treasure.com - suche nach: Kanemit
Bosse - suche nach: Kanemit

Lokationen mit GPS-Informationen