https://www.mineral-bosse.de
https://www.mineralbox.biz
https://www.mineraliengrosshandel.com
https://www.edelsteine-neuburg.de
'._('einklappen').'
 

Klinohumit

Bilder (13 Bilder gesamt)

Klinohumit
Aufrufe (File:
1315997745
): 3949, Wertung: 9.4
Klinohumit
Größe: 0,98 mm; Fundort: Monte Somma, Somma-Vesuv-Komplex, Neapel, Kampanien (Campania), Italien
Copyright: Matteo Chinellato; Beitrag: Hg
Sammlung: Domenico Preite
Fundort: Italien/Kampanien (Campania), Region/Neapel, Provinz/Somma-Vesuv-Komplex/Monte Somma
Mineral: Klinohumit
Bild: 1315997745
Wertung: 9.4 (Stimmen: 10)
Lizenz: Nur zur Mineralienatlas-Projekt-Verwendung
Klinohumit

Größe: 0,98 mm; Fundort: Monte Somma, Somma-Vesuv-Komplex, Neapel, Kampanien (Campania), Italien

Sammlung: Domenico Preite
Copyright: Matteo Chinellato
Beitrag: Hg 2011-09-14
Fundstelle: Monte Somma / Somma-Vesuv-Komplex / Neapel, Provinz / Kampanien (Campania), Region / Italien
Klinohumit
Aufrufe (File:
1293815367
): 3516, Wertung: 9.4
Klinohumit
Größe: 0,85 mm; Fundort: Monte Somma, Somma-Vesuv-Komplex, Neapel, Kampanien (Campania), Italien
Copyright: Matteo Chinellato; Beitrag: Hg
Sammlung: Domenico Preite
Fundort: Italien/Kampanien (Campania), Region/Neapel, Provinz/Somma-Vesuv-Komplex/Monte Somma
Mineral: Klinohumit
Bild: 1293815367
Wertung: 9.4 (Stimmen: 5)
Lizenz: Nur zur Mineralienatlas-Projekt-Verwendung
Klinohumit

Größe: 0,85 mm; Fundort: Monte Somma, Somma-Vesuv-Komplex, Neapel, Kampanien (Campania), Italien

Sammlung: Domenico Preite
Copyright: Matteo Chinellato
Beitrag: Hg 2010-12-31
Fundstelle: Monte Somma / Somma-Vesuv-Komplex / Neapel, Provinz / Kampanien (Campania), Region / Italien
Klinohumit
Aufrufe (File:
1292945370
): 2608
Klinohumit
Größe: 3,95 mm; Fundort: Marmorsteinbruch, San Pietro-Val di Breguzzo, Breguzzo, Judikarien (Val Giudicarie), Trento, Trentino-Südtirol (Trentino-Alto Adige), Region, Italien
Copyright: Matteo Chinellato; Beitrag: Hg
Sammlung: Domenico Preite
Fundort: Italien/Trentino-Südtirol (Trentino-Alto Adige), Region/Trento (Trient), Provinz/Judikarien (Val Giudicarie)/Breguzzo/San Pietro-Val di Breguzzo/Marmorsteinbruch
Mineral: Klinohumit
Bild: 1292945370
Wertung: 8.5 (Stimmen: 2)
Lizenz: Nur zur Mineralienatlas-Projekt-Verwendung
Klinohumit

Größe: 3,95 mm; Fundort: Marmorsteinbruch, San Pietro-Val di Breguzzo, Breguzzo, Judikarien (Val Giudicarie), Trento, Trentino-Südtirol (Trentino-Alto Adige), Region, Italien

Sammlung: Domenico Preite
Copyright: Matteo Chinellato
Beitrag: Hg 2010-12-21
Fundstelle: Marmorsteinbruch / San Pietro-Val di Breguzzo / Breguzzo / Judikarien (Val Giudicarie) / Trento (Trient), Provinz / Trentino-Südtirol (Trentino-Alto Adige), Region / Italien
Klinohumit
Aufrufe (File:
1297976412
): 3635
Klinohumit
Größe: 1,1 mm; Fundort: Somma-Vesuv-Komplex, Neapel, Kampanien (Campania), Italien
Copyright: Enrico Bonacina; Beitrag: Hg
Fundort: Italien/Kampanien (Campania), Region/Neapel, Provinz/Somma-Vesuv-Komplex
Mineral: Klinohumit
Bild: 1297976412
Wertung: 9 (Stimmen: 2)
Lizenz: Nur zur Mineralienatlas-Projekt-Verwendung
Klinohumit

Größe: 1,1 mm; Fundort: Somma-Vesuv-Komplex, Neapel, Kampanien (Campania), Italien

Copyright: Enrico Bonacina
Beitrag: Hg 2011-02-17
Fundstelle: Somma-Vesuv-Komplex / Neapel, Provinz / Kampanien (Campania), Region / Italien
Klinohumit auf Klinochlor
Aufrufe (File:
1215496433
): 4168, Wertung: 8.13
Klinohumit auf Klinochlor
FO.: Jikhan, Kokscha-Tal, Bezirk Kuran va Munjan, Provinz Badachshan, Afghanistan / Stufengröße: 11 x 8 cm
Copyright: Hrouda; Beitrag: Hrouda
Sammlung: Museum für Naturkunde Gera
Fundort: Afghanistan/Badachshan (Badakhshan; Badahsan), Provinz/Kuran va Munjan, Bezirk/Kokscha-Tal/Jikhan
Mineral: Klinochlor, Klinohumit
Bild: 1215496433
Wertung: 8.13 (Stimmen: 8)
Lizenz: Nur zur Mineralienatlas-Projekt-Verwendung
Klinohumit auf Klinochlor

FO.: Jikhan, Kokscha-Tal, Bezirk Kuran va Munjan, Provinz Badachshan, Afghanistan / Stufengröße: 11 x 8 cm

Sammlung: Museum für Naturkunde Gera
Copyright: Hrouda
Beitrag: Hrouda 2008-07-08
Fundstelle: Jikhan / Kokscha-Tal / Kuran va Munjan, Bezirk / Badachshan (Badakhshan; Badahsan), Provinz / Afghanistan
Clinohumite
Aufrufe (File:
1246951643
): 2830
Clinohumite
Fine, gem quality, with perfect coloure and termination Clinohumite crystals cluster from Kukh-i-Lal gem spinel deposit, Pyandzh River Valley, Pamir Mts, Viloyati Mukhtori Gorno-Badakhshan, Tajikistan; Size 43 x 25 x 17 mm
Copyright: pegmatite; Beitrag: pegmatite
Sammlung: pegmatite
Fundort: Tadschikistan/Berg-Badachschan, Provinz/Pamir-Hochgebirge/Pjandsch-Tal/Kuh-i-Lal Spinell-Lagerstätte (Koh-i-Lal)
Mineral: Klinohumit
Bild: 1246951643
Wertung: 8 (Stimmen: 3)
Lizenz: Nur zur Mineralienatlas-Projekt-Verwendung
Clinohumite

Fine, gem quality, with perfect coloure and termination Clinohumite crystals cluster from Kukh-i-Lal gem spinel deposit, Pyandzh River Valley, Pamir Mts, Viloyati Mukhtori Gorno-Badakhshan, Tajikis...

Sammlung: pegmatite
Copyright: pegmatite
Beitrag: pegmatite 2009-07-07
Fundstelle: Kuh-i-Lal Spinell-Lagerstätte (Koh-i-Lal) / Pjandsch-Tal / Pamir-Hochgebirge / Berg-Badachschan, Provinz / Tadschikistan

Sammler Zusammenfassung

Farbe gelb, braun
Strichfarbe weiß
Mohshärte 6
Unbeständigkeit +++ HF, heiße konz. H2SO4, + Säuren
Kristallsystem monoklin, P21/a

Chemismus

Chemische Formel

Mg9(SiO4)4F2

Chemische Zusammensetzung

Magnesium, Silicium, Fluor, Sauerstoff

Masse der Formeleinheit: 625.0753465 u; Anzahl Atome i.d. Formeleinheit: 31

Info

Empirische Formel:

Mg9(SiO4)4F2

Element

Symbol

Masse%

Atome

Atome%

Atommasse (u)

Summe Masse (u)

Sauerstoff

O

40.95

16

51.61

15.9994300

255.9908800

Fluor

F

6.08

2

6.45

18.9984033

37.9968065

Magnesium

Mg

35.00

9

29.03

24.3050600

218.7455400

Silicium

Si

17.97

4

12.90

28.0855300

112.3421200

Analyse Masse%

SiO2 : 37.54, FeO : 5.58, MnO : 0.62, MgO : 53.03, F : 3.08, H2O : 1.30 (Ref: American Mineralogist 69)

Strunz 9. incl. Aktual­isierungen

9.AF.55

9: Silikate (Germanate)
A: Inselsilikate (Nesosilikate)
F: Insel(Neso)silikate mit zusätzlichem Anionen; Kationen in [4], [5] und/oder nur [6] Koordination
55:Klinohumit-Gruppe

Lapis-Systematik

VIII/B.04-040

VIII: SILIKATE
B: Inselsilikate mit tetraederfremden Anionen
4: Kationen in tetraedrischer oder oktaedrischer Koordination [4/6]; Humit-Gruppe

Hölzel-Systematik

9.AI.360

9: Silikate
A: Inselsilikate (Nesosilikate)
I: Inselsilikate (Nesosilikate) mit OH
3: Chondrodit-Gruppe

Dana 8. Ausgabe

52.03.02d.01

52: Nesosilicates Nesosilicate Insular SiO4 Groups and O, OH, F, and H2O
03: Nesosilicates Nesosilicate Insular SiO4 Groups and O, OH, F, and H2O with cations in [6] coordination only
02d: Humite group (Clinohumite series)

IMA Status

Erstbeschreibung vor CNMNC-Gründung (1959), als Mineral meist anerkannt

Mineralstatus

anerkanntes Mineral

IMA-Klassifizierung

IMA-Klassifizierung

Humit polysomatische Serie

Optische Eigenschaften

Farbe

gelb, braun

Strichfarbe

weiß

max. Doppelbrechung

0.045

Max. Doppelbrechung\! Klinohumit title=Max. Doppelbrechung Klinohumit

Michel-Levy Diagramm in Abhängigkeit von der max. Doppelbrechung (bei 30μm). Die Farbe des Minerals wurde nicht berücksichtigt. Zum vergrößern der Darstellung oder zum ändern der Schichtdicke auf die Darstellung klicken.

RI-Wert α / ω / n

1.655

RI-Wert β

1.678

RI-Wert γ / ε

1.700

Ri-Durchschnitt

1.678

2V-Winkel

Biaxial (+) 90°

Lumineszenz-Eigenschaften

Farbe KW-UV (254nm)

 

orange

KW-UV Farb-Intensität

stark

KW-UV weitere Farben

 

orangegelb

Der häufigste Aktivator

Mn2+

Andere Aktivatoren

TiO6, n[TiO6]-Gruppe

Nachleuchten (persistente Lumineszenz)

keine Daten

Kristallographie

Kristallsystem

monoklin

Kristallklasse

2/m

Raumgruppen-Nummer

14

Raumgruppe

P21/a

Gitterparameter a (Å)

13.71

Gitterparameter b (Å)

4.755

Gitterparameter c (Å)

10.29

Gitterparameter a/b oder c/a

2.883

Gitterparameter c/b

2.164

Gitterparameter α

90°

Gitterparameter β

100.83

Gitterparameter γ

90°

Z

2

Volumen (ų)

658.868

Röntgenstrukturanalyse

5.02(70),
3.70(70),
2.76(70),
2.54(70),
2.51(70),
2.26(70),
1.742(70),
1.738(100)

XRD-Darstellung Klinohumit

Errechnet aus dem d-Spacing und Intensität bei 0.1541838 nm (Cu)

Kristalle 3D

Größere Darstellung öffnen

Kristallstruktur 3D

Größere Darstellung öffnen

Physikalische Eigenschaften

Mohshärte

6

VHN (Härte n. Vickers)

730 (ungefähre Angabe abgeleitet aus der Mohshärte)

Dichte (g/cm³)

3.26 (gemessen)

3.151 ( ρ calc. Mineralienatlas )

Unbeständigkeit

+++ HF, heiße konz. H2SO4, + Säuren

Allgemeines

Vergesell­schaftung

Spinell

Name nach

dem monoklinen Habitus und der Zugehörigkeit zu Humit

Autor(en) (Name, Jahr)

Des Cloizeaux, 1876

Sammler Info

Exzellente Kristalle aus der Sierra Nevada, Provinz Malaga, Spanien

Referenzen

Handbook of Mineralogy (Anthony et al.), 2 (1995), 149

IMA-Gruppenzuordnungen


 
 
Mg5(SiO4)2F2
monoklin
P21/a

 
 
Mg7(SiO4)3(F,OH)2
orthorhombisch
Pbnm

 
 
Mg5(SiO4)2(OH)2
monoklin
P21/c

 
 
Mg9(SiO4)4(OH)2
monoklin
P21/a

 
 
Mg9(SiO4)4F2
monoklin
P21/a

 
 
Mg3(SiO4)F2
orthorhombisch
Pnam

Liste aktualisieren

Aktualität: 26. Sep 2022 - 15:00:11

Varietäten

Titanklinohumit

Titanhaltiger Klinohumit

Andere Sprachen

Spanisch

Clinohumita

Französisch

Clinohumite

Englisch

Clinohumite

Deutsch

Klinohumit

Russisch

Клиногумит

Chinesisch (traditionell)

斜矽鎂石

Chinesisch (Vereinfacht)

斜硅镁石

alternativ genutzter Name

Deutsch

Clinohumit

Englisch

Titanhydroclinohumite

CNMNC Kurzbezeichnung

Symbol

Chu

Lokationen mit GPS-Informationen