'._('einklappen').'
 

Kochsándorit

Bilder (2 Bilder gesamt)

Kochsandorit in Braunkohle
Aufrufe (Bild: 1266750120): 832
Kochsandorit in Braunkohle

Aggregatgröße: 3 mm; Fundort: Kohlegruben von Mány, Bicske-Zsambeki Basin, Komitat Fejér, Ungarn

Sammlung: giantcrystal
Copyright: slugslayer
Beitrag: slugslayer 2010-02-21
Fundstelle: Kohlegruben / Mány / Bicske, Kleingebiet / Fejér, Komitat / Ungarn
Kochsandorit
Aufrufe (Bild: 1196705534): 872
Kochsandorit

Weiße Kochsandorit-Rosetten auf Kohlematrix von der Typlokalität Mány, Bicske-Zsámbéki Basin, Fejér Co., Ungarn; Bildbreite: 10 mm

Copyright: JHM
Beitrag: JHM 2007-12-03
Fundstelle: Kohlegruben / Mány / Bicske, Kleingebiet / Fejér, Komitat / Ungarn

Sammler Zusammenfassung

Farbe farblos-weiß
Strichfarbe weiß
Glanz Glasglanz Seidenglanz
Mohshärte 2 - 2.5
Spaltbarkeit keine
Unbeständigkeit +++ verdünnte HCl
Kristallsystem orthorhombisch, Pnma
Morphologie Bildet kugelige und radiale Aggregate, aus nadeligen, nie vezwillingten Kristallen von 200-300µm Länge und ca. 20µm Breite.

Zusatzangaben / Zusammenfassung

Chemismus

Chemische Formel

CaAl2(CO3)2(OH)4·H2O

Chemische Zusatzinformation

Dresserit Gruppe

Chemische Zusammensetzung

Aluminium, Calcium, Kohlenstoff, Sauerstoff, Wasserstoff

Masse der Formeleinheit: 300.1044484 u; Anzahl Atome i.d. Formeleinheit: 22

Info

Empirische Formel:

CaAl2(CO3)2(OH)4·H2O

Element

Symbol

Masse%

Atome

Atome%

Atommasse (u)

Summe Masse (u)

Wasserstoff

H

2.02

6

27.27

1.0079470

6.0476820

Kohlenstoff

C

8.00

2

9.09

12.0107800

24.0215600

Sauerstoff

O

58.64

11

50.00

15.9994300

175.9937300

Aluminium

Al

17.98

2

9.09

26.9815382

53.9630764

Calcium

Ca

13.35

1

4.55

40.0784000

40.0784000

Analyse Masse%

CO2 : 29.33, Al2O3 : 33.98, CaO : 18.69, H2O : 18.01 (Ref: berechnet)

Strunz 9. incl. Aktual­isierungen

5.DB.10

5: Carbonate (Carbonate, Nitrate)
D: Carbonate mit weitere Anionen, mit H2O
B: mit großen und mittelgroßen [Kationen]
10:Dresserit-Gruppe

Lapis-Systematik

V/E.08-045

V: NITRATE, CARBONATE UND BORATE
E: Wasserhaltige Carbonate, mit fremden Anionen

Hölzel-Systematik

5.DC.100

5: Carbonate, Nitrate, Arsenite, Sulfite, Selenite, Tellurite, Iodate
D: Carbonate mit weiteren Anionen, mit H2O
C: Alumohydrocalcit-Gruppe

IMA Status

2004 anerkannt

Mineralstatus

anerkanntes Mineral

Optische Eigenschaften

Farbe

farblos-weiß

Strichfarbe

weiß

Opazität

durchscheinend bis transparent

Glanz

Glasglanz Seidenglanz

max. Doppelbrechung

0.006

Max. Doppelbrechung\! Kochsándorit title=Max. Doppelbrechung Kochsándorit

Michel-Levy Diagramm in Abhängigkeit von der max. Doppelbrechung (bei 30μm). Die Farbe des Minerals wurde nicht berücksichtigt. Zum vergrößern der Darstellung oder zum ändern der Schichtdicke auf die Darstellung klicken.

RI-Wert α / ω / n

1.597

RI-Wert γ / ε

1.603

Ri-Durchschnitt

1.600

2V-Winkel

Biaxial (-) nd

Lumineszenz-Eigenschaften

Lumineszenz

blassgelbe Fluoreszenz im lang-und kurzwelligen UV-Licht

Kristallographie

Kristallsystem

orthorhombisch

Kristallklasse

mmm

Raumgruppen-Nummer

62

Raumgruppe

Pnma

Gitterparameter a (Å)

15.564

Gitterparameter b (Å)

5.591

Gitterparameter c (Å)

9.112

Gitterparameter a/b oder c/a

2.784

Gitterparameter c/b

1.630

Gitterparameter α

90°

Gitterparameter β

90°

Gitterparameter γ

90°

Z

4

Volumen (ų)

792.911

Röntgenstrukturanalyse

7.86(87), 7.78(62), 5.92(100), 4.37(86), 2.957(48), 2.946(44), 2.569(17), 1.902(26)

XRD-Darstellung Kochsándorit

Errechnet aus dem d-Spacing und Intensität bei 0.1541838 nm (Cu)

Morphologie

Bildet kugelige und radiale Aggregate, aus nadeligen, nie vezwillingten Kristallen von 200-300µm Länge und ca. 20µm Breite.

Kristalle 3D

Größere Darstellung öffnen

Physikalische Eigenschaften

Mohshärte

2 - 2.5

VHN (Härte n. Vickers)

42 (ungefähre Angabe abgeleitet aus der Mohshärte)

Dichte (g/cm³)

2.49 gemessen

2.514 ( ρ calc. Mineralienatlas )

Spaltbarkeit

keine

Tenazität

spröde

Unbeständigkeit

+++ verdünnte HCl

Chem. Eigenschaften u. Tests

In Wasser nicht löslich, in verd. Salzsäure schnell, unter Aufbrausen löslich.

(Co-)Typlokalitäten

(Co-)Typlokalität

Ungarn/Fejér, Komitat/Bicske, Kleingebiet/Mány/Kohlegruben

Allgemeines

Name nach

Sandor Koch (Professor für Mineralogie, Petrography und Geochemie an der Josef-Atilla-Universität Szeged, Ungarn)

Autor(en) (Name, Jahr)

Sajó

Referenzen

Commission on New Minerals, Nomenclature and Classification Publication pending
Mineralien Welt 05/08, Steffen Jahn, Die neuen Mineralien 2007 - 2008

Verwandte Mineralien "Strunz-Systematik" (9. Auflage) [Mineral | Formel | Kristallsystem : Raumgruppe : Kristallklasse | Ordnungsnummer]

Dresserit

Ba2Al4(CO3)4(OH)8·3H2O

orthorhombisch, orthorhombisch, orthorhombisch : mmm, mm2, mm2 : Pbnm, Pb21m, Pbm2

5.DB.10

Dundasit

PbAl2(CO3)2(OH)4·H2O

orthorhombisch : mmm : Pbnm

5.DB.10

Kochsándorit

CaAl2(CO3)2(OH)4·H2O

orthorhombisch : mmm : Pnma

5.DB.10

Montroyalit

Sr4Al8(CO3)3(OH,F)26·10-11H2O

5.DB.10

Petterdit

Pb(Cr,Al)23+[(OH)2|CO3]2·H2O

orthorhombisch : mmm, mmm, mm2 : Pbnm, Pbmm, Pbn21

5.DB.10

Strontiodresserit

(Sr,Ca)Al2(CO3)2(OH)4·H2O

5.DB.10

Verwandte Mineralien "Lapis-Systematik" [Mineral | Formel | Kristallsystem : Raumgruppe : Kristallklasse | Ordnungsnummer]

Niveolanit

NaBe(CO3)(OH)·2H2O

tetragonal : 4/mmm : P4/mcc

V/E.08-001

Thomasclarkit-(Y)

Na(Y,Ce,La)[(OH)3|HCO3]·4H2O

monoklin : 2 : P2

V/E.08-005

Kamphaugit-(Y)

CaY(CO3)2(OH)·H2O

tetragonal : 422 : P41212

V/E.08-010

Calcioankylit-(Ce)

(Ce,Ca,Sr)CO3(OH,H2O)

V/E.08-020

Calcioankylit-(Nd)

Ca(Nd,Ce,Gd,Y)3(CO3)4(OH)3·H2O

monoklin : m : Pm

V/E.08-025

Ankylit-(La)

Sr(La,Ce)[OH|(CO3)2]·H2O

orthorhombisch : mmm : Pmcn

V/E.08-028

Ankylit-(Ce)

SrCe(CO3)2(OH)·H2O

orthorhombisch : mmm : Pmcn

V/E.08-030

Gysinit-(Nd)

PbNd(CO3)2(OH)·H2O

orthorhombisch : mmm : Pmcn

V/E.08-040

Kochsándorit

CaAl2(CO3)2(OH)4·H2O

orthorhombisch : mmm : Pnma

V/E.08-045

Strontiodresserit

(Sr,Ca)Al2(CO3)2(OH)4·H2O

V/E.08-050

Dresserit

Ba2Al4(CO3)4(OH)8·3H2O

orthorhombisch, orthorhombisch, orthorhombisch : mmm, mm2, mm2 : Pbnm, Pb21m, Pbm2

V/E.08-060

Hydrodresserit

BaAl2(CO3)2(OH)4·3H2O

triklin : 1 : P1

V/E.08-070

Montroyalit

Sr4Al8(CO3)3(OH,F)26·10-11H2O

V/E.08-080

Dundasit

PbAl2(CO3)2(OH)4·H2O

orthorhombisch : mmm : Pbnm

V/E.08-090

Petterdit

Pb(Cr,Al)23+[(OH)2|CO3]2·H2O

orthorhombisch : mmm, mmm, mm2 : Pbnm, Pbmm, Pbn21

V/E.08-095

Barstowit

3PbCl2·PbCO3·H2O

monoklin : 2/m : P21/m

V/E.08-100

Verwandte Mineralien "Hölzel-Systematik" [Mineral | Formel | Kristallsystem : Raumgruppe : Kristallklasse | Ordnungsnummer]

Kochsándorit

CaAl2(CO3)2(OH)4·H2O

orthorhombisch : mmm : Pnma

5.DC.100

Alumohydrocalcit

CaAl2(CO3)2(OH)4·3H2O

triklin, triklin : 1, 1 : P1, P1

5.DC.110

Putnisit

SrCa4Cr3+8(CO3)8SO4(OH)16·23H2O

orthorhombisch : mmm : Pnma

5.DC.115

Para-Alumohydrocalcit

CaAl2(CO3)2(OH)4·6H2O

5.DC.130

Hydrodresserit

BaAl2(CO3)2(OH)4·3H2O

triklin : 1 : P1

5.DC.160

Andere Sprachen

Deutsch

Kochsándorit

Englisch

Kochsándorite

Russisch

Кохсандорит

CNMNC (IMA)-Nummer

IMA 2004-037

Automatische Verweise auf fremde Internet-Inhalte (Verantwortlichkeit liegt beim Betreiber)

Deutsche Seiten

DeWikiPedia - suche nach: Kochsándorit
Google-Bilder-Suche - suche nach: Kochsándorit
Mineralogisch-Petrographisches-Institut Hamburg - suche nach: Kochsándorit

Englische Seiten

Mindat - suche nach: Kochsándorite
Webmineral - suche nach:Kochsándorite
Handbook-of-Mineralogy - suche nach: Kochsándorite
RRUFF - Raman, XRD and other mineral data - suche nach: Kochsándorite
RRUFF - References and PDF downloads - suche nach: Kochsándorite
American-Mineralogist-Crystal-Structure-Database - suche nach: Kochsándorite
Athena - suche nach: Kochsándorite

Russische Seiten

Webmineral.ru - suche nach: Кохсандорит

Mineralhändler

Deutsche Seiten

hausen - Mineralgroßhandel - suche nach: Kochsándorit
Crystal-Treasure.com - suche nach: Kochsándorit
Bosse - suche nach: Kochsándorit

Lokationen mit GPS-Informationen




Notice: "Undefined variable: ub"