'._('einklappen').'
 

Koenenit

Bilder (1 Bilder gesamt)

Koenenit
Aufrufe (Bild: 1327417907): 632
Koenenit

orangebraune Einzelkristalle bis 2 mm. Fundort: Staßfurt, Salzlandkreis, Sachsen-Anhalt, Deutschland.

Sammlung: Yi Sun
Copyright: Yi Sun
Beitrag: sun-mineral 2012-01-24

Sammler Zusammenfassung

Farbe farblos
Strichfarbe: weiß
Mohshärte 1.5
Unbeständigkeit ++ H2O laugt Halogenide aus
Kristallsystem trigonal, R3

Chemismus

Chemische Formel

Na4Mg9Al4Cl12(OH)22

Chemische Zusammensetzung

Aluminium, Chlor, Magnesium, Natrium, Sauerstoff, Wasserstoff

Masse der Formeleinheit: 1218.2314676 u; Anzahl Atome i.d. Formeleinheit: 73

Info

Empirische Formel:

Na4Mg9Al4Cl12(OH)22

Element

Symbol

Masse%

Atome

Atome%

Atommasse (u)

Summe Masse (u)

Wasserstoff

H

1.82

22

30.14

1.0079470

22.1748340

Sauerstoff

O

28.89

22

30.14

15.9994300

351.9874600

Natrium

Na

7.55

4

5.48

22.9897702

91.9590808

Magnesium

Mg

17.96

9

12.33

24.3050600

218.7455400

Aluminium

Al

8.86

4

5.48

26.9815382

107.9261528

Chlor

Cl

34.92

12

16.44

35.4532000

425.4384000

Strunz 9. incl. Aktual­isierungen

3.BD.25

3: Halide (Fluoride, Chloride, Bromide, Iodide)
B: Einfache Halogenide mit H2O
D: Einfache Halide mit H2O und zusätzlichem OH
25:Koenenit-Gruppe

Lapis-Systematik

III/C.08-020

III: HALOGENIDE (Fluoride, Chloride, Bromide, Jodide)
C: Doppelhalogenide (meist mit OH,H2O)
8: Chloride

Hölzel-Systematik

3.CB.500

3: Halogenide
C: Einfache Halogenide mit (O,OH)
B: With OH, without H2O

Dana 8. Ausgabe

10.06.02.01

10: Oxyhalides and Hydroxyhalides
06: Oxyhalides and Hydroxyhalides where Am Bn (O,OH)p Xq

IMA Status

Erstbeschreibung vor CNMNC-Gründung (1959), als Mineral meist anerkannt

Mineralstatus

anerkanntes Mineral

Optische Eigenschaften

Farbe

farblos

Strichfarbe

weiß

max. Doppelbrechung

0.03

Max. Doppelbrechung\! Koenenit title=Max. Doppelbrechung Koenenit

Michel-Levy Diagramm in Abhängigkeit von der max. Doppelbrechung (bei 30μm). Die Farbe des Minerals wurde nicht berücksichtigt. Zum vergrößern der Darstellung oder zum ändern der Schichtdicke auf die Darstellung klicken.

RI-Wert α / ω / n

1.52

RI-Wert γ / ε

1.55

Ri-Durchschnitt

1.530

2V-Winkel

Uniaxial (+)

Kristallographie

Kristallsystem

trigonal

Kristallklasse

3

Raumgruppen-Nummer

148

Raumgruppe

R3

Gitterparameter a (Å)

s.Lit

Gitterparameter b (Å)

-

Gitterparameter c (Å)

-

Gitterparameter c/b

-

Z

36

Röntgenstrukturanalyse

5.43(100),
2.82(20),
2.57(30),
2.35(20),
2.28(20),
2.04(50),
1.99(40),
1.53(20)

XRD-Darstellung Koenenit

Errechnet aus dem d-Spacing und Intensität bei 0.1541838 nm (Cu)

Kristalle 3D

Größere Darstellung öffnen

Kristallstruktur 3D

Größere Darstellung öffnen

Physikalische Eigenschaften

Mohshärte

1.5

VHN (Härte n. Vickers)

18 (ungefähre Angabe abgeleitet aus der Mohshärte)

Dichte (g/cm³)

1.98 (gemessen)

Unbeständigkeit

++ H2O laugt Halogenide aus

(Co-)Typlokalitäten

(Co-)Typlokalität

Deutschland/Niedersachsen/Northeim, Landkreis/Uslar/Volpriehausen/Kaliwerk Wittekind-Hildasglück

Typmaterial

Geowissenschaftliche Sammlungen des GZG, Göttingen

Sammlungsnummer Typmaterial

GZG.MIN.3.3.3.3, GZG.MIN.3.3.3.4 / UG023-025-Typusschränke Minerale

Allgemeines

Autor(en) (Name, Jahr)

Rinne, 1902

Referenzen

Handbook of Mineralogy (Anthony et al.), 3 (1997), 298

Verwandte Mineralien "Strunz-Systematik" (9. Auflage) [Mineral | Formel | Kristallsystem : Raumgruppe : Kristallklasse | Ordnungsnummer]

Koenenit

Na4Mg9Al4Cl12(OH)22

trigonal : 3 : R3

3.BD.25

Verwandte Mineralien "Lapis-Systematik" [Mineral | Formel | Kristallsystem : Raumgruppe : Kristallklasse | Ordnungsnummer]

'Redikortsevit'

(NH4)MgCl3·6H2O

orthorhombisch : mm2 : Bb21m

III/C.08-005

Carnallit

KMgCl3·6H2O

orthorhombisch : mmm : Pnna

III/C.08-010

Koenenit

Na4Mg9Al4Cl12(OH)22

trigonal : 3 : R3

III/C.08-020

Tachyhydrit

CaMg2Cl6·12H2O

trigonal : 3 : R3

III/C.08-030

Verwandte Mineralien "Hölzel-Systematik" [Mineral | Formel | Kristallsystem : Raumgruppe : Kristallklasse | Ordnungsnummer]

Koenenit

Na4Mg9Al4Cl12(OH)22

trigonal : 3 : R3

3.CB.500

Verwandte Mineralien "Dana 8. Classification" [Mineral | Formel | Kristallsystem : Raumgruppe : Kristallklasse | Ordnungsnummer]

Diaboleit

Pb2CuCl2(OH)4

tetragonal : 4mm : P4mm

10.06.01.01

Koenenit

Na4Mg9Al4Cl12(OH)22

trigonal : 3 : R3

10.06.02.01

Yedlinit

Pb6CrCl6(O,OH)8

trigonal : 3 : R3

10.06.03.01

Chloroxiphit

Pb3CuCl2(OH)2O2

monoklin : 2/m : P21/m

10.06.04.01

Zirkelit

(Ti,Ca,Zr)O2-x

10.06.05.01

'Zirklerit'

(Fe2+,Mg)9Al4Cl18(OH)12 ·14H2O

10.06.05.01

Boleit

KPb26Ag9Cu24(OH)48Cl62

kubisch : m3m : Pm3m

10.06.06.01

Cumengeit

Pb21Cu20Cl42(OH)40·6H2O

tetragonal : 4/mmm : I4/mmm

10.06.07.01

Pseudoboleit

Pb31Cu24Cl62(OH)48

tetragonal : 4/mmm : I4/mmm

10.06.08.01

Bideauxit

Pb2Ag[(F,OH)2|Cl3]

kubisch : m3m : Fd3m

10.06.09.01

Andere Sprachen

Chinesisch (Vereinfacht)

氯氧镁铝石

Deutsch

Koenenit

Spanisch

Koenenita

Französisch

Koenenite

Englisch

Koenenite

alternativ genutzter Name

Justit (of Koechlin)

Deutsch

Korteit

Spanisch

Korteita

Korteite

Automatische Verweise auf fremde Internet-Inhalte (Verantwortlichkeit liegt beim Betreiber)

Deutsche Seiten

DeWikiPedia - suche nach: Koenenit
Google-Bilder-Suche - suche nach: Koenenit
Mineralogisch-Petrographisches-Institut Hamburg - suche nach: Koenenit

Englische Seiten

Mindat - suche nach: Koenenite
Webmineral - suche nach: Koenenite
Handbook-of-Mineralogy - suche nach: Koenenite
RRUFF Database-of-Raman-spectroscopy - suche nach: Koenenite
American-Mineralogist-Crystal-Structure-Database - suche nach: Koenenite
Athena - suche nach: Koenenite

Mineralhändler

Deutsche Seiten

hausen - Mineralgroßhandel - suche nach: Koenenit
Crystal-Treasure.com - suche nach: Koenenit
Bosse - suche nach: Koenenit