'._('einklappen').'
 

Krokydolith

Bilder (1 Bilder gesamt)

Magnesioriebeckit (Krokydolith)
Aufrufe (Bild: 1105875513): 3134
Magnesioriebeckit (Krokydolith)

Gelbbrauner bis brauner faseriger Magnesioriebeckit (Krokydolith) von 4,2 x 2,5 cm Größe; Fundort: Sonoma Co., Kalifornien, USA

Sammlung: McSchuerf
Copyright: McSchuerf
Beitrag: Mineralienatlas 2005-01-16

Sammler Zusammenfassung

Farbe blau, schwarz, dunkelgrün
Strichfarbe: grünlichbraun
Glanz: Glasglanz
Mohshärte 5.5
Spaltbarkeit vollkommen {110}
Morphologie faserig

Zusatzangaben / Zusammenfassung

faserige, asbestartige Varietät von Riebeckit

Krokydolith wurde das erste mal 1815 von M.H. Klaproth mit dem Namen "Blaueisenstein" beschrieben. Später wurde es 1831 von J.F. Hausmann mit seinem jetztigen Namen benannt. Krokydolith ist ein faseriges, bläuliches Mineral, das im Chemismus sehr nah mit Riebeckit verwandt ist. Krokyolith ist eine Eisen-Natrium-Kieselsäureverbindung, die durch Abbau des Alkalis und Peroxydieren des Eisens sowie Ansammeln von Silizium in und zwischen den Fasern zu einem harten siliziumhaltigen Material wird. Dieses beliebte "Mineral" wird wegen seines irisierenden Effekts, wenn es bläulich ist "Falkenauge", und wenn es bräunlich ist "Tigerauge" genannt.

Chemismus

Chemische Formel

Na2(Fe2+,Mg)3Fe23+Si8O22(OH)2

Chemische Zusatzinformation

faserige, asbestartige Varietät von Riebeckit

Chemische Zusammensetzung

Eisen, Magnesium, Natrium, Silicium, Sauerstoff, Wasserstoff

Masse der Formeleinheit: 912.2368894 u; Anzahl Atome i.d. Formeleinheit: 41

Info

Empirische Formel:

Na2(Fe0.75Mg0.25)3Fe2Si8O22(OH)2

Element

Symbol

Masse%

Atome

Atome%

Atommasse (u)

Summe Masse (u)

Wasserstoff

H

0.22

2

4.88

1.0079470

2.0158940

Sauerstoff

O

42.09

24

58.54

15.9994300

383.9863200

Natrium

Na

5.04

2

4.88

22.9897702

45.9795404

Magnesium

Mg

2.00

0,75

1.83

24.3050600

18.2287950

Silicium

Si

24.63

8

19.51

28.0855300

224.6842400

Eisen

Fe

26.02

4,25

10.37

55.8452000

237.3421000

Strunz 9. incl. Aktual­isierungen

9.DE.25

9: Silikate (Germanate)
D: Ketten- und Bandsilikate (Inosilikate)
E: Ketten- und Bandsilikate mit 2-periodischen Doppelketten, Si4O11; Amphibol-Familie, Klinoamphibole
25:Amphibole: Alkali

IMA Status

kein eigenständiges Mineral

Mineralstatus

Varietät

Varietät / Polytyp von

Riebeckit

Optische Eigenschaften

Farbe

blau, schwarz, dunkelgrün

Strichfarbe

grünlichbraun

Opazität

durchscheinend bis teilweise opak

Glanz

Glasglanz

Kristallographie

Morphologie

faserig

Physikalische Eigenschaften

Mohshärte

5.5

Dichte (g/cm³)

3.19

Spaltbarkeit

vollkommen {110}

Chem. Eigenschaften u. Tests

mittels IR-Spektroskopie

Vorkommen

in magmatischen, sauren, alkalireichen Gesteinen wie auch in metamorphen Gesteinen

Autor(en) (Name, Jahr)

Stromeyer & Hausmann, 1831

Referenzen

American Mineralogist 63 (1978), 1023.

Verwandte Mineralien "Strunz-Systematik" (9. Auflage) [Mineral | Formel | Kristallsystem : Raumgruppe : Kristallklasse | Ordnungsnummer]

'Anophorit' (Var.v. Magnesium-Arfvedsonit)

9.DE.25

Arfvedsonit

Na3(Fe2+,Mg)4Fe3+Si8O22(OH)2

monoklin : 2/m : C2/m

9.DE.25

Eckermannit

NaNa2(Mg4Al)Si8O22(OH)2

monoklin : 2/m : C2/m

9.DE.25

Ferri-Fluoro-Leakeit

NaNa2(Mg2Fe3+2Li)Si8O22F2

monoklin : 2/m : C2/m

9.DE.25

Ferri-Leakeit

NaNa2(Mg2Fe3+2Li)Si8O22(OH)2

monoklin : 2/m : C2/m

9.DE.25

Ferri-Nybøit

NaNa2(Mg3Fe3+2)(Si7Al)O22(OH)2

monoklin : 2/m : C2/m

9.DE.25

'Ferri-Ottoliniit'

AB(Na1Li1)C(Fe3+2Mg3)TSi8O22(OH)2

monoklin : 2/m : C2/m

9.DE.25

Ferri-Whittakerit

Na(Na1.0-1.5Li0.5-1.0)2(Fe3+2Mg2Li)Si8O22(OH)2

monoklin : 2/m : C2/m

9.DE.25

Ferro-Eckermannit

Na3(Fe2+,Mg)4AlSi8O22(OH)2

monoklin : 2/m : C2/m

9.DE.25

Ferro-Ferri-Fluor-Leakeit

(Na,K)Na2Li(Fe2+,Mn2+,Mg)2Fe23+[(OH,F)|Si4O11]2

monoklin : 2/m : C2/m

9.DE.25

Ferro-Ferri-Nybøit

NaNa2(Fe2+3Fe3+2)Si8O22(OH)2

monoklin : 2/m : C2/m

9.DE.25

Ferro-Ferri-Obertiit

NaNa2(Fe2+3Fe3+Ti)Si8O22O2

monoklin : 2/m : C2/m

9.DE.25

Ferro-Ferri-Pedrizit

NaLi2(Fe2+2Fe3+2Li)Si8O22(OH)2

monoklin : 2/m : B2/m

9.DE.25

Ferro-Nybøit

NaNa2(Fe2+)3Al2(Si7Al)O22(OH)2

monoklin : 2/m : C2/m

9.DE.25

Ferro-Pedrizit

NaLi2(Fe2+2Al2Li)Si8O22(OH)2

monoklin : 2/m : C2/m

9.DE.25

Ferroglaukophan

Na2(Fe2+,Mg)3Al2Si8O22(OH)2

monoklin : 2/m : C2/m

9.DE.25

Ferroleakeit

[Na][Na2][Fe2+2Fe3+2Li][(OH)2|Si8O22]

monoklin : 2/m : C2/m

9.DE.25

Fluor-Leakeit

NaNa2(Mg2Al2Li)Si8O22F2

monoklin : 2/m : C2/m

9.DE.25

Fluor-Nybøit

NaNa2(Mg3Al2)(AlSi7O22)(F,OH)2

monoklin : 2/m : C2/m

9.DE.25

Fluor-Pedrizit

NaLi2(Mg2Al2Li)Si8O22F2

monoklin : 2/m : C2/m

9.DE.25

Glaukophan

Na2(Mg,Fe2+)3Al2Si8O22(OH)2

monoklin : 2/m : C2/m

9.DE.25

'Juddit' (Var.v. Arfvedsonit)

9.DE.25

Kalium-Arfvedsonit

KNa2Fe2+4Fe3+Si8O22(OH)2

monoklin : 2/m : C2/m

9.DE.25

Kalium-Ferri-Leakeit

KNa2Mg2Fe3+2LiSi8O22(OH)2

monoklin : 2/m : C2/m

9.DE.25

Kalium-Magnesium-Arfvedsonit

[K][Na2][Mg4Fe3+][(OH)2|Si8O22]

monoklin : 2/m : C2/m

9.DE.25

Kalium-Magnesium-Fluor-Arfvedsonit

KNa2(Mg,Fe2+)5[(F,OH)|Si4O11]2

monoklin : 2/m : C/2m

9.DE.25

Kalium-Mangani-Leakeit

KNa2(Mg2Mn3+2Li)[Si8O22](OH)2

monoklin : 2/m : C2/m

9.DE.25

Klino-Ferro-Ferri-Holmquistit

☐Li2(Fe3+,Fe2+,Mg,Al)2Si8O22(OH,F)2

monoklin : 2/m : C/2m

9.DE.25

Klino-Ferro-Holmquistit

[]Li2[(Fe2+)3Al2]Si8O22(OH,F)2

monoklin : 2/m : C2/m

9.DE.25

Klino-Natrium-Ferri-Ferro-Holmquistit

Na0.5Li2(Fe3+,Fe2+,Mg,Li,Al)5Si8O22(OH,F)2

monoklin : 2/m : C2/m

9.DE.25

'Krokydolith' (Var.v. Riebeckit)

Na2(Fe2+,Mg)3Fe23+Si8O22(OH)2

9.DE.25

Magnesioriebeckit

Na2(Mg,Fe2+)3Fe23+Si8O22(OH)2

monoklin : 2/m : C2/m

9.DE.25

Magnesium-Arfvedsonit

Na3(Mg,Fe2+)4Fe3+Si8O22(OH)2

monoklin : 2/m : C2/m

9.DE.25

Magnesium-Fluor-Arfvedsonit

(Na,K)Na2(Mg,Fe2+)4Fe3+[(F,OH)|Si4O11]2

monoklin : 2/m : C2/m

9.DE.25

Mangani-Dellaventurait

NaNa2(MgMn3+2Ti4+Li)Si8O22O2

monoklin : 2/m : C2/m

9.DE.25

Mangani-Obertiit

NaNa2(Mg3Mn3+Ti4+)Si8O22O2

monoklin : 2/m : C2/m

9.DE.25

Mangano-Ferri-Eckermannit

Na3Mn42+(Fe3+,Al)Si8O22(OH,F)2

monoklin : 2/m : C2/m

9.DE.25

Mangano-Mangani-Ungarettiit

(Na,K)Na2(Mn2+,Mg)2Mn33+[O|Si4O11]2

monoklin : 2/m : C2/m

9.DE.25

Nybøit

NaNa2(Mg3Al2)Si7AlO22(OH)2

monoklin : 2/m : C2/m

9.DE.25

'Ottoliniit'

NaLi(Mg3Fe3+Al)Si8O22(OH)2

C/2m

9.DE.25

Pedrizit

NaLi2(Mg2Al2Li)Si8O22(OH)2

monoklin : 2/m : C2/m

9.DE.25

Riebeckit

Na2(Fe2+,Mg)3Fe23+Si8O22(OH)2

monoklin : 2/m : C2/m

9.DE.25

'Whittakerit'

Na(Na Li)(Li Mg2Fe3+Al)Si8O22(OH)2

9.DE.25

Andere Sprachen

Englisch

Krokydolith

Deutsch

Krokydolith

Automatische Verweise auf fremde Internet-Inhalte (Verantwortlichkeit liegt beim Betreiber)

Deutsche Seiten

DeWikiPedia - suche nach: Krokydolith
Google-Bilder-Suche - suche nach: Krokydolith
Mineralogisch-Petrographisches-Institut Hamburg - suche nach: Krokydolith

Englische Seiten

Mindat - suche nach: Krokydolith
Webmineral - suche nach: Krokydolith
Handbook-of-Mineralogy - suche nach: Krokydolith
RRUFF Database-of-Raman-spectroscopy - suche nach: Krokydolith
American-Mineralogist-Crystal-Structure-Database - suche nach: Krokydolith
Athena - suche nach: Krokydolith

Mineralhändler

Deutsche Seiten

hausen - Mineralgroßhandel - suche nach: Krokydolith
Crystal-Treasure.com - suche nach: Krokydolith
Bosse - suche nach: Krokydolith