'._('einklappen').'
 

Kyawthuit

Sammler Zusammenfassung

Farbe rötlich orange
Strichfarbe weiß
Glanz Diamantglanz
Mohshärte 5.5
Spaltbarkeit vollkommen {001}, {110} und {-110} gut
Bruch muschelig
Kristallsystem monoklin, I2/c

Zusatzangaben / Zusammenfassung

Seine Beschreibung basiert auf einer einzigen Probe, die in einem 1,61-Karat-Edelstein facettiert wurde. Die Zusammensetzung deutet darauf hin, dass das Mineral in einem Pegmatit gebildet wurde. Kyawthuit ist isostrukturell mit synthetischem β-Sb2O4 und Clinocervantit (natürlichem β-Sb2O4).

Chemismus

Che­mi­sche Formel

Bi3+Sb5+O4

Empi­ri­sche Formel (Analyse)

(Bi3+0.82Sb3+0.18)Σ1.00(Sb5+0.99Ta5+0.01)Σ1.00O4

Che­mi­sche Zusam­men­setzung

Antimon, Bismut, Sauerstoff

Masse der Formeleinheit: 379.63042934 u; Anzahl Atome i.d. Formeleinheit: 6

Info

Empirische Formel:

(Bi0.82Sb0.18)(Sb0.99Ta0.01)O4

Element

Symbol

Masse%

Atome

Atome%

Atommasse (u)

Summe Masse (u)

Sauerstoff

O

16.86

4

66.67

15.9994300

63.9977200

Antimon

Sb

37.53

1,17

19.50

121.7601000

142.4593170

Tantal

Ta

0.48

0,01

0.17

180.9479100

1.8094791

Bismut

Bi

45.14

0,82

13.67

208.9803820

171.3639132

Strunz 9. incl. Aktual­isie­run­gen

4.DE.30

4: Oxide, Hydroxide (Oxide, Hydroxide, V[5,6]-Vanadate, Arsenite, Antimonite, Bismutite, Sulfite, Selenite, Tellurite, Iodate)
D: Metall: Sauerstoff = 1:2 und vergleichbare
E: Mit mittelgroßen [Kationen]; Mit verschiedenen Polyedern
30:Stibiotantalit-Gruppe

IMA Status

anerkannt - Neue Mineralien anerkannt und geprüft November 2015, CNMNC Newsletter No. 28, December 2015, page 1860; Mineralogical Magazine, 79, 1859–1864.

Mine­ral­status

anerkanntes Mineral

Optische Eigenschaften

Farbe

rötlich orange

Strichfarbe

weiß

Opa­zi­tät

transparent

Glanz

Diamantglanz

max. Dop­pelbre­chung

0.156

Max. Doppelbrechung\! Kyawthuit title=Max. Doppelbrechung Kyawthuit

Michel-Levy Diagramm in Abhängigkeit von der max. Doppelbrechung (bei 30μm). Die Farbe des Minerals wurde nicht berücksichtigt. Zum vergrößern der Darstellung oder zum ändern der Schichtdicke auf die Darstellung klicken.

RI-Wert α / ω / n

α = 2.194

RI-Wert β

β = 2.268

RI-Wert γ / ε

γ = 2.350

Ri-Durch­schnitt

2.271

2V-Win­kel

Biaxial 90(2)° (gemessen)

Ori­en­tie­rung

X = b; Y ≈ c; Z ≈ a

Pleoch­ro­is­mus

nicht wahrnehmbar

Kristallographie

Kri­s­tall­sys­tem

monoklin

Kri­s­tallklasse

2/m

Raum­gruppen-Num­mer

15

Raum­gruppe

I2/c

Gitter­pa­ra­me­ter a (Å)

5.4624(4)

Gitter­pa­ra­me­ter b (Å)

4.8852(2)

Gitter­pa­ra­me­ter c (Å)

11.8520(8)

Gitter­pa­ra­me­ter a/b oder c/a

1.118

Gitter­pa­ra­me­ter c/b

2.426

Gitter­pa­ra­me­ter α

90°

Gitter­pa­ra­me­ter β

101.195(7)°

Gitter­pa­ra­me­ter γ

90°

Z

4

Volu­men (ų)

310.252

Kri­s­tall­struktur

Isostrukturell mit Clinocervantit; Struktur bestimmt

Rönt­gen­struktur­analyse

3.266(100), 2.900(66), 2.678(24), 2.437(22), 1.866(21), 1.803(43), 1.626(23), 1.529(28)

XRD-Darstellung Kyawthuit

Errechnet aus dem d-Spacing und Intensität bei 0.1541838 nm (Cu)

Physikalische Eigenschaften

Moh­s­härte

5.5

Dichte (g/cm³)

8.256(5) (gemessen) 8.127 (berechnet)

8.127 ( ρ calc. Mineralienatlas )

Spaltbarkeit

vollkommen {001}, {110} und {-110} gut

Bruch

muschelig

Ten­a­zi­tät

spröde

(Co-)Typlokalitäten

(Co-)Typlokalität

Myanmar (Burma)/Mandalay-Division/Pyin-Oo-Lwin, Distrikt/Mogok Township/Chaung-Gyi Tal

Typma­te­rial

Mineral Sciences Department, Natural History Museum of Los Angeles County, 900 Exposition Boulevard, Los Angeles, California 90007,USA

Samm­lungs­num­mer Typma­te­rial

65602

Allgemeines

Name nach

Der Name ehrt den Gologen Kyaw Thu der das Mineral fand.

Autor(en) (Name, Jahr)

Anthony R. Kampf, George R. Rossman und Chi Ma (2015)

Referenzen

Kampf, A.R., Rossman, G.R. and Ma, C. (2015) Kyawthuite, IMA 2015-078. CNMNC Newsletter No. 28, December 2015, page 1863; Mineralogical Magazine, 79, 1859–1864.

Kampf, Anthonry R.; Rossman, George R.; Ma, Chi - Kyawthuite, Bi3+Sb5+O4, a new gem mineral from Mogok, Burma (Myanmar) - Mineralogical Magazine Prepublication online 9. Mai 2015

Verwandte Mineralien "Strunz-Systematik" (9. Auflage) [Mineral | Formel | Kristallsystem : Raumgruppe : Kristallklasse | Ordnungsnummer]

Cervantit

Sb3+Sb5+O4

orthorhombisch : mm2 : Pna21

4.DE.30

Kyawthuit

Bi3+Sb5+O4

monoklin : 2/m : I2/c

4.DE.30

Stibiocolumbit

SbNbO4

orthorhombisch : mm2 : Pc21n

4.DE.30

Stibiotantalit

Sb3+TaO4

orthorhombisch : mm2 : Pc21n

4.DE.30

Bismutocolumbit

Bi(Nb,Ta)O4

orthorhombisch : mmm : Pcnn

4.DE.30

Bismutotantalit

Bi(Ta,Nb)O4

orthorhombisch : mmm : Pcnn

4.DE.30

Andere Sprachen

Deutsch

Kyawthuit

Englisch

Kyawthuite

Russisch

Чатуит

CNMNC (IMA)-Nummer

IMA 2015-078

Automatische Verweise auf fremde Internet-Inhalte (Verantwortlichkeit liegt beim Betreiber)

Deutsche Seiten

DeWikiPedia - suche nach: Kyawthuit
Google-Bilder-Suche - suche nach: Kyawthuit
Mineralogisch-Petrographisches-Institut Hamburg - suche nach: Kyawthuit

Englische Seiten

Mindat - suche nach: Kyawthuite
Webmineral - suche nach:Kyawthuite
Handbook-of-Mineralogy - suche nach: Kyawthuite
RRUFF - Raman, XRD and other mineral data - suche nach: Kyawthuite
RRUFF - References and PDF downloads - suche nach: Kyawthuite
American-Mineralogist-Crystal-Structure-Database - suche nach: Kyawthuite
Athena - suche nach: Kyawthuite

Russische Seiten

Webmineral.ru - suche nach: Чатуит

Mineralhändler

Deutsche Seiten

hausen - Mineralgroßhandel - suche nach: Kyawthuit
Crystal-Treasure.com - suche nach: Kyawthuit
Bosse - suche nach: Kyawthuit

Lokationen mit GPS-Informationen