https://www.mineralbox.biz
https://www.edelsteine-neuburg.de
https://www.mineral-bosse.de
https://www.mineraliengrosshandel.com
'._('einklappen').'
 

Larisait

Bilder (3 Bilder gesamt)

Larisait
Aufrufe (File:
1217872468
): 939
Larisait
Bildbreite: 3 mm; Fundort: Repete Mine, Blanding, San Juan Co., Utah, USA
Copyright: Leonardus; Beitrag: slugslayer
Fundort: USA/Utah/San Juan Co./Blanding/Repete Mine
Mineral: Larisait
Bild: 1217872468
Wertung: 7 (Stimmen: 1)
Lizenz: Nur zur Mineralienatlas-Projekt-Verwendung
Larisait

Bildbreite: 3 mm; Fundort: Repete Mine, Blanding, San Juan Co., Utah, USA

Copyright: Leonardus
Beitrag: slugslayer 2008-08-04
Fundstelle: Repete Mine / Blanding / San Juan Co. / Utah / USA
Larisait
Aufrufe (File:
1524585119
): 233
Larisait
Dunkelgelber lattiger Larisait verwachsem mit heller gefärbtem Haynesit auf jurassischem Sedimentgestein. Bildbreite 7 mm. Fundort: Repete Mine, Blanding, San Juan, Utah, USA.
Copyright: Yi Sun; Beitrag: sun-mineral
Sammlung: Yi Sun
Fundort: USA/Utah/San Juan Co./Blanding/Repete Mine
Mineral: Larisait
Bild: 1524585119
Wertung: 6 (Stimmen: 1)
Lizenz: Nur zur Mineralienatlas-Projekt-Verwendung
Larisait

Dunkelgelber lattiger Larisait verwachsem mit heller gefärbtem Haynesit auf jurassischem Sedimentgestein. Bildbreite 7 mm. Fundort: Repete Mine, Blanding, San Juan, Utah, USA.

Sammlung: Yi Sun
Copyright: Yi Sun
Beitrag: sun-mineral 2018-04-24
Fundstelle: Repete Mine / Blanding / San Juan Co. / Utah / USA
Larisait
Aufrufe (File:
1421749442
): 508
Larisait
Bildbreite: 2 mm; Fundort: Repete Mine, Blanding, San Juan Co., Utah, USA
Copyright: Stephan Wolfsried; Beitrag: Hg
Fundort: USA/Utah/San Juan Co./Blanding/Repete Mine
Mineral: Larisait
Bild: 1421749442
Lizenz: Nur zur Mineralienatlas-Projekt-Verwendung
Larisait

Bildbreite: 2 mm; Fundort: Repete Mine, Blanding, San Juan Co., Utah, USA

Copyright: Stephan Wolfsried
Beitrag: Hg 2015-01-20
Fundstelle: Repete Mine / Blanding / San Juan Co. / Utah / USA

Sammler Zusammenfassung

Farbe gelb
Mohshärte 1
Spaltbarkeit vollkommen (010)
Bruch uneben
Kristallsystem monoklin, Pm

Chemismus

Chemische Formel

Na(H3O)(UO2)3(SeO3)2O2·4(H2O)

Chemische Zusammensetzung

Natrium, Selen, Sauerstoff, Uran, Wasserstoff

Masse der Formeleinheit: 1210.0790962 u; Anzahl Atome i.d. Formeleinheit: 36

Info

Empirische Formel:

Na(H3O)(UO2)3(SeO3)2O2·4(H2O)

Element

Symbol

Masse%

Atome

Atome%

Atommasse (u)

Summe Masse (u)

Wasserstoff

H

0.92

11

30.56

1.0079470

11.0874170

Sauerstoff

O

25.12

19

52.78

15.9994300

303.9891700

Natrium

Na

1.90

1

2.78

22.9897702

22.9897702

Selen

Se

13.05

2

5.56

78.9630000

157.9260000

Uran

U

59.01

3

8.33

238.0289130

714.0867390

Analyse Masse%

Ø SeO2 : 18.12, UO3 : 72.19, Na2O : 2.04, K2O : 0.69, H2O : 7.64 (Ref: European Journal of Mineralogy 2004)

Strunz 9. incl. Aktual­isierungen

4.JH.25

4: Oxide, Hydroxide (Oxide, Hydroxide, V[5,6]-Vanadate, Arsenite, Antimonite, Bismutite, Sulfite, Selenite, Tellurite, Iodate)
J: Antimonite, Bismuthite, Sulfite, Selenite, Tellurite
H: Selenite ohne zusätzliche [Anionen], mit H20
25:Larisait-Gruppe

Lapis-Systematik

IV/K.11-026

IV: OXIDE
K: Sulfite, Selenite, Tellurite
11: Uranylselenite mit Baugruppen [UO2] 2+ - [SeO3] 2-

Hölzel-Systematik

5.ND.500

5: Carbonate, Nitrate, Arsenite, Sulfite, Selenite, Tellurite, Iodate
N: Uranyl-Selenite, Tellurit
D: Uranyl-Selenites, Tellurites (+Anions +Water)

Dana 8. Ausgabe

34.07.07.02

34: Selenites - Tellurites - Sulfites
07: Selenites - Tellurites - Sulfites

IMA Status

Anerkannt von der CNMNC

Mineralstatus

anerkanntes Mineral

Optische Eigenschaften

Farbe

gelb

max. Doppelbrechung

0.178

Max. Doppelbrechung\! Larisait title=Max. Doppelbrechung Larisait

Michel-Levy Diagramm in Abhängigkeit von der max. Doppelbrechung (bei 30μm). Die Farbe des Minerals wurde nicht berücksichtigt. Zum vergrößern der Darstellung oder zum ändern der Schichtdicke auf die Darstellung klicken.

RI-Wert α / ω / n

1.597

RI-Wert β

1.770

RI-Wert γ / ε

1.775

Ri-Durchschnitt

1.714

2V-Winkel

Biaxial (-) 20°

Lumineszenz-Eigenschaften

Farbe KW-UV (254nm)

 

grün

Der häufigste Aktivator

(UO2)2+ (Uranyl-Ion) spezifisch

Nachleuchten (persistente Lumineszenz)

keine Daten

Kristallographie

Kristallsystem

monoklin

Kristallklasse

m

Raumgruppen-Nummer

6

Raumgruppe

Pm

Gitterparameter a (Å)

6.981

Gitterparameter b (Å)

7.646

Gitterparameter c (Å)

17.249

Gitterparameter a/b oder c/a

0.913

Gitterparameter c/b

2.256

Gitterparameter α

90°

Gitterparameter β

90.3

Gitterparameter γ

90°

Z

2

Volumen (ų)

920.683

Röntgenstrukturanalyse

8.63(40),
7.67(100),
7.02(30),
3.85(40),
3.176(30),
3.107(80),
3.050(30),
2.874(50)

XRD-Darstellung Larisait

Errechnet aus dem d-Spacing und Intensität bei 0.1541838 nm (Cu)

Kristallstruktur 3D

Größere Darstellung öffnen

Physikalische Eigenschaften

Mohshärte

1

Dichte (g/cm³)

4.50 (berechnet)

4.365 ( ρ calc. Mineralienatlas )

Spaltbarkeit

vollkommen (010)

Bruch

uneben

Tenazität

schneidbar

(Co-)Typlokalitäten

(Co-)Typlokalität

USA/Utah/San Juan Co./Blanding/Repete Mine

Typmaterial

Mineralogische Sammlung der TU Bergakademie Freiberg

Sammlungsnummer Typmaterial

80251 / d 1,4

Paragenese Typmaterial

Montmorillonit, Quarz, Haynesit, Wölsendorfit, Andersonit, Uranophan, Gips, Calcit

Allgemeines

Autor(en) (Name, Jahr)

Chukanov & Pushcharovsky & Pasero & Merlino & Barinova & Mockel & Peko

Referenzen

European Journal of Mineralogy 16 (2004), 367

Andere Sprachen

Deutsch

Larisait

Englisch

Larisaite

Französisch

Larisaite

Spanisch

Larisaíta

Russisch

Ларисаит

Chinesisch (traditionell)

水硒鈾鈉石

Chinesisch (Vereinfacht)

水硒铀钠石

CNMNC (IMA)-Nummer

IMA 2002-061

CNMNC Kurzbezeichnung

Symbol

Ls