'._('einklappen').'
 

Leószilárdit

Bilder (2 Bilder gesamt)

Leószilárdite
Aufrufe (Bild: 1475002231): 279
Leószilárdite

Pale yellow masses of thin platy leószilárdite on andersonite, with malachite and white spheres of an unidentified Mg-carbonate. Field of view: 1.9 mm;

Copyright: Travis Olds
Beitrag: Stefan 2016-09-27
Fundstelle: Blue Lizard Mine / Red Canyon / White Canyon District / San Juan Co. / Utah / USA
Leószilárdite
Aufrufe (Bild: 1475002205): 250
Leószilárdite

Pale yellow crystals of leószilárdite (IMA2015-128) on a bed of andersonite from the Markey Mine. It is the first Na+Mg uranyl carbonate. Field of view: 1.5 mm;

Copyright: Travis Olds
Beitrag: Stefan 2016-09-27
Fundstelle: Markey Mine / Red Canyon / White Canyon District / San Juan Co. / Utah / USA

Sammler Zusammenfassung

Farbe blass gelb
Strichfarbe weiß
Mohshärte 2
Spaltbarkeit vollkommen {001}
Bruch uneben
Unbeständigkeit leicht löslich bei Raumtemperatur in H2O
Kristallsystem monoklin, C2/m
Morphologie Das neue Mineral tritt als Aggregate von hellgelben auf {001} abgeflachten Kristallen auf welche entlang [010] gestreckt sind. Sie erreichen individuelle Längen bis zu 0,2 mm. Häufiger kommt es als blassgelbe perlglänzende Massen bis 2 mm, bestehend aus sehr kleinen Plättchen, vor. Leószilárdit zeigt die Formen: {110}, {001}, {100}, {101}, {-101}

Chemismus

Chemische Formel

Na6Mg(UO2)2(CO3)6·6H2O

Empirische Formel (Analyse)

Na5.60Mg0.90U2O28C6H12.60

Chemische Zusammensetzung

Magnesium, Natrium, Kohlenstoff, Sauerstoff, Uran, Wasserstoff

Masse der Formeleinheit: 1159.42394532 u; Anzahl Atome i.d. Formeleinheit: 55.1

Info

Empirische Formel:

Na5.60Mg0.90U2O28C6H12.60

Element

Symbol

Masse%

Atome

Atome%

Atommasse (u)

Summe Masse (u)

Wasserstoff

H

1.10

12,6

22.87

1.0079470

12.7001322

Kohlenstoff

C

6.22

6

10.89

12.0107800

72.0646800

Sauerstoff

O

38.64

28

50.82

15.9994300

447.9840400

Natrium

Na

11.10

5,6

10.16

22.9897702

128.7427131

Magnesium

Mg

1.89

0,9

1.63

24.3050600

21.8745540

Uran

U

41.06

2

3.63

238.0289130

476.0578260

Analyse Masse%

Na2O : 14.54, MgO : 3.05, UO3 : 47.95, CO2 : 22.13, H2O : 9.51, Total : 97.18 wt%

IMA Status

anerkannt - CNMNC Newsletter No. 31, June 2016, page 692; Mineralogical Magazine, 80, 691–697.

Mineralstatus

anerkanntes Mineral

Optische Eigenschaften

Farbe

blass gelb

Strichfarbe

weiß

Opazität

durchscheinend

RI-Wert α / ω / n

α = 1.504(1)

RI-Wert β

β = 1.597(1)

RI-Wert γ / ε

γ = 1.628(1)

2V-Winkel

Biaxial (-) 57(1)° (gemessen) 57.1° (berechnet)

Dispersion

r > v, gering

Absorption

X < Y ≈ Z

Pleochroismus

X = farblos, Y und Z = hell gelb

Lumineszenz-Eigenschaften

Lumineszenz

grüne Floreszenz unter langwelligem und kurzwelligem UV.

Kristallographie

Kristallsystem

monoklin

Kristallklasse

2/m

Raumgruppen-Nummer

12

Raumgruppe

C2/m

Gitterparameter a (Å)

11.609(2)

Gitterparameter b (Å)

6.784(1)

Gitterparameter c (Å)

15.106(3)

Gitterparameter a/b oder c/a

1.711

Gitterparameter c/b

2.227

Gitterparameter α

90°

Gitterparameter β

91.378(3)°

Gitterparameter γ

90°

Z

2

Volumen (ų)

1189.336

Kristallstruktur

Neuer Strukturtyp; Struktur bestimmt

Röntgenstrukturanalyse

7.59(36), 5.46(100), 4.64(28), 3.82(30), 3.383(33), 3.105(25), 2.864(31), 2.028(28)

XRD-Darstellung Leószilárdit

Errechnet aus dem d-Spacing und Intensität bei 0.1541838 nm (Cu)

Morphologie

Das neue Mineral tritt als Aggregate von hellgelben auf {001} abgeflachten Kristallen auf welche entlang [010] gestreckt sind. Sie erreichen individuelle Längen bis zu 0,2 mm. Häufiger kommt es als blassgelbe perlglänzende Massen bis 2 mm, bestehend aus sehr kleinen Plättchen, vor.

Leószilárdit zeigt die Formen: {110}, {001}, {100}, {101}, {-101}

Kristalle 3D

Größere Darstellung öffnen

Physikalische Eigenschaften

Mohshärte

2

Dichte (g/cm³)

3.237 ( ρ calc. Mineralienatlas )

Spaltbarkeit

vollkommen {001}

Bruch

uneben

Tenazität

spröde

Unbeständigkeit

leicht löslich bei Raumtemperatur in H2O

(Co-)Typlokalitäten

(Co-)Typlokalität

USA/Utah/San Juan Co./White Canyon District/Red Canyon/Blue Lizard Mine

Typmaterial

Natural History Museum of Los Angeles County, 900 Exposition Boulevard, Los Angeles, CA 90007, USA

Sammlungsnummer Typmaterial

65645

Paragenese Typmaterial

Andersonit, Natrozippeit, Gips, Anhydrit, und wahrscheinlich Hydromagnesit zusammen mit anderen Sekundär-Uran-Mineralien Bayleyit, &#268;ejkait und Johannit

Allgemeines

Name nach

Leo Szilard

Der Name des Minerals ehrt den ungarisch-amerikanischen Physiker, Erfinder und Biologe Dr. Leó Szilárd (1898-1964).

Autor(en) (Name, Jahr)

Travis A. Olds, Luke Sadergaski, Jakub Plášil, Anthony R. Kampf, Peter C. Burns, Ian M. Steele und Joe Marty (2016)

Referenzen

Olds, T.A., Sadergaski, L., Plášil, J., Kampf, A.R., Burns, P.C., Steele, I.M. und Marty, J. (2016) Leoszilardite, IMA 2015-128. CNMNC Newsletter No. 31, June 2016, page 694; Mineralogical Magazine, 80, 691–697.

IMA 2015-128 - Mineralogical Magazine, 2016, Vol. 80(5), pp. 915-922 [Mineral umbenannt]

Olds, Travis A.; Sadergaski, Luke R.; Plášil, Jakub; Kampf, Anthony R.; Burns, Peter C.; Steele, Ian M.; Marty, Joe; Carlson, Shawn; Mills, Owen P - Leószilárdite, the first Na,Mg-containing uranyl carbonate from the Markey Mine, San Juan County, Utah, USA - Mineralogical Magazine, Appeared or available online: 26. September 2016

Andere Sprachen

Deutsch

Leószilárdit

Englisch

Leószilárdite

Russisch

Леосилардит

CNMNC (IMA)-Nummer

IMA 2015-128

Automatische Verweise auf fremde Internet-Inhalte (Verantwortlichkeit liegt beim Betreiber)

Deutsche Seiten

DeWikiPedia - suche nach: Leószilárdit
Google-Bilder-Suche - suche nach: Leószilárdit
Mineralogisch-Petrographisches-Institut Hamburg - suche nach: Leószilárdit

Englische Seiten

Mindat - suche nach: Leószilárdite
Webmineral - suche nach:Leószilárdite
Handbook-of-Mineralogy - suche nach: Leószilárdite
RRUFF - Raman, XRD and other mineral data - suche nach: Leószilárdite
RRUFF - References and PDF downloads - suche nach: Leószilárdite
American-Mineralogist-Crystal-Structure-Database - suche nach: Leószilárdite
Athena - suche nach: Leószilárdite

Russische Seiten

Webmineral.ru - suche nach: Леосилардит

Mineralhändler

Deutsche Seiten

hausen - Mineralgroßhandel - suche nach: Leószilárdit
Crystal-Treasure.com - suche nach: Leószilárdit
Bosse - suche nach: Leószilárdit

Lokationen mit GPS-Informationen




Notice: "Undefined variable: ub"