'._('einklappen').'
 

Lithiophorit

Bilder (24 Bilder gesamt)

Lithiophorit
Aufrufe (Bild: 1447968098): 1852
Lithiophorit

Lithiophorit, Eichigt (Altbergbau am Eisenweg), Vogtland, Sachsen, 65 x 40 mm

Sammlung: Embarak
Copyright: Embarak
Beitrag: Embarak 2015-11-19
Fundstelle: Eichigt / Schönbrunn / Bösenbrunn / Vogtlandkreis / Sachsen / Deutschland
Lithiophorit
Aufrufe (Bild: 1239918856): 4946, Wertung: 8.33
Lithiophorit

Ca. 9 x 6,5 cm große Stufe mit glaskopfartigem Lithiophorit. Quarzitbruch Lenzhahn, Taunus, Hessen, Deutschland

Copyright: Erik
Beitrag: Erik 2009-04-16
Fundstelle: Quarzitsteinbruch / Lenzhahn / Idstein / Rheingau-Taunus-Kreis / Darmstadt, Bezirk / Hessen / Deutschland
Lithiophorit
Aufrufe (Bild: 1213115200): 3184
Lithiophorit

Etwa 95 x 50 x 25 mm messende Stufe mit schwarzem, glänzenden Lithiophorit als Glaskopf auf weißem Quarz; Lenzhahn, Taunus, Hessen, Deutschland

Copyright: Erik
Beitrag: Erik 2008-06-10
Fundstelle: Quarzitsteinbruch / Lenzhahn / Idstein / Rheingau-Taunus-Kreis / Darmstadt, Bezirk / Hessen / Deutschland
Lithiophorit
Aufrufe (Bild: 1144079278): 2294
Lithiophorit

Größe: 68x47 mm; Fundort: Quarzit-Steinbruch, Lenzhahn, Taunus, Hessen, Deutschland

Copyright: slugslayer
Beitrag: slugslayer 2006-04-03
Fundstelle: Quarzitsteinbruch / Lenzhahn / Idstein / Rheingau-Taunus-Kreis / Darmstadt, Bezirk / Hessen / Deutschland
Lithiophorit
Aufrufe (Bild: 1460279063): 975
Lithiophorit

Lithiophorit; Eichigt,Vogtland; BB: 6 cm

Sammlung: Rockhounder
Copyright: Rockhounder
Beitrag: Rockhounder 2016-04-10
Fundstelle: Eichigt / Schönbrunn / Bösenbrunn / Vogtlandkreis / Sachsen / Deutschland
Lithiophorit
Aufrufe (Bild: 1308750313): 1163
Lithiophorit

Schwarzer Lithiophorit in knolligen Einschlüssen im Quarz. Fundort: Grube Editha, Rengersdorf, Görlitz, Oberlausitz, Sachsen, Deutschland. 8 cm breite Stufe, gefunden 1955.

Sammlung: raritätenjäger
Copyright: raritätenjäger
Beitrag: raritätenjäger 2011-06-22
Fundstelle: Rengersdorf / Kodersdorf / Görlitz, Landkreis / Sachsen / Deutschland

Sammler Zusammenfassung

Farbe bläulichschwarz
Strichfarbe schwarz
Glanz Metallglanz, Matt
Mohshärte 3
Unbeständigkeit +++ HCl
Kristallsystem trigonal, R3m
Morphologie Vorkommen nur derb oder mikrokristallin

Chemismus

Chemische Formel

(Al,Li)Mn4+O2(OH)2

Chemische Zusammensetzung

Aluminium, Lithium, Mangan, Sauerstoff, Wasserstoff

Masse der Formeleinheit: 142.92311755 u; Anzahl Atome i.d. Formeleinheit: 8

Info

Empirische Formel:

(Al0.75Li0.25)MnO2(OH)2

Element

Symbol

Masse%

Atome

Atome%

Atommasse (u)

Summe Masse (u)

Wasserstoff

H

1.41

2

25.00

1.0079470

2.0158940

Lithium

Li

1.21

0,25

3.13

6.9412000

1.7353000

Sauerstoff

O

44.78

4

50.00

15.9994300

63.9977200

Aluminium

Al

14.16

0,75

9.38

26.9815382

20.2361537

Mangan

Mn

38.44

1

12.50

54.9380499

54.9380499

Analyse Masse%

MnO2 : 48.95, MnO : 8.21, Al2O3 : 23.84, Fe2O3 : 0.96, Li2O : 3.30, H2O : 14.90 (Ref: Schweizerische Mineralogische und Petrographische

Mitteilungen 63)

Strunz 9. incl. Aktual­isierungen

4.FE.25

4: Oxide, Hydroxide (Oxide, Hydroxide, V[5,6]-Vanadate, Arsenite, Antimonite, Bismutite, Sulfite, Selenite, Tellurite, Iodate)
F: Hydroxide (ohne V oder U)
E: Hydroxide mit OH, ohne H2O; Lagen kantenverknüpfter Oktaeder
25:Lithiophorit-Gruppe

Lapis-Systematik

IV/F.07-010

IV: OXIDE
F: Hydroxide und oxidische Hydrate (wasserhaltige Oxide mit Schichtstruktur)

Hölzel-Systematik

4.FC.750

4: Oxide
F: Hydroxide und Hydrate (ohne V und U)
C: Oxihydroxides
7: Akaganeit-Gruppe

Dana 8. Ausgabe

06.04.01.01

06: Hydroxides and Oxides Containing Hydroxyl
04: Hydroxides and Oxides Containing Hydroxyl containing multiple cations

IMA Status

Erstbeschreibung vor CNMNC-Gründung (1959), als Mineral meist anerkannt

Mineralstatus

anerkanntes Mineral

Optische Eigenschaften

Farbe

bläulichschwarz

Strichfarbe

schwarz

Farbveränderung

hellgrau bis braungrau in reflektiertem Licht

Opazität

opak

Glanz

Metallglanz, Matt

Pleochroismus

sehr stark

Anisotropie

sehr stark

Reflektion: (Lambda nm) ↓, ↑, Ø

(400) 15.70, 34.90, 25.30
(420) 14.00, 31.30, 22.65
(440) 12.30, 27.70, 20.00
(460) 11.20, 24.90, 18.05
(480) 10.60, 23.00, 16.80
(500) 10.20, 21.90, 16.05
(520) 10.00, 21.00, 15.50
(540) 9.80, 20.40, 15.10
(560) 9.60, 19.70, 14.65
(580) 9.50, 19.20, 14.35
(600) 9.40, 18.90, 14.15
(620) 9.30, 18.60, 13.95
(640) 9.30, 18.40, 13.85
(660) 9.30, 18.40, 13.85
(680) 9.30, 18.30, 13.80
(700) 9.30, 18.20, 13.75

Reflektions-Darstellung Lithiophorit

Reflektion Ø

16.36

Kristallographie

Kristallsystem

trigonal

Kristallklasse

3m

Raumgruppen-Nummer

166

Raumgruppe

R3m

Gitterparameter a (Å)

2.925

Gitterparameter b (Å)

-

Gitterparameter c (Å)

28.169

Gitterparameter a/b oder c/a

9.63

Gitterparameter c/b

-

Z

3

Volumen (ų)

208.715

Röntgenstrukturanalyse

9.54(80),
4.72(100),
3.13(20),
2.37(50),
1.87(50),
1.572(20),
1.469(20),
1.388(20)

XRD-Darstellung Lithiophorit

Errechnet aus dem d-Spacing und Intensität bei 0.1541838 nm (Cu)

Morphologie

Vorkommen nur derb oder mikrokristallin

Kristalle 3D

Größere Darstellung öffnen

Kristallstruktur 3D

Größere Darstellung öffnen

Physikalische Eigenschaften

Mohshärte

3

VHN (Härte n. Vickers)

68 (ungefähre Angabe abgeleitet aus der Mohshärte)

Dichte (g/cm³)

3.33 (gemessen) 3.4 (berechnet)

3.411 ( ρ calc. Mineralienatlas )

Unbeständigkeit

+++ HCl

(Co-)Typlokalitäten

(Co-)Typlokalität

Deutschland/Sachsen/Erzgebirgskreis/Schneeberg/Spitzleithe

Deutschland/Sachsen/Görlitz, Landkreis/Kodersdorf/Rengersdorf

Typmaterial

Mineralogische Sammlung der TU Bergakademie Freiberg

Sammlungsnummer Typmaterial

10265 / K 1,1

Allgemeines

Autor(en) (Name, Jahr)

Frenzel, 1870

Zusatz­informationen

Der Name Lithiophorit stammt von `Lithium` und griechisch `pherein`, weil das Mineral Lithium enthält.

Referenzen

Handbook of Mineralogy (Anthony et al.), 3 (1997), 319

A. Frenzel (1870): Lithiophorit, ein lithionhaltiges Manganerz.- Journal für praktische Chemie [2] 2, 203-206

Verwandte Mineralien "Strunz-Systematik" (9. Auflage) [Mineral | Formel | Kristallsystem : Raumgruppe : Kristallklasse | Ordnungsnummer]

Feitknechtit

Mn3+O(OH)

trigonal : 3m : P3m1

4.FE.25

Lithiophorit

(Al,Li)Mn4+O2(OH)2

trigonal : 3m : R3m

4.FE.25

Verwandte Mineralien "Lapis-Systematik" [Mineral | Formel | Kristallsystem : Raumgruppe : Kristallklasse | Ordnungsnummer]

Heterogenit

Co3+O(OH)

trigonal : 3m : R3m

IV/F.07

Lithiophorit

(Al,Li)Mn4+O2(OH)2

trigonal : 3m : R3m

IV/F.07-010

Asbolan

(Co,Ni)1-y(Mn4+O2)2-x(OH)2-2y+2x ·n H2O

IV/F.07-020

'Heterogenit-2H' (Pol.v. Heterogenit)

Co3+O(OH)

hexagonal : 6/mmm : P63/mmc

IV/F.07-030

Bracewellit

Cr3+O(OH)

orthorhombisch : mmm : Pbnm

IV/F.07-050

Guyanait

Cr3+O(OH)

orthorhombisch : mmm : Pnnm

IV/F.07-060

Grimaldiit

Cr3+O(OH)

trigonal : 3m : R3m

IV/F.07-070

Verwandte Mineralien "Hölzel-Systematik" [Mineral | Formel | Kristallsystem : Raumgruppe : Kristallklasse | Ordnungsnummer]

Akdalait

(Al2O3)5·H2O

hexagonal : 6mm : P63mc

4.FC.700

Ferrihydrit

Fe3+10O14(OH)2

hexagonal : 6mm : P63mc

4.FC.720

Akaganeit

(Fe3+,Ni2+)8(OH,O)16Cl1.25·nH2O

monoklin : 2/m : I2/m

4.FC.730

Lithiophorit

(Al,Li)Mn4+O2(OH)2

trigonal : 3m : R3m

4.FC.750

Tivanit

V3+TiO3(OH)

monoklin : 2/m : P21/c

4.FC.770

Verwandte Mineralien "Dana 8. Classification" [Mineral | Formel | Kristallsystem : Raumgruppe : Kristallklasse | Ordnungsnummer]

Lithiophorit

(Al,Li)Mn4+O2(OH)2

trigonal : 3m : R3m

06.04.01.01

Quenselit

PbMn3+O2(OH)

monoklin : 2/m : P2/a

06.04.01.02

Hydroromarchit

Sn3O2(OH)2

tetragonal : 42m : P421c

06.04.02.01

Häggit

V2O2(OH)3

monoklin : 2/m : C2/m

06.04.03.01

Hydrocalumit

Ca2Al(OH)6[Cl1-x(OH)x]·3H2O

monoklin : 2/m : P2/c

06.04.04.01

Fougèrit

Fe2+6Fe3+2(OH)16CO3·3H2O

trigonal : 3m : R3m

06.04.06.02

Janggunit

Mn5-x4+(Mn2+,Fe3+)1+xO8(OH)6

06.04.07.01

Kimrobinsonit

(Ta,Nb)(OH)3(O,CO3)

06.04.08.01

Asbolan

(Co,Ni)1-y(Mn4+O2)2-x(OH)2-2y+2x ·n H2O

06.04.09.01

Andere Sprachen

Deutsch

Lithiophorit

Französisch

Lithiophorite

Englisch

Lithiophorite

Spanisch

Litioforita

Russisch

Литиофорит

Chinesisch (Vereinfacht)

锂硬锰矿

Japanisch

リシオフォル鉱

alternativ genutzter Name

Allophytin

Lithionpsilomelan

Lithiophorita

Lithiumpsilomelan

Oakit

Oakita

Oakite

Automatische Verweise auf fremde Internet-Inhalte (Verantwortlichkeit liegt beim Betreiber)

Deutsche Seiten

DeWikiPedia - suche nach: Lithiophorit
Google-Bilder-Suche - suche nach: Lithiophorit
Mineralogisch-Petrographisches-Institut Hamburg - suche nach: Lithiophorit

Englische Seiten

Mindat - suche nach: Lithiophorite
Webmineral - suche nach:Lithiophorite
Handbook-of-Mineralogy - suche nach: Lithiophorite
RRUFF - Raman, XRD and other mineral data - suche nach: Lithiophorite
RRUFF - References and PDF downloads - suche nach: Lithiophorite
American-Mineralogist-Crystal-Structure-Database - suche nach: Lithiophorite
Athena - suche nach: Lithiophorite

Russische Seiten

Webmineral.ru - suche nach: Литиофорит

Mineralhändler

Deutsche Seiten

hausen - Mineralgroßhandel - suche nach: Lithiophorit
Crystal-Treasure.com - suche nach: Lithiophorit
Bosse - suche nach: Lithiophorit

Lokationen mit GPS-Informationen




Notice: "Undefined variable: ub"