'._('einklappen').'
 

Litidionit

Sammler Zusammenfassung

Farbe blau, weiß
Strichfarbe bläulichweiß
Mohshärte 5.5
Unbeständigkeit +++ Säuren
Kristallsystem triklin, P1

Chemismus

Chemische Formel

CuNaKSi4O10

Chemische Zusammensetzung

Kupfer, Natrium, Silicium, Kalium, Sauerstoff

Masse der Formeleinheit: 397.9708002 u; Anzahl Atome i.d. Formeleinheit: 17

Info

Empirische Formel:

CuNaKSi4O10

Element

Symbol

Masse%

Atome

Atome%

Atommasse (u)

Summe Masse (u)

Sauerstoff

O

40.20

10

58.82

15.9994300

159.9943000

Natrium

Na

5.78

1

5.88

22.9897702

22.9897702

Silicium

Si

28.23

4

23.53

28.0855300

112.3421200

Kalium

K

9.82

1

5.88

39.0983100

39.0983100

Kupfer

Cu

15.97

1

5.88

63.5463000

63.5463000

Analyse Masse%

K2O : 11.84, Na2O : 7.79, CuO : 19.99, SiO2 : 60.39 (Ref: berechnet)

Strunz 9. incl. Aktual­isierungen

9.DG.70

9: Silikate (Germanate)
D: Ketten- und Bandsilikate (Inosilikate)
G: Ketten- und Bandsilikate mit 3-periodischen Einfach- und Mehrfachketten
70:Lithidionit-Gruppe

Lapis-Systematik

VIII/H.04-005

VIII: SILIKATE
H: Schichtsilikate
4: tetragonale oder pseudotetragonale Schichtstrukturen [Si4O10] 4- u.a.

Hölzel-Systematik

9.EA.620

9: Silikate
E: Schichtsilikate (Phyllosilikate)
A: tetragonal & pseudotetragonal Phyllosilicates
6: Fenaksit-Gruppe

Dana 8. Ausgabe

70.01.01.01

70: Inosilicates Inosilicate Column or Tube Structures
01: Inosilicates Inosilicate Column or Tube Structures with columnar silicate units
01: Litidionite group

Mineralstatus

anerkanntes Mineral

Optische Eigenschaften

Farbe

blau, weiß

Strichfarbe

bläulichweiß

max. Doppelbrechung

0.034

Max. Doppelbrechung\! Litidionit title=Max. Doppelbrechung Litidionit

Michel-Levy Diagramm in Abhängigkeit von der max. Doppelbrechung (bei 30μm). Die Farbe des Minerals wurde nicht berücksichtigt. Zum vergrößern der Darstellung oder zum ändern der Schichtdicke auf die Darstellung klicken.

RI-Wert α / ω / n

1.548

RI-Wert β

1.574

RI-Wert γ / ε

1.582

Ri-Durchschnitt

1.568

2V-Winkel

Biaxial (-) 56°

Kristallographie

Kristallsystem

triklin

Kristallklasse

1

Raumgruppen-Nummer

2

Raumgruppe

P1

Gitterparameter a (Å)

9.80

Gitterparameter b (Å)

8.01

Gitterparameter c (Å)

6.97

Gitterparameter a/b oder c/a

1.223

Gitterparameter c/b

0.870

Gitterparameter α

114.12

Gitterparameter β

99.52

Gitterparameter γ

105.58

Z

2

Volumen (ų)

456.849

Röntgenstrukturanalyse

Kristallstruktur 3D

Größere Darstellung öffnen

Physikalische Eigenschaften

Mohshärte

5.5

VHN (Härte n. Vickers)

530 (ungefähre Angabe abgeleitet aus der Mohshärte)

Dichte (g/cm³)

2.75 (gemessen) 2.85 (berechnet)

2.893 ( ρ calc. Mineralienatlas )

Unbeständigkeit

+++ Säuren

Allgemeines

Name nach

vergeben von E. Scacchin 1880 (Zambonini, 1935) für kleine blaue Kristalle. Der Name kommt vom grichischen für Kiesel.

Referenzen

Jose M. Martin Pozas, Giuseppe Rossi und Vittorio Tazzoli - American Mineralogist, Volume 60 (1975), pages 471-474

Lapis Jg. 39, Nr. 6, Juni 2014, S.48 (Calcinaksit) [Lapis Systematik]

Verwandte Mineralien "Strunz-Systematik" (9. Auflage) [Mineral | Formel | Kristallsystem : Raumgruppe : Kristallklasse | Ordnungsnummer]

Calcinaksit

KNaCa(Si4O10)·H2O

triklin : 1 : P1

9.DG.70

Fenaksit

KNaFe2+Si4O10

triklin : 1 : P1

9.DG.70

Litidionit

CuNaKSi4O10

triklin : 1 : P1

9.DG.70

Manaksit

KNaMn2+[Si4O10]

triklin : 1 : P1

9.DG.70

Verwandte Mineralien "Lapis-Systematik" [Mineral | Formel | Kristallsystem : Raumgruppe : Kristallklasse | Ordnungsnummer]

Litidionit

CuNaKSi4O10

triklin : 1 : P1

VIII/H.04-005

Fenaksit

KNaFe2+Si4O10

triklin : 1 : P1

VIII/H.04-010

Manaksit

KNaMn2+[Si4O10]

triklin : 1 : P1

VIII/H.04-020

Calcinaksit

KNaCa(Si4O10)·H2O

triklin : 1 : P1

VIII/H.04-025

Ershovit

K3Na4(Fe,Mn,Ti)2[Si8O20(OH)4]·4H2O

triklin : 1 : P1

VIII/H.04-030

Paraershovit

Na3K3Fe3+2Si8O20(OH)4·4H2O

triklin : 1 : P1

VIII/H.04-040

Verwandte Mineralien "Hölzel-Systematik" [Mineral | Formel | Kristallsystem : Raumgruppe : Kristallklasse | Ordnungsnummer]

Fenaksit

KNaFe2+Si4O10

triklin : 1 : P1

9.EA.600

Manaksit

KNaMn2+[Si4O10]

triklin : 1 : P1

9.EA.610

Litidionit

CuNaKSi4O10

triklin : 1 : P1

9.EA.620

Rudenkoit

Sr3Al3.5Si3.5O10(OH,O)8Cl2·H2O

monoklin : 2/m, 2, m : P2/m, P2, Pm

9.EA.680

Verwandte Mineralien "Dana 8. Classification" [Mineral | Formel | Kristallsystem : Raumgruppe : Kristallklasse | Ordnungsnummer]

Litidionit

CuNaKSi4O10

triklin : 1 : P1

70.01.01.01

Fenaksit

KNaFe2+Si4O10

triklin : 1 : P1

70.01.01.02

Manaksit

KNaMn2+[Si4O10]

triklin : 1 : P1

70.01.01.03

Agrellit

NaCa2Si4O10F

triklin : 1 : P1

70.01.01.04

Narsarsukit

Na2(Ti,Fe3+)Si4(O,F)11

tetragonal : 4/m : I4/m

70.01.02.01

Caysichit-(Y)

Ca3Y4(Yb,Er)[OH|(CO3)6|Si8O20]·8H2O

orthorhombisch : mm2 : Ccm21

70.01.02.02

Charoit

(K,Sr,Ba,Mn)15-16(Ca,Na)32[(Si70(O,OH)180)](OH,F)4·nH2O

monoklin : 2/m : P21/m

70.01.02.03

Andere Sprachen

Deutsch

Litidionit

Spanisch

Litidionita

Französisch

Litidionite

Englisch

Litidionite

Russisch

Литидионит

alternativ genutzter Name

Lithidionit

Lithidionita

Lithidionite

Neociano

Neocyanit

Neocyanita

Neocyanite

Automatische Verweise auf fremde Internet-Inhalte (Verantwortlichkeit liegt beim Betreiber)

Deutsche Seiten

DeWikiPedia - suche nach: Litidionit
Google-Bilder-Suche - suche nach: Litidionit
Mineralogisch-Petrographisches-Institut Hamburg - suche nach: Litidionit

Englische Seiten

Mindat - suche nach: Litidionite
Webmineral - suche nach:Litidionite
Handbook-of-Mineralogy - suche nach: Litidionite
RRUFF - Raman, XRD and other mineral data - suche nach: Litidionite
RRUFF - References and PDF downloads - suche nach: Litidionite
American-Mineralogist-Crystal-Structure-Database - suche nach: Litidionite
Athena - suche nach: Litidionite

Russische Seiten

Webmineral.ru - suche nach: Литидионит

Mineralhändler

Deutsche Seiten

hausen - Mineralgroßhandel - suche nach: Litidionit
Crystal-Treasure.com - suche nach: Litidionit
Bosse - suche nach: Litidionit

Lokationen mit GPS-Informationen




Notice: "Undefined variable: ub"