'._('einklappen').'
 

Malakon

Weitere Funktionen

Zusatzangaben / Zusammenfassung

Malacon ist ein veränderter wasserhaltiger Zirkon mit gekrümmten, abgerundeten Kristallen.

Chemismus

Mineralstatus

Varietät

Lumineszenz-Eigenschaften

Farbe Langwelliges-UV (365nm)

orangegelb

Farbe KW-UV (254nm)

 

orangegelb

Nachleuchten (persistente Lumineszenz)

keine Daten

Allgemeines

Name nach

Aus dem griechischen μαλακός (malakos = weich), weil das Mineral weicher ist als gewöhnlicher Zirkon (Scheerer, Annalen der Physik 1844, S. 436).

Referenzen

Scheerer, T. - Polykras und Malakon, zwei neue Mineralspecies, Annalen der Physik und Chemie (Herausgegeben zu Berlin von J. C. Poggendorff), Vol. 138 (1844) (ser. 2/62), 429-443

Lacroix, A. - Minéralogie de Madagascar. Tome 1. Paris (Edition Challamel), (1922) pp 239-242.

Goldschmidt, V.M. & Thomassen, L. - Das Vorkommen des Elements No. 72 (Hafnium) im Malakon und Alvit. Norsk Geologisk Tidsskrift. 7 (1923), 61-68.

Andere Sprachen

Englisch

Malacon

Deutsch

Malakon

Automatische Verweise auf fremde Internet-Inhalte (Verantwortlichkeit liegt beim Betreiber)

Deutsche Seiten

DeWikiPedia - suche nach: Malakon
Google-Bilder-Suche - suche nach: Malakon
Mineralogisch-Petrographisches-Institut Hamburg - suche nach: Malakon

Englische Seiten

Mindat - suche nach: Malacon
Webmineral - suche nach:Malacon
Handbook-of-Mineralogy - suche nach: Malacon
RRUFF - Raman, XRD and other mineral data - suche nach: Malacon
RRUFF - References and PDF downloads - suche nach: Malacon
American-Mineralogist-Crystal-Structure-Database - suche nach: Malacon
Athena - suche nach: Malacon

Mineralhändler

Deutsche Seiten

hausen - Mineralgroßhandel - suche nach: Malakon
Crystal-Treasure.com - suche nach: Malakon
Bosse - suche nach: Malakon



Notice: "Undefined variable: ub"