'._('einklappen').'
 

Markhininit

Sammler Zusammenfassung

Farbe weiß
Strichfarbe: weiß
Glanz: Diamantglanz
Spaltbarkeit vollkommen {001}
Kristallsystem triklin, P1
Morphologie pseudoxexagonale Plättchen

Chemismus

Chemische Formel

TlBi(SO4)2

Empirische Formel (Analyse)

Tl1.04Bi1.05S1.97O8

Chemische Zusatzinformation

Verwandt mit Yavapaiit und Eldfellit

Chemische Zusammensetzung

Bismut, Thallium, Sauerstoff, Schwefel

Masse der Formeleinheit: 623.1525289 u; Anzahl Atome i.d. Formeleinheit: 12.06

Info

Empirische Formel:

Tl1.04Bi1.05S1.97O8

Element

Symbol

Masse%

Atome

Atome%

Atommasse (u)

Summe Masse (u)

Sauerstoff

O

20.54

8

66.33

15.9994300

127.9954400

Schwefel

S

10.14

1,97

16.33

32.0655000

63.1690350

Thallium

Tl

34.11

1,04

8.62

204.3833200

212.5586528

Bismut

Bi

35.21

1,05

8.71

208.9803820

219.4294011

Lapis-Systematik

VI/A.10-100

VI: SULFATE, CHROMATE, MOLYBDATE UND WOLFRAMATE
A: Wasserfreie Sulfate [SO4] 2-, ohne fremde Anionen

IMA Status

anerkannt - Neue Mineralien Feb. 2013; CNMNC Newsletter No. 15

Mineralstatus

anerkanntes Mineral

Optische Eigenschaften

Farbe

weiß

Strichfarbe

weiß

Glanz

Diamantglanz

Kristallographie

Kristallsystem

triklin

Kristallklasse

1

Raumgruppen-Nummer

2

Raumgruppe

P1

Gitterparameter a (Å)

7.375

Gitterparameter b (Å)

10.647

Gitterparameter c (Å)

10.671

Gitterparameter a/b oder c/a

0.693

Gitterparameter c/b

1.002

Gitterparameter α

61.24

Gitterparameter β

70.77

Gitterparameter γ

70.85

Z

4

Volumen (ų)

678.848

Kristallstruktur

Struktur bestimmt

Röntgenstrukturanalyse

4.264(68), 3.442(100), 3.350(35), 3.125(24), 3.054(23), 2.717(45), 2.217(20), 2.114(34)

XRD-Darstellung Markhininit

Errechnet aus dem d-Spacing und Intensität bei 0.1541838 nm (Cu)

Morphologie

pseudoxexagonale Plättchen

Kristalle 3D

Größere Darstellung öffnen

Kristallstruktur 3D

Größere Darstellung öffnen

Physikalische Eigenschaften

Dichte (g/cm³)

5.91

6.097 ( ρ calc. Mineralienatlas )

Spaltbarkeit

vollkommen {001}

(Co-)Typlokalitäten

(Co-)Typlokalität

Russland/Ferner Osten, Föderationskreis/Kamtschatka Oblast/Tolbachik-Vulkan/Große Spalteneruption (Great Fissure)/nördlicher Bruch/erster Schlackenkegel

Typmaterial

Mineralogical Museum, Department of Mineralogy, St Petersburg State University, St Petersburg, Russland

Sammlungsnummer Typmaterial

1/19526

Paragenese Typmaterial

Shcherbinait, Pauflerit, Bobjonesit, Markhininit, Evdokimovit und mikrokristallinen Mg, Al, Fe und Na Sulfaten

Name nach

Markhininit wurde zu ehren von Yevgeniy Konstantinovich Markhinin (*1926) benannt, tätig am Vulkanologischen Institut in Petropawlovsk Kamchatka.

Autor(en) (Name, Jahr)

Stanislav K. Filatov, Lidiya P. Vergasova, Oleg I. Siidra*, Sergey V. Krivovichev und Yuri L. Kretser (2013)

Referenzen

Filatov, S.K., Vergasova, L.P., Siidra, O.I., Krivovichev, S.V. and Kretser, Y.L. (2013) Markhininite , IMA 2012-040. CNMNC Newsletter No. 15, February 2013, page 2; Mineralogical Magazine, 77, 112.

Verwandte Mineralien "Lapis-Systematik" [Mineral | Formel | Kristallsystem : Raumgruppe : Kristallklasse | Ordnungsnummer]

Markhininit

TlBi(SO4)2

triklin : 1 : P1

VI/A.10-100

Andere Sprachen

Deutsch

Markhininit

Englisch

Markhininite

CNMNC (IMA)-Nummer

IMA 2012-040

Automatische Verweise auf fremde Internet-Inhalte (Verantwortlichkeit liegt beim Betreiber)

Deutsche Seiten

DeWikiPedia - suche nach: Markhininit
Google-Bilder-Suche - suche nach: Markhininit
Mineralogisch-Petrographisches-Institut Hamburg - suche nach: Markhininit

Englische Seiten

Mindat - suche nach: Markhininite
Webmineral - suche nach: Markhininite
Handbook-of-Mineralogy - suche nach: Markhininite
RRUFF Database-of-Raman-spectroscopy - suche nach: Markhininite
American-Mineralogist-Crystal-Structure-Database - suche nach: Markhininite
Athena - suche nach: Markhininite

Mineralhändler

Deutsche Seiten

hausen - Mineralgroßhandel - suche nach: Markhininit
Crystal-Treasure.com - suche nach: Markhininit
Bosse - suche nach: Markhininit