'._('einklappen').'
 

Matulait

Bilder (6 Bilder gesamt)

Matulait
Aufrufe (Bild: 1282991714): 746
Matulait

Matulait (weiß) auf Jahnsit, Kristallgröße: 0,4 mm, Fundort: Foote Mine, Kings Mountain District, Cleveland Co., North Carolina, USA

Copyright: Jason B. Smith
Beitrag: thdun5 2010-08-28
Fundstelle: Foote Mine (Foote Lithium Co. Mine) / Kings Mountain District / Cleveland Co. / North Carolina / USA
Matulait
Aufrufe (Bild: 1191773287): 1440
Matulait

Bildbreite: 3 mm; Fundort: Rotläufchen Mine, Waldgirmes, Wetzlar, Hessen

Copyright: Stephan Wolfsried
Beitrag: Hg 2007-10-07
Fundstelle: Grube Rotläufchen / Waldgirmes / Lahnau / Lahn-Dill-Kreis / Gießen, Bezirk / Hessen / Deutschland
Matulait
Aufrufe (Bild: 1165918415): 852
Matulait

Bildbreite: 1 mm; Fundort Bachman Mine, Hellertown, Northampton Co., Pennsylvania, USA

Copyright: Stephan Wolfsried
Beitrag: Hg 2006-12-12
Fundstelle: Bachman Mine / Hellertown / Northampton Co. / Pennsylvania / USA
Matulait
Aufrufe (Bild: 1360927949): 734
Matulait

Perlglänzende weiße Sonnen aus Matulait auf Quarz. Fundort: Spatgrube Cornelia, Hagendorf-Süd, Oberpfalz, Bayern, Deutschland. Die Aggregate haben etwa 1,5 mm im Durchmesser.

Sammlung: raritätenjäger
Copyright: raritätenjäger
Beitrag: raritätenjäger 2013-02-15
Fundstelle: Hagendorf-Süd (Grube Cornelia) / Hagendorf / Waidhaus / Neustadt an der Waldnaab, Landkreis / Oberpfalz, Bezirk / Bayern / Deutschland
Matulait
Aufrufe (Bild: 1512412872): 294
Matulait

Rotläufchen Waldgirmes Hessen Laubmannit auf Eleonorit

Sammlung: anatase2
Copyright: Dieter Schütz
Beitrag: anatase2 2017-12-04
Fundstelle: Grube Rotläufchen / Waldgirmes / Lahnau / Lahn-Dill-Kreis / Gießen, Bezirk / Hessen / Deutschland
Matulait
Aufrufe (Bild: 1512413024): 189
Matulait

Rotläufchen Waldgirmes Hessen Laubmannit auf Eleonorit

Sammlung: anatase2
Copyright: Dieter Schütz
Beitrag: anatase2 2017-12-04
Fundstelle: Grube Rotläufchen / Waldgirmes / Lahnau / Lahn-Dill-Kreis / Gießen, Bezirk / Hessen / Deutschland

Sammler Zusammenfassung

Farbe farblos, weiß
Strichfarbe weiß
Glanz Perlglanz
Mohshärte 1
Spaltbarkeit vollkommen {100}
Unbeständigkeit +++ heiße H2SO4, + HCl
Kristallsystem monoklin, P21/c
Morphologie Rosetten of pseudohexagonalen, dünntafeligen, schuppigen Kristallen bis 1mm, traubenförmig und als kleine Sphären

Chemismus

Che­mi­sche Formel

Fe3+Al7(PO4)4(PO3OH)2(OH)8(H2O)8·8H2O

Che­mi­sche Zusam­men­setzung

Aluminium, Eisen, Phosphor, Sauerstoff, Wasserstoff

Masse der Formeleinheit: 1240.8649486 u; Anzahl Atome i.d. Formeleinheit: 104

Info

Empirische Formel:

FeAl7(PO4)4(PO3OH)2(OH)8(H2O)8·8H2O

Element

Symbol

Masse%

Atome

Atome%

Atommasse (u)

Summe Masse (u)

Wasserstoff

H

3.41

42

40.38

1.0079470

42.3337740

Sauerstoff

O

61.89

48

46.15

15.9994300

767.9726400

Aluminium

Al

15.22

7

6.73

26.9815382

188.8707674

Phosphor

P

14.98

6

5.77

30.9737612

185.8425672

Eisen

Fe

4.50

1

0.96

55.8452000

55.8452000

Analyse Masse%

P2O5 : 33.50, SiO2 : 3.00, Al2O3 : 34.00, Fe2O3 : 1.05, CaO : 1.59, H2O : 26.03 (Ref: Aufschluss 80)

Strunz 9. incl. Aktual­isie­run­gen

8.DK.30

8: Phosphate, Arsenate, Vanadate
D: Phosphate, mit weiteren Anionen, mit H2O
K: Mit großen und mittelgroßen [Kationen], (OH, etc.):RO4 > 1:1 und < 2:1
30:Matulait-Gruppe

Lapis-Sys­tema­tik

VII/D.12-004

VII: PHOSPHATE, ARSENATE UND VANADATE ("Phosphate" des Registers immer einschließlich isotyper Arsenate und Vanadate!)
D: Wasserhaltige Phosphate, mit fremden Anionen
12: Mittelgroße Kationen: Cu-Zn-Mn-Al-Fe

Höl­zel-Sys­tema­tik

8.DM.360

8: Phosphate, Arsenate, Vanadate
D: Phosphate, mit weitere Anionen, mit H2O
M: P/OH<=1

Dana 8. Aus­gabe

42.13.03.01

42: Hydrated Phosphates, etc., Containing Hydroxyl or Halogen
13: Hydrated Phosphates, etc., Containing Hydroxyl or Halogen

IMA Status

Anerkannt von der CNMNC

Mine­ral­status

anerkanntes Mineral

Optische Eigenschaften

Farbe

farblos, weiß

Strichfarbe

weiß

Opa­zi­tät

durchscheinend

Glanz

Perlglanz

max. Dop­pelbre­chung

0.006 >

Max. Doppelbrechung\! Matulait title=Max. Doppelbrechung Matulait

Michel-Levy Diagramm in Abhängigkeit von der max. Doppelbrechung (bei 30μm). Die Farbe des Minerals wurde nicht berücksichtigt. Zum vergrößern der Darstellung oder zum ändern der Schichtdicke auf die Darstellung klicken.

RI-Wert β

1.576

RI-Wert γ / ε

1.582

2V-Win­kel

Biaxial (-) 60°

Dis­per­sion

stark, r < v

Kristallographie

Kri­s­tall­sys­tem

monoklin

Kri­s­tallklasse

2/m

Raum­gruppen-Num­mer

14

Raum­gruppe

P21/c

Gitter­pa­ra­me­ter a (Å)

20.4

Gitter­pa­ra­me­ter b (Å)

16.7

Gitter­pa­ra­me­ter c (Å)

10.6

Gitter­pa­ra­me­ter a/b oder c/a

1.222

Gitter­pa­ra­me­ter c/b

0.635

Gitter­pa­ra­me­ter α

90°

Gitter­pa­ra­me­ter β

98.20

Gitter­pa­ra­me­ter γ

90°

Z

4

Volu­men (ų)

3574.288

Rönt­gen­struktur­analyse

9.96(100),
6.37(40),
4.83(30),
4.42(40),
3.79(30),
3.66(30),
3.07(30),
2.395(40)

XRD-Darstellung Matulait

Errechnet aus dem d-Spacing und Intensität bei 0.1541838 nm (Cu)

Morpho­logie

Rosetten of pseudohexagonalen, dünntafeligen, schuppigen Kristallen bis 1mm, traubenförmig und als kleine Sphären

Kristalle 3D

Größere Darstellung öffnen

Kristallstruktur 3D

Größere Darstellung öffnen

Physikalische Eigenschaften

Moh­s­härte

1

Dichte (g/cm³)

2.330 (gemessen)

2.306 ( ρ calc. Mineralienatlas )

Spaltbarkeit

vollkommen {100}

Ten­a­zi­tät

geringfügig flexibel aber nicht elastisch

Unbe­stän­digkeit

+++ heiße H2SO4, + HCl

(Co-)Typlokalitäten

(Co-)Typlokalität

USA/Pennsylvania/Northampton Co./Hellertown/Bachman Mine

Typma­te­rial

Naturhistorisches Museum in London, UK

Nationalmuseum der Historie, Washington, D.C., USA

Samm­lungs­num­mer Typma­te­rial

1938,138 (UK); 137020 (USA)

Allgemeines

Vor­kom­men

Ein ungewöhliches Mineral in der Oxidationszone von Eisenlagerstätten

Ver­ge­sell­schaf­tung

Braunit, Rockbridgeit, Dufrenit, Kakoxen, Strengit, Wavellit, Goethit, Hämatit

Name nach

Margaret Mary Matula (1925 - ), Allentown, Pennsylvania, USA; von ihr stammten einige der ersten Proben

Autor(en) (Name, Jahr)

Moore & Ito, 1980

Referenzen

Redefined - CNMNC - Nomenclature proposals approved in November 2011 [Neue Formel]

Aufschluss 31 (1980), 55-61

American Mineralogist 65 (1980), 1067

Verwandte Mineralien "Strunz-Systematik" (9. Auflage) [Mineral | Formel | Kristallsystem : Raumgruppe : Kristallklasse | Ordnungsnummer]

Matulait

Fe3+Al7(PO4)4(PO3OH)2(OH)8(H2O)8·8H2O

monoklin : 2/m : P21/c

8.DK.30

Verwandte Mineralien "Lapis-Systematik" [Mineral | Formel | Kristallsystem : Raumgruppe : Kristallklasse | Ordnungsnummer]

Mitryaevait

Al5[F|OH|(P,S)O3(OH,O)|PO4]2·14.5H2O

triklin : 1 : P1

VII/D.12-003

Matulait

Fe3+Al7(PO4)4(PO3OH)2(OH)8(H2O)8·8H2O

monoklin : 2/m : P21/c

VII/D.12-004

Sasait

Al6(PO4)5(OH)3·36H2O

VII/D.12-005

Vashegyit

Al11(PO4)9(OH)6·38H2O

orthorhombisch : mm2, mmm : Pna21, Pnam

VII/D.12-010

Vantasselit

Al4(PO4)3(OH)3·9H2O

VII/D.12-020

Arangasit

Al2(SO4)(PO4)F·7.5H2O

monoklin : 2 : P21

VII/D.12-025

Sanjuanit

Al2(PO4)(SO4)(OH)·9H2O

monoklin : 2/m : P21/n

VII/D.12-030

Kribergit

Al5(PO4)3(SO4)(OH)4·2H2O

triklin : 1, 1 : P1, P1

VII/D.12-040

Verwandte Mineralien "Hölzel-Systematik" [Mineral | Formel | Kristallsystem : Raumgruppe : Kristallklasse | Ordnungsnummer]

Xanthoxenit

Ca4Fe23+(PO4)4(OH)2·3H2O

triklin : 1, 1 : P1, P1

8.DM.300

Foggit

CaAl(PO4)(OH)2·H2O

orthorhombisch : 222 : A2122

8.DM.330

Krasnovit

Ba(Al,Mg)(PO4,CO3)(OH)2·H2O

orthorhombisch : mmm, mmm : Pnnn, Pnna

8.DM.340

Matulait

Fe3+Al7(PO4)4(PO3OH)2(OH)8(H2O)8·8H2O

monoklin : 2/m : P21/c

8.DM.360

Verwandte Mineralien "Dana 8. Classification" [Mineral | Formel | Kristallsystem : Raumgruppe : Kristallklasse | Ordnungsnummer]

Aldermanit

Mg5Al12(PO4)8(OH)22·32H2O

42.13.01.01

Matulait

Fe3+Al7(PO4)4(PO3OH)2(OH)8(H2O)8·8H2O

monoklin : 2/m : P21/c

42.13.03.01

Jungit

Ca2Zn4Fe83+(PO4)9(OH)9·16 H2O

orthorhombisch : mm2, mm2, mmm : Pcm21, Pc2m, Pcmm

42.13.04.01

Kakoxen

(Fe3+,Al)25[O6|(OH)12|(PO4)17]·75 H2O

hexagonal : 6/m : P63/m

42.13.05.01

Coeruleit

Cu2Al7(AsO4)4(OH)13·12H2O

42.13.06.01

Englishit

K3Na2Ca10Al15(PO4)21(OH)7·26H2O

monoklin : m, 2/m : Aa, A2/a

42.13.08.01

Natrophosphat

Na7(PO4)2F·19H2O

kubisch : m3m : Fd3c

42.13.09.01

Andere Sprachen

Deutsch

Matulait

Englisch

Matulaite

Französisch

Matulaite

Spanisch

Matulaíta

CNMNC (IMA)-Nummer

IMA 11-C

IMA 1977-013

Automatische Verweise auf fremde Internet-Inhalte (Verantwortlichkeit liegt beim Betreiber)

Deutsche Seiten

DeWikiPedia - suche nach: Matulait
Google-Bilder-Suche - suche nach: Matulait
Mineralogisch-Petrographisches-Institut Hamburg - suche nach: Matulait

Englische Seiten

Mindat - suche nach: Matulaite
Webmineral - suche nach:Matulaite
Handbook-of-Mineralogy - suche nach: Matulaite
RRUFF - Raman, XRD and other mineral data - suche nach: Matulaite
RRUFF - References and PDF downloads - suche nach: Matulaite
American-Mineralogist-Crystal-Structure-Database - suche nach: Matulaite
Athena - suche nach: Matulaite

Mineralhändler

Deutsche Seiten

hausen - Mineralgroßhandel - suche nach: Matulait
Crystal-Treasure.com - suche nach: Matulait
Bosse - suche nach: Matulait

Lokationen mit GPS-Informationen




Notice: "Undefined variable: ub"