https://www.mineral-bosse.de
https://www.mineralbox.biz
https://www.edelsteine-neuburg.de
https://www.mineraliengrosshandel.com
'._('einklappen').'
 

Mesolith

Bilder (105 Bilder gesamt)

Mesolith
Aufrufe (Bild: 1577986397): 2523
Mesolith  R
Analysiert mit RAMAN Spektroskopie

Kristallrasen als Auskleidung eines Hohlraums; Bildbreite 16,6mm; Fundort: Arensberg, Zilsdorf, Hillesheim, Vulkaneifel, Rheinland-Pfalz, DE; Analysiert mit Raman-Spektroskopie.

Sammlung: guefz
Copyright: guefz
Beitrag: guefz 2020-01-02
Fundstelle: Arensberg / Zilsdorf / Hillesheim / Vulkaneifel, Landkreis / Rheinland-Pfalz / Deutschland
Mesolith
Aufrufe (Bild: 1239307940): 8679, Wertung: 9.17
Mesolith

Pune, Maharashtra, Indien. Größe: 10 x 7 cm

Sammlung: Hg
Copyright: Hg
Beitrag: Hg 2009-04-09
Fundstelle: Pune (Poona), Distrikt / Maharashtra / Indien
Mesolith xx
Aufrufe (Bild: 1235501415): 4425
Mesolith xx

Kristallgröße bis 2cm; F.O.: Maharashtra, Dekkan Trap, Indien

Copyright: skibbo
Beitrag: skibbo 2009-02-24
Fundstelle: Maharashtra / Indien
Mesolith
Aufrufe (Bild: 1377720840): 1973
Mesolith (SNr: B004176)

Nadelige farblose Kristalle, BB = 5,5 mm, Fundort: Bear Creek Quarry, Drain, Douglas Co., Oregon, USA.

Sammlung: Lithothek der Münchener Micromounter
Copyright: Bebo
Beitrag: Münchener Micromounter 2013-08-28
Fundstelle: Bear Creek Quarry / Drain / Douglas Co. / Oregon / USA
Stilbit, Mesolith
Aufrufe (Bild: 1410020784): 1078
Stilbit, Mesolith  R
Analysiert mit RAMAN Spektroskopie

Stilbit-Kristalle mit dünnen Nadeln aus Mesolith; Breite der Stufe 60mm; Fundort: Hólmaháls, Reyðarfjörður, Austurland, Island; Analyse mit Raman.

Sammlung: guefz
Copyright: guefz
Beitrag: guefz 2014-09-06
Fundstelle: Hólmaháls / Reyðarfjörður / Fjarðabyggð / Ostisland (Austurland), Region / Island
Mesolith
Aufrufe (Bild: 1304973780): 479
Mesolith

Größe: 12,0 x 10,5 x 7,3 cm; Fundort: Kannad, Distrikt Aurangabad, Maharashtra, Indien; Funddatum: August 2009

Copyright: Fabre Minerals
Beitrag: slugslayer 2011-05-09
Fundstelle: Kannad / Aurangabad, Distrikt / Maharashtra / Indien

Sammler Zusammenfassung

Farbe farblos, weiß, blassgelb
Strichfarbe weiß
Glanz Glasglanz, Seidenglanz, Matt
Mohshärte 5
Unbeständigkeit +++ Säuren
Kristallsystem orthorhombisch, Fdd2
Morphologie langprismatische bis nadelige Kristalle (in cm-Größe vor allem aus den indischen Basalten); derbe sphärolithische Aggregate; erdige Massen

Chemismus

Che­mi­sche Formel

Na2Ca2(Si9Al6)O30·8H2O

Che­mi­sche Zusam­men­setzung

Aluminium, Calcium, Natrium, Silicium, Sauerstoff, Wasserstoff

Masse der Formeleinheit: 1164.9008316 u; Anzahl Atome i.d. Formeleinheit: 73

Info

Empirische Formel:

Na2Ca2(Si9Al6)O30·8H2O

Element

Symbol

Masse%

Atome

Atome%

Atommasse (u)

Summe Masse (u)

Wasserstoff

H

1.38

16

21.92

1.0079470

16.1271520

Sauerstoff

O

52.19

38

52.05

15.9994300

607.9783400

Natrium

Na

3.95

2

2.74

22.9897702

45.9795404

Aluminium

Al

13.90

6

8.22

26.9815382

161.8892292

Silicium

Si

21.70

9

12.33

28.0855300

252.7697700

Calcium

Ca

6.88

2

2.74

40.0784000

80.1568000

Analyse Masse%

SiO2 : 47.33, Al2O3 : 24.77, CaO : 9.29, Na2O : 5.04, H2O : 13.50 (Ref: Neues Jahrbuch für Mineralogie, (Monatshefte) 82)

Strunz 9. incl. Aktual­isie­run­gen

9.GA.05

9: Silikate (Germanate)
G: Gerüstsilikate (Tektosilikate) mit zeolithischem H2O; Familie der Zeolithe
A: [Zeolithe] mit vierer-Ring Ketten über ein fünftes [Si] verbunden
05:Natrolith-Gruppe

Lapis-Sys­tema­tik

VIII/J.21-050

VIII: SILIKATE
J: Gerüstsilikate (mit Zeolithen)
21: Zeolith-Gruppe; Faserzeolithe

Höl­zel-Sys­tema­tik

9.FI.110

9: Silikate
F: Gerüstsilikate (Tektosilikate)
I: Fibrous Zeolites

Dana 8. Aus­gabe

77.01.05.04

77: Tektosilicates Tectosilicate Zeolite group
01: Tektosilicates Tectosilicate Zeolite group true zeolites
05: Natrolite and related species

IMA Status

Anerkannt von der CNMNC

Mine­ral­status

anerkanntes Mineral

IMA-Klassifizierung

IMA-Klas­si­fi­zie­rung

Zeolith-Gruppe  ⇒ NAT-Zeolith-Strukturgruppe

Optische Eigenschaften

Farbe

farblos, weiß, blassgelb

Strichfarbe

weiß

Opa­zi­tät

transparent, durchscheinend

Glanz

Glasglanz, Seidenglanz, Matt

max. Dop­pelbre­chung

0.002

Max. Doppelbrechung\! Mesolith title=Max. Doppelbrechung Mesolith

Michel-Levy Diagramm in Abhängigkeit von der max. Doppelbrechung (bei 30μm). Die Farbe des Minerals wurde nicht berücksichtigt. Zum vergrößern der Darstellung oder zum ändern der Schichtdicke auf die Darstellung klicken.

RI-Wert α / ω / n

1.505

RI-Wert β

1.506

RI-Wert γ / ε

1.507

Ri-Durch­schnitt

1.506

2V-Win­kel

Biaxial (+) 84°

Lumineszenz-Eigenschaften

Farbe Langwel­liges-UV (365nm)

 

weiß

Farbe KW-UV (254nm)

 

gelb

KW-UV weitere Far­ben

 

grün

Nachleuch­ten (per­sis­tente Lumi­nes­zenz)

keine Daten

Kristallographie

Kri­s­tall­sys­tem

orthorhombisch

Kri­s­tallklasse

mm2

Raum­gruppen-Num­mer

43

Raum­gruppe

Fdd2

Gitter­pa­ra­me­ter a (Å)

18.437

Gitter­pa­ra­me­ter b (Å)

56.618

Gitter­pa­ra­me­ter c (Å)

6.555

Gitter­pa­ra­me­ter a/b oder c/a

0.326

Gitter­pa­ra­me­ter c/b

0.116

Gitter­pa­ra­me­ter α

90°

Gitter­pa­ra­me­ter β

90°

Gitter­pa­ra­me­ter γ

90°

Z

8

Volu­men (ų)

6842.542

Rönt­gen­struktur­analyse

6.59(100),
5.86(40),
4.72(50),
4.60(30),
4.35(20),
4.20(30),
2.885(50),
2.857(60)

XRD-Darstellung Mesolith

Errechnet aus dem d-Spacing und Intensität bei 0.1541838 nm (Cu)

Morpho­logie

langprismatische bis nadelige Kristalle (in cm-Größe vor allem aus den indischen Basalten); derbe sphärolithische Aggregate; erdige Massen

Kristalle 3D

Größere Darstellung öffnen

Kristallstruktur 3D

Größere Darstellung öffnen

Physikalische Eigenschaften

Moh­s­härte

5

VHN (Härte n. Vickers)

390 (ungefähre Angabe abgeleitet aus der Mohshärte)

Dichte (g/cm³)

2.3 (gemessen) 2.27 (berechnet)

2.261 ( ρ calc. Mineralienatlas )

Radio­ak­tivi­tät

nicht radioaktiv

Unbe­stän­digkeit

+++ Säuren

Chem. Eigenschaf­ten u. Tests

chemisch und durch Röntgen; säurelöslich; Behandlung: Reinigung mit destilliertem Wasser

(Co-)Typlokalitäten

(Co-)Typlokalität

Dänemark/Färöer Inseln

Allgemeines

Vor­kom­men

postvulkanisch; in Blasenhohlräumen von Ergussgesteinen (Vulkanite);

Ver­ge­sell­schaf­tung

Stilbit, Fluorapophyllit, Calcit, Chabasit, Epistilbit, Phillipsit, u.a.

Sel­ten­heit

relativ selten

Name nach

Die Bezeichnung ist vom griech. Wort mesos - mittel abgeleitet. Die Autoren beziehen sich dabei auf die Mittelstellung von Mesolith zwischen Natrolith und Skolezit bezüglich des Ca- und Na-Gehaltes.

Autor(en) (Name, Jahr)

Fuchs & Gehlen, 1813

Bedeu­tung, Ver­wendung

nur zu Sammlerzwecken

Samm­ler Info

Faserzeolith, der von Natrolith und Skolezit mit einfachen Mitteln nicht zu unterscheiden ist - siehe insbesondere: Lapis 96/6, 13-16

Zusatz­informa­tio­nen

Chemische Formel lt. Strunz, H., Nickel, E.H.: Strunz Mineralogical Tables, 9th Edition (2001)

Ausführliche Beschreibung

Mesolith in situ

Bilder (1 Bilder gesamt)

Mesolith
Aufrufe (Bild: 1328536108): 928
Mesolith

Mesolith mit Seladonit im anstehenden Fels bei Torshavn

Copyright: dendrocopos
Beitrag: dendrocopos 2012-02-06
Fundstelle: Eysturoy, Insel / Färöer Inseln / Dänemark

Referenzen

Neues Jahrbuch für Mineralogie, Abhandlungen 143 (1982), 231.

Mineralogical Magazine, March 1985, Vol. 49, PP. 103-105 - [Pseudomesolith = Mesolith]

Acta Crystallographica C42 (1986), 937.

American Mineralogist 77 (1992), 685.

Canadian Mineralogist 35 (1997), 1571

Physics and Chemistry of Minerals 27 (2000), 270.

European Journal of Mineralogy 12 (2000), 571.

Reviews in Mineralogy and Geochemistry 45 (2001), 1.

Reviews in Mineralogy and Geochemistry 45 (2001), 69.

American Mineralogist 87 (2002), 1307

IMA-Gruppenzuordnungen



 
 
 
(Na,Ca)2(Si,Al)5O10·3H2O
tetragonal
I42d

 
 
 
Na2Ca2(Si9Al6)O30·8H2O
orthorhombisch
Fdd2

 
 
 
Na2(Si3Al2)O10·2H2O
orthorhombisch
Fdd2

 
 
 
Na2(Si3Al2)O10·3H2O
monoklin
Cc

 
 
 
Ca(Si3Al2)O10·3H2O
monoklin
Cc

Liste aktualisieren

Aktualität: 23. Jun 2022 - 05:50:58

Andere Sprachen

Spanisch

Mesolita

Französisch

Mesolite

Englisch

Mesolite

Deutsch

Mesolith

Russisch

Мезолит

alternativ genutzter Name

Cotton-Stone

Harringtonite

Lime-Soda-Mesotype

Deutsch

Poonahlit

Spanisch

Poonahlita

Poonahlite

Deutsch

Poonalit

Spanisch

Poonalita

Poonalite

Spanisch

Pseudomesolita

Pseudomesolite is mesolite - Mineralogical Magazine, March 1985, VOL. 49, PP. 103-105

Englisch

Pseudomesolite

Pseudomesolite is mesolite - Mineralogical Magazine, March 1985, VOL. 49, PP. 103-105

Deutsch

Pseudomesolith

Pseudomesolite is mesolite - Mineralogical Magazine, March 1985, VOL. 49, PP. 103-105

Pseudomezolit

CNMNC Kurzbezeichnung

Symbol

Mes

Automatische Verweise auf fremde Internet-Inhalte (Verantwortlichkeit liegt beim Betreiber)

Deutsche Seiten

DeWikiPedia - suche nach: Mesolith
Google-Bilder-Suche - suche nach: Mesolith
Mineralienatlas.de (Forum) - suche nach: Mesolith

Englische Seiten

Mindat - suche nach: Mesolite
Webmineral - suche nach:Mesolite
Handbook-of-Mineralogy - suche nach: Mesolite
RRUFF - Raman, XRD and other mineral data - suche nach: Mesolite
RRUFF - References and PDF downloads - suche nach: Mesolite
American-Mineralogist-Crystal-Structure-Database - suche nach: Mesolite
Strahlen.org - suche nach: Mesolite

Russische Seiten

Webmineral.ru - suche nach: Мезолит

Mineralhändler

Deutsche Seiten

hausen - Mineralgroßhandel - suche nach: Mesolith
Crystal-Treasure.com - suche nach: Mesolith
Bosse - suche nach: Mesolith
Edelsteine Neuburg - Gundolf Fischer - suche nach: Mesolith

Lokationen mit GPS-Informationen