https://www.mineral-bosse.de
https://www.edelsteine-neuburg.de
https://www.mineraliengrosshandel.com
https://www.mineralbox.biz
http://www.spessartit.de/walldorf.html
'._('einklappen').'
 

Minium

Bilder (56 Bilder gesamt)

Minium
Aufrufe (File:
1282759380
): 1896
Minium
Größe: 48x38x34 mm; Fundort: Old Yuma Mine, Saguaro National Monument, Amole District, Tucson Mts, Pima Co., Arizona, USA
Copyright: Rob Lavinsky; Beitrag: slugslayer
Fundort: USA/Arizona/Pima Co./Tucson Mts/Amole District/Saguaro National Monument/Old Yuma Mine
Mineral: Minium
Bild: 1282759380
Wertung: 8 (Stimmen: 2)
Lizenz: Nur zur Mineralienatlas-Projekt-Verwendung
Minium

Größe: 48x38x34 mm; Fundort: Old Yuma Mine, Saguaro National Monument, Amole District, Tucson Mts, Pima Co., Arizona, USA

Copyright: Rob Lavinsky
Beitrag: slugslayer 2010-08-25
Fundstelle: Old Yuma Mine / Saguaro National Monument / Amole District / Tucson Mts / Pima Co. / Arizona / USA
Minium, Hemimorphit
Aufrufe (File:
1294334293
): 2515
Minium, Hemimorphit
Minium mit Hemimorphit auf weißem Hydrozinkit, Bildbreite: 5 mm, Fundort: Bergwerk Zorzone (Miniera di Zorzone), Vedratal (Val Vedra), Brembana-Tal, Bergamo, Lombardei (Lombardia), Italien
Copyright: Enrico Bonacina; Beitrag: thdun5
Fundort: Italien/Lombardei (Lombardia), Region/Bergamo, Provinz/Brembana-Tal/Vedratal (Val Vedra)/Zorzone (Miniera di Zorzone)
Mineral: Hemimorphit, Minium
Bild: 1294334293
Wertung: 8 (Stimmen: 1)
Lizenz: Nur zur Mineralienatlas-Projekt-Verwendung
Minium, Hemimorphit

Minium mit Hemimorphit auf weißem Hydrozinkit, Bildbreite: 5 mm, Fundort: Bergwerk Zorzone (Miniera di Zorzone), Vedratal (Val Vedra), Brembana-Tal, Bergamo, Lombardei (Lombardia), Italien

Copyright: Enrico Bonacina
Beitrag: thdun5 2011-01-06
Fundstelle: Zorzone (Miniera di Zorzone) / Vedratal (Val Vedra) / Brembana-Tal / Bergamo, Provinz / Lombardei (Lombardia), Region / Italien
Minium
Aufrufe (File:
1564061111
): 734
Minium
orangefarbene Minium xx mit gelbem Massicotit. BB = 8 mm. Deutschland/Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Hettstedt/Kupferkammer
Copyright: horst knoll; Beitrag: horst knoll
Sammlung: horst knoll
Fundort: Deutschland/Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Hettstedt/Burgörner-Altdorf/Kupferkammer
Mineral: Minium
Bild: 1564061111
Wertung: 8 (Stimmen: 1)
Lizenz: Nur zur Mineralienatlas-Projekt-Verwendung
Minium

orangefarbene Minium xx mit gelbem Massicotit. BB = 8 mm. Deutschland/Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Hettstedt/Kupferkammer

Sammlung: horst knoll
Copyright: horst knoll
Beitrag: horst knoll 2019-07-25
Fundstelle: Kupferkammer / Burgörner-Altdorf / Hettstedt / Mansfeld-Südharz, Landkreis / Sachsen-Anhalt / Deutschland
Minium
Aufrufe (File:
1585910340
): 423
Minium
Minium, orangefarbene, stängelige xls mit Zinkit, gelb. Frühere Bezeichnung des Blei-Oxydes war Mennige. BB = 5 mm. Modified by CombineZP; Deutschland/Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Lutherstadt Eisleben/Krughütte
Copyright: horst knoll; Beitrag: horst knoll
Sammlung: horst knoll
Fundort: Deutschland/Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Lutherstadt Eisleben/Krughütte
Mineral: Minium
Bild: 1585910340
Wertung: 8 (Stimmen: 1)
Lizenz: Nur zur Mineralienatlas-Projekt-Verwendung
Minium

Minium, orangefarbene, stängelige xls mit Zinkit, gelb. Frühere Bezeichnung des Blei-Oxydes war Mennige. BB = 5 mm. Modified by CombineZP; Deutschland/Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Lut...

Sammlung: horst knoll
Copyright: horst knoll
Beitrag: horst knoll 2020-04-03
Fundstelle: Krughütte / Lutherstadt Eisleben / Mansfeld-Südharz, Landkreis / Sachsen-Anhalt / Deutschland
Minium
Aufrufe (File:
1331573183
): 1768
Minium
Stängelige rote Kristalle, BB = 2,9 mm, Fundort: Kupferkammer, Hettstedt, Mansfeld Südharz, Sachsen-Anhalt.
Copyright: Hannes Osterhammer; Beitrag: Münchener Micromounter
Sammlung: Lithothek der Münchener Micromounter, Sammlungsnummer: A023553, Spender: Peter Köhlen
Fundort: Deutschland/Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Hettstedt/Burgörner-Altdorf/Kupferkammer
Mineral: Minium
Bild: 1331573183
Wertung: 7 (Stimmen: 2)
Lizenz: Nur zur Mineralienatlas-Projekt-Verwendung
Minium (SNr: A023553)

Stängelige rote Kristalle, BB = 2,9 mm, Fundort: Kupferkammer, Hettstedt, Mansfeld Südharz, Sachsen-Anhalt.

Sammlung: Lithothek der Münchener Micromounter
Copyright: Hannes Osterhammer
Beitrag: Münchener Micromounter 2012-03-12
Fundstelle: Kupferkammer / Burgörner-Altdorf / Hettstedt / Mansfeld-Südharz, Landkreis / Sachsen-Anhalt / Deutschland
Minium mit Cerussit
Aufrufe (File:
1150641002
): 2650
Minium mit Cerussit
Grube Churfürst Ernst, Bönkhausen, Sauerland, Nordrhein-Westfalen; Stück aus der Feuersetz- Paragenese
Copyright: der Sauerländer; Beitrag: der Sauerländer
Fundort: Deutschland/Nordrhein-Westfalen/Arnsberg, Bezirk/Hochsauerlandkreis/Sundern/Bönkhausen/Grube Churfürst Ernst
Mineral: Minium
Bild: 1150641002
Wertung: 7 (Stimmen: 1)
Lizenz: Nur zur Mineralienatlas-Projekt-Verwendung
Minium mit Cerussit

Grube Churfürst Ernst, Bönkhausen, Sauerland, Nordrhein-Westfalen; Stück aus der Feuersetz- Paragenese

Copyright: der Sauerländer
Beitrag: der Sauerländer 2006-06-18
Fundstelle: Grube Churfürst Ernst / Bönkhausen / Sundern / Hochsauerlandkreis / Arnsberg, Bezirk / Nordrhein-Westfalen / Deutschland

Sammler Zusammenfassung

Farbe hellrot, bräunlich rot, Vivid rot, gelblich rot
Strichfarbe gelblich orange
Glanz matt, Fettglanz
Mohshärte 2.5
Unbeständigkeit +++ HCl, HNO3
Kristallsystem tetragonal, P42/mbc

Chemismus

Chemische Formel

Pb2+2Pb4+O4

Chemische Zusammensetzung

Blei, Sauerstoff

Masse der Formeleinheit: 685.62772 u; Anzahl Atome i.d. Formeleinheit: 7

Info

Empirische Formel:

Pb2PbO4

Element

Symbol

Masse%

Atome

Atome%

Atommasse (u)

Summe Masse (u)

Sauerstoff

O

9.33

4

57.14

15.9994300

63.9977200

Blei

Pb

90.67

3

42.86

207.2100000

621.6300000

Analyse Masse%

PbO : 65.11, PbO2 : 34.89 (Ref: berechnet)

Strunz 9. incl. Aktual­isierungen

4.BD.05

4: Oxide, Hydroxide (Oxide, Hydroxide, V[5,6]-Vanadate, Arsenite, Antimonite, Bismutite, Sulfite, Selenite, Tellurite, Iodate)
B: Metall: Sauerstoff = 3:4 und vergleichbare
D: Mit ausschließlich großen [Kationen]
05:Minium-Gruppe

Lapis-Systematik

IV/B.06-050

IV: OXIDE
B: Oxide mit Verhältnis Metall zu Sauerstoff = 3:4 (Spinelltyp M3O4 und verwandte Verbindungen)

Hölzel-Systematik

4.BF.160

4: Oxide
B: Spinelle R3O4
F: Trippkeit-Gruppe

Dana 8. Ausgabe

07.02.08.01

07: Multiple Oxides
02: Multiple Oxides (A+ B++)2 X4 Spinel group

IMA Status

Erstbeschreibung vor CNMNC-Gründung (1959), als Mineral meist anerkannt

Mineralstatus

anerkanntes Mineral

Optische Eigenschaften

Farbe

hellrot, bräunlich rot, Vivid rot, gelblich rot

Strichfarbe

gelblich orange

Opazität

teilweise transparent bis opak

Glanz

matt, Fettglanz

max. Doppelbrechung

schwach

RI-Wert α / ω / n

2.42

Ri-Durchschnitt

2.420

2V-Winkel

Uniaxial

Orientierung

Negative Elongation

Absorption

X > Z

Anisotropie

Z = fast farblos, X = tief rötlichbraun

Lumineszenz-Eigenschaften

Farbe Langwelliges-UV (365nm)

 

orange

Farbe KW-UV (254nm)

 

orange

Nachleuchten (persistente Lumineszenz)

keine Daten

Kristallographie

Kristallsystem

tetragonal

Kristallklasse

4/mmm

Raumgruppen-Nummer

135

Raumgruppe

P42/mbc

Gitterparameter a (Å)

8.815

Gitterparameter b (Å)

-

Gitterparameter c (Å)

6.565

Gitterparameter a/b oder c/a

0.745

Gitterparameter c/b

-

Gitterparameter α

90°

Gitterparameter β

90°

Gitterparameter γ

90°

Z

4

Volumen (ų)

510.128

Röntgenstrukturanalyse

3.38(100),
3.113(20),
2.903(50),
2.787(40),
2.632(30),
1.913(20),
1.829(20),
1.755(30)

XRD-Darstellung Minium

Errechnet aus dem d-Spacing und Intensität bei 0.1541838 nm (Cu)

Kristalle 3D

Größere Darstellung öffnen

Kristallstruktur 3D

Größere Darstellung öffnen

Physikalische Eigenschaften

Mohshärte

2.5

VHN (Härte n. Vickers)

53 (ungefähre Angabe abgeleitet aus der Mohshärte)

Dichte (g/cm³)

8.93 (berechnet) 9.05 (gemessen)

8.927 ( ρ calc. Mineralienatlas )

Unbeständigkeit

+++ HCl, HNO3

Allgemeines

Autor(en) (Name, Jahr)

Smithson, 1806

Sicherheitshinweise

Industrielle Chemikalien liegen oft in pulvriger Form vor und bergen dadurch oft deutlich höhere Gefahren als natürlich, kristalline Stoffe. Diese Gefahrenhinweise beziehen sich auf die Klassifizierung industriell genutzter chemischer Verbindungen die ggf. auch in diesem natürlichen Mineral vorkommen können. Die Gefahreneinstufung erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit.




Sicherheitsklassen: H272: Kann Brand verstärken; Oxidationsmittel., H302: Gesundheitsschädlich bei Verschlucken., H332: Gesundheitsschädlich bei Einatmen., H351: Kann vermutlich Krebs erzeugen., H360Df: Kann das Kind im Mutterleib schädigen. Kann vermutlich die Fruchtbarkeit beeinträchtigen., H372: Schädigt die Organe bei längerer oder wiederholter Exposition., H410: Sehr giftig für Wasserorganismen mit langfristiger Wirkung., P201: Vor Gebrauch besondere Anweisungen einholen., P210: Von Hitze, heißen Oberflächen, Funken, offenen Flammen sowie anderen Zündquellenarten fernhalten. Nicht rauchen., P261: Einatmen von Staub / Rauch / Gas / Nebel / Dampf / Aerosol vermeiden., P273: Freisetzung in die Umwelt vermeiden., P280: Schutzhandschuhe / Schutzkleidung / Augenschutz / Gesichtsschutz tragen., P308+P313: Bei Exposition oder falls betroffen: Ärztlichen Rat einholen / ärztliche Hilfe hinzuziehen.

Referenzen

Handbook of Mineralogy (Anthony et al.), 3 (1997), 374

Andere Sprachen

Spanisch

Minio

Französisch

Minium

Deutsch

Minium

Englisch

Minium

Russisch

Сурик

alternativ genutzter Name

German

Lead Oxide

Mennige

Red Lead

Chinesisch (Vereinfacht)

铅丹

Chinesisch (Vereinfacht)

铅华

CNMNC Kurzbezeichnung

Symbol

Mnm

Lokationen mit GPS-Informationen