https://www.mineral-bosse.de
https://www.mineralbox.biz
https://www.edelsteine-neuburg.de
https://www.mineraliengrosshandel.com
'._('einklappen').'
 

Monazit-(Ce)

Bilder (209 Bilder gesamt)

Monazit-(Ce)
Aufrufe (File:
1448042081
): 5752, Wertung: 9.75
Monazit-(Ce)
Hopffeldgraben, Obersulzbachtal, Bildbreite 2 mm, in Verbindung mit Quarz, Hämatit und Magnetit
Copyright: Kainosit; Beitrag: Kainosit
Sammlung: Kainosit
Fundort: Österreich/Salzburg/Zell am See, Bezirk (Pinzgau)/Neukirchen am Großvenediger/Obersulzbachtal/Hopffeldgraben
Mineral: Monazit-(Ce)
Bild: 1448042081
Wertung: 9.75 (Stimmen: 8)
Lizenz: Nur zur Mineralienatlas-Projekt-Verwendung
Monazit-(Ce)

Hopffeldgraben, Obersulzbachtal, Bildbreite 2 mm, in Verbindung mit Quarz, Hämatit und Magnetit

Sammlung: Kainosit
Copyright: Kainosit
Beitrag: Kainosit 2015-11-20
Fundstelle: Hopffeldgraben / Obersulzbachtal / Neukirchen am Großvenediger / Zell am See, Bezirk (Pinzgau) / Salzburg / Österreich
Monazit-(Ce)
Aufrufe (File:
1289396713
): 5867
Monazit-(Ce)
Größe: 1,36 mm; Fundort: Trimouns Talc Mine, Luzenac, Ariège, Frankreich
Copyright: Matteo Chinellato; Beitrag: Hg
Sammlung: Domenico Preite
Fundort: Frankreich/Okzitanien (Occitanie), Region/Ariège, Département/Foix, Arrondissement/Luzenac/Trimouns Talksteinbruch
Mineral: Monazit-(Ce)
Bild: 1289396713
Wertung: 9.67 (Stimmen: 3)
Lizenz: Nur zur Mineralienatlas-Projekt-Verwendung
Monazit-(Ce)

Größe: 1,36 mm; Fundort: Trimouns Talc Mine, Luzenac, Ariège, Frankreich

Sammlung: Domenico Preite
Copyright: Matteo Chinellato
Beitrag: Hg 2010-11-10
Fundstelle: Trimouns Talksteinbruch / Luzenac / Foix, Arrondissement / Ariège, Département / Okzitanien (Occitanie), Region / Frankreich
Monazit-(Ce)
Aufrufe (File:
1459931823
): 2669
Monazit-(Ce)
Bildbreite 3,5 mm; Gelborange, prismatische, verzwillingte Monazit-(Ce)-Kristalle auf Adular aus der Beryll-Anatas-Kluft am Tälligletscher, Binntal, Wallis, Schweiz.
Copyright: Klaus Schäfer; Beitrag: Klaus Schäfer
Sammlung: Klaus Schäfer, Sammlungsnummer: Binn-TG-Mona-1-1-7
Fundort: Schweiz/Wallis, Kanton/Goms, Bezirk/Binn/Ofenhorn-Turbhorn-Gebiet/Ofenhorn/Anatas-Beryllkluft
Mineral: Monazit-(Ce)
Bild: 1459931823
Wertung: 9.5 (Stimmen: 2)
Lizenz: Nur zur Mineralienatlas-Projekt-Verwendung
Monazit-(Ce) (SNr: Binn-TG-Mona-1-1-7)

Bildbreite 3,5 mm; Gelborange, prismatische, verzwillingte Monazit-(Ce)-Kristalle auf Adular aus der Beryll-Anatas-Kluft am Tälligletscher, Binntal, Wallis, Schweiz.

Sammlung: Klaus Schäfer
Copyright: Klaus Schäfer
Beitrag: Klaus Schäfer 2016-04-06
Fundstelle: Anatas-Beryllkluft / Ofenhorn / Ofenhorn-Turbhorn-Gebiet / Binn / Goms, Bezirk / Wallis, Kanton / Schweiz
Monazit-(Ce) neben Magnetit
Aufrufe (File:
1479225575
): 3473
Monazit-(Ce) neben Magnetit
Gelborange, verzwillingte Monazitkristalle neben perfekten oktaedrischen Magnetiten von der Gorb auf der Alp Lercheltini, Binntal, Wallis, Schweiz. Bildhöhe etwa 5 mm.
Copyright: Klaus Schäfer; Beitrag: Klaus Schäfer
Sammlung: Klaus Schäfer, Sammlungsnummer: Binn-Lt-Go-MoCe-2-1-4
Fundort: Schweiz/Wallis, Kanton/Goms, Bezirk/Binn/Lercheltini-Gebiet (Lärcheltini)/Gorb
Mineral: Magnetit, Monazit-(Ce)
Bild: 1479225575
Wertung: 9.5 (Stimmen: 2)
Lizenz: Nur zur Mineralienatlas-Projekt-Verwendung
Monazit-(Ce) neben Magnetit (SNr: Binn-Lt-Go-MoCe-2-1-4)

Gelborange, verzwillingte Monazitkristalle neben perfekten oktaedrischen Magnetiten von der Gorb auf der Alp Lercheltini, Binntal, Wallis, Schweiz. Bildhöhe etwa 5 mm.

Sammlung: Klaus Schäfer
Copyright: Klaus Schäfer
Beitrag: Klaus Schäfer 2016-11-15
Fundstelle: Gorb / Lercheltini-Gebiet (Lärcheltini) / Binn / Goms, Bezirk / Wallis, Kanton / Schweiz
Monazit-(Ce)
Aufrufe (File:
1359143955
): 5184, Wertung: 9.38
Monazit-(Ce)
Roter Monazit- (Ce), 8,5mm, auf Quarz mit etwas Brookit; Saarschleife, Dreisbach, Saarland
Copyright: Erik; Beitrag: Erik
Fundort: Deutschland/Saarland/Merzig-Wadern, Landkreis/Mettlach/Dreisbach/Saarschleife
Mineral: Monazit-(Ce)
Bild: 1359143955
Wertung: 9.38 (Stimmen: 8)
Lizenz: Nur zur Mineralienatlas-Projekt-Verwendung
Monazit-(Ce)

Roter Monazit- (Ce), 8,5mm, auf Quarz mit etwas Brookit; Saarschleife, Dreisbach, Saarland

Copyright: Erik
Beitrag: Erik 2013-01-25
Fundstelle: Saarschleife / Dreisbach / Mettlach / Merzig-Wadern, Landkreis / Saarland / Deutschland
Monazit-(Ce)
Aufrufe (File:
1182953662
): 2772, Wertung: 9
Monazit-(Ce)
Laacher See-Vulkangebiet, Eifel, Deutschland
Copyright: Stephan Wolfsried; Beitrag: Hg
Fundort: Deutschland/Rheinland-Pfalz/Ahrweiler, Landkreis/Brohltal, Verbandsgem./Laacher See
Mineral: Monazit-(Ce)
Bild: 1182953662
Wertung: 9 (Stimmen: 4)
Lizenz: Nur zur Mineralienatlas-Projekt-Verwendung
Monazit-(Ce)

Laacher See-Vulkangebiet, Eifel, Deutschland

Copyright: Stephan Wolfsried
Beitrag: Hg 2007-06-27
Fundstelle: Laacher See / Brohltal, Verbandsgem. / Ahrweiler, Landkreis / Rheinland-Pfalz / Deutschland

Sammler Zusammenfassung

Farbe braun, farblos, grünlich, grauweiß, gelb
Strichfarbe grauweiß
Glanz Harzglanz, Wachsglanz, Glasglanz
Mohshärte 5.25
Unbeständigkeit + warme konz. HCl
Kristallsystem monoklin, P21/n

Chemismus

Chemische Formel

Ce(PO4)

Chemische Zusammensetzung

Cerium, Phosphor, Sauerstoff

Masse der Formeleinheit: 235.0875812 u; Anzahl Atome i.d. Formeleinheit: 6

Info

Empirische Formel:

Ce(PO4)

Element

Symbol

Masse%

Atome

Atome%

Atommasse (u)

Summe Masse (u)

Sauerstoff

O

27.22

4

66.67

15.9994300

63.9977200

Phosphor

P

13.18

1

16.67

30.9737612

30.9737612

Cer

Ce

59.60

1

16.67

140.1161000

140.1161000

Analyse Masse%

Ce2O3 : 30.43, La2O3 : 14.17, Pr2O3 : 4.67, Nd2O3 : 14.58, Sm2O3 : 3.11, Gd2O3 : 1.96, P2O5 : 29.93, MnO : 0.40, Ln2O3 : 68.92 (Ref: Schweizerische Mineralogische und Petrographische

Mitteilungen 87)

Strunz 9. incl. Aktual­isierungen

8.AD.50

8: Phosphate, Arsenate, Vanadate
A: Phosphate, etc., ohne weitere Anionen, ohne H2O
D: Mit ausschließlich großen [Kationen]
50:Monazit-Gruppe

Lapis-Systematik

VII/A.15-020

VII: PHOSPHATE, ARSENATE UND VANADATE ("Phosphate" des Registers immer einschließlich isotyper Arsenate und Vanadate!)
A: Wasserfreie Phosphate [PO4] 3-, ohne fremde Anionen
15: Sehr große Kationen: Ca-Na-K, SE, Bi u.a.; Monazit-Gruppe

Hölzel-Systematik

8.AF.100

8: Phosphate, Arsenate, Vanadate
A: Phosphate, etc., ohne weitere Anionen, ohne H2O
F: Monazit-Gruppe

Dana 8. Ausgabe

38.04.03.01

38: Anhydrous Phosphates, etc
04: Anhydrous Phosphates, etc A+ XO4
03: Monazite Group (Monoclinic: P21/n)

IMA Status

Anerkannt von der CNMNC

Mineralstatus

anerkanntes Mineral

IMA-Klassifizierung

IMA-Klassifizierung

Monazit-Gruppe

Optische Eigenschaften

Farbe

braun, farblos, grünlich, grauweiß, gelb

Strichfarbe

grauweiß

Opazität

teilweise transparent bis teilweise durchscheinend

Glanz

Harzglanz, Wachsglanz, Glasglanz

max. Doppelbrechung

0.055

Max. Doppelbrechung\! Monazit-(Ce) title=Max. Doppelbrechung Monazit-(Ce)

Michel-Levy Diagramm in Abhängigkeit von der max. Doppelbrechung (bei 30μm). Die Farbe des Minerals wurde nicht berücksichtigt. Zum vergrößern der Darstellung oder zum ändern der Schichtdicke auf die Darstellung klicken.

RI-Wert α / ω / n

1.785

RI-Wert β

1.787

RI-Wert γ / ε

1.840

Ri-Durchschnitt

1.804

2V-Winkel

Biaxial (+) 5° - 19° (gemessen) 27.8 (berechnet)

Orientierung

X = b, Z ^ c = 2° bis 8°

Dispersion

r > v oder r < v

Pleochroismus

schwach, farblos zu gelblichbraun

Lumineszenz-Eigenschaften

Farbe KW-UV (254nm)

 

orange

Der häufigste Aktivator

(UO2)2+ (Uranyl-Ion) als Verunreinigungen

Andere Aktivatoren

Sm3+, Eu3+, Nd3+

Nachleuchten (persistente Lumineszenz)

keine Daten

Kristallographie

Kristallsystem

monoklin

Kristallklasse

2/m

Raumgruppen-Nummer

14

Raumgruppe

P21/n

Gitterparameter a (Å)

6.77

Gitterparameter b (Å)

7.01

Gitterparameter c (Å)

6.43

Gitterparameter a/b oder c/a

0.966

Gitterparameter c/b

0.917

Gitterparameter α

90°

Gitterparameter β

103.17

Gitterparameter γ

90°

Z

4

Volumen (ų)

297.127

Röntgenstrukturanalyse

4.19(10),
3.520(30),
3.312(40),
3.110(100),
2.885(30),
2.201(10),
1.872(10),
1.700(10)

XRD-Darstellung Monazit-(Ce)

Errechnet aus dem d-Spacing und Intensität bei 0.1541838 nm (Cu)

Kristalle 3D

Größere Darstellung öffnen

Kristallstruktur 3D

Größere Darstellung öffnen

Physikalische Eigenschaften

Mohshärte

5.25

VHN (Härte n. Vickers)

470 (ungefähre Angabe abgeleitet aus der Mohshärte)

Dichte (g/cm³)

5.2 (gemessen) 5.19 (berechnet)

5.255 ( ρ calc. Mineralienatlas )

Unbeständigkeit

+ warme konz. HCl

Allgemeines

Autor(en) (Name, Jahr)

Breithaupt, 1829

Sicherheitshinweise

Industrielle Chemikalien liegen oft in pulvriger Form vor und bergen dadurch oft deutlich höhere Gefahren als natürlich, kristalline Stoffe. Diese Gefahrenhinweise beziehen sich auf die Klassifizierung industriell genutzter chemischer Verbindungen die ggf. auch in diesem natürlichen Mineral vorkommen können. Die Gefahreneinstufung erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit.




Sicherheitsklassen: Ionisierende Strahlung: Radioaktiv

Referenzen

Contributions to Mineralogy and Petrology 137 (1999), 351

IMA-Gruppenzuordnungen


 
 
(Ca,Ce,Th,U)[(P,Si)O4]
monoklin
P21/n

 
 
Ce(AsO4)
monoklin
P21/n

 
 
LaAsO4
monoklin
P21/n

 
 
Ce(PO4)
monoklin
P21/n

 
 
La(PO4)
monoklin
P21/n

 
 
Nd(PO4)
monoklin
P21/n

 
 
Sm(PO4)
monoklin
P21/n

 
 
Bi(AsO4)
monoklin
P21/n

Liste aktualisieren

Aktualität: 27. Sep 2022 - 16:36:31

Andere Sprachen

Spanisch

Monacita-(Ce)

Deutsch

Monazit-(Ce)

Französisch

Monazite-(Ce)

Englisch

Monazite-(Ce)

Russisch

Монацит-(Ce)

Chinesisch (traditionell)

鈰獨居石

Chinesisch (Vereinfacht)

铈独居石

alternativ genutzter Name

Cryptolite

Edwardsite (of Shepard)

Deutsch

Edwarsit

Eremite

Korarfveite

Deutsch

Kryptolith

Kularit

Spanisch

Kularita

Schwedisch

Kårarfveit

Mengite (of Brooke)

Deutsch

Monazitoid

Phosphocerite

Turnerite

Chinesisch (Vereinfacht)

独居石-(Ce)

Chinesisch (Vereinfacht)

独居石-(鈰)

CNMNC Kurzbezeichnung

Symbol

Mnz-Ce

Lokationen mit GPS-Informationen