'._('einklappen').'
 

Montroydit

Bilder (5 Bilder gesamt)

Montroydit
Aufrufe (Bild: 1362407966): 794
Montroydit (SNr: A001051)

Körnige rote Kristalle, BB = 2,8 mm, Fundort: Miniera il Morone, Toscana, Italien.

Sammlung: Lithothek der Münchener Micromounter
Copyright: Bebo
Beitrag: Münchener Micromounter 2013-03-04
Fundstelle: Morone Mine / Castell'Azzara / Monte Amiata / Grosseto, Provinz / Toskana (Toscana) / Italien
Montroydit
Aufrufe (Bild: 1218050314): 2181, Wertung: 7.6
Montroydit

Größe: 1, 5 mm; Fundort: Clear Creek Claim (Clear Creek Mine), New Idria District, San Benito Co., Kalifornien, USA

Copyright: Maurice de Graaf
Beitrag: slugslayer 2008-08-06
Fundstelle: Clear Creek Claim (Mine) / New Idria District / San Benito Co. / Kalifornien (California) / USA
Montroydit
Aufrufe (Bild: 1323967957): 854
Montroydit

Größe: 51x38 mm; Fundort: Terlingua District, Brewster Co., Texas, USA

Sammlung: British Museum of Natural History
Copyright: Rock Currier
Beitrag: slugslayer 2011-12-15
Fundstelle: Terlingua District / Brewster Co. / Texas / USA
Montroydit
Aufrufe (Bild: 1263764683): 1849
Montroydit

FO Monta Amiata, Toskana, Italien

Sammlung: Museum für Naturkunde Berlin
Copyright: Embarak
Beitrag: Embarak 2010-01-17
Fundstelle: Monte Amiata / Siena, Provinz / Toskana (Toscana) / Italien
Montroydit
Aufrufe (Bild: 1360500333): 667
Montroydit

Bildbreite: 1,5 cm, Fundort: Socrates Mine, Sonoma Co., Kalifornien, USA

Copyright: Dan Weinrich
Beitrag: thdun5 2013-02-10
Fundstelle: Socrates Mine / Sonoma Co. / Kalifornien (California) / USA

Sammler Zusammenfassung

Farbe tief rot, bräunlich rot, braun
Strichfarbe rötlich orange, gelbbraun
Glanz Glasglanz, Diamantglanz
Mohshärte 2.25
Spaltbarkeit vollkommen {001}
Unbeständigkeit +++ HCl, HNO3, Alkalien
Kristallsystem orthorhombisch, Pnma

Chemismus

Che­mi­sche Formel

HgO

Che­mi­sche Zusam­men­setzung

Quecksilber, Sauerstoff

Masse der Formeleinheit: 216.59143 u; Anzahl Atome i.d. Formeleinheit: 2

Info

Empirische Formel:

HgO

Element

Symbol

Masse%

Atome

Atome%

Atommasse (u)

Summe Masse (u)

Sauerstoff

O

7.39

1

50.00

15.9994300

15.9994300

Quecksilber

Hg

92.61

1

50.00

200.5920000

200.5920000

Analyse Masse%

Hg : 92.74, O : 7.49 (Ref: Dana, 7th ed. 1)

Strunz 9. incl. Aktual­isie­run­gen

4.AC.15

4: Oxide, Hydroxide (Oxide, Hydroxide, V[5,6]-Vanadate, Arsenite, Antimonite, Bismutite, Sulfite, Selenite, Tellurite, Iodate)
A: Metall: Sauerstoff = 2:1 und 1:1
C: [Kation]:[Anion] (M:O) = 1:1 (und bis 1:1.25); mit großen Kationen (± kleineren)
15:Montroydit-Gruppe

Lapis-Sys­tema­tik

IV/A.06-010

IV: OXIDE
A: Oxide mit Verhältnis Metall : Sauerstoff = 1:1 und 2:1 (M2O, MO)

Höl­zel-Sys­tema­tik

4.AB.420

4: Oxide
A: R2O und RO
B: Monoxides
4: Massicot-Gruppe

Dana 8. Aus­gabe

04.02.06.01

04: Oxide Minerals
02: Simple Oxides with a cation charge of 2+ (A++ O)

IMA Status

Erstbeschreibung vor CNMNC-Gründung (1959), als Mineral meist anerkannt

Mine­ral­status

anerkanntes Mineral

Optische Eigenschaften

Farbe

tief rot, bräunlich rot, braun

Strichfarbe

rötlich orange, gelbbraun

Farbve­r­ände­rung

rotorange zu blass gelb im Durchlicht

Opa­zi­tät

opak, durchscheinend, in dünnen Sektionen transparent

Glanz

Glasglanz, Diamantglanz

max. Dop­pelbre­chung

0.28

Max. Doppelbrechung\! Montroydit title=Max. Doppelbrechung Montroydit

Michel-Levy Diagramm in Abhängigkeit von der max. Doppelbrechung (bei 30μm). Die Farbe des Minerals wurde nicht berücksichtigt. Zum vergrößern der Darstellung oder zum ändern der Schichtdicke auf die Darstellung klicken.

RI-Wert α / ω / n

2.37

RI-Wert β

2.5

RI-Wert γ / ε

2.65

Ri-Durch­schnitt

2.507

2V-Win­kel

Biaxial (+) weit

Ori­en­tie­rung

X = a or b; Y = b or a; Z = c

Pleoch­ro­is­mus

In dicken Schichten, tiefe rot-orange zu gelblich braun

Lumineszenz-Eigenschaften

Lumi­nes­zenz

keine Fluoreszenz bekannt

Kristallographie

Kri­s­tall­sys­tem

orthorhombisch

Kri­s­tallklasse

mmm

Raum­gruppen-Num­mer

62

Raum­gruppe

Pnma

Gitter­pa­ra­me­ter a (Å)

5.525

Gitter­pa­ra­me­ter b (Å)

6.607

Gitter­pa­ra­me­ter c (Å)

3.522

Gitter­pa­ra­me­ter a/b oder c/a

0.836

Gitter­pa­ra­me­ter c/b

0.533

Gitter­pa­ra­me­ter α

90°

Gitter­pa­ra­me­ter β

90°

Gitter­pa­ra­me­ter γ

90°

Z

4

Volu­men (ų)

128.566

Rönt­gen­struktur­analyse

2.967(100),
2.834(80),
2.759(60),
2.408(60),
1.814(50),
1.630(20),
1.495(20),
1.443(20)

XRD-Darstellung Montroydit

Errechnet aus dem d-Spacing und Intensität bei 0.1541838 nm (Cu)

Kristalle 3D

Größere Darstellung öffnen

Kristallstruktur 3D

Größere Darstellung öffnen

Physikalische Eigenschaften

Moh­s­härte

2.25

VHN (Härte n. Vickers)

45 (100g)

Dichte (g/cm³)

11.23 (gemessen) 11.22 (berechnet)

11.189 ( ρ calc. Mineralienatlas )

Spaltbarkeit

vollkommen {001}

Ten­a­zi­tät

teilbar, flexibel, aber nicht elastisch, spröde wenn zu [001] gebogen

Unbe­stän­digkeit

+++ HCl, HNO3, Alkalien

(Co-)Typlokalitäten

(Co-)Typlokalität

USA/Texas/Brewster Co./Terlingua District

Typma­te­rial

Harvard University, Cambridge, Massachusetts, 82936; National Museum of Natural History, Washington, D.C., USA

Samm­lungs­num­mer Typma­te­rial

86637, 86638, 87483.

Allgemeines

Vor­kom­men

In hydrothermalen Quecksilber-Lägerstätten

Ver­ge­sell­schaf­tung

Quecksilber, Zinnober, Metacinnabarit, Kalomel, Eglestonit, Terlinguait, Mosesit, Kleinit, Edgarbaileyit, Gips, Calcit, Dolomit.

Name nach

Nach Montroyd Sharp, dem Besitzer der Terlingua, Texas, USA, Mine, wo das Mineral gefunden wurde.

Autor(en) (Name, Jahr)

Moses, 1903

Sicherheitshinweise

Industrielle Chemikalien liegen oft in pulvriger Form vor und bergen dadurch oft deutlich höhere Gefahren als natürlich, kristalline Stoffe. Diese Gefahrenhinweise beziehen sich auf die Klassifizierung industriell genutzter chemischer Verbindungen die ggf. auch in diesem natürlichen Mineral vorkommen können. Die Gefahreneinstufung erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit.




Sicherheitsklassen: H300+H310+H330: Lebensgefahr bei Verschlucken, Hautkontakt oder Einatmen., H373: Kann die Organe schädigen bei längerer oder wiederholter Exposition., H410: Sehr giftig für Wasserorganismen mit langfristiger Wirkung., P273: Freisetzung in die Umwelt vermeiden., P280: Schutzhandschuhe / Schutzkleidung / Augenschutz / Gesichtsschutz tragen., P302+P352: Bei Berührung mit der Haut: Mit viel Wasser / … waschen., P304+P340: Bei Einatmen: Die Person an die frische Luft bringen und für ungehinderte Atmung sorgen., P309+P310: Bei Exposition oder Unwohlsein: Sofort Giftinformationszentrum oder Arzt anrufen.

Referenzen

Handbook of Mineralogy (Anthony et al.), 3 (1997), 382

Verwandte Mineralien "Strunz-Systematik" (9. Auflage) [Mineral | Formel | Kristallsystem : Raumgruppe : Kristallklasse | Ordnungsnummer]

Montroydit

HgO

orthorhombisch : mmm : Pnma

4.AC.15

Verwandte Mineralien "Lapis-Systematik" [Mineral | Formel | Kristallsystem : Raumgruppe : Kristallklasse | Ordnungsnummer]

Montroydit

HgO

orthorhombisch : mmm : Pnma

IV/A.06-010

Lithargit

PbO

tetragonal : 4/mmm : P4/nmm

IV/A.06-020

Massicotit

PbO

orthorhombisch : mmm : Pbcm

IV/A.06-030

Verwandte Mineralien "Hölzel-Systematik" [Mineral | Formel | Kristallsystem : Raumgruppe : Kristallklasse | Ordnungsnummer]

Massicotit

PbO

orthorhombisch : mmm : Pbcm

4.AB.400

Montroydit

HgO

orthorhombisch : mmm : Pnma

4.AB.420

Tenorit

CuO

monoklin : 2/m : C2/c

4.AB.450

Verwandte Mineralien "Dana 8. Classification" [Mineral | Formel | Kristallsystem : Raumgruppe : Kristallklasse | Ordnungsnummer]

Periklas

MgO

kubisch : m3m : Fm3m

04.02.01.01

Bunsenit

NiO

kubisch : m3m : Fm3m

04.02.01.02

Manganosit

MnO

kubisch : m3m : Fm3m

04.02.01.03

Monteponit

CdO

kubisch : m3m : Fm3m

04.02.01.04

Calciumoxid

CaO

kubisch : m3m : Fm3m

04.02.01.05

Zinkit

ZnO

hexagonal : 6mm : P63mc

04.02.02.01

Bromellit

BeO

hexagonal : 6mm : P63mc

04.02.02.02

Tenorit

CuO

monoklin : 2/m : C2/c

04.02.03.01

Lithargit

PbO

tetragonal : 4/mmm : P4/nmm

04.02.04.01

Romarchit

SnO

tetragonal : 4/mmm : P4/nmm

04.02.05.01

Montroydit

HgO

orthorhombisch : mmm : Pnma

04.02.06.01

Massicotit

PbO

orthorhombisch : mmm : Pbcm

04.02.07.01

Andere Sprachen

Deutsch

Montroydit

Spanisch

Montroydita

Englisch

Montroydite

Französisch

Montroydite

Russisch

Монтроидит

Chinesisch (Vereinfacht)

橙汞矿

Chinesisch (traditionell)

橙汞礦

Japanisch

モンロイ石

Automatische Verweise auf fremde Internet-Inhalte (Verantwortlichkeit liegt beim Betreiber)

Deutsche Seiten

DeWikiPedia - suche nach: Montroydit
Google-Bilder-Suche - suche nach: Montroydit
Mineralogisch-Petrographisches-Institut Hamburg - suche nach: Montroydit

Englische Seiten

Mindat - suche nach: Montroydite
Webmineral - suche nach:Montroydite
Handbook-of-Mineralogy - suche nach: Montroydite
RRUFF - Raman, XRD and other mineral data - suche nach: Montroydite
RRUFF - References and PDF downloads - suche nach: Montroydite
American-Mineralogist-Crystal-Structure-Database - suche nach: Montroydite
Athena - suche nach: Montroydite

Russische Seiten

Webmineral.ru - suche nach: Монтроидит

Mineralhändler

Deutsche Seiten

hausen - Mineralgroßhandel - suche nach: Montroydit
Crystal-Treasure.com - suche nach: Montroydit
Bosse - suche nach: Montroydit

Lokationen mit GPS-Informationen




Notice: "Undefined variable: ub"