'._('einklappen').'
 

Mroseit

Bilder (2 Bilder gesamt)

Mroseit
Aufrufe (Bild: 1271783664): 464
Mroseit

Mroseit mit Tellurit. Bildbreite: ca. 2 cm, Fundort: Bambolla Mine, Moctezuma, Sonora, Mexiko

Copyright: Rob Lavinsky
Beitrag: thdun5 2010-04-20
Mroseit
Aufrufe (Bild: 1478950869): 143
Mroseit (SNr: A000290)

von der Bambolla Mine bei Moctezuma, Sonora, Mexiko; als weißlich-farbloser Belag; BB = 6,2 mm

Sammlung: Lithothek der Münchener Micromounter
Copyright: Hannes Osterhammer
Beitrag: Münchener Micromounter 2016-11-12

Sammler Zusammenfassung

Farbe farblos, weiß
Strichfarbe: weiß
Mohshärte 4
Unbeständigkeit +++ Säuren
Kristallsystem orthorhombisch, Pbca

Chemismus

Chemische Formel

CaTe4+(CO3)O2

Chemische Zusammensetzung

Calcium, Tellur, Kohlenstoff, Sauerstoff

Masse der Formeleinheit: 259.68933 u; Anzahl Atome i.d. Formeleinheit: 8

Info

Empirische Formel:

CaTe(CO3)O2

Element

Symbol

Masse%

Atome

Atome%

Atommasse (u)

Summe Masse (u)

Kohlenstoff

C

4.63

1

12.50

12.0107800

12.0107800

Sauerstoff

O

30.80

5

62.50

15.9994300

79.9971500

Calcium

Ca

15.43

1

12.50

40.0784000

40.0784000

Tellur

Te

49.14

1

12.50

127.6030000

127.6030000

Analyse Masse%

CaO : 22.40, CO2 : 16.80, TeO2 : 61.30 (Ref: Canadian Mineralogist 75)

Strunz 9. incl. Aktual­isierungen

4.JL.15

4: Oxide, Hydroxide (Oxide, Hydroxide, V[5,6]-Vanadate, Arsenite, Antimonite, Bismutite, Sulfite, Selenite, Tellurite, Iodate)
J: Antimonite, Bismuthite, Sulfite, Selenite, Tellurite
L: Tellurite mit zusätzliche [Anionen], ohne H20
15:Mroseit-Gruppe

Lapis-Systematik

IV/K.13-020

IV: OXIDE
K: Sulfite, Selenite, Tellurite
13: Tellurite mit Baugruppen [Te3O8] 4-

Hölzel-Systematik

5.MB.300

5: Carbonate, Nitrate, Arsenite, Sulfite, Selenite, Tellurite, Iodate
M: Tellurite
B: Tellurites (+Anions -Water)

Dana 8. Ausgabe

34.08.04.01

34: Selenites - Tellurites - Sulfites
08: Selenites - Tellurites - Sulfites

IMA Status

Anerkannt von der CNMNC

Mineralstatus

anerkanntes Mineral

Optische Eigenschaften

Farbe

farblos, weiß

Strichfarbe

weiß

max. Doppelbrechung

0.10

Max. Doppelbrechung\! Mroseit title=Max. Doppelbrechung Mroseit

Michel-Levy Diagramm in Abhängigkeit von der max. Doppelbrechung (bei 30μm). Die Farbe des Minerals wurde nicht berücksichtigt. Zum vergrößern der Darstellung oder zum ändern der Schichtdicke auf die Darstellung klicken.

RI-Wert α / ω / n

1.79

RI-Wert β

1.85

RI-Wert γ / ε

1.89

Ri-Durchschnitt

1.843

2V-Winkel

Biaxial (-) 74°

Kristallographie

Kristallsystem

orthorhombisch

Kristallklasse

mmm

Raumgruppen-Nummer

61

Raumgruppe

Pbca

Gitterparameter a (Å)

6.93

Gitterparameter b (Å)

11.16

Gitterparameter c (Å)

10.54

Gitterparameter a/b oder c/a

0.621

Gitterparameter c/b

0.944

Gitterparameter α

90°

Gitterparameter β

90°

Gitterparameter γ

90°

Z

8

Volumen (ų)

815.151

Röntgenstrukturanalyse

5.60(60),
5.14(90),
4.20(80),
3.35(70),
3.14(100),
3.02(70),
2.39(70),
2.33(60)

XRD-Darstellung Mroseit

Errechnet aus dem d-Spacing und Intensität bei 0.1541838 nm (Cu)

Kristalle 3D

Größere Darstellung öffnen

Kristallstruktur 3D

Größere Darstellung öffnen

Physikalische Eigenschaften

Mohshärte

4

VHN (Härte n. Vickers)

190 (ungefähre Angabe abgeleitet aus der Mohshärte)

Dichte (g/cm³)

4.35 (gemessen)

4.232 ( ρ calc. Mineralienatlas )

Unbeständigkeit

+++ Säuren

(Co-)Typlokalitäten

(Co-)Typlokalität

Mexiko/Sonora/Moctezuma, Municipio/Moctezuma

Autor(en) (Name, Jahr)

Mandarino & Mitchell & Hancock, 1975

Referenzen

Canadian Mineralogist 13 (1975), 286

Verwandte Mineralien "Strunz-Systematik" (9. Auflage) [Mineral | Formel | Kristallsystem : Raumgruppe : Kristallklasse | Ordnungsnummer]

Mroseit

CaTe4+(CO3)O2

orthorhombisch : mmm : Pbca

4.JL.15

Verwandte Mineralien "Lapis-Systematik" [Mineral | Formel | Kristallsystem : Raumgruppe : Kristallklasse | Ordnungsnummer]

Zincospiroffit

Zn2Te3O8

monoklin : 2/m : C2/c

IV/K.13-005

Spiroffit

Mn22+Te3O8

monoklin : 2/m : C2/c

IV/K.13-010

Mroseit

CaTe4+(CO3)O2

orthorhombisch : mmm : Pbca

IV/K.13-020

Carlfriesit

CaTe6+(Te4+)2O8

monoklin : 2/m : C2/c

IV/K.13-030

Verwandte Mineralien "Hölzel-Systematik" [Mineral | Formel | Kristallsystem : Raumgruppe : Kristallklasse | Ordnungsnummer]

Mroseit

CaTe4+(CO3)O2

orthorhombisch : mmm : Pbca

5.MB.300

'Girdit'

Pb3H2(Te4+O3)(Te6+O6)

5.MB.330

Smirnit

Bi2Te4+O5

orthorhombisch : mm2 : Cm2a

5.MB.360

Pingguit

Bi63+[Te24+O13]

5.MB.370

Verwandte Mineralien "Dana 8. Classification" [Mineral | Formel | Kristallsystem : Raumgruppe : Kristallklasse | Ordnungsnummer]

Poughit

Fe23+(TeO3)2(SO4)·3H2O

orthorhombisch : mm2 : P21nb

34.08.01.01

Tlapallit

H6(Ca,Pb)2(Cu,Zn)3(SO4)(Te4+O3)4(Te6+O6)

34.08.02.01

Oboyerit

Pb6H6(Te4+O3)3(Te6+O6)2·2H2O

triklin, triklin : 1, 1 : P1, P1

34.08.03.01

Mroseit

CaTe4+(CO3)O2

orthorhombisch : mmm : Pbca

34.08.04.01

Eztlit

Pb2Fe63+(Te4+O3)3(Te6+O6)(OH)10·8H2O

34.08.05.01

Yecorait

Bi5Fe33+(Te4+O3)(Te6+O4)2O9·9H2O

34.08.06.01

Orschallit

Ca3[SO4|(SO3)2]·12 H2O

trigonal : 3m : R3c

34.08.07.01

Juabit

CaCu10(TeO3)4(AsO4)4(OH)2·4H2O

triklin : 1 : P1

34.08.08.01

Andere Sprachen

Russisch

Мрозит

Deutsch

Mroseit

Spanisch

Mroseíta

Englisch

Mroseite

Französisch

Mroseite

CNMNC (IMA)-Nummer

IMA 1974-032

Automatische Verweise auf fremde Internet-Inhalte (Verantwortlichkeit liegt beim Betreiber)

Deutsche Seiten

DeWikiPedia - suche nach: Mroseit
Google-Bilder-Suche - suche nach: Mroseit
Mineralogisch-Petrographisches-Institut Hamburg - suche nach: Mroseit

Englische Seiten

Mindat - suche nach: Mroseite
Webmineral - suche nach: Mroseite
Handbook-of-Mineralogy - suche nach: Mroseite
RRUFF Database-of-Raman-spectroscopy - suche nach: Mroseite
American-Mineralogist-Crystal-Structure-Database - suche nach: Mroseite
Athena - suche nach: Mroseite

Russische Seiten

Webmineral.ru - suche nach: Мрозит

Mineralhändler

Deutsche Seiten

hausen - Mineralgroßhandel - suche nach: Mroseit
Crystal-Treasure.com - suche nach: Mroseit
Bosse - suche nach: Mroseit