https://www.mineral-bosse.de
https://www.mineraliengrosshandel.com
https://www.edelsteine-neuburg.de
https://www.mineralbox.biz
'._('einklappen').'
 

Nekoit

Bilder (5 Bilder gesamt)

Nekoit
Aufrufe (Bild: 1415562013): 2244, Wertung: 9.22
Nekoit

BB: 4 mm. Iron Cap Mine, Landsman Camp, Aravaipa District, Graham Co., Arizona, USA

Sammlung: Philippe Roth
Copyright: Matthias Reinhardt
Beitrag: Matthias Reinhardt 2014-11-09
Fundstelle: Iron Cap Mine / Landsman Camp / Aravaipa District / Graham Co. / Arizona / USA
Nekoit; BB 7,2 mm
Aufrufe (Bild: 1241451593): 2424, Wertung: 8.17
Nekoit; BB 7,2 mm (SNr: B004349)

Iron Cap Mine, Graham Co., Arizona

Sammlung: Lithothek der Münchener Micromounter
Copyright: Hannes Osterhammer
Beitrag: eschuhbauer 2009-05-04
Fundstelle: Iron Cap Mine / Landsman Camp / Aravaipa District / Graham Co. / Arizona / USA
Nekoit
Aufrufe (Bild: 1264109017): 1127
Nekoit

Größe: 30x20 mm; Fundort: Iron Cap Mine, Landsman Camp, Aravaipa District, Graham Co., Arizona, USA

Copyright: Paul Bongaerts
Beitrag: slugslayer 2010-01-21
Fundstelle: Iron Cap Mine / Landsman Camp / Aravaipa District / Graham Co. / Arizona / USA
Nekoit
Aufrufe (Bild: 1274212295): 986
Nekoit

Größe: 47x35 mm; Fundort: Crestmore Quarries, Crestmore, Riverside Co., Kalifornien, USA

Copyright: John Sobolewski
Beitrag: slugslayer 2010-05-18
Fundstelle: Crestmore Quarries / Crestmore / Riverside Co. / Kalifornien (California) / USA
Nekoit
Aufrufe (Bild: 1461606741): 724
Nekoit

Iron Cap Mine, Arizona, USA; weiße nadelige Aggregate; BIldbreite ca. 3 cm

Sammlung: Hans-Jürgen H. (sulzbacher)
Copyright: Hans-Jürgen H. (sulzbacher)
Beitrag: sulzbacher 2016-04-25
Fundstelle: Iron Cap Mine / Landsman Camp / Aravaipa District / Graham Co. / Arizona / USA

Sammler Zusammenfassung

Farbe perlweiß
Strichfarbe weiß
Kristallsystem triklin, P1

Chemismus

Che­mi­sche Formel

Ca3Si6O15·7H2O

Che­mi­sche Zusam­men­setzung

Calcium, Silicium, Sauerstoff, Wasserstoff

Masse der Formeleinheit: 654.847098 u; Anzahl Atome i.d. Formeleinheit: 45

Info

Empirische Formel:

Ca3Si6O15·7H2O

Element

Symbol

Masse%

Atome

Atome%

Atommasse (u)

Summe Masse (u)

Wasserstoff

H

2.15

14

31.11

1.0079470

14.1112580

Sauerstoff

O

53.75

22

48.89

15.9994300

351.9874600

Silicium

Si

25.73

6

13.33

28.0855300

168.5131800

Calcium

Ca

18.36

3

6.67

40.0784000

120.2352000

Analyse Masse%

CaO : 25.69, SiO2 : 55.05, H2O : 19.26 (Ref: berechnet)

Strunz 9. incl. Aktual­isie­run­gen

9.EA.45

9: Silikate (Germanate)
E: Schichtsilikate (Phyllosilikate)
A: Einfache Tetraedernetze mit 4-, 5-, (6-), und 8 beteiligten Ringen
45:Nekoit-Gruppe

Lapis-Sys­tema­tik

VIII/F.21-010

VIII: SILIKATE
F: Ketten- und Bandsilikate
21: Dreierbänder [Si6O15/17] 6-/10- und modifizierte Dreierbänder

Höl­zel-Sys­tema­tik

9.DM.420

9: Silikate
D: Ketten- und Bandsilikate (Inosilikate)
M: ~[Si3O9]6--...3-Chain, ~[Si6O15]6-
4: Okenit-Gruppe

Dana 8. Aus­gabe

72.03.02.07

72: Phyllosilicates Phyllosilicate Two-Dimensional Infinite Sheets with Other Than Six-Membered Rings
03: Phyllosilicates Phyllosilicate Two-Dimensional Infinite Sheets with Other Than Six-Membered Rings with 3-, 4-, or 5-membered rings and 8-membered rings
02: Tobermorite group (5- & 8-membered rings)

IMA Status

Erstbeschreibung vor CNMNC-Gründung (1959), als Mineral meist anerkannt

Mine­ral­status

anerkanntes Mineral

Optische Eigenschaften

Farbe

perlweiß

Strichfarbe

weiß

RI-Wert α / ω / n

1.535

Ri-Durch­schnitt

1.535

2V-Win­kel

Biaxial (+) 70°

Lumineszenz-Eigenschaften

Nachleuch­ten (per­sis­tente Lumi­nes­zenz)

keine Daten

Kristallographie

Kri­s­tall­sys­tem

triklin

Kri­s­tallklasse

1

Raum­gruppen-Num­mer

1

Raum­gruppe

P1

Gitter­pa­ra­me­ter a (Å)

7.558

Gitter­pa­ra­me­ter b (Å)

9.793

Gitter­pa­ra­me­ter c (Å)

7.339

Gitter­pa­ra­me­ter a/b oder c/a

0.772

Gitter­pa­ra­me­ter c/b

0.749

Gitter­pa­ra­me­ter α

111.77

Gitter­pa­ra­me­ter β

103.50

Gitter­pa­ra­me­ter γ

86.53

Z

1

Volu­men (ų)

490.316

Rönt­gen­struktur­analyse

9.1(100),
6.64(60),
3.381(50),
3.319(90),
3.296(50),
2.829(50),
2.803(50),
2.769(50)

XRD-Darstellung Nekoit

Errechnet aus dem d-Spacing und Intensität bei 0.1541838 nm (Cu)

Kristalle 3D

Größere Darstellung öffnen

Kristallstruktur 3D

Größere Darstellung öffnen

Physikalische Eigenschaften

Dichte (g/cm³)

2.23 (gemessen)

2.218 ( ρ calc. Mineralienatlas )

Allgemeines

Autor(en) (Name, Jahr)

Gard & Taylor, 1955

Referenzen

Mineralogical Magazine 31 (1956), 5

Andere Sprachen

Deutsch

Nekoit

Französisch

Nekoite

Englisch

Nekoite

Spanisch

Nekoíta

Russisch

Некоит

CNMNC Kurzbezeichnung

Symbol

Nk

Automatische Verweise auf fremde Internet-Inhalte (Verantwortlichkeit liegt beim Betreiber)

Deutsche Seiten

DeWikiPedia - suche nach: Nekoit
Google-Bilder-Suche - suche nach: Nekoit
Mineralienatlas.de (Forum) - suche nach: Nekoit

Englische Seiten

Mindat - suche nach: Nekoite
Webmineral - suche nach:Nekoite
Handbook-of-Mineralogy - suche nach: Nekoite
RRUFF - Raman, XRD and other mineral data - suche nach: Nekoite
RRUFF - References and PDF downloads - suche nach: Nekoite
American-Mineralogist-Crystal-Structure-Database - suche nach: Nekoite
Strahlen.org - suche nach: Nekoite

Russische Seiten

Webmineral.ru - suche nach: Некоит

Mineralhändler

Deutsche Seiten

hausen - Mineralgroßhandel - suche nach: Nekoit
Crystal-Treasure.com - suche nach: Nekoit
Bosse - suche nach: Nekoit
Edelsteine Neuburg - Gundolf Fischer - suche nach: Nekoit

Lokationen mit GPS-Informationen