'._('einklappen').'
 

Okenit

Bilder (65 Bilder gesamt)

Okenit
Aufrufe (Bild: 1115634963): 3915, Wertung: 8.83
Okenit

Durchmesser 3,5cm (!) mit Gyrolith; Bildbreite: 5,5cm; Fundort: Nasik, Maharashtra, Indien

Copyright: Peter Haas
Beitrag: Mineralienatlas 2005-05-09
Fundstelle: Nashik (Nasik), Distrikt / Maharashtra / Indien
Okenit auf Gyrolith
Aufrufe (Bild: 1237732981): 5636, Wertung: 8.5
Okenit auf Gyrolith

Fundort: Poona, Bombay, Maharashtra, Indien - Größe: 9 x 7 cm

Sammlung: Mineralroli
Copyright: Mineralroli
Beitrag: Mineralroli 2009-03-22
Fundstelle: Pune (Poona), Distrikt / Maharashtra / Indien
Okenit
Aufrufe (Bild: 1297432888): 3094
Okenit

Größe: 1,7 x 1,7 x 1,1 cm, Fundort: Bombay, Maharashtra, Indien

Copyright: Michael Roarke
Beitrag: thdun5 2011-02-11
Fundstelle: Mumbai (Bombay), Distrikt / Maharashtra / Indien
Okenit auf Prehnit
Aufrufe (Bild: 1233000492): 4458
Okenit auf Prehnit

Größe: 24x12 cm; Fundort: Steinbruch Kandivali, Malad, Mumbai, Mumbai-Distrikt, Maharashtra, Indien

Sammlung: slugslayer
Copyright: slugslayer
Beitrag: slugslayer 2009-01-26
Fundstelle: Steinbruch Kandivali / Malad / Mumbai (Bombay), Stadt / Mumbai (Bombay), Distrikt / Maharashtra / Indien
Okenit
Aufrufe (Bild: 1271836344): 1906
Okenit

Okenit, Gyrolith, Bombay, Indien, 13,4 x 12,4 x 7,5 cm, Bildbreite ca. 37 mm.

Sammlung: Frank Haas (si-sucher)
Copyright: kraukl
Beitrag: si-sucher 2010-04-21
Fundstelle: Mumbai (Bombay), Distrikt / Maharashtra / Indien
Okenit
Aufrufe (Bild: 1485381495): 474
Okenit (SNr: 0297)

Okenit mit Calcit auf Amethyst; Größe: 11,5 x 6,5 x 5,0 cm; Fundort: Shirdi, Distrikt Ahmednagar, Maharashra, Indien

Sammlung: slugslayer
Copyright: slugslayer
Beitrag: slugslayer 2017-01-25
Fundstelle: Shirdi / Ahmadnagar (Ahmednagar), Distrikt / Maharashtra / Indien

Sammler Zusammenfassung

Farbe weiß / gelblichweiß
Strichfarbe weiß
Glanz Seidenglanz / Perlmuttglanz
Mohshärte 4.5 - 5
Unbeständigkeit +++ HF, ++ Säuren
Kristallsystem triklin, P1
Morphologie lamellenartige Kristalle, zu samtig-pelzigen watteartigen Bällen aggregiert ('weiße Igel'); faserige oder derbe Aggregate

Chemismus

Che­mi­sche Formel

Ca10(Si6O16|(Si6O15)2)·18H2O

Che­mi­sche Zusatz­in­forma­tion

Beimengungen von Al, Fe, Sr, Na, K

Che­mi­sche Zusam­men­setzung

Calcium, Silicium, Sauerstoff, Wasserstoff

Masse der Formeleinheit: 1966.573152 u; Anzahl Atome i.d. Formeleinheit: 128

Info

Empirische Formel:

Ca10(Si6O16(Si6O15)2)·18H2O

Element

Symbol

Masse%

Atome

Atome%

Atommasse (u)

Summe Masse (u)

Wasserstoff

H

1.85

36

28.13

1.0079470

36.2860920

Sauerstoff

O

52.07

64

50.00

15.9994300

1,023.9635200

Silicium

Si

25.71

18

14.06

28.0855300

505.5395400

Calcium

Ca

20.38

10

7.81

40.0784000

400.7840000

Analyse Masse%

SiO2 : 54.28, CaO : 27.53, Na2O : 1.20, H2O : 17.46 (Ref: Mineralogical Magazine 80)

Strunz 9. incl. Aktual­isie­run­gen

9.EA.40

9: Silikate (Germanate)
E: Schichtsilikate (Phyllosilikate)
A: Einfache Tetraedernetze mit 4-, 5-, (6-), und 8 beteiligten Ringen
40:Okenit-Gruppe

Lapis-Sys­tema­tik

VIII/G.01-010

VIII: SILIKATE
G: Übergangsstrukturen zwischen Ketten- und Schichtsilikaten

Höl­zel-Sys­tema­tik

9.DM.430

9: Silikate
D: Ketten- und Bandsilikate (Inosilikate)
M: ~[Si3O9]6--...3-Chain, ~[Si6O15]6-
4: Okenit-Gruppe

Dana 8. Aus­gabe

72.03.02.05

72: Phyllosilicates Phyllosilicate Two-Dimensional Infinite Sheets with Other Than Six-Membered Rings
03: Phyllosilicates Phyllosilicate Two-Dimensional Infinite Sheets with Other Than Six-Membered Rings with 3-, 4-, or 5-membered rings and 8-membered rings
02: Tobermorite group (5- & 8-membered rings)

IMA Status

anerkannt

Mine­ral­status

anerkanntes Mineral

Optische Eigenschaften

Farbe

weiß / gelblichweiß

Strichfarbe

weiß

Opa­zi­tät

durchscheinend bis transparent

Glanz

Seidenglanz / Perlmuttglanz

max. Dop­pelbre­chung

0.011

Max. Doppelbrechung\! Okenit title=Max. Doppelbrechung Okenit

Michel-Levy Diagramm in Abhängigkeit von der max. Doppelbrechung (bei 30μm). Die Farbe des Minerals wurde nicht berücksichtigt. Zum vergrößern der Darstellung oder zum ändern der Schichtdicke auf die Darstellung klicken.

RI-Wert α / ω / n

1.530

RI-Wert β

1.535

RI-Wert γ / ε

1.541!

Ri-Durch­schnitt

1.535

2V-Win­kel

Biaxial (+) 85°

Lumineszenz-Eigenschaften

Lumi­nes­zenz

manchmal in kurzwelligem UV-Licht cremeweiß

Farbe Langwel­liges-UV (365nm)

 

gelblich weiß

Farbe KW-UV (254nm)

 

bläulich weiß

Nachleuch­ten (per­sis­tente Lumi­nes­zenz)

keine Daten

Kristallographie

Kri­s­tall­sys­tem

triklin

Kri­s­tallklasse

1

Raum­gruppen-Num­mer

2

Raum­gruppe

P1

Gitter­pa­ra­me­ter a (Å)

9.69

Gitter­pa­ra­me­ter b (Å)

7.28

Gitter­pa­ra­me­ter c (Å)

22.02

Gitter­pa­ra­me­ter a/b oder c/a

1.331

Gitter­pa­ra­me­ter c/b

3.025

Gitter­pa­ra­me­ter α

92.70

Gitter­pa­ra­me­ter β

100.10

Gitter­pa­ra­me­ter γ

110.90

Z

1

Volu­men (ų)

1418.476

Rönt­gen­struktur­analyse

21.0(100),
8.84(80),
3.113(50),
3.002(50),
2.950(60),
2.923(60),
2.801(40),
1.820(70)

XRD-Darstellung Okenit

Errechnet aus dem d-Spacing und Intensität bei 0.1541838 nm (Cu)

Morpho­logie

lamellenartige Kristalle, zu samtig-pelzigen watteartigen Bällen aggregiert ('weiße Igel'); faserige oder derbe Aggregate

Kristalle 3D

Größere Darstellung öffnen

Kristallstruktur 3D

Größere Darstellung öffnen

Physikalische Eigenschaften

Moh­s­härte

4.5 - 5

VHN (Härte n. Vickers)

340 (ungefähre Angabe abgeleitet aus der Mohshärte)

Dichte (g/cm³)

2.3

2.302 ( ρ calc. Mineralienatlas )

Radio­ak­tivi­tät

Okenit ist nicht radioaktiv.

Unbe­stän­digkeit

+++ HF, ++ Säuren

Chem. Eigenschaf­ten u. Tests

bläht in der Flamme und schmilzt zu Emaille, löslich in HCl; Reinigung mit Ultraschall

(Co-)Typlokalitäten

(Co-)Typlokalität

Grönland/Qaasuitsup Kommunia/Diskoinsel (Qeqertarsuaq)

Allgemeines

Vor­kom­men

hydrothermal, postvulkanisch

Ver­ge­sell­schaf­tung

Zeolithe, Apophyllit, Chalcedon, Gyrolit, Mesolith

Sel­ten­heit

keine

Name nach

Benannt nach Lorenz Oken (München), Naturwissenschaftler (1779 - 1851) (Kobell, 1828).

Autor(en) (Name, Jahr)

von Kobell, 1828

Bedeu­tung, Ver­wendung

nur zu Sammlerzwecken

Manipu­la­tion / Imi­ta­tion

Aus China und Indien kommen bunte Fälschungen. Hier wurde der Okenit mit Farbe u.a. orange und grün gefärbt.

Referenzen

Handbook of Mineralogy (Anthony et al.), 2 (1995), 596

Verwandte Mineralien "Strunz-Systematik" (9. Auflage) [Mineral | Formel | Kristallsystem : Raumgruppe : Kristallklasse | Ordnungsnummer]

Okenit

Ca10(Si6O16|(Si6O15)2)·18H2O

triklin : 1 : P1

9.EA.40

Verwandte Mineralien "Lapis-Systematik" [Mineral | Formel | Kristallsystem : Raumgruppe : Kristallklasse | Ordnungsnummer]

Okenit

Ca10(Si6O16|(Si6O15)2)·18H2O

triklin : 1 : P1

VIII/G.01-010

Verwandte Mineralien "Hölzel-Systematik" [Mineral | Formel | Kristallsystem : Raumgruppe : Kristallklasse | Ordnungsnummer]

Tinaksit

K2Na(Ca,Fe2+,Mn2+,Mg)2(Ti,Fe)Si7O19(OH)

triklin : 1 : P1

9.DM.400

Senkevichit

CsKNaCa2TiO[Si7O18(OH)]

triklin : 1 : P1

9.DM.405

Nekoit

Ca3Si6O15·7H2O

triklin : 1 : P1

9.DM.420

Okenit

Ca10(Si6O16|(Si6O15)2)·18H2O

triklin : 1 : P1

9.DM.430

Zeravshanit

Cs4Na2Zr3(Si18O45)(H2O)2

monoklin : 2/m : C2/c

9.DM.440

Tokkoit

K2Ca4Si7O18(OH)F

triklin : 1 : P1

9.DM.450

Sazhinit-(Ce)

Na2CeSi6O14(OH)·nH2O

orthorhombisch : mm2 : Pmm2

9.DM.470

Sazhinit-(La)

Na3La[Si6O15]·2H2O

orthorhombisch : mm2 : Pmm2

9.DM.475

Miserit

K1.5-x(Ca,Y,REE)5[Si6O15][Si2O7](OH,F)2·yH2O

triklin : 1 : P1

9.DM.480

Verwandte Mineralien "Dana 8. Classification" [Mineral | Formel | Kristallsystem : Raumgruppe : Kristallklasse | Ordnungsnummer]

Fluorapophyllit-(K)

(K,Na)Ca4Si8O20(F,OH)·8H2O

tetragonal : 4/mmm : P4/mnc

72.03.01.01

Hydroxyapophyllit-(K)

KCa4Si8O20(OH,F)·8H2O

tetragonal : 4/mmm : P4/mnc

72.03.01.02

Fluorapophyllit-(Na)

NaCa4Si8O20F·8H2O

orthorhombisch : mmm : Pnnm

72.03.01.03

Carletonit

KNa4Ca4Si8O18(CO3)4(OH,F)·H2O

tetragonal : 4/mmm : P4/mbm

72.03.01.04

Klinotobermorit

Ca5Si6O17·5H2O

monoklin : m, 2/m : Cc

72.03.02.02

Plombièrit

Ca5Si6O16(OH)2·7H2O

monoklin : m : Cc

72.03.02.03

'Riversideit'

Ca5Si6O16(OH)2·2H2O

72.03.02.04

Okenit

Ca10(Si6O16|(Si6O15)2)·18H2O

triklin : 1 : P1

72.03.02.05

Tacharanit

Ca12Al2Si18O51·18 H2O

72.03.02.06

Nekoit

Ca3Si6O15·7H2O

triklin : 1 : P1

72.03.02.07

Oyelith

Ca10B2Si8O29·12H2O

72.03.02.08

Zeravshanit

Cs4Na2Zr3(Si18O45)(H2O)2

monoklin : 2/m : C2/c

72.03.03.01

Andere Sprachen

Deutsch

Okenit

Spanisch

Okenita

Französisch

Okenite

Englisch

Okenite

Russisch

Окенит

Japanisch

オーケン石

alternativ genutzter Name

Bordit

Bordita

Bordite

Disclasit

Disclasita

Disclasite

Ockenite

Automatische Verweise auf fremde Internet-Inhalte (Verantwortlichkeit liegt beim Betreiber)

Deutsche Seiten

DeWikiPedia - suche nach: Okenit
Google-Bilder-Suche - suche nach: Okenit
Mineralogisch-Petrographisches-Institut Hamburg - suche nach: Okenit

Englische Seiten

Mindat - suche nach: Okenite
Webmineral - suche nach:Okenite
Handbook-of-Mineralogy - suche nach: Okenite
RRUFF - Raman, XRD and other mineral data - suche nach: Okenite
RRUFF - References and PDF downloads - suche nach: Okenite
American-Mineralogist-Crystal-Structure-Database - suche nach: Okenite
Athena - suche nach: Okenite

Russische Seiten

Webmineral.ru - suche nach: Окенит

Mineralhändler

Deutsche Seiten

hausen - Mineralgroßhandel - suche nach: Okenit
Crystal-Treasure.com - suche nach: Okenit
Bosse - suche nach: Okenit

Lokationen mit GPS-Informationen




Notice: "Undefined variable: ub"