https://www.edelsteine-neuburg.de
https://www.mineraliengrosshandel.com
https://www.mineral-bosse.de
https://www.mineralbox.biz
'._('einklappen').'
 

Olenit

Bilder (8 Bilder gesamt)

Elbait
Aufrufe (File:
1509552063
): 2526
Elbait
Mehrfarbiger, langprismatischer Elbaitkristall in Verwachsung mit Olenit (orange Kappe) aus dem Pegmatit von Wolkenburg. Größe etwa 13 mm.
Copyright: Klaus Schäfer; Beitrag: Klaus Schäfer
Sammlung: Klaus Schäfer, Sammlungsnummer: SyS-Elbait-1-1-1
Fundort: Deutschland/Sachsen/Zwickau, Landkreis/Limbach-Oberfrohna/Wolkenburg/Pegmatitgang
Mineral: Elbait, Olenit
Bild: 1509552063
Wertung: 8.5 (Stimmen: 2)
Lizenz: Nur zur Mineralienatlas-Projekt-Verwendung
Elbait (SNr: SyS-Elbait-1-1-1)

Mehrfarbiger, langprismatischer Elbaitkristall in Verwachsung mit Olenit (orange Kappe) aus dem Pegmatit von Wolkenburg. Größe etwa 13 mm.

Sammlung: Klaus Schäfer
Copyright: Klaus Schäfer
Beitrag: Klaus Schäfer 2017-11-01
Fundstelle: Pegmatitgang / Wolkenburg / Limbach-Oberfrohna / Zwickau, Landkreis / Sachsen / Deutschland
Olenit
Aufrufe (File:
1182949409
): 2564
Olenit
Fundort: Grube Clara, Wolfach, Schwarzwald, Deutschland; Bildbreite: 8 mm
Copyright: Stephan Wolfsried; Beitrag: Hg
Fundort: Deutschland/Baden-Württemberg/Freiburg, Bezirk/Ortenaukreis/Oberwolfach/Grube Clara
Mineral: Olenit
Bild: 1182949409
Lizenz: Nur zur Mineralienatlas-Projekt-Verwendung
Olenit

Fundort: Grube Clara, Wolfach, Schwarzwald, Deutschland; Bildbreite: 8 mm

Copyright: Stephan Wolfsried
Beitrag: Hg 2007-06-27
Fundstelle: Grube Clara / Oberwolfach / Ortenaukreis / Freiburg, Bezirk / Baden-Württemberg / Deutschland
Olenit
Aufrufe (File:
1110610539
): 1970
Olenit
Blaue Olenit-Körner (1 mm) mit rosa Elbait in Trilithionit; Stufengröße: 2,3 x 1,4 cm; Fundort: Olenjok, Kola-Halbinsel, Russland;
Copyright: McSchuerf; Beitrag: Mineralienatlas
Sammlung: McSchuerf
Fundort: Russland/Nordwestrussland, Föderationskreis/Murmansk, Oblast/Kola-Halbinsel/Voron'i Tundry/Olenii (Oleny)-Gebiet
Mineral: Olenit
Bild: 1110610539
Lizenz: Nur zur Mineralienatlas-Projekt-Verwendung
Olenit

Blaue Olenit-Körner (1 mm) mit rosa Elbait in Trilithionit; Stufengröße: 2,3 x 1,4 cm; Fundort: Olenjok, Kola-Halbinsel, Russland;

Sammlung: McSchuerf
Copyright: McSchuerf
Beitrag: Mineralienatlas 2005-03-12
Fundstelle: Olenii (Oleny)-Gebiet / Voron'i Tundry / Kola-Halbinsel / Murmansk, Oblast / Nordwestrussland, Föderationskreis / Russland
Olenit
Aufrufe (File:
1360802754
): 1362
Olenit
Olenit auf Albit, Bildbreite: 5 mm, Fundort: Oleny, Voron'i Tundry, Kola-Halbinsel, Murmansk, Russland
Copyright: Pavel M. Kartashov; Beitrag: thdun5
Fundort: Russland/Nordwestrussland, Föderationskreis/Murmansk, Oblast/Kola-Halbinsel/Voron'i Tundry/Olenii (Oleny)-Gebiet
Mineral: Olenit
Bild: 1360802754
Lizenz: Nur zur Mineralienatlas-Projekt-Verwendung
Olenit

Olenit auf Albit, Bildbreite: 5 mm, Fundort: Oleny, Voron'i Tundry, Kola-Halbinsel, Murmansk, Russland

Copyright: Pavel M. Kartashov
Beitrag: thdun5 2013-02-14
Fundstelle: Olenii (Oleny)-Gebiet / Voron'i Tundry / Kola-Halbinsel / Murmansk, Oblast / Nordwestrussland, Föderationskreis / Russland
Olenit
Aufrufe (File:
1489586629
): 1134
Olenit
Curiglia, Val Veddasca, Varese Provinz, Lombardei, Italien, BB 9,0mm
Copyright: Lutz Happich; Beitrag: Tutzing
Sammlung: Lutz Happich
Fundort: Italien/Lombardei (Lombardia), Region
Mineral: Olenit
Bild: 1489586629
Lizenz: Nur zur Mineralienatlas-Projekt-Verwendung
Olenit

Curiglia, Val Veddasca, Varese Provinz, Lombardei, Italien, BB 9,0mm

Sammlung: Lutz Happich
Copyright: Lutz Happich
Beitrag: Tutzing 2017-03-15
Fundstelle: Lombardei (Lombardia), Region / Italien
Olenit
Aufrufe (File:
1489586869
): 568
Olenit
Grailè Sondalo, Sondrio, Val Malenco, Lombardei, Italien, BB 6,4mm
Copyright: Lutz Happich; Beitrag: Tutzing
Sammlung: Lutz Happich
Fundort: Italien/Lombardei (Lombardia), Region/Sondrio, Provinz/Val Malenco
Mineral: Olenit
Bild: 1489586869
Lizenz: Nur zur Mineralienatlas-Projekt-Verwendung
Olenit

Grailè Sondalo, Sondrio, Val Malenco, Lombardei, Italien, BB 6,4mm

Sammlung: Lutz Happich
Copyright: Lutz Happich
Beitrag: Tutzing 2017-03-15
Fundstelle: Val Malenco / Sondrio, Provinz / Lombardei (Lombardia), Region / Italien

Sammler Zusammenfassung

Farbe hellrosa
Strichfarbe weiß
Mohshärte 6
Kristallsystem trigonal, R3m

Chemismus

Chemische Formel

NaAl3Al6(BO3)3(Si6O18)(O,OH)4

Chemische Zusammensetzung

Aluminium, Natrium, Silicium, Bor, Sauerstoff, Wasserstoff

Masse der Formeleinheit: 963.762171 u; Anzahl Atome i.d. Formeleinheit: 51

Info

Empirische Formel:

NaAl3Al6(BO3)3(Si6O18)(O0.75(OH)0.25)4

Element

Symbol

Masse%

Atome

Atome%

Atommasse (u)

Summe Masse (u)

Wasserstoff

H

0.10

1

1.96

1.0079470

1.0079470

Bor

B

3.37

3

5.88

10.8117000

32.4351000

Sauerstoff

O

51.46

31

60.78

15.9994300

495.9823300

Natrium

Na

2.39

1

1.96

22.9897702

22.9897702

Aluminium

Al

25.20

9

17.65

26.9815382

242.8338438

Silicium

Si

17.48

6

11.76

28.0855300

168.5131800

Analyse Masse%

SiO2 : 36.86, Al2O3 : 46.43, MnO : 0.49, Na2O : 1.60, B2O3 : 10.90, H2O : 1.36 (Ref: Zapiski Vsesoyuznogo Mineralogicheskogo Obshchestva, 1904-1974 86)

Strunz 9. incl. Aktual­isierungen

9.CK.05

9: Silikate (Germanate)
C: Ringsilikate (Cyclosilikate)
K: ~[Si6O18]12- sechser-Einfachringe, mit inselartig, komplexe [Anionen]
05:

Lapis-Systematik

VIII/E.19-060

VIII: SILIKATE
E: Ringsilikate
19: Sechserringe [Si6O18] 12-; Turmalin-Gruppe

Hölzel-Systematik

9.CE.250

9: Silikate
C: Ringsilikate (Cyclosilikate)
E: Tourmalin-Gruppe
2: Alkali Tourmalines with V3 W = (OH)3 F or O3 F or (OH)3 O

Dana 8. Ausgabe

61.03d.01.07

61: Cyclosilicates Cyclosilicate Six-Membered Rings
03d: Cyclosilicates Cyclosilicate Six-Membered Rings with borate groups (Lithian Tourmaline Subgroup)
01: Elbaite Subgroup

IMA Status

Anerkannt von der CNMNC

Mineralstatus

anerkanntes Mineral

IMA-Klassifizierung

IMA-Klassifizierung

Turmalin-Supergruppe  ⇒ Alkali-Turmalin-Gruppe  ⇒ Turmalin Alkali-Subgruppe 5

Optische Eigenschaften

Farbe

hellrosa

Strichfarbe

weiß

Opazität

durchscheinend

max. Doppelbrechung

0.019

Max. Doppelbrechung\! Olenit title=Max. Doppelbrechung Olenit

Michel-Levy Diagramm in Abhängigkeit von der max. Doppelbrechung (bei 30μm). Die Farbe des Minerals wurde nicht berücksichtigt. Zum vergrößern der Darstellung oder zum ändern der Schichtdicke auf die Darstellung klicken.

RI-Wert α / ω / n

1.654

RI-Wert γ / ε

1.635

Ri-Durchschnitt

1.648

2V-Winkel

Uniaxial (-)

Lumineszenz-Eigenschaften

Lumineszenz

keine Fluoreszenz bekannt

Kristallographie

Kristallsystem

trigonal

Kristallklasse

3m

Raumgruppen-Nummer

160

Raumgruppe

R3m

Gitterparameter a (Å)

15.803

Gitterparameter b (Å)

-

Gitterparameter c (Å)

7.086

Gitterparameter a/b oder c/a

0.448

Gitterparameter c/b

-

Z

3

Volumen (ų)

1532.537

Röntgenstrukturanalyse

6.33(30),
4.18(40),
3.95(70),
3.43(80),
3.394(70),
2.924(30),
2.551(100),
2.021(30)

XRD-Darstellung Olenit

Errechnet aus dem d-Spacing und Intensität bei 0.1541838 nm (Cu)

Kristalle 3D

Größere Darstellung öffnen

Kristallstruktur 3D

Größere Darstellung öffnen

Physikalische Eigenschaften

Mohshärte

6

VHN (Härte n. Vickers)

676 (100g)

Dichte (g/cm³)

3.01

3.133 ( ρ calc. Mineralienatlas )

Allgemeines

Autor(en) (Name, Jahr)

Sokolov & Gorskaya & Gordienko & Petrova & Kretser, 1986

Referenzen

Zapiski Vsesoyuznogo Mineralogicheskogo Obshchestva 115 (1986), 119

IMA-Gruppenzuordnungen

 
 
trigonal
R3m



 
 
 
 
NaFe3+3Al6(BO3)3Si6O21F
trigonal
R3m

 
 
 
 
NaAl3Al6(BO3)3(Si6O18)(O,OH)4
trigonal
R3m

Liste aktualisieren

Aktualität: 02. Oct 2022 - 14:13:25

Andere Sprachen

Deutsch

Olenit

Spanisch

Olenita

Französisch

Olenite

Englisch

Olenite

Russisch

Оленит

alternativ genutzter Name

Japanisch

オーレン電気石

CNMNC (IMA)-Nummer

IMA 1985-006

CNMNC Kurzbezeichnung

Symbol

Ole

Lokationen mit GPS-Informationen