'._('einklappen').'
 

Orthocuproplatin

Sammler Zusammenfassung

Farbe grauweiß
Strichfarbe grau
Glanz Metallglanz
Mohshärte 4
Spaltbarkeit nicht beobachtet
Bruch nicht beobachtet
Kristallsystem orthorhombisch, Cmmm

Chemismus

Chemische Formel

Pt3Cu

Chemische Zusammensetzung

Kupfer, Platin

Masse der Formeleinheit: 648.7809 u; Anzahl Atome i.d. Formeleinheit: 4

Info

Empirische Formel:

Pt3Cu

Element

Symbol

Masse%

Atome

Atome%

Atommasse (u)

Summe Masse (u)

Kupfer

Cu

9.79

1

25.00

63.5463000

63.5463000

Platin

Pt

90.21

3

75.00

195.0782000

585.2346000

IMA Status

Anerkannt CNMNC Newsletter 47, Dez. 2018

Mineralstatus

anerkanntes Mineral

Optische Eigenschaften

Farbe

grauweiß

Strichfarbe

grau

Opazität

opak

Glanz

Metallglanz

Kristallographie

Kristallsystem

orthorhombisch

Kristallklasse

mmm

Raumgruppen-Nummer

65

Raumgruppe

Cmmm

Gitterparameter a (Å)

7.681(1)

Gitterparameter b (Å)

5.4318(8)

Gitterparameter c (Å)

2.7502(4)

Gitterparameter a/b oder c/a

1.414

Gitterparameter c/b

0.506

Gitterparameter α

90°

Gitterparameter β

90°

Gitterparameter γ

90°

Z

2

Volumen (ų)

114.743

Kristallstruktur

Bekanntes synthetisches Analogon; Struktur bestimmt

Röntgenstrukturanalyse

2.337(11), 2.236(100), 2.217(97), 1.932(61), 1.920(30), 1.362(36), 1.169(24), 1.161(23)

XRD-Darstellung Orthocuproplatin

Errechnet aus dem d-Spacing und Intensität bei 0.1541838 nm (Cu)

Physikalische Eigenschaften

Mohshärte

4

VHN (Härte n. Vickers)

243 kg mm−2 (VHN25)

Dichte (g/cm³)

17.866 ber.

18.777 ( ρ calc. Mineralienatlas )

Spaltbarkeit

nicht beobachtet

Bruch

nicht beobachtet

(Co-)Typlokalitäten

(Co-)Typlokalität

Demokratische Republik Kongo/Nord-Kivu, Provinz/Lubero

Typmaterial

Das Typenmaterial ist hinterlegt in der mineralogischen Sammlung der "Geosammlung", Technische Universität Clausthal, Adolph-Roemer-Straße 2A, D-38678 Clausthal-Zellerfeld, Deutschland, Katalognummer: 11331

Paragenese Typmaterial

Rinde von Hongshiit, reichlich Einschlüsse von Calcit

Allgemeines

Vorkommen

als 1,5 mm langes Korn in Schwermetallkonzentrat

Autor(en) (Name, Jahr)

Alexandre Raphael Cabral, Roman Skála, Anna Vymazalová, Jaroslav Maixner, Chris J. Stanley, Bernd Lehmann and Jacques Jedwab (2019)

Referenzen

Cabral, A.R., Skála, R., Vymazalová, A., Maixner, J., Stanley, C.J., Lehmann, B. and Jedwab, J. (2019) Orthocuproplatinum, IMA 2018-124. CNMNC Newsletter No. 47, February 2019, page 202; European Journal of Mineralogy, 31, 199–204.

Alexandre R. Cabral, Roman Skála, Anna Vymazalová, Jaroslav Maixner, Chris J. Stanley, Bernd Lehmann, Jacques Jedwab: Orthocuproplatinum, Pt3Cu, a new mineral from the Lubero region, North Kivu, Democratic Republic of the Congo. Mineralogy and Petrology Vol. 113, Nr. 4 (2019) S. 527-532.

Andere Sprachen

Deutsch

Orthocuproplatin

Englisch

Orthocuproplatinum

CNMNC (IMA)-Nummer

IMA 2018-124

Automatische Verweise auf fremde Internet-Inhalte (Verantwortlichkeit liegt beim Betreiber)

Deutsche Seiten

DeWikiPedia - suche nach: Orthocuproplatin
Google-Bilder-Suche - suche nach: Orthocuproplatin
Mineralogisch-Petrographisches-Institut Hamburg - suche nach: Orthocuproplatin

Englische Seiten

Mindat - suche nach: Orthocuproplatinum
Webmineral - suche nach:Orthocuproplatinum
Handbook-of-Mineralogy - suche nach: Orthocuproplatinum
RRUFF - Raman, XRD and other mineral data - suche nach: Orthocuproplatinum
RRUFF - References and PDF downloads - suche nach: Orthocuproplatinum
American-Mineralogist-Crystal-Structure-Database - suche nach: Orthocuproplatinum
Athena - suche nach: Orthocuproplatinum

Mineralhändler

Deutsche Seiten

hausen - Mineralgroßhandel - suche nach: Orthocuproplatin
Crystal-Treasure.com - suche nach: Orthocuproplatin
Bosse - suche nach: Orthocuproplatin

Lokationen mit GPS-Informationen




Notice: "Undefined variable: ub"