'._('einklappen').'
 

Orthoklas

Bilder (259 Bilder gesamt)

Orthokas
Aufrufe (Bild: 1275853244): 3476
Orthokas

Fundort: Röthenbach,Vogtland,Sachsen, Deutschland Größe: 18 x 12 x 8 cm

Sammlung: Jochen1Knochen
Copyright: Jochen1Knochen
Beitrag: Jochen1Knochen 2010-06-06
Fundstelle: Röthenbach / Rodewisch / Vogtlandkreis / Sachsen / Deutschland
Orthoklas mit Ägirin
Aufrufe (Bild: 1154501157): 8779, Wertung: 8.5
Orthoklas mit Ägirin

Orthoklas mit Ägirin; Typische Paragenese der Pegmatite des Malosa Massivs, Malawi;
8x9 cm

Sammlung: Collector
Copyright: kraukl
Beitrag: Collector 2006-08-02
Fundstelle: Mount Malosa / Zomba, Distrikt / Southern Region / Malawi
Fluorite bicolored on Orthoclase
Aufrufe (Bild: 1464341139): 6491, Wertung: 9
Fluorite bicolored on Orthoclase

Specimen = 40 mm; Hohenstein, Erongo; Namibia

Sammlung: Andreas Schmid
Copyright: Andreas Schmid
Beitrag: Andreas Schmid 2016-05-27
Fundstelle: Bergsig Farm 167 (Hohenstein) / Omaruru, Kreis / Erongo, Region / Namibia
Orthoclase
Aufrufe (Bild: 1274722612): 1103
Orthoclase

Orthoclase, absolutely finished floater, from Ganesh Himal, Himalayan Mts, Dhading District, Bagmati Zone, Nepal; Size 40 x 32 x 22 mm

Sammlung: pegmatite
Copyright: pegmatite
Beitrag: pegmatite 2010-05-24
Fundstelle: Ganesh Himal / Dhading District / Bagmati-Zone / Zentral-Region (Madhya) / Nepal
Orthoklas
Aufrufe (Bild: 1326033791): 11431
Orthoklas

Imilchil, Hoher Atlas, Marokko. Neufund 2011;
Größe: 10 x 8 cm;
Collection: Peter Seroka

Sammlung: Peter Seroka
Copyright: Carlos Pareja
Beitrag: Collector 2012-01-08
Fundstelle: Imilchil / Midelt, Provinz / Drâa-Tafilalet, Region / Marokko
Orthoklas
Aufrufe (Bild: 1341740134): 2049
Orthoklas

Größe: 45x44 mm; Fundort: Kyschtym, Tscheljabinsk Oblast, Ural, Russland

Sammlung: British Museum of Natural History
Copyright: Rock Currier
Beitrag: slugslayer 2012-07-08
Fundstelle: Kyschtym (Kishtim) / Tscheljabinsk, Oblast / Ural, Föderationskreis / Russland

Sammler Zusammenfassung

Farbe farblos / weiß / graugelb / gelb / rosarot / bläulich irisierend (Mondstein).
Strichfarbe: weiß
Glanz: Glasglanz Perlmuttglanz
Mohshärte 6 - 6.5
Unbeständigkeit +++ HF, - HCl
Kristallsystem monoklin, C2/m
Morphologie prismatisch, verzwillingt nach verschiedenen Gesetzen (Karlsbader-, Bavenoer-, Manebacher Zwillinge), dick-und dünntafelig, spitz, körnige-grobkörnige Aggregate

Zusatzangaben / Zusammenfassung

Orthoklas (Orthoclas) / Adular

Siehe auch unser umfangreiches Feldspat Portrait

Chemismus

Chemische Formel

KAlSi3O8

Chemische Zusammensetzung

Aluminium, Silicium, Kalium, Sauerstoff

Masse der Formeleinheit: 278.3318782 u; Anzahl Atome i.d. Formeleinheit: 13

Info

Empirische Formel:

KAlSi3O8

Element

Symbol

Masse%

Atome

Atome%

Atommasse (u)

Summe Masse (u)

Sauerstoff

O

45.99

8

61.54

15.9994300

127.9954400

Aluminium

Al

9.69

1

7.69

26.9815382

26.9815382

Silicium

Si

30.27

3

23.08

28.0855300

84.2565900

Kalium

K

14.05

1

7.69

39.0983100

39.0983100

Analyse Masse%

SiO2 : 63.90, Al2O3 : 20.46, Na2O : 2.38, K2O : 12.61 (Ref: Bull.Geol.Soc.Am.50)

Strunz 9. incl. Aktual­isierungen

9.FA.30

9: Silikate (Germanate)
F: Gerüstsilikate (Tektosilikate) ohne zeolithisches H2O
A: Gerüstsilikate (Tektosilicates) ohne weitere [Anionen]
30:Feldspat: Alkali

Lapis-Systematik

VIII/J.06-040

VIII: SILIKATE
J: Gerüstsilikate (mit Zeolithen)
6: Ohne tetraederfremde Anionen; Feldspat-Gruppe

Hölzel-Systematik

9.FC.100

9: Silikate
F: Gerüstsilikate (Tektosilikate)
C: Feldspar-Gruppe

Hey's Index

16.03.06

16: Silicates Containing Aluminum and other Metals
03: Aluminosilicates of K

Dana 8. Ausgabe

76.01.01.01

76: Tektosilicates Tectosilicate Al-Si Framework
01: Tektosilicates Tectosilicate Al-Si Framework with Al-Si frameworks
01: K (Na,Ba) feldspars

IMA Status

Erstbeschreibung vor IMA Gründung 1959, vererbt. meist von der CNMNC als Mineral anerkannt.

Mineralstatus

anerkanntes Mineral

IMA-Klassifizierung

IMA-Klassifizierung

Alkalifeldspat

Optische Eigenschaften

Farbe

farblos / weiß / graugelb / gelb / rosarot / bläulich irisierend (Mondstein).

Strichfarbe

weiß

Opazität

transparent bis durchscheinend

Glanz

Glasglanz Perlmuttglanz

max. Doppelbrechung

0.006

Max. Doppelbrechung\! Orthoklas title=Max. Doppelbrechung Orthoklas

Michel-Levy Diagramm in Abhängigkeit von der max. Doppelbrechung (bei 30μm). Die Farbe des Minerals wurde nicht berücksichtigt. Zum vergrößern der Darstellung oder zum ändern der Schichtdicke auf die Darstellung klicken.

RI-Wert α / ω / n

1.521

RI-Wert β

1.525

RI-Wert γ / ε

1.527

Ri-Durchschnitt

1.524

2V-Winkel

Biaxial (-) 70°!!

Lumineszenz-Eigenschaften

Lumineszenz

keine Fluoreszenz bekannt

Farbe Langwelliges-UV (365nm)

 

gelblich weiß

Farbe KW-UV (254nm)

 

rot

Der häufigste Aktivator

Fe3+

Nachleuchten (persistente Lumineszenz)

keine Daten

Thermolumineszenz

vorhanden

Kristallographie

Kristallsystem

monoklin

Kristallklasse

2/m

Raumgruppen-Nummer

12

Raumgruppe

C2/m

Gitterparameter a (Å)

8.56

Gitterparameter b (Å)

13.00

Gitterparameter c (Å)

7.19

Gitterparameter a/b oder c/a

0.658

Gitterparameter c/b

0.553

Gitterparameter α

90°

Gitterparameter β

116.2

Gitterparameter γ

90°

Z

4

Volumen (ų)

717.899

Röntgenstrukturanalyse

4.22(70),
3.77(80),
3.47(40),
3.31(100),
3.29(60),
3.24(60),
2.992(50),
2.901(30)

XRD-Darstellung Orthoklas

Errechnet aus dem d-Spacing und Intensität bei 0.1541838 nm (Cu)

Morphologie

prismatisch, verzwillingt nach verschiedenen Gesetzen (Karlsbader-, Bavenoer-, Manebacher Zwillinge), dick-und dünntafelig, spitz, körnige-grobkörnige Aggregate

Kristalle 3D

Größere Darstellung öffnen

Kristallstruktur 3D

Größere Darstellung öffnen

Physikalische Eigenschaften

Mohshärte

6 - 6.5

VHN (Härte n. Vickers)

850 (ungefähre Angabe abgeleitet aus der Mohshärte)

Dichte (g/cm³)

2.53-2.56

2.575 ( ρ calc. Mineralienatlas )

Radioaktivität

keine

Unbeständigkeit

+++ HF, - HCl

Chem. Eigenschaften u. Tests

löslich in HF, Alkalien, schwierig zu schmelzen; Behandlung: Reinigung mit Wasser und verdünnten Säuren

Allgemeines

Vorkommen

in magmatischen Gesteinen, in Pegmatiten, in alpinen Klüften (Adular); hydrothermal

Vergesell­schaftung

Quarz, Glimmer, Plagioklas, Turmalin, Beryll, Topas, Fluorit, Aegirin

Seltenheit

Mondstein (seltener).

Name nach

dem griechischen orthos - gerade und klas - Bruch

Autor(en) (Name, Jahr)

Breithaupt, 1823

Bedeutung, Verwendung

Keramik- und Glasindustrie; gelegentlich zu Schmuckzwecken (Facetten und Cabochons) verarbeitet; zu Sammlerzwecken (Mondstein, etc.);

Zusatz­informationen

Feldspat-Gruppe (Buddingtonit-Orthoklas-Slawsonit-Serie)

Referenzen

Mineralogical Magazine 33 (1962), 263.

Rock-forming Minerals (Deer, Howie & Zussmann), 2nd ed., 4A.

Powder Diffraction File (International Center for Diffraction Data) 31-966.

American Mineralogist 58 (1973), 500.

Mineralogical Record 8 (1977), 363.

Eggleton, R.A. and Buseck, P.R., The orthoclase-microcline inversion: A high resolution transmission electron microscope study and strain analysis. Contributions to Mineralogy and Petrology 74 (1980), 123-133.

Kimata, M., Saito, S., Shimizu, M., Iida, I., and Tomoaki, M., Low-temperature crystal structures of orthoclase and sanidine. Neues Jahrbuch für Mineralogie, Abhandlungen 171 (1996), 199-213.

Acta Crystallographica A51 (1995), 53.

Ausführliche Beschreibung

Vorkommen und Fundorte

Weltweit. Besonders schöne Kristalle vom Malosa-Massiv (Malawi),aus Pakistan (Rakaposhi, Skardu-Region), Afghanistan, Morro Redondo und zahlreiche andere Vorkommen in Minas Gerais (Brasilien), Naegi, Gifu (Japan) u..v.a. Gute Zwillinge (Bavenoer, Karlsbader und Manebacher) aus Baveno (Italien), Gunnison Lake (Colorado), bei Karlsbad (Tschechien), interessante Stufen auch aus dem Fichtelgebirge. Schleifwürdige farblose bis gelbliche Orthoklase aus Madagaskar; weltbeste bläuliche Mondsteine aus den Illam-Gruben bei Elpitiya, Sri Lanka (Ceylon).

IMA-Gruppenzuordnungen


 
 
(Na,K)AlSi3O8
triklin
C1

 
 
(NH4)AlSi3O8·0.5 H2O
monoklin
P21, P21/m

 
 
BaAl2Si2O8
monoklin
I2/c

 
 
(K,Ba)Al(Si,Al)3O8
monoklin
C2/m

 
 
KAlSi3O8
hexagonal
P6/mmm

 
 
KAlSi3O8
triklin
C1

 
 
KAlSi3O8
monoklin
C2/m

 
 
(Rb,K)[AlSi3O8]
triklin
P1

 
 
(K,Na)(Si,Al)4O8
monoklin
C2/m

Liste aktualisieren

Aktualität: 15. Jun 2019 - 20:52:00

Verwandte Mineralien "Strunz-Systematik" (9. Auflage) [Mineral | Formel | Kristallsystem : Raumgruppe : Kristallklasse | Ordnungsnummer]

'Anorthoklas'

(Na,K)AlSi3O8

triklin : 1 : C1

9.FA.30

Buddingtonit

(NH4)AlSi3O8·0.5 H2O

monoklin : 2, 2/m : P21, P21/m

9.FA.30

Celsian

BaAl2Si2O8

monoklin : 2/m : I2/c

9.FA.30

Hyalophan

(K,Ba)Al(Si,Al)3O8

monoklin : 2/m : C2/m

9.FA.30

Kokchetavit

KAlSi3O8

hexagonal : 6/mmm : P6/mmm

9.FA.30

Mikroklin

KAlSi3O8

triklin : 1 : C1

9.FA.30

Orthoklas

KAlSi3O8

monoklin : 2/m : C2/m

9.FA.30

Rubiklin

(Rb,K)[AlSi3O8]

triklin : 1 : P1

9.FA.30

Sanidin

(K,Na)(Si,Al)4O8

monoklin : 2/m : C2/m

9.FA.30

Verwandte Mineralien "Lapis-Systematik" [Mineral | Formel | Kristallsystem : Raumgruppe : Kristallklasse | Ordnungsnummer]

Buddingtonit

(NH4)AlSi3O8·0.5 H2O

monoklin : 2, 2/m : P21, P21/m

VIII/J.06-010

Kokchetavit

KAlSi3O8

hexagonal : 6/mmm : P6/mmm

VIII/J.06-015

Sanidin

(K,Na)(Si,Al)4O8

monoklin : 2/m : C2/m

VIII/J.06-020

Mikroklin

KAlSi3O8

triklin : 1 : C1

VIII/J.06-030

Rubiklin

(Rb,K)[AlSi3O8]

triklin : 1 : P1

VIII/J.06-035

Orthoklas

KAlSi3O8

monoklin : 2/m : C2/m

VIII/J.06-040

Hyalophan

(K,Ba)Al(Si,Al)3O8

monoklin : 2/m : C2/m

VIII/J.06-050

Celsian

BaAl2Si2O8

monoklin : 2/m : I2/c

VIII/J.06-060

Paracelsian

BaAl2Si2O8

monoklin : 2/m : P21/a

VIII/J.06-070

Slawsonit

(Sr,Ca)Al2Si2O8

monoklin : 2/m : P21/a

VIII/J.06-080

Verwandte Mineralien "Hölzel-Systematik" [Mineral | Formel | Kristallsystem : Raumgruppe : Kristallklasse | Ordnungsnummer]

Orthoklas

KAlSi3O8

monoklin : 2/m : C2/m

9.FC.100

'Adular' (Var.v. Orthoklas)

9.FC.105

Sanidin

(K,Na)(Si,Al)4O8

monoklin : 2/m : C2/m

9.FC.110

Buddingtonit

(NH4)AlSi3O8·0.5 H2O

monoklin : 2, 2/m : P21, P21/m

9.FC.140

Hyalophan

(K,Ba)Al(Si,Al)3O8

monoklin : 2/m : C2/m

9.FC.160

Celsian

BaAl2Si2O8

monoklin : 2/m : I2/c

9.FC.180

Filatovit

K[(Al,Zn)2(As,Si)2O8]

monoklin : 2/m : I2/c

9.FC.190

Verwandte Mineralien "Dana 8. Classification" [Mineral | Formel | Kristallsystem : Raumgruppe : Kristallklasse | Ordnungsnummer]

Orthoklas

KAlSi3O8

monoklin : 2/m : C2/m

76.01.01.01

Sanidin

(K,Na)(Si,Al)4O8

monoklin : 2/m : C2/m

76.01.01.02

Celsian

BaAl2Si2O8

monoklin : 2/m : I2/c

76.01.01.04

Mikroklin

KAlSi3O8

triklin : 1 : C1

76.01.01.05

Rubiklin

(Rb,K)[AlSi3O8]

triklin : 1 : P1

76.01.01.07

Filatovit

K[(Al,Zn)2(As,Si)2O8]

monoklin : 2/m : I2/c

76.01.01.08

Buddingtonit

(NH4)AlSi3O8·0.5 H2O

monoklin : 2, 2/m : P21, P21/m

76.01.02.01

'Oligoklas'

(Na,Ca)(Si,Al)4O8

triklin : 1 : C1

76.01.03.02

'Andesin'

(Na,Ca)(Si,Al)4O8

triklin : 1 : P1

76.01.03.03

'Labradorit'

(Ca,Na)(Si,Al)4O8

triklin : 1 : C1

76.01.03.04

Anorthit

CaAl2Si2O8

triklin : 1 : P1

76.01.03.06

Reedmergnerit

NaBSi3O8

triklin : 1 : C1

76.01.04.01

Paracelsian

BaAl2Si2O8

monoklin : 2/m : P21/a

76.01.05.01

Banalsit

BaNa2Al4Si4O16

orthorhombisch : mm2 : Iba2

76.01.06.01

Stronalsit

SrNa2Al4Si4O16

orthorhombisch : mm2 : Iba2

76.01.06.02

Lisetit

Na2CaAl4Si4O16

orthorhombisch : mm2 : Pbc21

76.01.06.03

Svyatoslavit

CaAl2Si2O8

orthorhombisch : 222 : P21212

76.01.06.04

Dmisteinbergit

CaAl2Si2O8

hexagonal : 6/mmm : P6/mmm

76.01.07.01

Kokchetavit

KAlSi3O8

hexagonal : 6/mmm : P6/mmm

76.01.08.01

Verwandte Mineralien "Hey's Classification" [Mineral | Formel | Kristallsystem : Raumgruppe : Kristallklasse | Ordnungsnummer]

Kalsilit

KAlSiO4

hexagonal : 6 : P63

16.03.03

Leucit

K(AlSi2)O6

tetragonal : 4/m : I41/a

16.03.04

Orthoklas

KAlSi3O8

monoklin : 2/m : C2/m

16.03.06

Varietäten

Adular

eine stärker geordnete Niedertemperatur-Variante; meist in alpinen Klüften zu finden

Delawarit

Mondstein

Mondstein ist eine Varietät von Orthoklas oder Plagioklas mit blauweißem Schillereffekt. Die transparente Varietät Selenit (of Wallerius) von Gips wird ebenfalls als Mondstein bezeichnet

Paradoxit

Paradoxit ist ein typischerweise auf Fluorit-Baryt- oder Erzgängen hydrothermal gebildeter Ca-armer Orthoklas.

Pb-Orthoklas

Andere Sprachen

Englisch

Orthoclase

Französisch

Orthoclase

Niederländisch

Orthoklaas

Deutsch

Orthoklas

Spanisch

Ortoclasa

Portugiesisch

Ortoclase

Italienisch

Ortoclasio

Kroatisch

Ortoklas

Slovakisch

Ortoklas

Schwedisch

Ortoklas

Polnisch

Ortoklaz

Russisch

Ортоклаз

Bulgarisch

Ортоклаз

Serbisch (Kyrillische Schrift)

Ортоклаз

Hebräisch

אורתוקלז

Japanisch

正長石

Chinesisch (Vereinfacht)

正长石

Koreanisch

정장석

alternativ genutzter Name

Aglairit

Aglairite

Deutsch

Argillyit

Spanisch

Argillyita

Argillyite

Barian Orthoclase

Common Feldspar

Cornubianit

Cottait

Spanisch

Cottaita

Cottaite

Hecatilit

Leelit

Spanisch

Leelita

Leelite

Muldan

Murchinsonit

Deutsch

Murchisonit

Spanisch

Murchisonita

Murchisonite

Orthoclas

Orthose

Ortosa

Italienisch

Ortose

Chinesisch (traditionell)

肉紅長石

Chinesisch (Vereinfacht)

肉红长石

Gesteinsbestandteil von







 
 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
Esboit  


 
 
 
 
 
 
 
Syenit  


 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
Ailsyt  


 
 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
Ailsyt  

Liste aktualisieren | Legende aufrufen

Hinweis

- Wichtiger Mineralbestandteil - Wichtig für die Klassifizierung des Gesteins.
- Akzessorium oder unbedeutendes Mineral - dieses Mineral ist verbreitet, bisweilen wesentlicher Bestandteil, aber nicht immer vorhanden.

Aktualität: 15. Jun 2019 - 20:51:59

Automatische Verweise auf fremde Internet-Inhalte (Verantwortlichkeit liegt beim Betreiber)

Deutsche Seiten

DeWikiPedia - suche nach: Orthoklas
Google-Bilder-Suche - suche nach: Orthoklas
Mineralogisch-Petrographisches-Institut Hamburg - suche nach: Orthoklas

Englische Seiten

Mindat - suche nach: Orthoclase
Webmineral - suche nach:Orthoclase
Handbook-of-Mineralogy - suche nach: Orthoclase
RRUFF - Raman, XRD and other mineral data - suche nach: Orthoclase
RRUFF - References and PDF downloads - suche nach: Orthoclase
American-Mineralogist-Crystal-Structure-Database - suche nach: Orthoclase
Athena - suche nach: Orthoclase

Russische Seiten

Webmineral.ru - suche nach: Ортоклаз

Mineralhändler

Deutsche Seiten

hausen - Mineralgroßhandel - suche nach: Orthoklas
Crystal-Treasure.com - suche nach: Orthoklas
Bosse - suche nach: Orthoklas

Locations with GPS information




Notice: "Undefined variable: ub"